orellfuessli.ch

House of Cards

In Francis Urquhart kocht es vor Wut. Schon wieder ist er bei der Besetzung der Kabinettsposten übergangen worden. Doch Rache wird am besten kalt gegessen… Skrupellos schmiedet er mit seiner Frau eine Intrige, die der Premierminister politisch nicht überleben wird … Michael Dobbs' erster Roman, der zum Nummer- 1-Bestseller wurde und gleich zwei Serienverfilmungen inspirierte: Zuerst das BBC-Drama aus den 90iger Jahren; 2012 dann die nach nach Washington verlegte Webserie auf Netflix. Mit Kevin Spacey und Robin Wright in den Hauptrollen wurde sie zum Welterfolg.
Rezension
»Ein fesselnder und amüsant zu lesender Politthriller«, Buchprofile für die katholische Büchereiarbeit, Günther Freund, 01.10.2015
Portrait
Michael Dobbs wurde 1948 in Cheshunt, einem Londoner Vorort in Hertfordshire, als das einzige Kind des Krankenpflegers Eric Dobbs und dessen Frau Eileen geboren. Er besuchte die Hertford Grammar School und später die Christ Church in Oxford. Nach seinem Abschluss im Jahre 1971 ging er in die Vereinigten Staaten und studierte dort an der Fletcher School of Law and Diplomacy sowie der Tufts University in Medford, Massachusetts. Er finanzierte sein Studium als Verlagsassistent und Verfasser politischer Kolumnen für den Boston Globe. 1975 schloss er das Studium mit dem Master of Arts (MA), dem Master of Arts in Law and Diplomacy (MALD), sowie einem Doctor of Philosophy (PhD) in Nuklearverteidigungsstrategien ab. Seine Doktorarbeit wurde unter dem Titel SALT on the Dragon's Tail publiziert. Politische und berufliche Karriere. Nach dem Studium kehrte Dobbs 1975 nach Grossbritannien zurück und begann für die Konservative Partei in London zu arbeiten. Zwischen 1977 und 1979 ware er Berater für die damalige Oppositionsführerin Margaret Thatcher, von 1979 bis 1981 er Redenschreiber für die Abgeordneten der Konservativen Partei. Von 1981 bis 1986 diente er als Sonderberater der Regierung und überlebte 1984 den Bombenanschlag auf den Parteitag der Konservativen in Brighton. Von 1986 bis 1987 arbeitete er als Stabschef der Regierung. Er galt seinerzeit als meisterhafter politischer Drahtzieher. Unter John Major war er von 1994 bis 1995 stellvertretender Parteivorsitzender. Parallel zu seiner politischen Tätigkeit arbeitete er bei der Werbeagentur Saatchi & Saatchi, zunächst von 1983 bis 1986 als stellvertretender Leiter der Werbeabteilung und von 1987 bis 1988 als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit. Von 1988 bis 1991 war er stellvertretender Vorstand direkt unter Maurice Saatchi. Nach seinem Rückzug von Saatchi & Saatchi im Jahre 1991 schrieb Dobbs bis 1998 als Kolumnist für The Mail on Sunday. Von 1998 bis 2001 moderierte er das politische Magazin Despatch Box auf BBC. Am 18. Dezember 2010 wurde Michael Dobbs zum Peer auf Lebenszeit mit dem Titel Baron Dobbs of Wylye, in the County of Wiltshire ernannt. Er vertritt im House of Lords die Konservative Partei. Schriftstellerische Tätigkeit Michael Dobbs veröffentlichte 1989 mit dem Polit-Thriller House of Cards seinen ersten Roman. Aufgrund des Erfolgs verfasste er 1992 (To Play the King) und 1994 (The Final Cut) zwei Nachfolgeromane, in denen ebenfalls die fiktive Figur Francis Urquhart den Protagonisten stellte. Alle drei Romane wurden von der BBC als Miniserie verfilmt, die 14 BAFTA-Nominierungen, sowie zwei BAFTA-Preise gewann. Sein 2004 erschienenes Buch Winston's War kam in die engere Auswahl für den von Channel 4 vergebenen Preis „Politisches Buch des Jahres“ und soll als Fernsehfilm erscheinen. Dobbs selbst war einer der Juroren des Whitbread Book Awards für das Buch des Jahres. Er arbeitet heute hauptberuflich als Schriftsteller und hält zudem regelmässig Vorträge.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783827078056
Verlag EBook Berlin Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38557239
    Die Täuschung
    von Charlotte Link
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43782432
    Das Todes-Memorandum
    von Turhan Boydak
    (6)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44118422
    Der Fänger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40403255
    Märzgefallene
    von Volker Kutscher
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39042734
    Rattenfänger
    von Paul Finch
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20423425
    Der nasse Fisch
    von Volker Kutscher
    (8)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32426555
    Leo Berlin
    von Susanne Goga
    (1)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 46335955
    Killerinstinkt
    von G. M. Ford
    eBook
    Fr. 8.50
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 35427594
    Das Komplott
    von John Grisham
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41198759
    Anklage
    von John Grisham
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35427594
    Das Komplott
    von John Grisham
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38222415
    Die Erbin
    von John Grisham
    (10)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29237078
    Der Regler
    von Max Landorff
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32664368
    Die Akte Vaterland
    von Volker Kutscher
    (6)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40991161
    London Undercover
    von Don Winslow
    (2)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 40401902
    Die Schuld der anderen
    von Gila Lustiger
    eBook
    Fr. 13.50
  • 39275446
    Der Schwimmer
    von Joakim Zander
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40904808
    Die Sterntaler-Verschwörung
    von Jan Seghers
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36845276
    Intrige
    von Robert Harris
    (3)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 35314319
    Manhattan
    von Don Winslow
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

House of Cards

House of Cards

von Michael Dobbs

eBook
Fr. 10.50
+
=
Schach dem König

Schach dem König

von Michael Dobbs

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen