orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Ich bin Charlotte Simmons

Roman

(4)
„Eine Satire voller Verve, Witz und Wut.“ Daniel Kehlmann
Applaus erfüllt den Saal, als Charlotte zum Podium hochsteigt. Gerade wurde verkündet, dass sie als Erste aus ihrem 900-Seelen-Dorf ein Stipendium für die Dupont University erhält. Endlich wird das hoch begabte Mädchen in den Olymp des Wissens aufgenommen. Doch statt des ersehnten Lebens in einer Welt des Geistes findet sie sich in einem Mahlstrom aus Saufgelagen und sexuellen Ausschweifungen.
ICH BIN CHARLOTTE SIMMONS ist ein brillanter Campusroman voller polemischer Spannung, Witz und Verve – und eine aktuelle Bestandsaufnahme des janusköpfigen Amerika, in dem die konservativen Kräfte gegen die liberalen antreten.
„Charlotte, du bist dazu bestimmt, Grosses zu tun“, prophezeit ihr die Lehrerin. Und das hübsche Mädchen vollbringt Grosses: Sie schliesst die Highschool in ihrem winzigen Nest in den Blue Ridge Mountains als Beste ab und erhält ein Stipendium für Dupont in Pennsylvania. Charlotte ist überglücklich, endlich darf sie in das Paradies der Gelehrsamkeit ziehen. An dieser bedeutendsten Universität des Landes wird sie erstmals auf Gleichgesinnte treffen, die wie sie die Welt zu durchdringen suchen. Doch kaum hat sie voller Idealismus ihr Studium begonnen, wird ihr klar, was an diesem Olymp des Wissens wirklich zählt: schicke Klamotten, sich bis zur Besinnungslosigkeit besaufen und natürlich Sex. In ihrer Naivität hätte Charlotte das nie für möglich gehalten, denn sie – ganz die Tochter ihrer religiösen Mutter – ist selbstverständlich noch Jungfrau. Doch schon bald umwerben sie drei Männer: ein verkopfter „Nerd“, der die Welt revolutionieren möchte; ein „Anabolika-Trottel“, der einzige weisse Basketballspieler im Uni-Team; und ein auf seinen Vorteil bedachter Schönling. Charlotte erwählt den Falschen – und braucht lange, um wie ein Phönix aus der Asche ihres Selbstverlusts aufzusteigen.
Tom Wolfe, Amerikas Mr. Zeitgeist, legt in diesem rasanten und überaus amüsanten Campusroman den gegenwärtig in den USA tobenden Kulturkampf zwischen dem Konservatismus im Süden und dem Liberalismus an der Ost- und Westküste bloss, präzise , schonungslos und voller Allgemeingültigkeit. ICH BIN CHARLOTTE SIMMONS ist nichts weniger als eine „Great American Novel“, verfasst in einer atemlos genialischen Sprache.
Rezension
"Genau beobachtet und fesselnd ironisch erzählt." Der Spiegel
Portrait
Tom Wolfe, 1931 in Richmond, Virginia, geboren, arbeitete nach seiner Promotion in Amerikanistik als Reporter u.a. für The Washington Post, Esquire und Harper´s. In den 1960er-Jahren gehörte er mit Truman Capote, Norman Mailer und Gay Talese zu den Gründern des "New Journalism". Der vielfach preisgekrönte Schriftsteller (National Book Award u.a.) war mit Büchern wie The Electric Kool-Aid Acid Test (1968) international längst als Sachbuchautor berühmt, ehe er mit Fegefeuer der Eitelkeiten (1987) seinen ersten Roman vorlegte, der auf Anhieb zum Weltbestseller und von Brian de Palma mit Tom Hanks verfilmt wurde. Es folgten mit Hooking Up eine Sammlung von Essays und Erzählprosa (Blessing 2001) und weitere erfolgreiche Romane, darunter Ich bin Charlotte Simmons (Blessing 2005) und zuletzt der SPIEGEL-Bestseller Back to Blood (Blessing 2013). Der Autor lebt in New York.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 957
Erscheinungsdatum 02.04.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40506-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 189/135/55 mm
Gewicht 562
Originaltitel I am Charlotte Simmons
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20948447
    Ein ganzer Kerl
    von Tom Wolfe
    Buch
    Fr. 18.90
  • 6080780
    Fegefeuer der Eitelkeiten
    von Tom Wolfe
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37439535
    Ich gegen Osborne
    von Joey Goebel
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29048245
    Freiheit
    von Jonathan Franzen
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44187043
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (20)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 37478454
    Bonita Avenue
    von Peter Buwalda
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42541511
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (7)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 41008140
    Der Fremde im Palazzo d'Oro
    von Paul Theroux
    (2)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44068422
    Für immer in deinem Herzen
    von Viola Shipman
    (70)
    Buch
    Fr. 21.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37439535
    Ich gegen Osborne
    von Joey Goebel
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29048245
    Freiheit
    von Jonathan Franzen
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 46999126
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    Buch
    Fr. 16.90
  • 21383160
    Unendlicher Spaß
    von David Foster Wallace
    (7)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 15141362
    Ehrensachen
    von Louis Begley
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14235178
    Vincent
    von Joey Goebel
    (24)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 47092433
    Wir müssen über Kevin reden
    von Lionel Shriver
    Buch
    Fr. 15.40
  • 4198857
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (6)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Von Gruppenzwang und Geltungssucht
von einer Kundin/einem Kunden am 13.01.2011

Charlotte ist klug, fleißig, talentiert und kommt aus der tiefsten Provinz, aufgewachsen in einem mehr als konservative Elternhaus und hat vom wahren Leben keine Ahnung. Was Charlotte weiß, ist, dass sie mit den besten Noten an einer Eliteuniversität zugelassen wurde, wo sie mit ebensolchen einen vorzeigbaren Abschluss machen möchte.... Charlotte ist klug, fleißig, talentiert und kommt aus der tiefsten Provinz, aufgewachsen in einem mehr als konservative Elternhaus und hat vom wahren Leben keine Ahnung. Was Charlotte weiß, ist, dass sie mit den besten Noten an einer Eliteuniversität zugelassen wurde, wo sie mit ebensolchen einen vorzeigbaren Abschluss machen möchte. Was Charlotte nicht weiß, ist, dass das Leben an Universitäten und auch generell nicht nur aus Leistung und Lernen besteht, sondern auch aus zwischenmenschlichen Begegnungen, körperlichen Sehnsüchten, der Suche nach Freundschaft, Liebe, Anerkennung. Und dass es für ein Landei aus der Provinz nicht einfach sein wird, sich dem echten wahren prallen Leben zu stellen. Das alles muss Charlotte schmerzhaft lernen und kommt dabei immer weiter von ihrem eigentlichen Ziel ab... Absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wahrheit über Amerikas Elite
von Mag. Miriam Mairgünther aus Salzburg am 21.07.2010

Charlotte, ein hochbegabtes und wohlbehütetes Mädchen aus den Südstaaten, erhält ein Stipendium für die Elite-Universität Dupont. Doch statt der hehren Welt des Geistes und des Intellekts, die sie erwartet hat, landet sie in einem wahren Sündenpfuhl, umgeben von reichen und verwöhnten Gören. Hier zählen nicht Wissen und Ideen, sondern... Charlotte, ein hochbegabtes und wohlbehütetes Mädchen aus den Südstaaten, erhält ein Stipendium für die Elite-Universität Dupont. Doch statt der hehren Welt des Geistes und des Intellekts, die sie erwartet hat, landet sie in einem wahren Sündenpfuhl, umgeben von reichen und verwöhnten Gören. Hier zählen nicht Wissen und Ideen, sondern wie an ihrer Highschool Alkohol, Sex, schicke Kleidung und die richtigen Freunde. Ob es nun die Sportler sind, die von ihren Sponsoren alle Privilegien erhalten und über deren studentische Leistungen großzügig hinweggesehen wird, die Verbindungsbrüder, deren einziger Sport es ist, Trinken und Mädchen abzuschleppen, oder die selbsternannten Intellektuellen, die sich im Geiste über die anderen erheben, aber letztendlich von denselben Trieben gesteuert werden - Tom Wolfe untersucht die College-Gesellschaft mit beinahe wissenschaftlicher Distanz und lässt an keiner Gruppe ein gutes Haar. Aber auch Charlotte, die am Anfang für ein Mauerblümchen-Dasein bestimmt scheint, ist kein Unschuldslamm: Anfangs ist das katholische Mädchen noch schockiert von dem Treiben um sie herum. Aber schnell beginnt sie, sich Gedanken um ihr Äußeres und ihre Wirkung auf andere zu machen, sie sucht instinktiv die Nähe der "coolen" Leute und sonnt sich in der Aufmerksamkeit, die sie vom dem Basketballspieler Jojo und dem Fratboy Hoyt erhält. Tom Wolfe hat ein einzigartiges, wenn auch sehr pessimistisches Meisterwerk geschaffen; die sogenannten Elite-Colleges und eigentlich die ganze Generation der 16- bis 22-Jährigen bekommen hier ordentlich ihr Fett weg. Die Umgebung und viele vom Autor beschriebenen Umstände sind zwar eher amerikanisch. Er hat jedoch eine besondere Art, die Abgründe des zwischenmenschlichen Verhaltens zu beschreiben, gerade wenn es um Kleinigkeiten im Alltag geht, sodass sie für viele Leser wiedererkennbar sein dürften.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 14.05.2008

Einer der besten zeitgemässen Romane, die ich je gelesen habe. Joyces "Ulysses" wirkt ja heute ziemlich angestaubt und naiv, behält aber noch den historischen Wert. Umso mehr bin ich auf der Suche nach Texten, die unsere Zeit beschreiben und nicht jene vor 100 Jahren oder so...Tom Wolfe gelingt... Einer der besten zeitgemässen Romane, die ich je gelesen habe. Joyces "Ulysses" wirkt ja heute ziemlich angestaubt und naiv, behält aber noch den historischen Wert. Umso mehr bin ich auf der Suche nach Texten, die unsere Zeit beschreiben und nicht jene vor 100 Jahren oder so...Tom Wolfe gelingt das genial. Er ist auch nicht einer der literarisch überkandidelten "Sprachakrobaten", die eher peinlich verstiegen wirken, sondern ist ein Künstler, der aus dem vollen Leben schreibt und dies in wuchtiger Form, vom Makro- zum Mikrokosmos und wieder zurück, für den Leser verständlich geschrieben, weder banal, noch gekünstelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Charlotte geht mir auf den Keks
von be.sue aus Wels am 04.12.2007

Obgleich ich das Buch gelesen habe und zu den Fans von „Fegefeuer der Eitelkeiten“ gezählt werden will, muss ich zugeben, dass ich etwas enttäuscht bin. Denn schon nach wenigen Worten ist klar, dass dem Autor seine Arbeit nicht gelungen wäre, würden zu seinen Helfern und Helfers-Helfern nicht auch noch... Obgleich ich das Buch gelesen habe und zu den Fans von „Fegefeuer der Eitelkeiten“ gezählt werden will, muss ich zugeben, dass ich etwas enttäuscht bin. Denn schon nach wenigen Worten ist klar, dass dem Autor seine Arbeit nicht gelungen wäre, würden zu seinen Helfern und Helfers-Helfern nicht auch noch ein paar Studenten gezählt werden. Denn alleine dadurch erklärt es sich, wieso er verbissen bemüht ist, den heutigen Studentenslang zu detailgenau wie möglich wiederzugeben, was andere im jüngeren Alter und mit direktem Bezug wohl nicht getan hätten, um nicht selbst als „Spak“ zu gelten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Saftig, deftig, böse, witzig, grell und dabei sehr klug und sehr gut beobachtet: Ein großer Roman über Jugendliche, die "dazugehören" wollen. Ein wunderbarer Lesespaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wer ist und was wird man, ein Roman über das Leben am College und dem zu sich selbst finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Unglaublich, dass ein älterer Mann so stimmig und detailliert aus der Sicht eines junges Mädchens schreiben kann, dass man ihm jedes Wort glaubt - ein absolut mitreißender Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Campusroman der Extraklasse. 1000 Seiten Schinken wurde verschlungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Unheimlich unterhaltsam und witzig und doch voller Erkenntnissen über Unsere Zeit! Liest sich toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Interessant und unterhaltend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich bin Charlotte Simmons

Ich bin Charlotte Simmons

von Tom Wolfe

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Garp und wie er die Welt sah

Garp und wie er die Welt sah

von John Irving

(6)
Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale