orellfuessli.ch

Ich und die anderen

Roman

(14)
Für den fünfjährigen Jake Honigpops, für Tante Sam Kräutertee und für Seferis gesalzene Radieschen: Es ist gar nicht so leicht, jeden Morgen die Bedürfnisse aller Hausbewohner zu befriedigen. Aber eigentlich hat Andrew Gage sich und seine »anderen« ganz gut im Griff. Andrew hat eine Multiple Persönlichkeitsstörung; mit Unterstützung einer engagierten Psychologin hat er es jedoch geschafft, für die vielen Ich-Abspaltungen in seinem Kopf ein imaginäres Haus zu konstruieren.
Eine strenge Hausordnung ist der Garant dafür, dass Andrew sich im wirklichen Leben behaupten kann. Doch die Grundmauern des Geisterhauses beginnen stark zu wackeln, als Andrews Chefin Julie, Gründerin einer Firma, die sich mit virtueller Realität befasst, die junge Penny Driver einstellt. Denn Penny ist ebenfalls multipel – nur weiss sie das noch nicht. Ob die nymphomane Loins, die lauthals fluchende Maledicta oder die gewalttätige Malefica: Wann immer eine ihrer verschiedenen »Seelen« die Herrschaft über Leib und Geist gewinnt, kommt es zu einem Blackout.
Julie glaubt, dass Andrew Penny helfen könnte, doch allzu schnell läuft die Situation aus dem Ruder und Andrews filigranes Seelengefüge droht ebenfalls aus dem Gleichgewicht zu geraten. Den beiden bleibt nur eins: Sie müssen sich dem dunkelsten Kapitel ihres Lebens stellen. So finden sich Penny und Andrew – inklusive einem Dutzend Seelen auf dem Rücksitz – auf einem irrwitzigen Roadtrip quer durch Amerika wieder, der sie mit ihren traumatischen Kindheitserlebnissen konfrontiert. Und plötzlich steht die Frage im Raum, ob Andrew in seiner Vergangenheit einen Mord begangen haben könnte …
»Ruff verblüfft durch seinen Einfallsreichtum, mit dem er der verrückten Geschichte immer wieder neue Wendungen gibt – Spass pur!« (Focus)
Rezension
"Ruff verblüfft durch seinen Einfallsreichtum, mit dem er der verrückten Geschichte immer wieder neue Wendungen gibt - Spass pur!"
Focus
Portrait
Matt Ruff wurde 1965 in New York geboren und wuchs als Sohn eines lutheranischen Pfarrers in Queens auf. Er studierte bei Alison Lurie und schloss 1987 sein Studium an der Cornell University, Ithaca, ab. 1991 erschien die deutsche Ausgabe seines Erstlingswerks 'Fool on the Hill'.
Giovanni Bandini, geb. 1951, studierte Indologie, Vergleichende Religionswissenschaft, Romanistik und Indische Kunstgeschichte. Er unterrichtete an der Universität Heidelberg und arbeitet seit 1987 als freier Übersetzer.
Ditte Bandini, geb. 1956, studierte Völkerkunde, Religionsgeschichte und Indologie. Sie arbeitet an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften sowie als freie Schriftstellerin und Übersetzerin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 720
Erscheinungsdatum 01.05.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-20890-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 193/135/38 mm
Gewicht 502
Originaltitel Set This House in Order
Verkaufsrang 19.270
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 13523494
    Der Historiker
    von Elizabeth Kostova
    (10)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 30625546
    Demian
    von Hermann Hesse
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42492161
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (4)
    Buch
    Fr. 38.90
  • 2954651
    Die dunkle Seite des Mondes
    von Martin Suter
    (22)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37619406
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 5697340
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 1563800
    Die Frau mit den Regenhänden
    von Wolfram Fleischhauer
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15159178
    Der wunde Punkt
    von Mark Haddon
    (10)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 14235178
    Vincent
    von Joey Goebel
    (24)
    Buch
    Fr. 18.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2937474
    Garp und wie er die Welt sah
    von John Irving
    (6)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 15159178
    Der wunde Punkt
    von Mark Haddon
    (10)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 14235178
    Vincent
    von Joey Goebel
    (24)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 32018406
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    Buch
    Fr. 13.90
  • 13527387
    Rupien! Rupien!
    von Vikas Swarup
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14572043
    Freaks
    von Joey Goebel
    (9)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 43950867
    Die Brautprinzessin
    von William Goldman
    Buch
    Fr. 16.90
  • 4198776
    Völker dieser Welt, relaxt!
    von Tom Robbins
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18854276
    Harold
    von Einzlkind
    (12)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 5697340
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42436212
    Schau mir in die Augen, Audrey
    von Sophie Kinsella
    (33)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 39188275
    Wo steckst du, Bernadette?
    von Maria Semple
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
2
0
0
0

Ich bin viele. Und wie geht´s dir?
von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2011

Um Andrew zu verstehen, braucht es viel an gutem Willen. Er ist ja schließlich nicht allein...nein er ist viele. Als multiple Persönlichkeit hat er sein Leben mittlerweile im Griff; er wird als stabil eingestuft. Doch dann taucht Penny auf. Ebenfalls multipel...nur, sie weiß noch nichts davon. Großartig geschrieben, spannend... Um Andrew zu verstehen, braucht es viel an gutem Willen. Er ist ja schließlich nicht allein...nein er ist viele. Als multiple Persönlichkeit hat er sein Leben mittlerweile im Griff; er wird als stabil eingestuft. Doch dann taucht Penny auf. Ebenfalls multipel...nur, sie weiß noch nichts davon. Großartig geschrieben, spannend und berührend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
" Wer bin ich- und wenn ja, wie viele?"
von einer Kundin/einem Kunden am 07.11.2009

Andrew Gage arbeitet in einer Firma, die sich mit virtueller Realität beschäftigt, und er führt ein nahezu normales Leben. Er hat es nicht immer leicht, denn in seinem Kopf wohnen diverse Charaktere, z.B. die liebe Tante Sam, der spielzeugverliebte kleine Jake, der sexbesessene Adam oder aber auch der böse... Andrew Gage arbeitet in einer Firma, die sich mit virtueller Realität beschäftigt, und er führt ein nahezu normales Leben. Er hat es nicht immer leicht, denn in seinem Kopf wohnen diverse Charaktere, z.B. die liebe Tante Sam, der spielzeugverliebte kleine Jake, der sexbesessene Adam oder aber auch der böse Onkel Gideon. Gideon wurde allerdings in die Wüste verbannt und darf nicht am Leben dieser Wohngemeinschaft teilhaben. Andrew leidet unter MPS, einer multiplen Persönlichkeitsstörung, mit der er sich Dank seiner Psychologin gut arrangieren konnte. Sein Leben und das seiner Mitbwohner wird jedoch jäh durcheinandergewirbelt, als er Penny kennenlernt. Penny leidet ebenfalls unter MPS, weiß aber noch nichts von ihrer Krankheit. Adam möchte Penny in dieser schwierigen Zeit des Begreifens beistehen, und nach und nach kommt die beklemmende Wahrheit, warum sowohl Adam als auch Penny einzelne Seelen abspalten mußten, ans Tageslicht. Wer sich für die menschliche Psyche interessiert, wird bei dieser Geschichte mit seinen urkomischen Szenen auf der einen Seite und oftmals tragischen Elementen auf der anderen Seite, voll auf seine Kosten kommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Unglaublicher "Wahnsinn"
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2009

Dieses ungeheuer witzige Buch, fasst das schwierige Thema multiple Persönlichkeit so leicht, aber nie leichtfertig an. Es ist traurig und zugleich witzig und spannend. Es ist etwas für Leser die skurrile Geschichten mit Tiefgang mögen. Ein echter Geheimtipp.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Mein absoluter Liebling von Matt Ruff
von Franziska am 02.11.2016

Auf den ersten Seiten dieses Buches wo erläutert wird wie er sich an seine eigene Geburt erinnern kann, dachte ich so "Hä? Wo führt das hin?" Aber als es richtig losging habe ich es verschlungen, so absurd und witzig und einfach einmal etwas komplett anderes. Absolut jeder sollte dieses... Auf den ersten Seiten dieses Buches wo erläutert wird wie er sich an seine eigene Geburt erinnern kann, dachte ich so "Hä? Wo führt das hin?" Aber als es richtig losging habe ich es verschlungen, so absurd und witzig und einfach einmal etwas komplett anderes. Absolut jeder sollte dieses Buch lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2016

Mit Begriffen wie "Meisterwerk" gehe ich sehr sparsam um, doch hier verwende ich es sehr gerne. Trotz des ungewöhnlichen und schwierigen Themas der multiplen Persönlich keitsstörung liest sich Ruffs Buch sehr leicht. Auf jeder Seite findet er genau die richtigen Worte, sei es für eine schöne, lustige, dramatische oder traurige... Mit Begriffen wie "Meisterwerk" gehe ich sehr sparsam um, doch hier verwende ich es sehr gerne. Trotz des ungewöhnlichen und schwierigen Themas der multiplen Persönlich keitsstörung liest sich Ruffs Buch sehr leicht. Auf jeder Seite findet er genau die richtigen Worte, sei es für eine schöne, lustige, dramatische oder traurige Szene. "Ich und die anderen" lässt immer wieder schmunzeln, nimmt seine Protagonisten dabei immer ernst. Es berührt, ohne auch nur im Ansatz kitschig zu sein. Es geht tief, ohne schwer zu sein. Kurzum: es ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neben Foll on the Hill...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2012

... das beste Buch von Matt Ruff. Der Inhalt ist anders, nicht ganz so lustig, fiktiv wie Foll on the Hill. Aber ein tolles Buch. Lustig, aber teilweise auch sehr ernst, wenn die beiden Hauptpersonen ihren psychischen Störungen auf den Grund gehen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandios!
von Teresa Kopp aus Pforzheim am 18.05.2011

Andrew Gage hat sich im Griff. Und die anderen. – Die anderen? – Andrew hat eine Multiple Persönlichkeitsstörung, hat allerdings mit Hilfe seiner Psychologin ein imaginäres Haus gebaut, wo alle Persönlichkeiten Platz finden und so unter einem Dach sind. Durcheinander gerät sein Alltag, als seine Chefin Julie eine neue... Andrew Gage hat sich im Griff. Und die anderen. – Die anderen? – Andrew hat eine Multiple Persönlichkeitsstörung, hat allerdings mit Hilfe seiner Psychologin ein imaginäres Haus gebaut, wo alle Persönlichkeiten Platz finden und so unter einem Dach sind. Durcheinander gerät sein Alltag, als seine Chefin Julie eine neue Kollegin einstellt. Diese hat auch mehrere Persönlichkeiten, nur weiß sie selbst noch nichts davon… Turbulenter Roman, den es sich wirklich zu lesen lohnt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine schräge, wundervolle und abgründige Liebesgeschichte...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2010

Eigentlich gibt es in dieser Geschichte nur zwei Protagonisten, Penny und Andrew und trotzdem wimmelt es in diesem Buch von verschiedensten Persönlichkeiten, bösen, netten, sexbesessenen, ängstlichen und so vielen mehr. Allerdings sind sie alle nur Teil der Persönlichkeit Andrews. Wollte man dieses Buch in einem Satz zusammenfassen, könnte er folgendermaßen... Eigentlich gibt es in dieser Geschichte nur zwei Protagonisten, Penny und Andrew und trotzdem wimmelt es in diesem Buch von verschiedensten Persönlichkeiten, bösen, netten, sexbesessenen, ängstlichen und so vielen mehr. Allerdings sind sie alle nur Teil der Persönlichkeit Andrews. Wollte man dieses Buch in einem Satz zusammenfassen, könnte er folgendermaßen lauten: Eine multiple Persönlichkeit, die gelernt hat, mit dieser Krankheit umzugehen, verliebt sich in eine Frau, die noch nicht weiß, dass sie multipel ist; dass es zu ungeahnten Verwicklungen und Situationen kommt, ist unausweichlich. Dieser Roman von Matt Ruff entwickelt sich zu einem aberwitzig komischen aber gleichzeitig berührenden und verstörenden Roadtrip durch Amerika und gleichzeitig durch die Psyche seiner Helden. MR schafft es, dass man gleichzeitig heulen und laut lachen kann. Liebevoll und voller Einfühlungsvermögen beschreibt er den Umgang zweier jungen Menschen, die auf ihrer Reise ins Herz der Finsternis schauen werden... Matt Ruff ist ein unvergleichlicher Schriftsteller mit einer überbordenden Phantasie. Jeder Roman ist anders und beschäftigt sich mit komplett unterschiedlichen Themen. Allerdings hat MR seine eigene Handschrift entwickelt. Einen Ruff erkennt man sofort. Viel Spaß mit diesem und allen anderen Romanen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verstörend - aber im positiven Sinn
von Angel aus Koblenz am 21.03.2009

Dieses Buch ist einfach faszinierend. Es bringt einen zum Lachen und bricht einem gleichermaßen das Herz... Man verliebt sich sofort in die Protagonisten und ihre Vielschichtigkeit. Besonders gefallen hat mir die Seele Maledicta. Sie hat mich mehr als einmal laut auflachen lassen. Auf der anderen Seite hat mich der... Dieses Buch ist einfach faszinierend. Es bringt einen zum Lachen und bricht einem gleichermaßen das Herz... Man verliebt sich sofort in die Protagonisten und ihre Vielschichtigkeit. Besonders gefallen hat mir die Seele Maledicta. Sie hat mich mehr als einmal laut auflachen lassen. Auf der anderen Seite hat mich der ernsthafte Hintergrund des Buches sehr ergriffen. Konnte es kaum mehr aus der Hand legen. Witzig, tiefgreifend, überraschend...Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Sprich mit mir
von Polar aus Aachen am 19.06.2007

So viele Stimmen hört man selten und manchmal ist sich Jake nicht mal sicher, wer da gerade spricht. Schriftsteller behaupten stolz von sich, daß bei einer gelungenen Arbeit, die Figuren ihr Eigenleben zu leben anfangen, nicht anders ergeht es Andrew, der die meiste Zeit damit verbringt, als Schlichter zwischen... So viele Stimmen hört man selten und manchmal ist sich Jake nicht mal sicher, wer da gerade spricht. Schriftsteller behaupten stolz von sich, daß bei einer gelungenen Arbeit, die Figuren ihr Eigenleben zu leben anfangen, nicht anders ergeht es Andrew, der die meiste Zeit damit verbringt, als Schlichter zwischen seinen Stimmen aufzutreten, um nicht von ihnen in den Wahnsinn getrieben zu werden. Aberwitzig, absurd, dramatisch und rührend, wenn Andrew sich bemüht, seiner Seelenverwandten Penny zur Seite zu stehen. Es gibt Stellen, an denen man herzhaft lachen kann, und andere, an denen einen der Schrecken einer solchen Erkrankung packt. Das hollywoodreife Ende paßt da eigentlich nicht rein, aber vielleicht mußte es in seiner Überdrehtheit her, um die Erzählstränge zu bündeln. Die aufgespaltene psychische Landschaft eines Menschen ist jedenfalls selten zuvor so humorvoll beschrieben worden. Vielleicht sollten wir uns alle ein Haus für unsere Stimmen bauen und sämtliche Zimmer schleunigst belegen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Irre
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2006

Genauso muss man dieses Buch beschreiben. Matt Ruff entwirft in diesem Buch eine auf mehreren Ebenen fiktive Landschaft. Der Leser wird immerwieder durch neue Ereignisse und dramaturgisch perfekt gesetzte Rückschauen bei der Laune gehalten. Literarisch auf höchstem Niveau beschreibt der Autor den Trip des Andy Gage durch seine und... Genauso muss man dieses Buch beschreiben. Matt Ruff entwirft in diesem Buch eine auf mehreren Ebenen fiktive Landschaft. Der Leser wird immerwieder durch neue Ereignisse und dramaturgisch perfekt gesetzte Rückschauen bei der Laune gehalten. Literarisch auf höchstem Niveau beschreibt der Autor den Trip des Andy Gage durch seine und die Psyche seiner Freundin. Genial und einfach ein Muss. Aber Achtung, hat man einmal angefangen, fällt es schwer wieder aufzuhören.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
außergewöhnlich,sensibel und witzig!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2006

bin immernoch schwer begeistert, von der geschichte, vom schreibstil! super buch! unbedingt lesen! matt ruff hat eine wunderbare landschaft erschaffen!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Ein sehr guter Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2010

Ein sehr guter Roman über das schwierige Thema Multiple Persönlichkeitsstörung. Wer sich für andere Menschen und Psychologie interessiert, liegt mit diesem Buch genau richtig. Es ist witzig, traurig und spannend zugleich. Zudem erfährt der Leser auf eine fesselnde Art und Weise eine Menge über diese Krankheit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
genial!
von Katharina1983 aus Steiermark am 18.11.2009

eines der besten bücher, die ich jemals gelesen habe (und ich hab schon einige aufm buckel!) unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Trotz des ernsten Themas, ein grandioser Roman über zwei verletzte Seelen, die sich nicht aufgeben und gegenseitig unterstützen. Matt Ruffs bestes Buch. Es geht mitten ins Herz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr sensibles Buch über eine Persönlichkeitsstörung. Man kann sich toll in den Protagonisten einfühlen. Trotz des ernsten Themas hat es eine sehr positive Grundhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein unglaubliches Buch, das eigentliches Alles bietet: Staunen, Lachen, Tränen, Spannung und viel Sympathie und Identifikation. In den Top-Ten aller Zeiten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wilder und spannender Roman über eine multiple Persönlichkeitsstörung. Man wechselt mit dem Protagonisten von einer Persönlichkeit in die nächste mit ueberraschendem Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Interessante Perspektive zweier multipler Persönlichkeiten. Diese Bilder bleiben im Kopf hängen und wirken nach. Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine skurrile Geschichte über die Erkrankung Multiple Persönlichkeitsstörung. Aufrüttelnd und fesselnd.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich und die anderen

Ich und die anderen

von Matt Ruff

(14)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Bad Monkeys

Bad Monkeys

von Matt Ruff

(8)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale