orellfuessli.ch

Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1+2

(21)
?Guten Tag, die Welt liegt in Trümmern.? So lautet die Begrüssung des Autors, bevor er einen hinabreisst in die Abgründe der Welt. Mit seinem literarischen Skalpell zelebriert er ein Massaker des Lebens, das fasziniert, um gleichzeitig abzustossen. Wie in Tarantinos ?Pulp Fiction? reihen sich scheinbar zufällige Ereignisse aneinander, um später wieder aufgenommen zu werden. So spinnt sich ein roter Faden ? und bald ist klar, dass Blut den Faden so rot schimmern lässt. Mit einer exklusiven Zusatzstory "Das Buch lässt niemanden unberührt. Garantiert!" Schwäbische Zeitung "Lesenswert!" jetzt.de "Ein Sprachakrobat mit Hang zur Misantropie." Galore
Portrait
Herr Bernemann wurde vor wenigen Jahren zwischen dem Ruhrgebiet und den Niederlanden geboren. Er wollte schon immer Bücher schreiben, also schrieb er, seit er es konnte, beginnend mit ungefähr sieben Jahren. Er war schon als Kind fasziniert von Musik und schönen, aber auch nicht so attraktiven Worten. Herr Bernemann schreibt Bücher voller Geschichten und Gedichte. Nicht alle Gedanken, die er hat, findet er selber gut, einige hasst er sogar. Er findet es im Moment nicht doof, bekannt zu sein, findet es aber doof mit Idioten bekannt zu sein, um mit denen Bratwurst oder so zu speisen. Zusammen mit Benedikt Ator spielt er zudem in der Band HORQUE. Er liebt Kultur, seinen Wortschatz und manchmal sogar sich selbst. Er ist nicht elegant, sieht aber immerhin noch gut aus, wenn er auf die Fresse fällt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 06.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67560-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 185/118/20 mm
Gewicht 206
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39240280
    Ich bin der glücklichste aller unglücklichen Menschen
    von Dirk Bernemann
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 2.90
  • 17442938
    Satt. Sauber. Sicher.
    von Dirk Bernemann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 32018395
    Gott bewahre
    von John Niven
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14058325
    Ich hab die Unschuld kotzen sehen 2
    von Dirk Bernemann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 7.40
  • 6329052
    Ich hab die Unschuld kotzen sehen Bd. 1
    von Dirk Bernemann
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30571492
    Sick City
    von Tony O'Neill
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 17541503
    Establishmensch
    von Andy Strauss
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 6149320
    Angst und Schrecken in Las Vegas
    von Hunter S. Thompson
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32160075
    Raum
    von Emma Donoghue
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35290946
    Die Känguru-Offenbarung
    von Marc-Uwe Kling
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
11
8
2
0
0

Mensch = Nichtswisser und Vielbehaupter
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 29.07.2015

Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Das Zusammenspiel der Personen von denen erzählt wird, die Sprachwahl, einfach einzigartig! Schockierend, lädt jedoch auch zum Schmunzeln ein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich hab' die Unschuld kotzen sehen!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2012

Offen und ehrlich wie ein Schlag ins Gesicht zieht einen dieses Buch förmlich in seinen Bann. Man will es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Aber VORSICHT! Warnung: Nichts für schwache Nerven und zu 100% KEIN Buch, das man auf dem Weg zur Arbeit lesen sollte. Gnadenlos ehrlich erzählt... Offen und ehrlich wie ein Schlag ins Gesicht zieht einen dieses Buch förmlich in seinen Bann. Man will es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Aber VORSICHT! Warnung: Nichts für schwache Nerven und zu 100% KEIN Buch, das man auf dem Weg zur Arbeit lesen sollte. Gnadenlos ehrlich erzählt Dirk Bernemann von scheinbar zufällig aneinandergereihten Geschichten verschiedener Personen in unserer heutigen Zeit. Sozialkritisch und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen greift er Themen wie Obdachlosigkeit, Vergewaltigung, Körperverletzung und Drogen-Exzesse auf. So wird in einem Kapitel zum Beispiel eine Gruppe von selbsternannten „Künstlern“ beschrieben, die jedoch nichts anderes machen als sich in einem dunklen Wohnzimmer zu verbarrikadieren und den Tag mit Kokain zu beginnen und zu beenden, ohne auch nur das geringste von der Außenwelt mitzubekommen. Nach und nach erkennt man die Zusammenhänge der einzelnen Geschichten und findet parallelen zu dem eigenen Leben, oder dem von Bekannten und Freunden. Man taucht immer tiefer in die Welt des Herrn Bernemann ein und spürt einen wachsenden Keim des Hasses, den dieses Buch meiner Meinung nach vermitteln will. Wie steht es denn mit Ihnen? Sind sie bereit in die Abgründe des menschlichen Daseins einzutauchen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Direkt, ehrlich und ohne Hemmungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Deutschlandsberg am 24.08.2011

Ein geniales Buch in einem brutal ehrlichen und direkten Stil geschrieben. Weniger empfehlenswert für Personen die mit detaillierten Gewaltbeschreibungen und ähnlichen Probleme haben. Das Buch besteht auf dem ersten Blick aus vielen Einzelgeschichten. Allerdings überschneiden sich die Schicksale der Protagonisten in den Geschichten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1+2

Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1+2

von Dirk Bernemann

(21)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Ich hab die Unschuld kotzen sehen Bd. 3

Ich hab die Unschuld kotzen sehen Bd. 3

von Dirk Bernemann

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale