orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Hüftkreisen mit Nancy

(1)
Max Krenke ist alarmiert: Zehn Jahre verheiratet, zwei Kinder, hat er immer häufiger das Gefühl, sich in einer Sackgasse zu befinden statt auf dem Zenit seines Lebens. Seine Frau ist chronisch unzufrieden mit ihm, seine Kinder nehmen ihn irgendwie nicht ernst, und der Job dümpelt so vor sich hin. Er beschliesst, zu handeln und zunächst die Bewunderung seiner Frau zurückzugewinnen. Wie kriegt man Frauen? Mit einem gestählten Körper. Er begibt sich also ins nächstgelegene Fitnessstudio, um dort leider auf Nancy zu treffen, eine diplomierte Fitnessökonomin, Physiotherapeutin und Burlesque-Tänzerin, die hochkant Spagat im Türrahmen kann und über übermenschliche Freiheitsgrade im Bereich der Hüftrotation verfügt. Max Krenke muss sich plötzlich ein wenig anstrengen, um sich auf die Vorzüge seiner gestrengen Gattin zu besinnen. Ist das Midlife-Crisis? Wie kommt Max da wieder raus? Und vor allem: Muss Max da überhaupt wieder raus, wo doch jetzt Leopardenfellunterwäsche, langes Haar und anatolische Hüften auf ihn und sein Begehren warten?
Eine brillant geschriebene, unglaublich komische Geschichte mitten aus dem Leben.
Portrait
Stefan Schwarz, Jahrgang 1965, ist mehrfach erprobter Ehemann und leidenschaftlicher Vater. Er schreibt Kolumnen, Theaterstücke und für das Fernsehen. Seine Lesungen geniessen längst Kultstatus. Zuletzt erschienen seine Erfolgsromane «Hüftkreisen mit Nancy» (2010), «Das wird ein bisschen wehtun» (2012) und «Die Grossrussin» (2014).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783644105119
Verlag Rowohlt E-Book
eBook (ePUB)
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29183635
    War das jetzt schon Sex?
    von Stefan Schwarz
    eBook
    Fr. 9.00
  • 32306647
    Urlaub mit Punkt Punkt Punkt
    von Horst Evers
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42882548
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36432146
    Pooh's Corner 1989 - 1996
    von Harry Rowohlt
    eBook
    Fr. 21.90
  • 24478382
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (12)
    eBook
    Fr. 8.00
  • 43912504
    Der Heiratsplan
    von Sophia Farago
    (16)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 23692157
    Entsetzen
    von Karin Slaughter
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33538950
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (9)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29907494
    Der Name der Rose
    von Umberto Eco
    (1)
    eBook
    Fr. 18.00
  • 20422567
    Hartmut und ich
    von Oliver Uschmann
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38864151
    Die Großrussin
    von Stefan Schwarz
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20422389
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (5)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 41739391
    Wir sollten uns auch mal scheiden lassen
    von Stefan Schwarz
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36608051
    Wäre ich du, würde ich mich lieben
    von Horst Evers
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42882548
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41785735
    Opa ist am Kopf barfuß
    von Cordula Weidenbach
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 25607576
    Omas halten heute länger
    Buch
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Immer wieder lustig
von Chrissi aus Lübeck am 03.08.2014

Stefan Schwarz hat es mit "Das wird ein bisschen wehtun" so wie auch diesem Buch zu einem meiner Lieblingsautoren geschafft. Sein Wortwitz ist unübertroffen, die Geschichten kurios, einfallsreich und überraschend. Inhalt: Nachdem Max Krenke von seinem Arbeitgeber wegen Belästigung vor die Tür gesetzt wird, sieht es zunächst finster für... Stefan Schwarz hat es mit "Das wird ein bisschen wehtun" so wie auch diesem Buch zu einem meiner Lieblingsautoren geschafft. Sein Wortwitz ist unübertroffen, die Geschichten kurios, einfallsreich und überraschend. Inhalt: Nachdem Max Krenke von seinem Arbeitgeber wegen Belästigung vor die Tür gesetzt wird, sieht es zunächst finster für den zweifachen Vater und Ehemann aus. Doch da taucht Nancy, Rezeptionistin in seinem neuem Fitnessstudio und Burlesque-Tänzerin auf und ändert seine Einstellungen zu unerfüllten Träumen und das Begehren eines Mannes in der Midlife-Crisis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Extrem lustig!
von bookmark am 26.03.2010
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Also ich finde dieses Buch einfach super lustig! Ich würde in die Geschichte einfach gar nicht so viel reininterpretieren. Viele Sachen, die Max passieren, erleben normalen Menschen doch nie in ihrem Leben. Also einfach anfangen mit lesen, man ist direkt sofort gefesselt und muß schon sehr früh sehr lachen. Herr Schwarz ist sehr... Also ich finde dieses Buch einfach super lustig! Ich würde in die Geschichte einfach gar nicht so viel reininterpretieren. Viele Sachen, die Max passieren, erleben normalen Menschen doch nie in ihrem Leben. Also einfach anfangen mit lesen, man ist direkt sofort gefesselt und muß schon sehr früh sehr lachen. Herr Schwarz ist sehr wortgewand und zaubert Sätze, die einfach nur schön sind. Er hat einen wunderbaren Humor und zum Schluß verläßt Max eben nicht Frau und Kinder, das wäre nun wirklich öde und einfallslos gewesen. Die Beschreibung von Kindern, Frau und sonstigen Personen sind witzig und man liest zwischen den Zeilen immer eine… Mehr dazu

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wenn sie mal wieder richtig Spaß haben wollen. Lesen, sehr lustig, wie das Kind an der Dunstabzugshaube hängt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastischer Wortwitz
von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ich habe Tränen gelacht und mich sehr, sehr gut unterhalten gefühlt. Fantastischer Wortwitz, brillante Situationskomik, ehrliche und schöne Wortfindungen. Ich sage nur: Lesen, unbedingt lesen! Das Beste und Lustigste seit langem!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bestens!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.03.2010
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Kennen Sie schon " Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut" ? Jetzt dürfen Sie sich auf den ersten Roman von Stefan Schwarz freuen. In gewohnt treffender Art erleben Sie die Midlife-Crises von Max Krenke, der versucht, seiner Gattin wieder zu gefallen. Doch ungeahnte Schwierigkeiten in Person von Nancy, einer... Kennen Sie schon " Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut" ? Jetzt dürfen Sie sich auf den ersten Roman von Stefan Schwarz freuen. In gewohnt treffender Art erleben Sie die Midlife-Crises von Max Krenke, der versucht, seiner Gattin wieder zu gefallen. Doch ungeahnte Schwierigkeiten in Person von Nancy, einer diplomierten Fitness-Amazone, stellen sich ihm in den Weg...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterhaltsam
von K. Voß aus Limburg am 23.03.2010
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ein tolles Geschenk für jeden Mann in oder kurz vor einer Midlife-Crisis. Max blickt auf sein Leben und merkt: Hier stimmt was nicht! Zu Hause ist er nicht der Chef und auf der Arbeit darf er sich erst recht keine Meinung erlauben. Als sein Chef ihn "beurlaubt", beschließt er,... Ein tolles Geschenk für jeden Mann in oder kurz vor einer Midlife-Crisis. Max blickt auf sein Leben und merkt: Hier stimmt was nicht! Zu Hause ist er nicht der Chef und auf der Arbeit darf er sich erst recht keine Meinung erlauben. Als sein Chef ihn "beurlaubt", beschließt er, dass etwas passieren muss. Promt meldet er sich in einem Zentrum für Realistische Selbstverteidigung an und wird von Nancy begrüßt... Begleiten Sie Max durch seine Krise in der Mitte des Lebens und lassen Sie sich zum Schmunzeln verführen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Witzig und intelligent
von Hardy Knoll aus Sonthofen am 14.11.2010
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ein Mann am Scheideweg. Beruflich in der Sackgasse, sexuell eher unbefriedigt, Midlife-Crisis in Perfektion. Was sich zu Beginn eher wie durchschnittliche Unterhaltungsliteratur liest, entpuppt sich immer mehr als intelligente Sinnsuche eines Mannes Anfang 40. Wo führt sein Leben noch hin? Was sind seine Ziele, wo der Sinn? Beruflich im Aus,... Ein Mann am Scheideweg. Beruflich in der Sackgasse, sexuell eher unbefriedigt, Midlife-Crisis in Perfektion. Was sich zu Beginn eher wie durchschnittliche Unterhaltungsliteratur liest, entpuppt sich immer mehr als intelligente Sinnsuche eines Mannes Anfang 40. Wo führt sein Leben noch hin? Was sind seine Ziele, wo der Sinn? Beruflich im Aus, ehe-technisch am Ende flüchtet Max in ein Fitnesstudio, trifft dort Nancy, Angestellte in der Muckibude, Hobbytänzerin und Ein-Frau-Ratgeberin für krisengeschüttelte Ehemänner. Mit gezielten Hüftkreisübungen und sinnigen Lebensweisheiten krempelt sie Max um und verändert sein Leben. Das Ganze ist sehr witzig geschrieben, sprüht vor literarischen Bonmots und geht doch tiefer, als man beim lockeren Überfliegen meinen könnte. Oft findet man(n) sich wieder in der Erzählung, grinst leise in sich hinein und fragt sich, ob nicht ein wenig Max in uns allen steckt. Flotte Unterhaltung mit Hintersinn, teilweise natürlich sprachlich etwas überspitzt, aber Max ist ein Liebhaber der Worte und man sieht es ihm nach, dass er teilweise etwas überheblich wirkt. Herrlich entspannend das Ganze und auch für Frauen ein kleiner Ratgeber in Sachen "Wie verstehe ich meinen Mann".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesespaß
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2010
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Schon seit längerer Zeit bin ich begeisterte Leserin der Kolumnen von Stefan Schwarz und habe deshalb auch sofort zu dessen ersten Roman gegriffen.Der wunderbare Stil seiner Kolumnen findet sich auch in seinem Roman wieder.Stefan Schwarz ist ein genialer Beobachter des alltäglichen Familienlebens und erzählt darüber mit viel Humor. Die... Schon seit längerer Zeit bin ich begeisterte Leserin der Kolumnen von Stefan Schwarz und habe deshalb auch sofort zu dessen ersten Roman gegriffen.Der wunderbare Stil seiner Kolumnen findet sich auch in seinem Roman wieder.Stefan Schwarz ist ein genialer Beobachter des alltäglichen Familienlebens und erzählt darüber mit viel Humor. Die Figuren in seinem Buch sind die kleinen Leute von nebenan und sie wirken durch ihre Schwächen und Stärken ausgesprochen symphatisch. Das Buch ist als Urlaubslektüre und zum Streßabbau bestens geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle die gerne lachen
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Der Protagonist mittelmäßiger Journalist eines Boulevardblattes – mitten in der Midlife-Crisis wird eines Tages arbeitslos. Er geht in das nächst Beste Fitnessstudio und trifft auf Nancy, eine Trainerin, die sein Leben verändert… Eine witzige Geschichte aus der Provinz, die an Romane von Regener und Uschmann erinnert. Für alle die... Der Protagonist mittelmäßiger Journalist eines Boulevardblattes – mitten in der Midlife-Crisis wird eines Tages arbeitslos. Er geht in das nächst Beste Fitnessstudio und trifft auf Nancy, eine Trainerin, die sein Leben verändert… Eine witzige Geschichte aus der Provinz, die an Romane von Regener und Uschmann erinnert. Für alle die Situationskomik lieben und gerne beim Lesen lachen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Mann in Midlifecrisis - kein neues Thema aber gewohnt humorvoll betrachtet von Herrn Schwarz. Ich finde jedoch seine anderen Bücher besser!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Älter werden ist nicht schwer, Midlifecrisis um so mehr
von nicigirl85 am 19.01.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Kann man ein Buch allein aufgrund seines Cover und seines Buchtitels erstehen? Ja man kann, denn genau dies ist mir bei diesem Buch passiert. Das Cover mit einem plüschigen Leoprintbikini ist schon ein echter Hingucker und auch der Titel „Hüftkreisen mit Nancy“ lässt einen gespannt fragen, was denn in... Kann man ein Buch allein aufgrund seines Cover und seines Buchtitels erstehen? Ja man kann, denn genau dies ist mir bei diesem Buch passiert. Das Cover mit einem plüschigen Leoprintbikini ist schon ein echter Hingucker und auch der Titel „Hüftkreisen mit Nancy“ lässt einen gespannt fragen, was denn in dem Buch vor sich geht. Es geht um unseren lieben Max Krenke, der schon seit Ewigkeiten verheiratet ist, 2 Kids hat und so recht nicht weiß, wo sein Leben noch hin gehen soll. Seine Frau Dorit hat an allem etwas auszusetzen, nie kann man es ihr Recht machen. Als Max durch ein blödes Missgeschick auch noch seinen Job verliert, hängt der Haussegen endgültig schief. Doch Max gibt nicht auf und will etwas für sich tun. Er beschließt von nun an ein Fitnessstudio zu besuchen, um seiner Frau wieder zu gefallen und dabei begegnet er der sagenumwobenen Nancy, die alles ins Rollen bringt. Was den Schreibstil angeht, bin ich geteilter Meinung. Teils fand ich die Schreibe wirklich gut, konnte herzhaft lachen oder schmunzeln und leicht folgen. Dann gab es wieder Passagen, in denen die Beschreibungen und sprachlichen Ideen so ausarteten, dass sie mir teils zu schwer waren und ich einige Sätze erneut lesen musste, um der Story folgen zu können. Ansonsten ein wirklich interessantes Buch über das Leben, wie man sich durch kuriose Zwischenfälle ein neues, lebenswerteres Leben aufbauen kann. Fazit: Gute Unterhaltung für Zwischendurch. Und am Ende vermisst man Max und Nancy dann doch irgendwie…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hüftkreisen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Armer Max!! Ein Mann, der versucht, sein Leben zu meistern und seine Midlifecrisis zu überleben. Er ist zu bedauern Eine humorvoll geschriebene Geschichte, bei dem die Dialoge und auch die Gedanken des Protagonisten den Leser oft mehr als nur zum Schmunzeln bringen. Ein Buch, das zu empfehlen und eine prima... Armer Max!! Ein Mann, der versucht, sein Leben zu meistern und seine Midlifecrisis zu überleben. Er ist zu bedauern Eine humorvoll geschriebene Geschichte, bei dem die Dialoge und auch die Gedanken des Protagonisten den Leser oft mehr als nur zum Schmunzeln bringen. Ein Buch, das zu empfehlen und eine prima Geschenkidee ist!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wer hier humorvolle kurzweilige Unterhält zu finden glaubt, der wird tief enttäuscht werden. Gähnende Langeweile seitenweise! Da gibt es Besseres zur Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht zu empfehlen
von leserattebremen aus Bremen am 16.04.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Max ist Anfang vierzig und steckt in einer Krise. In seinem Job wird er beurlaubt, weil er angeblich zu viele Witze mit sexuellen Anspielungen seiner Kollegin gegenüber macht und seine Frau findet ihn längst nicht mehr so toll wie früher. Eigentlich leben die beiden nur noch nebeneinander her. Max... Max ist Anfang vierzig und steckt in einer Krise. In seinem Job wird er beurlaubt, weil er angeblich zu viele Witze mit sexuellen Anspielungen seiner Kollegin gegenüber macht und seine Frau findet ihn längst nicht mehr so toll wie früher. Eigentlich leben die beiden nur noch nebeneinander her. Max steckt voll in einer Midlife Crisis und meldet sich in einem Fitnessstudio an, stemmt Gewichte und beobachtet die hübsche Frau am Empfang, die er zu gerne einmal tanzen sehen würde. Ich hatte viel Gutes von dem Buch gehört, es sei witzig, intelligent, sehr unterhaltsam. Leider kann ich dem aus meiner Sicht nicht zustimmen, ich habe mich bei der Lektüre schlicht und einfach gelangweilt und mich am Ende geärgert, die Zeit mit dem Lesen dieses Buches verschwendet zu haben. Die Geschichte hat sich für mich überhaupt nicht entwickelt, hatte keinen Schwung und plätscherte ohne jegliche Dynamik dahin. An vielen Stellen hab ich mich über die zahlreichen Klischees geärgert, die von dem Autor verbraten werden, was dazu führte, dass der Protagonist eher nervt als unterhaltsam wirkt. Ich war wirklich enttäuscht von dem Buch und hatte mehr erwartet. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Kolumnen des Autors sehr unterhaltsam sind, aber ausgebreitet auf 250 Seiten war es einfach anstrengend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hüftkreisen mit Nancy

Hüftkreisen mit Nancy

von Stefan Schwarz

(1)
eBook
Fr. 10.00
+
=
Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut

Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut

von Stefan Schwarz

(1)
eBook
Fr. 9.00
+
=

für

Fr. 19.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen