orellfuessli.ch

I Am Dandy

The Return of the Elegant Gentleman

Der Dandy ist wieder da! Vorbei die Zeiten modischer Beliebigkeit, lässiger Sportswear und gelackter Metrosexuals: Jetzt entdecken wahre Männer das Dandytum für sich - und leben es zeitgemäss aus.
Auch heute noch wird das männliche Interesse an den schönen Dingen des Lebens - gerade in Sachen Mode - zumeist mit Misstrauen beäugt: Eitelkeit ist grundsätzlich verpönt und die aufwändige Pflege der äusseren Erscheinung gilt als oberflächlich und unmännlich.
Glücklicherweise entzieht sich eine kleine, feine Bewegung seit mehr als 200 Jahren hartnäckig diesem Diktat - und lebt ihre Liebe zu erstklassiger Bekleidung und Accessoires mit viel Hingabe und Verve öffentlich und im privaten Refugium aus.
Fotografin Rose Callahan und Autor Nathaniel Adams beschäftigen sich seit Jahren mit diesem faszinierenden Phänomen und besuchen die neuen Dandys daheim, um ihr formvollendetes Leben in Wort und Bild festzuhalten. Gepflegt bis in die Bartspitze, mit perfekt gefaltetem Einstecktuch und butterweichen Kalbslederhandschuhen, lassen ihre Protagonisten im Dreiteiler den Charme vergangener Zeiten aufleben und zeigen nebenbei, dass gepflegter Müssiggang ausgesprochen harte Arbeit sein kann.
So propagieren diese galanten Beaus, die erstmals im späten 18. Jahrhundert Londoner und Pariser Schneider in Brot und Lohn hielten, Bartkultur, Pomade, Samtslipper und gern auch einen Hauch von Make-up, um mit diesem ästhetischen Code und Schutzschild die schnöden Schattenseiten des Lebens auszublenden. Denn Callahan und Adams zeigen in ihren sorgfältig komponierten Porträts auch die Risse in der Fassade, die Opfer, die viele Vollzeitdandys für ihre Passion erbringen, um mit ehrlichem Enthusiasmus und exquisiter Eitelkeit ihrem persönlichen Ideal noch ein Stück näher zu kommen.
Als Refugium für Exzentriker, das seit einigen Jahren gerade im angloamerikanischen Raum neuen Zulauf erfährt, treibt dieses Dandytum mittlerweile wieder internationale Blüten: Während sich im Londoner Tweed Run distinguierte Gentleman der Neuzeit auf Vintage-Fahrräder schwingen, um ihre authentischen Outfits im gemütlichen Tempo den staunenden Metropolenbewohnern vorzuführen, lässt z. B. die Jazz Age Lawn Party auf New York Citys Governors Island die Zeiten des Grossen Gatsby für ein paar Stunden wieder aufleben.
Das smarte Dandy Portraits-Duo nähert sich diesem Thema - und seinen Protagonisten - mit wachem Auge und sensibler Sympathie, um die feinen Nuancen der verschiedenen Stile, Attitüden und Philosophien der aktuellen Dandy-Szene in liebevollen Einzelporträts herauszuarbeiten.
Porträt:
Die Fotografin Rose Callahan aus Brooklyn porträtiert mit Vorliebe Charakterköpfe. 2008 startete sie The Dandy Portraits: The Lives of Exquisite Gentlemen Today als persönliches Liebhaberprojekt, um die erstaunlich facettenreichen Variationen maskuliner Eleganz einzufangen.
Nathaniel "Natty" Adams, der ihre Abbildungen mit Texten und Essays begleitet, ist selbst ein ausgesprochener Fan schöner Styles und erhielt ein Reise- und Recherchestipendium, um seinem Lieblingsthema zwischen London, Paris und Afrika noch etwas tiefer auf den Grund zu gehen. Auch heute noch wird das männliche Interesse an den schönen Dingen des Lebens - gerade in Sachen Mode - zumeist mit Misstrauen beäugt: Eitelkeit ist grundsätzlich verpönt und die aufwändige Pflege der äusseren Erscheinung gilt als oberflächlich und unmännlich.Glücklicherweise entzieht sich eine kleine, feine Bewegung seit mehr als 200 Jahren hartnäckig diesem Diktat - und lebt ihre Liebe zu erstklassiger Bekleidung und Accessoires mit viel Hingabe und Verve öffentlich und im privaten Refugium aus. Fotografin Rose Callahan und Autor Nathaniel Adams beschäftigen sich seit Jahren mit diesem faszinierenden Phänomen und besuchen die neuen Dandys daheim, um ihr formvollendetes Leben in Wort und Bild festzuhalten. Gepflegt bis in die Bartspitze, mit perfekt gefaltetem Einstecktuch und butterweichen Kalbslederhandschuhen, lassen ihre Protagonisten im Dreiteiler den Charme vergangener Zeiten aufleben und zeigen nebenbei, dass gepflegter Müssiggang ausgesprochen harte Arbeit sein kann. So propagieren diese galanten Beaus, die erstmals im späten 18. Jahrhundert Londoner und Pariser Schneider in Brot und Lohn hielten, Bartkultur, Pomade, Samtslipper und gern auch einen Hauch von Make-up, um mit diesem ästhetischen Code und Schutzschild die schnöden Schattenseiten des Lebens auszublenden. Denn Callahan und Adams zeigen in ihren sorgfältig komponierten Porträts auch die Risse in der Fassade, die Opfer, die viele Vollzeitdandys für ihre Passion erbringen, um mit ehrlichem Enthusiasmus und exquisiter Eitelkeit ihrem persönlichen Ideal noch ein Stück näher zu kommen.Als Refugium für Exzentriker, das seit einigen Jahren gerade im angloamerikanischen Raum neuen Zulauf erfährt, treibt dieses Dandytum mittlerweile wieder internationale Blüten: Während sich im Londoner Tweed Run distinguierte Gentleman der Neuzeit auf Vintage-Fahrräder schwingen, um ihre authentischen Outfits im gemütlichen Tempo den staunenden Metropolenbewohnern vorzuführen, lässt z. B. die Jazz Age Lawn Party auf New York Citys Governor's Island die Zeiten des Grossen Gatsby für ein paar Stunden wieder aufleben.Das smarte Dandy Portraits-Duo nähert sich diesem Thema - und seinen Protagonisten - mit wachem Auge und sensibler Sympathie, um die feinen Nuancen der verschiedenen Stile, Attitüden und Philosophien der aktuellen Dandy-Szene in liebevollen Einzelporträts herauszuarbeiten.
Portrait
Die Fotografin Rose Callahan aus Brooklyn porträtiert mit Vorliebe Charakterköpfe. 2008 startete sie The Dandy Portraits: The Lives of Exquisite Gentlemen Today als persönliches Liebhaberprojekt, um die erstaunlich facettenreichen Variationen maskuliner Eleganz einzufangen. Nathaniel „Natty” Adams, der ihre Abbildungen mit Texten und Essays begleitet, ist selbst ein ausgesprochener Fan schöner Styles und erhielt ein Reise- und Recherchestipendium, um seinem Lieblingsthema zwischen London, Paris und Afrika noch etwas tiefer auf den Grund zu gehen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Rose Callahan, Nathaniel Adams
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 08.2013
Sprache Englisch
ISBN 978-3-89955-484-7
Verlag Gestalten
Maße (L/B/H) 294/232/32 mm
Gewicht 1775
Abbildungen mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Fotografen Rose Callahan
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Fr. 53.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 53.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45272998
    We are Dandy
    von Nathaniel Adams
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 49.90
  • 38782977
    Contemporary Menswear
    von Calum Gordon
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 33655818
    Artist/Rebel/Dandy
    von Kate Irvin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 69.90
  • 44991194
    Fifty Men's Fashion Icons That Changed the World
    von Dan Jones
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90 bisher Fr. 22.90
  • 45243079
    Fantastic Beasts and Where to Find Them. The Original Screenplay
    von Joanne K. Rowling
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 46008893
    4 3 2 1 (4321)
    von Paul Auster
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 44858024
    Pandora
    von Clare Turlay Newberry
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.40
  • 43564382
    Milk and Honey
    von Rupi Kaur
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 15365119
    Thirteen Reasons Why
    von Jay Asher
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 47566547
    Good Night Stories for Rebel Girls
    von Francesca Cavallo
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

I Am Dandy

I Am Dandy

von Nathaniel Adams

Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Fr. 53.90
+
=
How to be Chap

How to be Chap

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
+
=

für

Fr. 102.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale