orellfuessli.ch

Ich kam mit dem Wüstenwind -

Wie mein Traum vom Tanzen wahr wurde

(4)
Die wahre Lebensgeschichte einer Top-Ballerina
Sie ist 19 und erzählt davon, dass Träume wahr werden können. Michaela DePrince wächst im kriegszerrütteten Sierra Leone in einem Waisenhaus auf. Sie ist dort »Nummer 27«, wegen der Flecken auf ihrer Haut geächtet als »Teufelskind«. Als sie mit vier ein vergilbtes Magazincover mit dem Bild einer Ballerina findet, gibt es ihr Hoffnung: Sie will so werden wie diese strahlende Frau im Tutu. Dann wird sie überraschend in die USA adoptiert, wächst behütet und geliebt auf. Mit fünf erhält sie erste Ballettstunden, später Stipendien für die renommiertesten Ballettschulen der USA. Mit dem Dokumentarfilm »First Position« tanzt sie sich 2012 in die Herzen der Menschen – und zählt heute zu den Top-Nachwuchsballerinas der Welt. Mit farbigen Fotos im Innenteil.
Rezension
"Fesselnd und klar" Literaturen
Portrait
Michaela DePrince, 1995 in Sierra Leone geboren, wurde als Kriegswaise mit 4 Jahren von einem amerikanischen Paar adoptiert. Als 5-Jährige begann sie mit Ballett, mit 13 tanzte sie erstmals auf einer Profibühne. 2010 studierte sie an der renommierten Jacqueline Kennedy Onassis School of the American Ballet Theatre. 2011 spielte sie im Dokumentarfilm „First Position. Ballett ist ihr Leben“ während des Youth America Grand Prix, einem der wichtigsten internationalen Tanzwettbewerbe, mit. Heute tanzt sie am niederländischen Staatsballett.


Elaine DePrince, Michaelas Adoptivmutter und Co-Autorin, war Lehrerin und zog fünf Söhne gross, ehe sie sich entschloss, ein Kind aus Westafrika zu adoptieren. Am Ende wurden es sechs Kinder, weil der Bedarf an Hilfe so gross war, wie sie heute sagt. Sie lebt mit ihrem Mann und den fünf weiteren Adoptivtöchtern in New York City und schreibt, komponiert und betreibt ein Musiklabel.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 272
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 29.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16324-5
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 212/137/30 mm
Gewicht 380
Originaltitel The Gift Of The Harmattan
Abbildungen mit farbigen Fotos
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41778395
    Der große Traum
    von Gérard Thomas
    Buch
    Fr. 19.90
  • 30531349
    Kaputte Suppe
    von Jenny Valentine
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 33810539
    Eine Kuh macht muh - viele Kühe machen Mühe
    von Astrid Brandl
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43424665
    Ich bin Malala
    von Malala Yousafzai
    Buch
    Fr. 17.90
  • 6091974
    Ballett - und dann?
    von Maja Langsdorff
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42462821
    Beste Freunde küsst man (nicht)
    von Elizabeth Eulberg
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43979072
    Depressionen - wie ich lernte, meine Seele auszutricksen!
    von Maria Berger
    Buch
    Fr. 13.40
  • 41038184
    Spirit of my life
    von Marcus C. Leitschuh
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45030463
    Sieben Nächte in Tokio
    von Cecilia Vinesse
    (6)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 11538515
    Nachkriegs-Kinder
    von Jürgen Kleindienst
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Prima Ballerina
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2015

Michaela DePrince hat in ihren jungen Jahren schon mehr erlebt, als andere in ihrem gesamten Leben. Sie wurde in Sierra Leone geboren und hatte tolle Eltern, die sie trotz ihrer Hautkrankheit nicht verstoßen haben. Ihr Vater, wollte Michaela auf die Schule schicken damit sie Lesen und Schreiben lernen konnte.... Michaela DePrince hat in ihren jungen Jahren schon mehr erlebt, als andere in ihrem gesamten Leben. Sie wurde in Sierra Leone geboren und hatte tolle Eltern, die sie trotz ihrer Hautkrankheit nicht verstoßen haben. Ihr Vater, wollte Michaela auf die Schule schicken damit sie Lesen und Schreiben lernen konnte. Klingt alles nicht so schlecht, bis eines Tages ihr Vater kaltblütig ermordet wird und ihre Mutter am Fieber verstirbt. Nun wächst sie bei ihrem Onkel auf, der sie nicht leiden kann und ihr das Leben zur Hölle macht. Kurzerhand beschließt er Michaela an ein Waisenhaus zu verkaufen um seinen Sohn ernähren zu können und ihm eine gute Bildung zu ermöglichen. Auch im Waisenhaus ergeht es ihr nicht besser, Prügel stehen für die Kinder an oberster Tagesordnung. Michaela lernt daraufhin schon bald ihre zukünftige Schwester Mia kennen. Irgendwann erscheint ein Lichtblick in Michaela's und Mia's Zukunft, eine amerikanische Familie adoptiert die beiden und bringt sie in die USA. Dort beginnen die Schwestern ein neues Leben in einer fürsorglichen Familie und mit einer Mutter die besser nicht sein könnte. Michaela hat nur einen Traum den ihre neue Mutter zu erfüllen versucht, sie will eine professionelle Balletttänzerin werden. Auch dieser Weg wird Michaela einiges an Kraft kosten, denn dunkelhäutige Mädchen haben es wesentlich schwerer in eine Tanzschule aufgenommen zu werden als weißhäutige. Mir hat das Buch gezeigt, dass die Kinder in Sierra Leone echt Hilfe brauchen und der Weg zu einer professionellen Tänzerin schwerer ist als man denkt. Ein einfach geschriebenes Buch, das aber das harte Leben eines jungen Mädchen zeigt und die alles verliert, nur ihren einzigen Traum nicht. Ich wünsche Michaela DePrince noch alles Gute auf ihrem Lebensweg, denn was sie schon alles erleben musste zeigt mir, dass meine Kindheit einfach zu schön war. Lesenswert!! Man muss auch kein Ballettfan sein um dieses Buch zu lesen, jeder der gerne Lebenserfahrungen liest wird an diesem Buch gefallen finden. Und wer mehr von Michaela erfahren und sehen will...kauft sich den Film "First Position".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderschöne Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2015

Michaela DePrince hat eine schwere Kindheit hinter ihr. Sie ist in Afrika geboren, ihre Eltern sind sehr bald gestorben. Sie sollte bei ihrem bösen Onkel aufwachsen doch dieser verkauft sie an ein Waisenhaus. Doch in ihrer tragischen Kindheit hat sie Glück. Sie wird von der Familie DePrince adoptiert und... Michaela DePrince hat eine schwere Kindheit hinter ihr. Sie ist in Afrika geboren, ihre Eltern sind sehr bald gestorben. Sie sollte bei ihrem bösen Onkel aufwachsen doch dieser verkauft sie an ein Waisenhaus. Doch in ihrer tragischen Kindheit hat sie Glück. Sie wird von der Familie DePrince adoptiert und darf mit ihrer besten Freundin nach Amerika ziehen wo sie endlich eine glückliche Kindheit hat. Ihre Amerikanische Eltern halfen Ihr bei ihrem Lebenstraum Balletttänzerin zu werden. Eine wunderschöne Biografie einer jungen Kämpferin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr mitreißend!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2014

Michaela Deprince erzählt in ihrem Buch, wie sie es von einem afrikanischen Waisenhaus zu einer berühmten Balletttänzerin geschafft hat. Michaela ist in Südafrika aufgewachsen und hatte keine schöne Kindheit, denn sie war anders als die anderen Mädchen. Sie hatte ungewöhnliche Flecken auf der Haut und wurde deswegen oft geschlagen und misshandelt.... Michaela Deprince erzählt in ihrem Buch, wie sie es von einem afrikanischen Waisenhaus zu einer berühmten Balletttänzerin geschafft hat. Michaela ist in Südafrika aufgewachsen und hatte keine schöne Kindheit, denn sie war anders als die anderen Mädchen. Sie hatte ungewöhnliche Flecken auf der Haut und wurde deswegen oft geschlagen und misshandelt. Doch Michaela biss die Zähne zusammen und ließ ihr altes Leben zurück. Sie blickte positiv in die Zukunft und schaffte es, mit ihrer Freundin nach New York zu Adoptiveltern zu ziehen, um dort ein neues, anderes und schönes Leben zu leben. Jetzt ist Michaela eine der berühmtesten Balletttänzerin von New York.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
guter autobiografischer Roman
von Manja Teichner am 09.11.2014

Kurzbeschreibung: Die wahre Lebensgeschichte einer Top-Ballerina Sie ist 19 und erzählt davon, dass Träume wahr werden können. Michaela DePrince wächst im kriegszerrütteten Sierra Leone in einem Waisenhaus auf. Sie ist dort »Nummer 27«, wegen der Flecken auf ihrer Haut geächtet als »Teufelskind«. Als sie mit vier ein vergilbtes Magazincover mit... Kurzbeschreibung: Die wahre Lebensgeschichte einer Top-Ballerina Sie ist 19 und erzählt davon, dass Träume wahr werden können. Michaela DePrince wächst im kriegszerrütteten Sierra Leone in einem Waisenhaus auf. Sie ist dort »Nummer 27«, wegen der Flecken auf ihrer Haut geächtet als »Teufelskind«. Als sie mit vier ein vergilbtes Magazincover mit dem Bild einer Ballerina findet, gibt es ihr Hoffnung: Sie will so werden wie diese strahlende Frau im Tutu. Dann wird sie überraschend in die USA adoptiert, wächst behütet und geliebt auf. Mit fünf erhält sie erste Ballettstunden, später Stipendien für die renommiertesten Ballettschulen der USA. Mit dem Dokumentarfilm »First Position« tanzt sie sich 2012 in die Herzen der Menschen – und zählt heute zu den Top-Nachwuchsballerinas der Welt. Mit farbigen Fotos im Innenteil. (Quelle: cbt) Meine Meinung: Dies ist die Geschichte der 19-jährigen Michaela DePrince. Sie wächst in der vom Krieg zerrütteten Sierra Leone auf, in einem Waisenhaus, wo sie aufgrund ihrer fleckigen Haut nur das „Teufelskind“ genannt wird. Als Michaela 4 ist findet sie eine Seite aus einem Magazin, mit dem Bild einer Ballerina. Dieses Bild gibt ihr Hoffnung, Halt und motiviert sie, denn sie möchte genauso werden wie diese Ballerina. Michaela wird adoptiert und kommt so in die USA. Dort wächst sie behütet auf und bekommt Ballettstunden. Sie wird rasch eine richtig gute Tänzerin. Welchen Weg Michaela weitergeht, das erzählt sie in diesem Roman … Der autobiografische Roman „Ich kam mit dem Wüstenwind“ stammt vom Autorenduo Michaela und Elaine DePrince. Er trägt den Untertitel „Wie mein Traum vom Tanzen wahr wurde“ und erzählt eine wahre Geschichte. Michaela ist 19 Jahre alt und erzählt wie sie zur Tänzerin wurde. Sie ist eine Kämpferin, jemand der sich nicht hat unterkriegen lassen. Und das obwohl sie nicht die besten Voraussetzungen hatte. Doch das Schicksal hat ihr gut mitgespielt und sie zu ihrer Adoptivfamilie gebracht. Diese haben ihr Tanzen gefördert. Ich persönlich habe sehr großen Respekt vor Michaela, sie hat niemals aufgegeben, hatte ihr Ziel immer klar vor Augen. Sie ist sehr ehrgeizig und eine starke junge Frau. Doch nicht nur vor Michaela ziehe ich den Hut, auch vor ihrer Familie. Diese sind einfach bewundernswert. Sie haben alles für ihre Kinder getan, haben ihnen ihre Träume verwirklicht. Und es waren nicht nur leibliche Kinder, 5 Söhne, sondern auch 6 Adoptivkinder. Ich finde es bemerkenswert, ihre Liebe ist wirklich grenzenlos. Geschrieben ist dieses Buch recht lebendig und auch als Nicht-Tänzer versteht man alles, kann alles nachvollziehen. Michaela und ihre Mutter Elaine, die mit an diesem Buch gearbeitet hat, schreiben klar und flüssig. Die Handlung ist faszinierend, emotional und mitreißend. Es beginnt mit einem Prolog, Michaela ist kurz vor einem Auftritt. Danach wechselt man und befindet sich sehr schnell mittendrin in Michaelas doch sehr schwierigen Leben. Man erlebt es als Leser mit. Man erfährt etwas über den Krieg, über das damalige Leben, die schlimmen Bedingungen unter denen Michaela in den Waisenhäusern aufgewachsen ist. Bis hin zu ihrer Adoption und der Erfüllung ihres Traumes. Im Mittelteil des Buches befinden sich farbige Abbildungen. Sie zeigen dem Leser Michaela, unterstützen das Geschriebene, bringen es dem Leser näher. Fazit: Kurz gesagt ist „Ich kam mit dem Wüstenwind“ von Michaela und Elaine DePrince ein guter autobiografischer Roman. Der klare, verständliche Schreibstil einer starken jungen Frau und die nachvollziehbare Schilderung ihres Lebens haben mir einen Einblick in ihr Leben gegeben und mir schöne Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich kam mit dem Wüstenwind   -

Ich kam mit dem Wüstenwind -

von Michaela DePrince , Elaine DePrince

(4)
Buch
Fr. 18.90
+
=
Carolina

Carolina

von Iva Procházková

Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 30.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale