orellfuessli.ch

Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt

Mit einem Memory Book von Christine Aguga und einem Nachwort von Ulla Schmidt

(2)

Erinnerungshilfe für afrikanische Waisen
'Nichts ist seit den Höhlenzeichnungen der Steinzeitmenschen so bewegend wie diese Bücher sterbender Eltern für ihre Kinder.' Elke Heidenreich
'Es ist zwei Wochen her, dass Aida mir gezeigt hat, wo sie ihre Mangopflanze versteckt hat, ein paar Meilen nördlich von Kampala in Uganda.' - Aidas Mutter wird bald an Aids sterben. Aber Aida pflanzt einen Mangobaum als Symbol des Lebens. Und von ihrer Mutter bekommt sie ein Memory Book ...
Henning Mankell ist nach Uganda gereist, um mit Aidskranken und deren Angehörigen zu sprechen. Entwicklungshelfer unterstützen die Eltern dabei, Memory Books für ihre Kinder zu verfassen: Erinnerungsbücher, kleine Hefte mit eingeklebten Bildern und Texten. Denn was können Kinder über ihre Eltern erzählen, wenn sie bei ihrem Tod noch zu klein waren, um sich an sie zu erinnern? Wie sollen junge Waisen erfahren, wer ihre Eltern waren, wer sie selbst sind, woher sie kommen?

Portrait
Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schliesslich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der grösste Teil der Wallander-Serie entstanden. Ausserdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Henning Mankell verstarb im Oktober 2015.
Verena Reichel, geboren 1945 in Grimma, Sachsen, wuchs zweisprachig in Stockholm und in Süddeutschland auf. Nachdem sie eine Ausbildung an einer Journalistenschule absolviert hatte, studierte sie Skandinavistik, Germanistik und Theaterwissenschaft. Seit 1972 arbeitet sie als freie Übersetzerin von Prosa, Lyrik und Theaterstücken aus dem Schwedischen, Norwegischen und Dänischen.
Verena Reichel ist Mitglied im Verband Deutschsprachiger Übersetzer Literarischer und Wissenschaftlicher Werke im Verband Deutscher Schriftsteller. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen: 1987 den Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie, 1992 den Helmut-M.-Braem-Preis, 1995 den Petrarca-Preis und den Nossack-Akademiepreis der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz (zusammen mit Lars Gustafsson), 1998 den Übersetzerpreis der Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung sowie 2008 den Johann-Heinrich-Voss-Preis für Übersetzung.
Katrin Hillgruber, im Jahr der Tukanpreis-Gründung geboren, lebt als freie Journalistin und Literaturkritikerin in München. Sie veröffentlichte Beiträge in diversen Literaturlexika und Anthologien
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 01.08.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13479-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 193/126/12 mm
Gewicht 156
Originaltitel Jag dör, men minnet lever
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13838510
    Tiefe
    von Henning Mankell
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40402014
    Mankell über Mankell
    von Kirsten Jacobsen
    Buch
    Fr. 14.90
  • 25782011
    Daisy Sisters
    von Henning Mankell
    (10)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39145488
    Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt
    von Henning Mankell
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42473475
    Treibsand
    von Henning Mankell
    (2)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 39145484
    Die flüsternden Seelen
    von Henning Mankell
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16307381
    Die italienischen Schuhe
    von Henning Mankell
    (15)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45165587
    Die italienischen Schuhe
    von Henning Mankell
    Buch
    Fr. 35.90
  • 40936410
    Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969
    von Frank Witzel
    Buch
    Fr. 39.90
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Afrika, AIDS, und der Rest der Welt
von McPoerth aus Berlin am 16.02.2008

Henning Mankell schaft es mit diesem Buch das Thema AIDS, HIV und Tod auch für uns Europäer greifbar und begreifbar zu machen. Sensibel wie er dabei vorgeht schaft er es die Würde jener Totgeweihten denen er begegnet ist und jener die Verstehen wollen, jedoch ängstlich an dieses Thema denken,... Henning Mankell schaft es mit diesem Buch das Thema AIDS, HIV und Tod auch für uns Europäer greifbar und begreifbar zu machen. Sensibel wie er dabei vorgeht schaft er es die Würde jener Totgeweihten denen er begegnet ist und jener die Verstehen wollen, jedoch ängstlich an dieses Thema denken, nicht zu verletzten, sondern geht behutsam vor und vermittelt so eindrucksvoll wie erst dieses Thema doch wirklich ist und wie zwei Kontinente auf dieses Problem schauen. Eindrucksvoll und trotz seines kleinen Umfanges ein gewaltiges Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mal was anders von Mankell
von Silke aus Erfurt am 14.03.2007

Dieses Buch lässt einen tief blicken in die Seele beziehungsweise in die eigenen Erfahrungen des Schriftstellers. Ich war gespannt, mal etwas anders von ihm zu lesen. Hatte bis jetzt "nur" seine Krimis gelesen, von denen ich sehr begeistert bin und wollte wissen wie er an solch ein Thema ran... Dieses Buch lässt einen tief blicken in die Seele beziehungsweise in die eigenen Erfahrungen des Schriftstellers. Ich war gespannt, mal etwas anders von ihm zu lesen. Hatte bis jetzt "nur" seine Krimis gelesen, von denen ich sehr begeistert bin und wollte wissen wie er an solch ein Thema ran geht. Ich kann nur sagen, er ist und bleibt einer meiner Lieblingssvhriftsteller!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 4

Wird oft zusammen gekauft

Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt

Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt

von Henning Mankell

(2)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Honig im Kopf

Honig im Kopf

(23)
Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 26.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale