orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Im Konflikt und doch verbunden

Der systemtherapeutische Einbezug von Angehörigen - Ressource und Herausforderung

Zu den Kennzeichen der systemischen Therapie gehört, dass sie die wichtigen Bezugspersonen von Hilfesuchenden mit einbezieht. Was in der Theorie einleuchtend klingt, erweist sich in der Praxis jedoch oft als hindernisreich und mühsam: Wie gewinnt man einen Vater zur Mitarbeit, ohne die pubertierende Tochter zu vergraulen? Was tun, wenn die Stiefmutter die Therapie blockiert? Wie spricht man als Therapeut mit einer Hausärztin, die das Problem in den überängstlichen Eltern sieht? Monique und Jürg Liechti-Darbellay stellen sich den Problemen, die im Mehrpersonensetting auftreten können, und unterbreiten Handlungsvorschläge zu ihrer Lösung. Sie decken „gute Gründe“ für Widerstand auf, erläutern den Unterscheid zwischen Problem und Diagnose und arbeiten das zentrale Moment für den Erfolg eines Mehrpersonensettings heraus: die Eigenmotivation. Sie steigt im gleichen Mass, wie die Auswirkungen des beklagten Leids auf das Umfeld mit berücksichtigt werden.Von grossem didaktischem Wert erweisen sich die Transkripte aus realen Therapiesitzungen. Sie illustrieren das Sammeln von Informationen und das Erarbeiten von Hypothesen über das System, führen die Mikroanalyse vor und vermitteln die angemessene „Therapierhetorik“, die Bewegung in die Kommunikation bringt. Einsteigern in die systemische Psychotherapie und Beratung macht das Buch Mut, Bezugspersonen in die Arbeit einzubeziehen und deren Ressourcen zu erschliessen und zu nutzen. Erfahrene Therapeuten profitieren vom mosaikhaften Zusammenfliessen von Theorie und Praxis.
Portrait
Dr. med.Jürg Liechti; Studium der Humanmedizin, Experimentellen Medizin, Biologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Systemtherapie. Seit 1985 freiberufliche Praxis in Bern. Supervisor und Lehrbeauftragter an verschiedenen Kliniken und Instituten (Universitäten Bern, Zürich, Basel). Lehrbeauftragter für systemische Therapie an der Medizinischen Fakultät der Universität Bern seit 1998. Gründungsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung (SGS). Aufbau und Geschäftsleitung des Zentrums für Systemische Therapie und Beratung (ZSB) Bern seit 1995.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 262
Erscheinungsdatum März 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89670-771-0
Verlag Auer-System-Verlag Carl -
Maße (L/B/H) 216/139/23 mm
Gewicht 375
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 20.553
Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 39.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32748395
    Vom Navigieren beim Driften
    von Fritz B. Simon
    Buch
    Fr. 21.90
  • 15245774
    Fragen können wie Küsse schmecken
    von Carmen Kindl-Beilfuss
    (2)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 46016405
    Zirkuläres Fragen
    von Fritz B. Simon
    Buch
    Fr. 39.90
  • 13712033
    Systemisches Handwerk
    von Rainer Schwing
    (1)
    Buch
    Fr. 45.90
  • 39557682
    Wunder, Lösung und System
    von Insa Sparrer
    Buch
    Fr. 39.90
  • 32822168
    Multikulturelle systemische Praxis
    von Arist Schlippe
    Buch
    Fr. 42.90
  • 16508970
    Einführung in die interkulturelle systemische Beratung und Therapie
    von Thomas Hegemann
    Buch
    Fr. 21.90
  • 6115739
    Weber, G: Aufstellungsarbeit revisited
    von Gunthard Weber
    Buch
    Fr. 35.90
  • 13837841
    Einführung in das systemische Coaching
    von Sonja Radatz
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45402550
    Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung 1 und 2
    von Arist Schlippe
    Buch
    Fr. 78.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Im Konflikt und doch verbunden

Im Konflikt und doch verbunden

von Jürg Liechti , Monique Liechti-Darbellay

Buch
Fr. 39.90
+
=
Null Bock auf Therapie

Null Bock auf Therapie

(1)
Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 75.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale