orellfuessli.ch

Ich kam, sah und intubierte

Wahnwitziges und Nachdenkliches aus dem Leben eines Notarztes

Der Alltag eines Arztes ist spannend! Die tägliche Konfrontation mit allen möglichen Menschen aus sämtlichen Gesellschaftsschichten, mit ihren Krankheiten und Problemen hinterlässt ihre Spuren.
Noch aufregender als der Beruf des Arztes ist nur der des Notarztes. Egal, wie skurril oder gefährlich die Situationen sind, die Menschen dazu bringen, einen Notruf abzusetzen – der Notarzt und sein Team müssen ruhig und sachlich bleiben. Manchmal reicht es, den Patienten zu beruhigen oder ihm gut zuzureden, um seine Welt wieder ins Lot zu bringen, manchmal sind Mut und viel medizinischer Sachverstand gefragt.
Zu jeder Tages- und Nachtzeit sind die »Cowboys mit Blaulicht« unterwegs, oft liegt es allein in ihren Händen, ob ein Patient stirbt oder überlebt. Diese anspruchsvolle Aufgabe zwingt Notärzte, bis an ihre Grenzen zu gehen – und darüber hinaus.
Wenn ein Notruf bei der zentralen Rettungsleitstelle eingeht, bedeutet das: Menschenleben sind in Gefahr. Ab jetzt haben Falk Stirkat und sein Team 60 Sekunden Zeit, um in ihr Einsatzfahrzeug zu steigen, und acht weitere Minuten, um zum Patienten zu gelangen – ohne genau zu wissen, was eigentlich passiert ist. Am Ort des Geschehens heisst es dann: absolute Konzentration, denn es geht um Leben und Tod. Und das jeden Tag.
In ICH KAM, SAH UND INTUBIERTE schildert der Notarzt seine spannendsten, rasantesten und spektakulärsten Einsätze, die ihn mitunter ans andere Ende der Welt führen, denn neben seiner Rettungstätigkeit in heimischen Gefilden ist er auch als »fliegender Arzt« unterwegs.
Locker und humorvoll, aber auch nachdenklich und stets voller Mitgefühl mit seinen Patienten schreibt Falk Stirkat über das Abenteuer Menschenrettung.
Portrait

MUDR. FALK STIRKAT, geboren 1984, arbeitet seit 2010 als Arzt. Seiner anfänglichen Tätigkeit in einer grossen chirurgischen Klinik ging das Studium der Humanmedizin an der renommierten Karls-Universität voraus. Es folgten Ausbildungszeiten in der Notaufnahme und auf der Intensivstation. Heute arbeitet er als Leiter einer grossen Notarztwache.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 15.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-496-3
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 187/124/23 mm
Gewicht 269
Verkaufsrang 10.126
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32184659
    Sie sehen aber gar nicht gut aus!
    von Christian Strzoda
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17591348
    Schwester!
    von Katrin Grunwald
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 32018395
    Gott bewahre
    von John Niven
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29139107
    Schauen Sie sich mal diese Sauerei an - Erweiterte Sonderausgabe
    von Jörg Niessen
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44431324
    111 Gründe, Arzt zu sein
    von Falk Stirkat
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14019636
    Am Leben - Notarzt im Rettungshubschrauber
    von Tino Lorenz
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33072520
    112 Gründe, die Feuerwehr zu lieben
    von Jörg Niessen
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42785573
    Ey, Schiri, wir wissen, wo dein Auto steht!
    von Ralph »Drago« Vollmers
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33733950
    Zu Fuß durch England und Schottland
    von Wolfgang Rüdiger
    Buch
    Fr. 26.90
  • 42785553
    Grenzverletzungen
    von T. A. Wegberg
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ich kam, sah und intubierte

Ich kam, sah und intubierte

von Falk Stirkat

Buch
Fr. 14.90
+
=
Gehört dieses Bein zu Ihnen?

Gehört dieses Bein zu Ihnen?

von Christian Strzoda

Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale