orellfuessli.ch

Ihr Blut so rein - Lacey Flint 3

Thriller

(1)
Fünf tote Jungen in fünf Wochen. Und der Blutdurst
des Killers ist noch nicht gestillt …


Barney weiss, dass der Killer bald wieder zuschlagen wird. Das Opfer wird wieder ein Junge sein wie er. Er wird ihm die Kehle durchschneiden, ihn verbluten lassen und die Leiche am Ufer der Themse ablegen. Die Polizei wird keinen Hinweis auf den Täter finden und keine Warnung, wen es als nächstes treffen könnte. Doch der elfjährige Barney hat etwas gesehen – und nun sammelt er akribisch jeden Hinweis, um den Fall zu lösen. DC Lacey Flint, Ermittlerin in Sonderurlaub, könnte den Fall guten Gewissens ihren Kollegen überlassen. Wenn Barney Roberts nicht ausgerechnet ihr Nachbar wäre …


Rezension
»ein grandioser Thriller, der zu schlaflosen Nächten führt«
Portrait
Sharon Bolton wurde im englischen Lancashire geboren, hat eine Schauspielausbildung absolviert und Theaterwissenschaft studiert. „Todesopfer“, ihr erster Roman, wurde von Lesern und Presse begeistert gefeiert und machte die Autorin über Nacht zum neuen Star unter den britischen Spannungsautorinnen. Ihrem ersten Triumph folgten mittlerweile acht weitere Thriller – darunter vier mit der grandiosen Ermittlerin Lacey Flint –, in denen Sharon Bolton ihr brillantes Können immer wieder unter Beweis stellte. Sie wurde bereits für zahlreiche Krimipreise nominiert und für "Schlangenhaus" mit dem Mary Higgins Clark Award ausgezeichnet sowie mit dem Dagger in the Library für ihr Gesamtwerk. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Oxford.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641123123
Verlag Manhattan
Verkaufsrang 4.899
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30205986
    Angstschrei
    von James Hayman
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32902679
    Denn die Gier wird euch verderben
    von Åsa Larsson
    (5)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44401397
    Blutwurst und Zimtschnecken
    von Ane Riel
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36300983
    Schlangenhaus
    von Sharon Bolton
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38988680
    Unschuldig wie der Schnee
    von Sharon Bolton
    eBook
    Fr. 4.50
  • 37909687
    Mädchenjäger
    von Paul Finch
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30958850
    Dunkle Gebete - Lacey Flint 1
    von Sharon Bolton
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42746088
    Mondscheinjunge
    von Carla Buckley
    eBook
    Fr. 13.90
  • 40931385
    Perfidia
    von James Ellroy
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42399797
    Todesdeal
    von Veit Etzold
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37621751
    Der Totschläger
    von Chris Carter
    (19)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 36300279
    Todesopfer
    von Sharon Bolton
    eBook
    Fr. 8.90
  • 38966514
    Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    von Gillian Flynn
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35314469
    Wer Blut vergießt
    von Deborah Crombie
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39272559
    Ich bin die Angst
    von Ethan Cross
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36962078
    Nur eine böse Tat
    von Elizabeth George
    (12)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25804348
    Ein mörderischer Sommer
    von Joy Fielding
    eBook
    Fr. 10.90
  • 37442823
    Seelenweh
    von Saskia Berwein
    eBook
    Fr. 11.00
  • 37471087
    Nachts kommt der Tod
    von Linwood Barclay
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38238239
    Das Mädchenopfer
    von James Oswald
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25998245
    Vatermord
    von Val McDermid
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 22485571
    Der Kruzifix-Killer
    von Chris Carter
    (7)
    eBook
    Fr. 10.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Auch Band 3 der Lacey Flint-Reihe überzeugt
von einer Kundin/einem Kunden aus Kamen am 24.02.2015

Eben nach Band 2 in der Hand, konnte ich es kaum abwarten, den dritten Teil der Lacey Flint-Reihe zu lesen. Und auch dieser hält, was er verspricht: Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen und warte nun schon gespannt auf... Eben nach Band 2 in der Hand, konnte ich es kaum abwarten, den dritten Teil der Lacey Flint-Reihe zu lesen. Und auch dieser hält, was er verspricht: Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen und warte nun schon gespannt auf den vierten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Raffinierter Plot
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ein wirklich toller Thriller, der zum Miträtseln einlädt - und jeder Verdacht, den der Leser hegt, ist noch erschreckender als der vorherige. Lohnt sich für alle Fans solider, fieser Psycho-Thriller, die mit wenig Blut auskommen, dafür aber an die Nerven gehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Luca Cerrone aus Moers am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Lacey Flint ist zurück! Spannende und fesselnde Geschichte. Nervenkitzel und aufregende Szenen erwarten den Leser. Ob sie den Fall lösen kann? Lesen Sie selbst. Es lohnt sich

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ein wirklich toller Thriller, der sehr sehr spannend ist - gut aufgebaut, lebendige Charaktere. Das Buch hat mich gefesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannend, ein muss für jeden thriller-Fan
von Uli aus Fürstenfeldbruck am 20.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Wie alle Bände von Sharon Bolton ein Wahnsinns buch :) sehr fesselnd, und teilweise echt ärgerlich, dass man nicht schneller lesen kann, weil man wissen will, was passiert :))

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

In London werden innerhalb fünf Wochen fünf 11-12 jährige Jungen mit aufgeschlitzter Kehle aufgefunden. Auf Facebook wird die Mordserie beschrieben und aufgeheizt, was auch vermuten lässt, dass es einen Maulwurf bei der Polizei gibt, der Details verrät. Dann verschwinden wieder zwei Jungen und die Zeit wird knapp.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hochspannung garantiert
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Fünf tote Jungen hat es in den letzten fünf Wochen in London gegeben. Doch Lacey ist aufgrund eines Traumas beurlaubt und legt es somit nicht darauf an bei der Suche nach dem Täter zu helfen. Wäre da nicht der elfjährige Nachbarsjunge Barney, der seit dem ersten Mord versucht dem... Fünf tote Jungen hat es in den letzten fünf Wochen in London gegeben. Doch Lacey ist aufgrund eines Traumas beurlaubt und legt es somit nicht darauf an bei der Suche nach dem Täter zu helfen. Wäre da nicht der elfjährige Nachbarsjunge Barney, der seit dem ersten Mord versucht dem Täter auf die Spur zu kommen und schlussendlich Lacey um Hilfe bittet. Unmöglich kann sie diese Bitte abschlagen und wird tiefer in den Fall verwickelt, als es ihr lieb ist. Auch der dritte Band rund um die Ermittlerin Lacey Flint ist überaus gelungen. Sie wächst einem immer mehr ans Herz und entwickelt sich stetig weiter. Von ihrem letzten Fall schwer traumatisiert, versucht sie sich mit Sport auszupowern. Dadurch wird ein Teil ihrer Verletzlichkeit offen gelegt, wodurch sie noch menschlicher wirkt. Sharon Bolton hat es auch diesmal wieder geschafft den Leser in die Irre zu führen. Wenn man denkt, man sei dem Täter auf der Spur, wendet sich das Blatt. Der Schreibstil ist flüssig und durch den überaus gelungenen Spannungsaufbau, lässt sich das Buch kaum aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hochspannung
von Michael Lehmann-Pape am 11.06.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Die einzelnen Motives dieses neuen Thrillers von Sharon Bolton sind, jedes für sich gesehen, nicht unbedingt neu. Serienmorde an Kindern. Ein besonders begabter Junge, der durch eine bestimme Art der Fokussierung viel mehr sieht, als „normale“ Menschen. Eine nervlich zerrüttete Polizistin außer Dienst (was niemanden wundert nach den Ereignissen im... Die einzelnen Motives dieses neuen Thrillers von Sharon Bolton sind, jedes für sich gesehen, nicht unbedingt neu. Serienmorde an Kindern. Ein besonders begabter Junge, der durch eine bestimme Art der Fokussierung viel mehr sieht, als „normale“ Menschen. Eine nervlich zerrüttete Polizistin außer Dienst (was niemanden wundert nach den Ereignissen im letzten Fall von Lacey Flint), die ein dunkles Geheimnis in sich trägt. Ein Kollege, der mehr sein will, als eben nur Kollege und der sich fast verzweifelt um Lacey bemüht und eine ermittelnde Chefin, der dieser Fall viel zu nahe geht, als das es gut für alle Beteiligten wäre. In der Melange allerdings, in der Sharon Bolton all diese Motive zusammenführt, sich Zeit lässt für die Entfaltung ihrer Protagonisten (vor allem in den jungen Barney lässt sie den Leser tief eintauchen) und in der ständig schwelenden Bedrohung, die über allen Aktionen und an vielen Orten im Thriller zu spüren ist, packt dieser Thriller den Leser doch ungemein. Könnte es, wie der Prolog andeutet, gar sein, dass Lacey Flint selbst in dieser „behüteten“ Art und Weise männliche Kinder tötet? Will der Täter oder die Täterin Spuren hinterlassen, die auf falsche Fährten führen? Ist Barney nicht viel zu oft alleine im Haus, als dass er nicht umgehend in den Fokus des Täters geraten würde? Barney sieht Zusammenhänge in den Taten und welcher kluge, abenteuerlustige Junge würde hier nicht selbst versuchen, nach dem Rechten zu sehen? Mit sehr, sehr gefährlichen Folgen. Gerade weil es fast jeder sein könnte, der als Mörder in Frage käme. Zunächst. „Im Augenblick gab es hier nur einen elfjährigen Jungen, eine sehr hohe Mauer und ein paar unsichtbare Augen“. Ein Junge, der sich fragt, wo eigentlich seine Mutter abgeblieben ist und dessen Vater wenig Antworten auf wichtige, greifbar im Raum stehende Fragen gibt. Augen, denen man nicht unbedingt in den Blick geraten sollte. „Dana fragte sich, ob das Klagegeheul der Mutter wohl tatsächlich ein Loch in ihren Kopf bohren könnte, wenn sie es nur lang genug hörte“. Erst im Zusammenspiel zwischen der zerrütteten Lacey Flint und dem klugen Skaterjungen Barney wird ganz langsam Licht ins Dunkle der Morde geraten. Ohne Gewähr, dass die Beteiligten lange genug am Leben bleiben, um ihren Erkenntnis bis zur Auflösung des Falles nachzugehen. „Es heißt, wenn man junges Fleisch schneidet, ist das wie warme Butter“. Sehr spannend und überzeugend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 09.06.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ein sehr guter Thriller., Leiber an manchen Stellen etwas langatmig,da Sharon Bolton mit Barney eine für mich völlig uninteressante Figur geschaffen hat. Das Buch kann leider nicht mit seinen zwei Vörgängern mithalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Serienkiller versetzt London in Angst & Schrecken, finden Sie herraus wer & was hinter den Morden steckt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ihr Blut so rein - Lacey Flint 3

Ihr Blut so rein - Lacey Flint 3

von Sharon Bolton

(1)
eBook
Fr. 8.90
+
=
Schwarze Strömung - Lacey Flint 4

Schwarze Strömung - Lacey Flint 4

von Sharon Bolton

eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 22.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen