orellfuessli.ch

Hunde würden länger leben, wenn ...

Schwarzbuch Tierarzt

(1)
Ca. 8,2 Millionen Katzen und 5,4 Millionen Hunde leben derzeit in deutschen Haushalten. Nahezu all diese Vierbeiner werden regelmässig mit sinnlosen Impfungen, chemischen Medikamentenkeulen und abstrusen Diätfuttermitteln traktiert und so regelrecht krank therapiert. Dieses Enthüllungsbuch zeigt die Missstände in unseren Tierarztpraxen und deckt die Verflechtungen zwischen Tierarzt- Geschäft und der Futtermittelindustrie auf. Die Tierärztin Jutta Ziegler informiert anhand von praktischen Fallbeispielen, wie unsere Hunde und Katzen eben nicht behandelt und ernährt werden sollten. Der verantwortungsbewusste Tierbesitzer erhält in diesem Buch Tipps und Ratschläge, wie er sein Tier und sich selbst vor korrupten und gewissenlosen Tierärzten schützen kann, die die Gesundheit der ihnen anvertrauten Tiere zugunsten ihrer eigenen Brieftasche in verantwortungsloser Weise aufs Spiel setzen. Dieses Buch sollte für jeden Tierhalter, dem das Wohl seines Tieres am Herzen liegt, Pflichtlektüre sein!
Portrait
Jutta Ziegler, Jahrgang 1955, baute nach ihrem Studium in der Nähe von Salzburg eine Tierklinik auf. Zusätzlich absolvierte sie die Ausbildung zur Fachtierärztin für Homöopathie und erweiterte ihr Wissen umfassend in der Akupunktur sowie der Kräuterkunde. Ihre Kleintierpraxis und der dazugehörige Naturfutterladen profitieren von ihrer jahrelangen Erfahrung. In Seminaren und Vorträgen informiert sie Kollegen über ein allgemeines Umdenken in der Behandlung von Haustieren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783864151828
Verlag Mvg Verlag
eBook (PDF)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30834504
    Hunde würden länger leben, wenn ...
    von Jutta Ziegler
    eBook
    Fr. 16.90
  • 29345914
    Menschentraining für Hundetrainer
    von Nicole Wilde
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32663277
    Die Kunst des klugen Handelns
    von Rolf Dobelli
    (1)
    eBook
    Fr. 15.00
  • 32055054
    Waldi allein zuhaus
    von Paricia B. McConnell
    eBook
    Fr. 4.50
  • 29418687
    B.A.R.F. - Artgerechte Rohernährung für Hunde
    von Sabine L. Schäfer
    eBook
    Fr. 11.00
  • 43551645
    Das große Schnüffelbuch
    von Viviane Theby
    eBook
    Fr. 19.00
  • 18165594
    Hunde Homöopathie
    von Wolfgang Daubenmerkl
    eBook
    Fr. 22.40
  • 29039020
    Natural Dog Food
    von Susanne Reinerth
    eBook
    Fr. 27.50
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46101006
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    eBook
    Fr. 16.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38546450
    BARF für Hunde
    von Marianne Kohtz-Walkemeyer
    eBook
    Fr. 9.90
  • 39029305
    Wissen Hunde, dass sie Hunde sind?
    von Kate Kitchenham
    eBook
    Fr. 19.50
  • 29039020
    Natural Dog Food
    von Susanne Reinerth
    eBook
    Fr. 27.50
  • 45069777
    Katzen würden Mäuse kaufen
    von Hans-Ulrich Grimm
    eBook
    Fr. 11.00
  • 24492683
    So kam der Mensch auf den Hund
    von Konrad Lorenz
    eBook
    Fr. 5.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ehrliches Buch
von Oliver Ressel aus Berlin am 09.12.2014

Ein super gutes und ehrliches Buch bzw. Statement über den Sinn und Unsinn der Tiermedizin. Erschreckend aber dennoch sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Meine Empfehlung an alles Katzen und Hundebesitzer!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 18.04.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Jeder der seinem Hund oder seiner Katze etwas gutes tun möchte sollte dieses Buch lesen. Ich war fasziniert davon, und konnte es nicht mehr weglegen, gleichzeitig war ich aber auch schockiert, was manche Tierärzte so machen. Dieses Buch deckt auf. Auch hat es mich davon überzeugt, die Ernährung meines... Jeder der seinem Hund oder seiner Katze etwas gutes tun möchte sollte dieses Buch lesen. Ich war fasziniert davon, und konnte es nicht mehr weglegen, gleichzeitig war ich aber auch schockiert, was manche Tierärzte so machen. Dieses Buch deckt auf. Auch hat es mich davon überzeugt, die Ernährung meines Hunde komplett umzukrempeln, der Erfolg lässt grüßen. Kann dieses Buch echt nur jedem weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein klasse Augenöffner!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreuzlingen am 16.01.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Um sich von all den Manipulationen der Industrie effektiv lösen zu können, muss man erst einmal verstehen was dahinter steht! Dies ist Frau Ziegler mit diesem Buch gelungen! Beim lesen wurde mir alles klar! Ich dachte sie schreibt von meinem Hund oder von der Katze meiner Freundin! Die Krankheitsgeschichten wiederholen... Um sich von all den Manipulationen der Industrie effektiv lösen zu können, muss man erst einmal verstehen was dahinter steht! Dies ist Frau Ziegler mit diesem Buch gelungen! Beim lesen wurde mir alles klar! Ich dachte sie schreibt von meinem Hund oder von der Katze meiner Freundin! Die Krankheitsgeschichten wiederholen sich… Ich habe richtig viel gelernt! Vielen Dank!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Katzen würden Whiskas kaufen!! Oder vielleicht doch nicht??
von Bettina Haider aus Innsbruck am 29.01.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Heutzutage wird man überschüttet mit Futtermittel.Egal ob Hund,Katze, Pferd & CO. Sei es Whiskas, Royal Canin, Pedigree.....und und und. Von Top Marken bis No Name Marken die Bandbreite ist riesig. Aber ist es wirklich das richtige was ich meinem Hund oder meiner Katze füttere? Brauchen sie auch wirklich das,... Heutzutage wird man überschüttet mit Futtermittel.Egal ob Hund,Katze, Pferd & CO. Sei es Whiskas, Royal Canin, Pedigree.....und und und. Von Top Marken bis No Name Marken die Bandbreite ist riesig. Aber ist es wirklich das richtige was ich meinem Hund oder meiner Katze füttere? Brauchen sie auch wirklich das, was man in jeder Werbung hineingedrückt bekommt? Muss ich mein Tier wirklich gegen alles Impfen?? Fragen über Fragen. Jeder Tierhalter ist anders und hat seine eigene Meinung. Meine Meinung ist, einfach dieses tolle aber auch erschreckend ehrliche Buch lesen und sich seine eigene Meinung bilden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Amtstierärztin bestätigt: Genau so läuft es!
von einer Kundin/einem Kunden aus Seckach am 04.10.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Sachlich habe ich den positiven Rezensionen nicht viel hinzuzufügen. Interessant ist vielleicht noch, dass ich das Buch mehreren Tierärzten in die Hand gedrückt und mit Spannung auf die Reaktionen gewartet habe. Bisher hat EINE EINZIGE Tierärztin sich begeistert gezeigt und sagte, Frau Dr. Ziegler habe in jedem einzelnen Punkt... Sachlich habe ich den positiven Rezensionen nicht viel hinzuzufügen. Interessant ist vielleicht noch, dass ich das Buch mehreren Tierärzten in die Hand gedrückt und mit Spannung auf die Reaktionen gewartet habe. Bisher hat EINE EINZIGE Tierärztin sich begeistert gezeigt und sagte, Frau Dr. Ziegler habe in jedem einzelnen Punkt Recht! Diese eine Tierärztin ist Amtstierärztin, die nicht praktiziert und mir somit auch nichts verkaufen will und das auch gar nicht darf... Traurig, aber wahr. Sehr gut auch der Hinweis auf die Rohfütterung - der war längst fällig. In unserer Gegend gibt es offenbar keine Tierärzte, die damit vertraut sind, das ist anderswo wohl nicht besser. Immer, wenn ich gefragt werde, was ich füttere, werde ich vor Salmonellen & Co. gewarnt, vor splitternden Hühnerknochen usw. Tatsache ist aber, seit ich alle unsere eigenen und alle Vermittlungshunde roh füttere, brauchte keiner mehr eine Zahnbehandlung. Alle Vermittlungshunde bekommen schon lange die BARF-Broschüre "im Alter und bei Erkrankungen" von Swanie Simon mit, nun wird wohl auch dieses Buch mit jedem Hund und jeder Katze mitgehen. Das ist es wert - und nachdem die Lektüre spannend ist wie ein Krimi und sich auch für den Nicht-Mediziner ohne Großes Latinum hervorragend liest, .ist die Lektüre auch keinesfalls eine Zumutung. Im Rückblick auf 20 Jahre "Gnadenhof" wurde mir auch manches klar, warum das eine oder andere Tier ab dem Zeitpunkt des Tierarztbesuchs eigentlich keine Chance mehr hatte. Von Impfsarkom bis zum minderwertigen Diätfutter war alles dabei. Wenn ich dann noch daran denke, wir dürfen ja unsere verstorbenen bzw. eingeschläferten Nutztiere nicht begraben, sondern sind verpflichtet, diese abholen zu lassen, wird mir übel. Auf den Abholzetteln des Abdeckers steht z.B. bei den Schafen "Material der Kategorie 1". Unser steinaltes Schwein - Material der Kategorie 2 -wurde nach Bandscheibenvorfall erst mit Entzündungshemmern behandelt und hernach, als es nicht half, euthanasiert. Unsere Tiere werden ggf. mit einem hoch überdosierten Narkotikum eingeschläfert. Soll heissen, SOWAS kommt ins Tierfutter? Randvoll mit Narkotika und womöglich noch Antibiotika vorher usw. Na, lecker.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Blick hinter die Kulissen
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Buch das einen Einblick gewährt wie ein Teil der Tierärzte denkt. "Was ist wirklich nötig?", "warum ist manchmal weniger mehr?", und viele andere Fragen werden von Dr. Jutta Ziegler anschaulich und objektiv erklärt. Ein "Muss" für jeden Hundehalter!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
großes Kompliment !!!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wahrhaftig! Kompliment und Hochachtung vor jemandem, der ein so heißes Eisen anfasst und die Wahrheit schreibt!! Günter Wallraff hat mit seinem 'der Aufmacher' seinerzeit auch viel ausstehen müssen, weil er Machenschaften aufdeckte und darüber offen schrieb! Hier in diesem Buch wird sehr offen das angesprochen, was Insider schon lange... Wahrhaftig! Kompliment und Hochachtung vor jemandem, der ein so heißes Eisen anfasst und die Wahrheit schreibt!! Günter Wallraff hat mit seinem 'der Aufmacher' seinerzeit auch viel ausstehen müssen, weil er Machenschaften aufdeckte und darüber offen schrieb! Hier in diesem Buch wird sehr offen das angesprochen, was Insider schon lange wussten = die Bereitschaft von manchen oder gar vielen Tierärzten, die Wartezimmer zugunsten von shops für Trockenfutter aller Couleur zu opfern, auf dass Patientenbesitzer glauben sollen, Kügelchen aus Frittenfett und anderen 'erlesenen Rohstoffen' würden den armen Tieren helfen können. Dem Tierarzt helfen diese Kügelchen ganz bestimmt - wie intensiv, das schreibt die Berufskollegin Frau Dr. vet. Ziegler und wird schon als Nestbeschmutzerin diffamiert! na warum wohl!? 60 - 70 % Fleisch + Kräuter + Gemüse + einige wenige Kohlehydrate sollten es sein, damit ein Raubtier Hund / Katz biologisch und art-gerecht ernährt (und nicht 'gefüttert') wird. das findet man z.B. hier: www.art-gerechte-tiernahrung.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein MUSS für jeden Hunde- und Katzenhalter
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Dr. med. vet. Jutta Ziegler, selbst Tierärztin, deckt in diesem Buch die korrupten Machenschaften ihrer Kollegen auf. Zum Wohle des Tieres geschieht bei dieser Art von Tierärzten schon lange nichts mehr - die Tiere werden kranktherapiert, um als Dauerpatienten (und Dauereinnahmequellen) zu enden. Nach (und schon während) des Lesens... Dr. med. vet. Jutta Ziegler, selbst Tierärztin, deckt in diesem Buch die korrupten Machenschaften ihrer Kollegen auf. Zum Wohle des Tieres geschieht bei dieser Art von Tierärzten schon lange nichts mehr - die Tiere werden kranktherapiert, um als Dauerpatienten (und Dauereinnahmequellen) zu enden. Nach (und schon während) des Lesens von "Hunde würden länger leben, wenn..." war ich zutiefst schockiert. Viele der Fallbespiele kamen mir leider aus eigener Erfahrung oder derer von Freunden und Bekannten, sehr bekannt vor. Viele Tierärzte schaden unseren Tieren unwissentlich (und noch schlimmer: manchmal sogar wissentlich!) mit veralteten und längst überarbeiteten Therapien mehr, als dass sie helfen. Nach diesem Buch sieht mit Sicherheit jeder Tierhalter, der bis dahin mit seinem Tier der Leidtragende war, definitiv Grund zum Handeln. Das wird bestimmt nicht nur ihrem Tier, sondern auch ihrem Geldbeutel zugute kommen. Danke Frau Ziegler für dieses Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial!!
von Beate H. am 10.08.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Muss für alle Katzen- und Hundebesitzer! Großes Lob und Dankeschön an Frau Dr. Ziegler für diese öffentliche Ehrlichkeit!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sofort kaufen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 21.05.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist ein absolut Augen öffnendes Buch.Wir haben vor einem Jahr angefangen unsere Hunde zu barfen,nachdem der eine Hund anfing zu erbrechen und Hautausschlag bekam und der andere von Durchfall geplagt war.Jedes mal gab es ordentlich Antibiotika und zwar im 8 bis 12 Wochenrhytmus.Eine Alternative gibt es nicht!Sagt... Dieses Buch ist ein absolut Augen öffnendes Buch.Wir haben vor einem Jahr angefangen unsere Hunde zu barfen,nachdem der eine Hund anfing zu erbrechen und Hautausschlag bekam und der andere von Durchfall geplagt war.Jedes mal gab es ordentlich Antibiotika und zwar im 8 bis 12 Wochenrhytmus.Eine Alternative gibt es nicht!Sagt der Tierarzt!Dieses Buch bestätigt nun, das wir alles richtig machen.Ich habe nur zwei Tage gebraucht um den gesamten Inhalt einzusaugen.Nicht selten gab es den grossen AHA-Effekt und somit brechen für unseren neuen Tierarzt schwere Zeiten an.Diese Lektüre sollten auch Veterinärmediziner lesen.Vielleicht fängt der eine oder andere an die Scheuklappen von den Augen zu nehmen um auch mal über den Tellerrand schauen zu können. Alle Verantwortungsbewußten Tierhalter kann ich nur raten,glaubt nicht immer blind was der Gott in Weiss euch erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auf keinen Fall "für die Katz"
von bookmark am 16.02.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Es gibt ja nun genug Rezensionen zu dem Buch. Von mir ein Beispiel. Ihre Katze, erzählten mir Leute, hätte ab und an epileptische Anfälle. Das wäre wirklich nicht lustig und beunruhigt die Familie immer sehr. Sie ist Freigängerin und bekommt "Frontline". Ich muß wohl nicht erklären, wie erstaunt ich war, als ich im Buch den... Es gibt ja nun genug Rezensionen zu dem Buch. Von mir ein Beispiel. Ihre Katze, erzählten mir Leute, hätte ab und an epileptische Anfälle. Das wäre wirklich nicht lustig und beunruhigt die Familie immer sehr. Sie ist Freigängerin und bekommt "Frontline". Ich muß wohl nicht erklären, wie erstaunt ich war, als ich im Buch den Zusammenhang zwischen "Frontline" und Epilepsie gelesen habe. Ob es bei der Katze der Auslöser war, ich möchte das hier offen lassen. Soll sich jeder selber sein Urteil über das Buch bilden. Wenn man mit dem ein oder anderen nicht zufrieden ist, hier sind so viele Anregungen drin, da findet sich für jeden etwas mit AHA-Effekt. Schon alleine zum Thema Ernährung, das sollte einfach jeder lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Buch
von Silke Döring aus Sollstedt am 30.01.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Habe das Buch öfters mal aus der Hand legen müssen, weil ich dachte " Das kann doch nicht sein", aber nach selbst erlebten ist es so. Ich hoffe, das es noch viele Tierbesitzer lesen werden! Meinen Hunden und Pferden hat es auf jedenfall geholfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Amtstierärztin bestätigt: Genau so läuft es!
von einer Kundin/einem Kunden aus Seckach am 04.10.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Sachlich habe ich den positiven Rezensionen nicht viel hinzuzufügen. Interessant ist vielleicht noch, dass ich das Buch mehreren Tierärzten in die Hand gedrückt und mit Spannung auf die Reaktionen gewartet habe. Bisher hat EINE EINZIGE Tierärztin sich begeistert gezeigt und sagte, Frau Dr. Ziegler habe in jedem einzelnen Punkt... Sachlich habe ich den positiven Rezensionen nicht viel hinzuzufügen. Interessant ist vielleicht noch, dass ich das Buch mehreren Tierärzten in die Hand gedrückt und mit Spannung auf die Reaktionen gewartet habe. Bisher hat EINE EINZIGE Tierärztin sich begeistert gezeigt und sagte, Frau Dr. Ziegler habe in jedem einzelnen Punkt Recht! Diese eine Tierärztin ist Amtstierärztin, die nicht praktiziert und mir somit auch nichts verkaufen will und das auch gar nicht darf... Traurig, aber wahr. Sehr gut auch der Hinweis auf die Rohfütterung - der war längst fällig. In unserer Gegend gibt es offenbar keine Tierärzte, die damit vertraut sind, das ist anderswo wohl nicht besser. Immer, wenn ich gefragt werde, was ich füttere, werde ich vor Salmonellen & Co. gewarnt, vor splitternden Hühnerknochen usw. Tatsache ist aber, seit ich alle unsere eigenen und alle Vermittlungshunde roh füttere, brauchte keiner mehr eine Zahnbehandlung. Alle Vermittlungshunde bekommen schon lange die BARF-Broschüre "im Alter und bei Erkrankungen" von Swanie Simon mit, nun wird wohl auch dieses Buch mit jedem Hund und jeder Katze mitgehen. Das ist es wert - und nachdem die Lektüre spannend ist wie ein Krimi und sich auch für den Nicht-Mediziner ohne Großes Latinum hervorragend liest, .ist die Lektüre auch keinesfalls eine Zumutung. Im Rückblick auf 20 Jahre "Gnadenhof" wurde mir auch manches klar, warum das eine oder andere Tier ab dem Zeitpunkt des Tierarztbesuchs eigentlich keine Chance mehr hatte. Von Impfsarkom bis zum minderwertigen Diätfutter war alles dabei. Wenn ich dann noch daran denke, wir dürfen ja unsere verstorbenen bzw. eingeschläferten Nutztiere nicht begraben, sondern sind verpflichtet, diese abholen zu lassen, wird mir übel. Auf den Abholzetteln des Abdeckers steht z.B. bei den Schafen "Material der Kategorie 1". Unser steinaltes Schwein - Material der Kategorie 2 -wurde nach Bandscheibenvorfall erst mit Entzündungshemmern behandelt und hernach, als es nicht half, euthanasiert. Unsere Tiere werden ggf. mit einem hoch überdosierten Narkotikum eingeschläfert. Soll heissen, SOWAS kommt ins Tierfutter? Randvoll mit Narkotika und womöglich noch Antibiotika vorher usw. Na, lecker.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert
von Sileah aus Potsdam am 14.08.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Obwohl mir die meisten Fakten scon bekannt waren (den Internetforen sei Dank), war es trotzdem lesenswert für mich. Eine Tierärztin, die Insiderwissen hat und dieses auch in Fallgeschichten beschreibt und zugibt, dass auch sie früher- mangels Information- Fehler machte...das ist schon bemerkenswert. Gruslig finde ich, wie sie die Methoden und Haltung... Obwohl mir die meisten Fakten scon bekannt waren (den Internetforen sei Dank), war es trotzdem lesenswert für mich. Eine Tierärztin, die Insiderwissen hat und dieses auch in Fallgeschichten beschreibt und zugibt, dass auch sie früher- mangels Information- Fehler machte...das ist schon bemerkenswert. Gruslig finde ich, wie sie die Methoden und Haltung mancher Kollegen beschreibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr zu empfehlen,
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein sehr interessantes Buch, dass Hunde- und Katzenbesitzer zum Nachdenken anregt. Wenn man meint immer das Beste für sein Tier zu tun mit regelmäßigen Impfungen und "hochwertigem Markenfutter" belehrt dieses Buch uns eines Besseren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich mal die Wahrheit!
von Simone Berge aus Windhagen am 10.03.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Diese Buch ist fantastisch, endlich schreibt mal jemand was wirklich hinter den Kulissen geschieht. Ich selber bin Tierhomöopathin und war mir auch schon vorher über die katastrophalen Zustände im Klaren, aber wenn man es nochmal liest wird es wieder präsent. Jedoch muss man auch sagen, es gibt noch Ausnahmen... Diese Buch ist fantastisch, endlich schreibt mal jemand was wirklich hinter den Kulissen geschieht. Ich selber bin Tierhomöopathin und war mir auch schon vorher über die katastrophalen Zustände im Klaren, aber wenn man es nochmal liest wird es wieder präsent. Jedoch muss man auch sagen, es gibt noch Ausnahmen bzw. Tierärzte mit denen man reden kann. Schlimm finde ich, dass trotz der bekannten Allergien bzw. Unverträglichkeiten bei Futter immer wieder auf ein noch spezielleres Futter für alte Hunde, für sensible Hunde etc. hingewiesen wird. Dieses Futter kostet äußerst viel und bringt auf lange Sicht keine Besserung, das sehe ich immer wieder bei meinen Patienten. Weiterhin wird trotz bestehender Resistenzen bei Antibiosen immer noch ohne Hemmungen bei der kleinsten Sache Antibiotika verabreicht, am besten noch 10 Tage, habe ich meiner eigenen Hündin nach einer OP erlebt, was ich nicht gemacht habe. Für jeden Tierhalter ein Muss!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pflichtlektüre
von Gabriele Brohm aus Karlsruhe am 16.05.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Für alle Hunde- und Katzenhalter ist dieses Buch einer mutigen Autorin ein unbedingtes Muss. Pharmakonzerne und Futtermittelindustrie verdienen sich an verantwortungsvollen Tierbesitzern, die ihren Lieblingen ein schönes Leben bieten wollen, eine "goldene Nase". Sinnlose Medikationen und Nahrungsmittel mit unnatürlichen Zusätzen machen aus gesunden Tieren nicht selten Patienten. Wenn dann noch ein... Für alle Hunde- und Katzenhalter ist dieses Buch einer mutigen Autorin ein unbedingtes Muss. Pharmakonzerne und Futtermittelindustrie verdienen sich an verantwortungsvollen Tierbesitzern, die ihren Lieblingen ein schönes Leben bieten wollen, eine "goldene Nase". Sinnlose Medikationen und Nahrungsmittel mit unnatürlichen Zusätzen machen aus gesunden Tieren nicht selten Patienten. Wenn dann noch ein Tierbehandler mitverdienen möchte, beginnt ein Teufelskreis. Der beste Schutz gegen solche Auswüchse sind grundlegende Kenntnisse der Tierhalter in Fütterung, Haltung und Lebensweise ihrer Lieblinge, einen Tierarzt dem das Wohl der Patienten am Herzen liegt und die Lektüre dieses ausgezeichneten Buches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das ist ein super Buch , was mir die Augen geöffnet hat
von einer Kundin/einem Kunden aus Velbert am 26.04.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr lehrreich und sehr zu empfehlen ! Ich gebe 5 Sterne.Ich habe erst duch diesem Buch erkannt wie abgezockt doch manche Tierärzte sind .Meiner übrigens auch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Unterhaltsam und interessant für Hundebesitzer

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hunde würden länger leben, wenn ...

Hunde würden länger leben, wenn ...

von Jutta Ziegler

(1)
eBook
Fr. 16.90
+
=
Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden

von Jutta Ziegler

(1)
eBook
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen