orellfuessli.ch

Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit

Sein Hauptwerk Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit (1784-1791) beruht auf den Gedanken, die er bereits in kleineren Schriften veröffentlicht hatte. Es ist eine Zusammenfassung seiner Erkenntnisse über die Erde und den Menschen, "dessen einziger Daseinszweck auf Bildung der Humanität gerichtet ist, der alle niedrigen Bedürfnisse der Erde nur dienen und selbst zu ihr führen sollen". Er legte seine Auffassungen über Sprachen, Sitten, Religion und Poesie, über Wesen und Entwicklung der Künste und Wissenschaften, über die Entstehung von Völkern und historischer Vorgänge dar. Vernunft und Freiheit hielt er für Produkte der "natürlichen" ursprünglichen Sprache, Religion für den höchsten Ausdruck menschlicher Humanität. Die unterschiedlichen natürlichen, historischen, sozialen und psychologischen Umstände führen zur vielschichtigen Differenzierung der Völker, die verschieden aber dennoch gleichwertig sind. Herder "interpretiert die Menschheitsgeschichte als die vernunftgeleitete Fortsetzung der Naturgeschichte: So, wie die Organisationsweise eines Lebewesens zugleich durch seine organische Kraft und seine Umwelt bestimmt ist, muss die kulturelle Entwicklung eines Volkes, wenn sie gelingen soll, zugleich bestimmt sein durch den "Charakter" oder "Genius eines Volks" und durch die physischen Bedingungen ("Clima") des "Landes" oder "Erdstrichs", in dem es lebt. Diese beiden Determinanten beeinflussen sich wechselseitig: das jeweilige "Clima" prägt die Sinnlichkeit und Denkart des Volkes, das Volk prägt sein Land, indem es dieses zweckmässig gestaltet, d. h. kultiviert. Im Laufe ihrer Geschichte bildet so jede Kultur eine organische, Mensch und Natur umgreifende Einheit, die einzigartig ist, weil jedes Volk besondere Anlagen hat und jedes Land spezifische Anpassungen erfordert bzw. Nutzungsmöglichkeiten bietet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 990, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783849627683
Verlag Jazzybee Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 1.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942296
    Die Unruhe der Welt
    von Ralf Konersmann
    eBook
    Fr. 25.50
  • 44140345
    Meditationen und Discours
    von Rene Descartes
    eBook
    Fr. 11.50
  • 30443365
    Von dem Leben und den Meinungen berühmter Philosophen
    von Diogenes Laertius
    eBook
    Fr. 20.00
  • 33652770
    Interpretation eines Auszuges aus „Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit“ von Johann Gottfried Herder
    von Marijke Eggert
    eBook
    Fr. 11.90
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45868591
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    eBook
    Fr. 22.00
  • 44247801
    Gezeiten des Geistes
    von David Gelernter
    eBook
    Fr. 20.50
  • 31070872
    Musil, Gödel, Wittgenstein und das Unendliche
    von Rudolf Taschner
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44247807
    Die Wiedergewinnung des Wirklichen
    von Matthew B. Crawford
    eBook
    Fr. 21.50
  • 41652265
    Gott denken
    von Holm Tetens
    eBook
    Fr. 5.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit

Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit

von Johann Gottfried Herder

eBook
Fr. 1.00
+
=
tolino vision - Schutzfolie - matt

tolino vision - Schutzfolie - matt

eReader & Zubehör
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 13.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen