orellfuessli.ch

Hunters - Special Unit: Vergessen

(1)
Gejagt und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, trifft Valerie auf den undurchschaubaren wie anziehenden FBI-Agenten Adam Blackbourne. Adam behauptet, dass sie sich schon einmal begegnet sind - und Val ihn angeschossen hat, doch ihr fehlen jegliche Erinnerungen. Als sie einen ihrer Verfolger ohne zu zögern tötet, wird Val klar, dass ihr keine Zeit bleibt und sie sich erinnern muss. Denn jetzt ist nicht nur ihr Leben in Gefahr, sondern auch das von Adam.
Portrait
Bianca Iosivoni studierte Sozialwissenschaften und arbeitete jahrelang in einer Online-Redaktion. Seit frühester Kindheit ist sie von Geschichten fasziniert und begann bereits als Teenager aktiv mit dem Schreiben, was heute nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken ist. Ob unterwegs oder zu Hause, ihr Notizblock, Schokolade und jede Menge Kaffee sind ihre ständigen Begleiter.
2012 gehörte sie zu den Gewinnern des LYX-Schreibwettbewerbs und veröffentlichte ihre erste Kurzgeschichte in der Anthologie "5 Jahre - 5 Geschichten", 2014 erscheint der erste Teil ihrer neuen Romantic Suspense Serie bei Romance Edition. Neben dem Schreiben eigener Projekte betreibt sie zusammen mit befreundeten Autoren das Online-Magazin "Schreibwahnsinn", wo fleissig über verschiedene Schreibthemen gebloggt wird. Die Autorin lebt und arbeitet in Hannover.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 280, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783902972279
Verlag Romance Edition Verlag
Verkaufsrang 13.587
eBook (ePUB 3)
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43821555
    Hunters - Special Unit: Verloren
    von Bianca Iosivoni
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45298191
    In seinem Herzen
    von Jay Crownover
    eBook
    Fr. 9.50
  • 44590037
    Daughters of Darkness: SCARLETT
    von Bianca Iosivoni
    eBook
    Fr. 1.50
  • 40773795
    Dschungelherz
    von Kim Henry
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 43942649
    Black Knights Inc. - Vertraute Angst
    von Julie Ann Walker
    eBook
    Fr. 8.00
  • 35370730
    Hunger, Pipi, Durst!
    von Anke Schipp
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39554530
    Fighting for Love - Heimliche Verführung
    von Gina L. Maxwell
    (1)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 43250881
    Heartbeat - Jede Sekunde mit dir
    von J. L. Berg
    eBook
    Fr. 8.50
  • 46339111
    Bad with you - Für dich gehe ich in Flammen auf
    von Tessa Bailey
    eBook
    Fr. 8.50
  • 46339107
    Hot as Ice - Heißkalt geküsst
    von Helena Hunting
    eBook
    Fr. 8.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannung und Nervenkitzel bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.07.2016

Eine junge Frau rennt um ihr Leben. Sie weiß nicht wer sie ist und auch nicht wer ihre Verfolger sind, oder weshalb sie hinter ihr her sind. Fest steht nur eines, sollte sie ihnen nicht entkommen bedeutet es ihren Tot. Adam, der nach dem Tot seines Partners auf Rache sinnt,... Eine junge Frau rennt um ihr Leben. Sie weiß nicht wer sie ist und auch nicht wer ihre Verfolger sind, oder weshalb sie hinter ihr her sind. Fest steht nur eines, sollte sie ihnen nicht entkommen bedeutet es ihren Tot. Adam, der nach dem Tot seines Partners auf Rache sinnt, traut seinen Augen nicht als er Valerie in einem kleinen Diner begegnet. Das letzte Mal hatte er sie gesehen, als sein Partner ermordet wurde. Sie hatte ihm nicht nur das Herz gebrochen, sondern auch noch in die Schulter geschossen. Er ist fest entschlossen seine Ex-Freundin hinter Gitter zu bringen und sie somit für ihre Taten zu bestrafen. Doch schnell stellt er fest, dass er nicht der einzige ist der hinter ihr her ist und gerät selbst ins Kreuzfeuer. Gemeinsam beschließen die beiden all dem auf den Grund zu gehen und begeben sich nicht nur auf die Suche nach dem Drahtzieher, sondern decken immer wieder neues aus Valeries Vergangenheit auf. Doch die ständige Gefahr ist nicht das Einzige, was sie ständig umgibt und nicht los lässt. Die Leidenschaft, welche damals zwischen ihnen brannte wird aufs neue entfacht und auch wenn Valerie nicht weiß wer sie, oder ihr Verbündeter ist, ihr Körper hat nichts vergessen. Ich habe das Buch von Anfang an verschlungen und noch am selben Tag zu ende gelesen. Nicht nur die Spannung wer hinter allem steckt und wieso man Valerie tot sehen will, sondern auch das Knistern zwischen ihr und Adam welches sich immer mehr zu einem Feuer entwickelt ist fesselnd. Durch die Schreibweise der Autorin kann man sich äußerst gut in die Charaktere und das Geschehen hineinversetzen. Ich bin absolut begeistert und werde mir gleich die nächsten Teile kaufen und bestimmt genauso verschlingen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und abwechslungsreich, dazu noch eine Prise Romantik! Absolut empfehlenswert!
von Jungenmama aus LB am 24.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich ein anderes Buch "Daugthers of Darkness - Scarlett" von Autorin Bianca Iosivoni bei einer Leserunde kennenlernen durfte, habe ich mir sofort auch die Bücher der HUNTERS Trilogie gekauft. Immerhin sind die Serien miteinander verbunden und einige Charaktere hatte ich im neuen Buch bereits kurz kennen und lieben... Nachdem ich ein anderes Buch "Daugthers of Darkness - Scarlett" von Autorin Bianca Iosivoni bei einer Leserunde kennenlernen durfte, habe ich mir sofort auch die Bücher der HUNTERS Trilogie gekauft. Immerhin sind die Serien miteinander verbunden und einige Charaktere hatte ich im neuen Buch bereits kurz kennen und lieben gelernt. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht! Im ersten Teil "HUNTERS - Vergessen" geht es um Valerie und Adam. Coverbild und Titel des Buches sind perfekt gewählt und ich finde es auch sehr gut, dass der Stil in der Trilogie beibehalten wird. Dies birgt einen hohen Wiedererkennungswert! Direkt mit den ersten Zeilen taucht man als Leser in die Geschichte ein und ist mit einer jungen Frau ohne Gedächtnis auf der Flucht vor gewalttätigen Männern. Spannung pur! Kurze Zeit später lernt man FBI Agenten Adam kennen und erfährt, dass er bei einem Einsatz verletzt und sein Partner getötet wurde. Nun will er die Schuldigen finden... Toll fand ich die wechselnden Perspektiven, denn gemeinsam mit der Protagonistin versucht der Leser im Lauf der Geschichte herauszufinden wer sie ist und was passiert ist... und mit Adam seinen Partner zu rächen... Als Beide aufeinandertreffen erhöht sich die Spannung nochmals! Die Autorin hat einen sehr flüssigen und eingängigen Schreibstil, wobei Charaktere und Handlungsorte dem Leser sehr gut vermittelt werden und dieser sich perfekt ins Geschehen hineinversetzen kann. Natürlich entwickelt sich im Laufe der Geschichte eine Beziehung zwischen den beiden Hauptprotagonisten und es spielen sich auch einige Liebesszenen ab, welche ich als sehr gelungen und authentisch empfand. Der Spannungsbogen im kompletten Buch ist sehr hoch angesetzt und löst sich erst kurz vor Ende. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, wobei aber weitere Personen eingeführt werden, über deren Schicksal ich auf jeden Fall noch mehr in den beiden verbleibenden Büchern dieser Reihe lesen möchte! 1. HUNTERS Special Unit - Vergessen 2. HUNTERS Special Unit - Vertrauen 3. HUNTERS Special Unit - Verloren

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erinnerungen verblassen - Gefühle jedoch nicht...
von Klaudia Szabo am 26.02.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt Sie erinnert sich nicht an ihr Leben, an ihre Vergangenheit, an ihren Namen. Doch als sie dem entschlossenen FBI-Ermittler Adam über den Weg läuft, behauptet dieser, Valerie zu kennen. Val weiß jedoch weder, warum sie ihn angeschossen hat, noch, wer ihr dicht auf den Fersen ist. Die Suche nach... Inhalt Sie erinnert sich nicht an ihr Leben, an ihre Vergangenheit, an ihren Namen. Doch als sie dem entschlossenen FBI-Ermittler Adam über den Weg läuft, behauptet dieser, Valerie zu kennen. Val weiß jedoch weder, warum sie ihn angeschossen hat, noch, wer ihr dicht auf den Fersen ist. Die Suche nach der Wahrheit wird für die Beiden zum Spießrutenlauf, in dem ihre Herzen nicht nur durch die Angst schneller schlagen… Meine Bewertung Meine Liebe zu coolen Ermittlern und Frauen, die ihren Mann stehen, dürfte inzwischen weithin bekannt sein. Und wie ich schon in der Rezension zu “Daughters of Darkness – Scarlett” verkündete, musste schnell auch die Vorgängerreihe der “HUNTERS” von Bianca Iosivoni bei mir einziehen. Meine Erwartungen waren hoch – und sie wurden nicht enttäuscht. Valeries halsbrecherische Flucht vor den Leuten, die sie tot sehen wollen, zieht den Leser von der ersten Seite an ins Geschehen. Die Spannung, die schon am Anfang aufgebaut wird, ist förmlich mit Händen zu greifen, und wieder einmal sorgt der Schreibstil der Autorin dafür, dass man direkt die Bilder von San Francisco im Kopf hat, wo die Handlung spielt. Bei den Charakteren stehen ganz klar Valerie und Adam im Vordergrund, auf die sich die Story konzentriert. Gemeinsam sind sie auf der Suche nach Valeries verlorenen Erinnerungen, um herauszufinden, wer sie verfolgt, und was wirklich in der Nacht geschah, in der sie Adam anschoss. Das Gezanke der Beiden war eine willkommene Auflockerung in dem sonst recht ernsten Geschehen, und ich musste immer wieder darüber schmunzeln, wie sie einander Paroli bieten. Adam ist ein sehr loyaler, aufrichtiger Charakter, der keinen Zweifel daran hat, dass er auf der richtigen Seite des Gesetzes steht. Im Gegensatz zu ihm kann sich Valerie nie sicher sein, woher sie kommt und was sie getan hat, was auch für ordentliche Streitereien zwischen den Beiden sorgt, die den Leser mitfiebern lassen. Auch die Liebesgeschichte zwischen den Beiden, die seit ihrem ersten Treffen im Buch zwischen ihnen steht und gleichzeitig so intensiv ist, dass man das Buch kaum zur Seite legen kann, gibt dem Ganzen noch eine ordentliche Prise Sexiness, ohne vulgär zu wirken. Ich möchte mich ungern wiederholen, und weiß, dass ich das auch schon bei den “Daughters of Darkness” angesprochen habe, aber es gibt in meinen Augen einfach zu wenig Bücher, die diese Gratwanderung schaffen, Szenen für Erwachsene zu beinhalten, dabei aber in der Sprache nicht ins Vulgäre abzurutschen. Der Leser erfährt nur Stück für Stück die Wahrheit, gerade so viel, wie Valerie und Adam herausfinden. Dafür ist die Auflösung am Ende, auf die man so nervenaufreibend lang gewartet hat, umso besser, und es tauchen einige wichtige, neue Charaktere auf, die ich durch die DoD zwar schon kannte, aber nun noch lieber gewonnen habe. Die Pläne des Bösewichts sind schließlich klar und verständlich, auch in ihren Beweggründen, allerdings hätte für meinen Geschmack das Finale noch ein wenig länger sein können, um dem Leser die Infos weiterhin in kleinen Stückchen zu präsentieren. Zum Schluss blieben jedoch keine Fragen offen, was ich sehr positiv fand, und auch, wenn ich gerne noch mehr über meine liebgewonnenen Charaktere erfahren hätte. Nun freue ich mich aber erstmal darauf, die zwei verbliebenen Bände der HUNTERS zu lesen – danach werde ich nämlich garantiert mit einem Bookhangover der Extraklasse zu kämpfen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vergessen..
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 30.09.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Gejagt und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, trifft Valerie auf den undurchschaubaren wie anziehenden FBI-Agenten Adam Blackbourne. Adam behauptet, dass sie sich schon einmal begegnet sind – und Val ihn angeschossen hat, doch ihr fehlen jegliche Erinnerungen. Als sie einen ihrer Verfolger ohne zu zögern tötet, wird Val... Klappentext: Gejagt und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, trifft Valerie auf den undurchschaubaren wie anziehenden FBI-Agenten Adam Blackbourne. Adam behauptet, dass sie sich schon einmal begegnet sind – und Val ihn angeschossen hat, doch ihr fehlen jegliche Erinnerungen. Als sie einen ihrer Verfolger ohne zu zögern tötet, wird Val klar, dass ihr keine Zeit bleibt und sie sich erinnern muss. Denn jetzt ist nicht nur ihr Leben in Gefahr, sondern auch das von Adam. Der erste Satz: Sie rannte. Meine Meinung: Valerie ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, die sie unnachgiebig jagt. Mitten auf ihrer Flucht trifft sie den geheimnisvollen und attraktiven FBI Agent Adam. Adam behauptet sogar das er und Val sich kennen, Val hätte ihn angeschossen doch ihr fehlt jegliche Erinnerung. Als Val schließlich ohne mit der Wimper zuzucken einen ihrer Verfolger tötet wird ihr klar das sie kaum noch Zeit hat, sie muss sich endlich erinnern. Denn nicht nur ihr Leben sondern auch das von Adam sind in höchster Gefahr. Ich muss sagen ich war ja wirklich sehr gespannt auf dieses Buch, und ich muss sagen meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen. Man beginnt mit dem Lesen und ist sofort mitten im Geschehen. Die Autorin baut die Spannung von der ersten Seite an auf und hält diese im kompletten Buch aufrecht, bei manchen Szenen kam es mir so vor als könne man die Spannung mit den Händen greifen. Der Schreibstil ist einfach wunderbar locker und flüssig innerhalb weniger Seiten ist man schon im Bann der Geschichte. Die Charaktere wirken auf mich authentisch und sympatisch. Die perfekte Mischung aus Thrill gespickt mit Romantik und Leidenschaft macht dieses Buch zu einen unvergesslichen Lesegenus :-) Bitte mehr davon. Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt. Das Cover: Dieses Cover ist ein wirklicher Hingucker. Es fällt auf und man möchte unbedingt die Geschichte lesen die sich dahinter verbirgt! Zitat: Ihr Herz raste. Das Haar klebte feucht an ihren Schläfen und in ihrem Nacken. Schmerz brannte in ihrer Brust, je länger sie die Luft in ihrer Lunge gefangen hielt. Sie schloss die Augen und zählte. Fazit: Mit "Hunters - Special Unit" ist der Autorin ein Actionreiches und gleichzeitig leidenschaftliches und romantisches Abenteuer gelungen welches mich von der ersten bis zur letzten Seite vollkommen gefesselt hat! Daher bekommt dieses Buch von mir volle 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine spannende Actionreiche Geschichte um Valerie und Adam!!! :D
von Solara300 aus Contwig am 29.09.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kurzbeschreibung Valerie ist auf der Flucht, sie wird gejagt und weiß nicht warum denn sie hat ihr Gedächtnis verloren. Sie trifft auf Adam Blackbourne, einen FBI Agenten der ebenso anziehend wie undurchschaubar ist. Er behauptet Valerie zu kennen und das sie, als sie sich das letzte Mal sahen auf ihn... Kurzbeschreibung Valerie ist auf der Flucht, sie wird gejagt und weiß nicht warum denn sie hat ihr Gedächtnis verloren. Sie trifft auf Adam Blackbourne, einen FBI Agenten der ebenso anziehend wie undurchschaubar ist. Er behauptet Valerie zu kennen und das sie, als sie sich das letzte Mal sahen auf ihn geschossen hat. Sie kann es nicht glauben, doch als sie überraschend angegriffen werden tötet sie den Mann ohne zu zögern. Sie ist geschockt, ist sie wirklich eine Verräterin und Mörderin wie Adam sagt? Und Val wird klar dass sie sich schnellstens erinnern muss, und sie muss Adam vertrauen, denn er ist jetzt auch in Gefahr. Cover Das Cover fällt gleich ins Auge. Die helle Schrift kombiniert mit den verschiedenen Blautönen und dem Stern in der Mitte spricht einen an. Der Mann im Hintergrund und der Stacheldraht vorne machen neugierig auf die Geschichte. Charaktere Valerie ist ein toller Charakter und sehr taff. Sie kämpft, auch wenn es aussichtslos scheint. Sie ist mutig, stur und entschlossen herauszufinden wer sie wirklich ist und was für eine Wahrheit sich dahinter verbirgt. Adam ist sehr sympathisch. Er kennt Valerie und obwohl er ihr nicht glaubt und sie für eine Lügnerin und Mörderin hält, macht er sich mit ihr auf die Suche nach den Hintergründen und beschützt sie. Schreibstil Die Autorin Bianca Iosivoni hat einen sehr rasanten und spannenden Schreibstil. Von der ersten Seite an wird man von der Geschichte mitgerissen und erst mit der letzten Seite schafft man es wieder Luft zu holen. Tolle Charaktere wundervoll gezeichnet, ein Thriller und eine Leidenschaftliche Liebesgeschichte in einer fantastischen Kombination. Meinung Auf der Flucht vor Verfolgern trifft Valerie auf Adam Blackbourne. Der ist wie vom Blitz getroffen, denn er kennt Valerie, er hat schon länger nach ihr gesucht. Sie hat ihn belogen, ihn verraten, sie hat auf ihn geschossen und er macht sie für den Tod seines bestens Freundes verantwortlich. Nicht gerade die beste Voraussetzung für ein neuerliches aufeinander treffen, das denkt auch Valerie doch er vereitelt ihre Fluchtversuche. Er glaubt ihr ihre Amnesie nicht, kann sich aber auch ihrer Ausstrahlung erneut nicht entziehen. Zudem muss er mit seinen Erinnerungen an sie klar kommen, seine Zweifel und Zerrissenheit kann man sehr gut nachempfinden. Valerie kann nicht glauben was ihr vorgeworfen wird, es ist ein Schock für sie. Trotzdem will sie die Wahrheit herausfinden, auch wenn es bedeutet ins Gefängnis zu müssen. Sehr schnell müssen sie fliehen weil Valeries Verfolger sie aufspüren. Adam hilft ihr bei der Suche, denn er will wie Valerie die Wahrheit wissen und so beginnt eine rasante Flucht. Sie sind aufeinander angewiesen und müssen sich vertrauen. Es folgt eine actionreiche Suche nach Anhaltspunkten, immer dicht gefolgt von ihren Feinden. Es bringt sie einander auch wieder näher und ihre Leidenschaft lässt die Funken heftig zwischen ihnen sprühen.... Fazit Sehr spannend, actionreich auch leidenschaftlich und romantisch. Eine tolle Geschichte die ich absolut weiter empfehlen kann.Bitte mehr davon. :D 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hunters - Special Unit: Vergessen

Hunters - Special Unit: Vergessen

von Bianca Iosivoni

(1)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Hunters - Special Unit: Vertrauen

Hunters - Special Unit: Vertrauen

von Bianca Iosivoni

eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen