orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Ich weiß, ich war's

Die Erinnerungen von Christoph Schlingensief

"Die grösste Kunst ist und bleibt es, sich vom Leben infizieren zu lassen." Christoph Schlingensief
Das berührend-heitere Selbstporträt von einem der grössten Künstler des Landes und ein flammendes Plädoyer gegen Ignoranz und Gleichgültigkeit.
Wer ist man gewesen? Ist man der geworden, der man sein wollte? Was muss man noch tun? Und was geschieht, wenn man den Himmel verloren hat? Fragen über Fragen, die wohl jeden bewegen, der dem eigenen Tod begegnet. Sie lassen auch den Künstler Christoph Schlingensief nicht mehr los, seitdem er jeden Morgen mit dem Stoppschild "Krebs" vorm Gesicht aufwachen muss.
Und so blickt er zurück: auf den heiligen Ernst, mit dem er als Zehnjähriger losraste,
um mit seiner Doppel-8-Kamera die Welt zu inszenieren und zu erforschen, auf die mal heiteren, mal bitteren Kämpfe, die er anzettelte, um die Unsichtbaren unserer Gesellschaft sichtbar zu machen, und auf den denkwürdigen Tag, als Möllemann vom Himmel fiel, als die deutsche Königsfamilie bei Schlingensief anrief und in Venedig endgültig der Wahnsinn ausbrach. Dabei immer auf der Suche nach den Fäden, die seine Arbeiten miteinander verweben, und nach einem Gott, der mehr ist als der Bewohner eines Märchenparks.
Und er blickt nach vorne: auf sein Herzensprojekt, auf ein Operndorf mit Wohnungen und Krankenstation, mit Schule und Film- und Musikklassen, das zurzeit in der Savanne Burkina Fasos entsteht. Damit wir alle demnächst von Afrika lernen können, was uns verloren zu gehen droht.
Ein Buch für alle, die sich vom Leben infizieren lassen wollen.
Rezension
"Schlingensiefs Grinsen schwebt noch über uns. Wer dieses Buch liest, spürt es." Die Zeit 20121004
Portrait
Christoph Schlingensief, geboren 1960 in Oberhausen. Seit Anfang der 80er-Jahre drehte Schlingensief Filme, mit der Deutschlandtrilogie (1989–1992) wurde er einer grösseren Öffentlichkeit bekannt. In den 90er-Jahren Hausregisseur an der Berliner Volksbühne. Ab 1997 verwirklichte er aktionistische Projekte auch ausserhalb des Theaters (u.a. die politische Kunstpartei »Chance 2000« und die Container-Aktion »Bitte liebt Österreich«). In Bayreuth inszenierte er 2004 mit »Parsifal« seine erste Oper. Seine Krebserkrankung im Jahr 2008 verarbeitete Christoph Schlingensief offensiv in seinem Buch »So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein« sowie in seinen Inszenierungen. Zudem entwickelte er die Idee für Remdoogo, ein Operndorf in Afrika, dessen Grundsteinlegung im Februar 2010 stattfand. Schlingensiefs letzte Theaterinszenierung »Via Intolleranza II« (2010) entstand in Zusammenarbeit mit Künstlern aus Burkina Faso. Am 21. August 2010 starb Christoph Schlingensief in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Aino Laberenz
Seitenzahl 291
Erscheinungsdatum 08.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04242-9
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 213/125/33 mm
Gewicht 422
Abbildungen 78 schwarzweisse Abbildungen, 78 schwa Abbildungensse Abb.
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21243774
    Elvis - Mein bester Freund
    von George Klein
    Buch
    Fr. 35.90
  • 16332737
    So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein
    von Christoph Schlingensief
    (5)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 3104062
    Bibel und Symbol in den Werken Bachs
    von Ludwig Prautzsch
    Buch
    Fr. 11.90
  • 33669874
    Marilyn Manson
    von Marilyn Manson
    Buch
    Fr. 27.90
  • 35146541
    Ich weiß, ich war's
    von Christoph Schlingensief
    Buch
    Fr. 16.90
  • 41095196
    Rise up plus
    Buch
    Fr. 21.90 bisher Fr. 24.90
  • 33760607
    Feiert Jesus! - to go 2
    Buch
    Fr. 9.40
  • 14170283
    Das Liederbuch - Lieder zwischen Himmel und Erde
    von Peter Böhlemann
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 18688544
    So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!
    von Christoph Schlingensief
    (10)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 29009066
    Der Pianist
    von Wladyslaw Szpilman
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ich weiß, ich war's

Ich weiß, ich war's

von Christoph Schlingensief

Buch
Fr. 27.90
+
=
Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

von Haruki Murakami

(25)
Buch
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 59.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale