orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Im Namen des Onkels

Roman

»Der Onkel« ist Mafiaboss und geniesst in den dreckigen Gassen Neapels uneingeschränkten Respekt. Nur eine Schwäche leistet sich der knallharte Capo: Niemals, wirklich niemals verpasst er eine Folge seiner Lieblingssendung »Big Brother« – auch dann nicht, als er untertauchen muss.
Seine Leute wissen das und wollen einen Boten ins Big-Brother-Haus einschleusen, um den Chef via TV auf dem Laufenden zu halten. Leider entpuppt sich der eingeschleuste Kandidat als ausgemachter Trottel, der den Onkel erst recht ins Verderben stürzt ...
Eine rasante und rotzfrech erzählte Abrechnung mit der Mafiaszene Neapels – herrlich schräg und echt italienisch.
Rezension
"Neapel pur!"
TRAVELLER
"Rasant und mit zunehmender Spannungsintensität erzählt […] nicht zuletzt lebt das Ganze vom intensiv eingefangenen Lokalkolorit des Bella Napoli-Dschungels."
Markus Schwering, KÖLNER STADT-ANZEIGER
"Satirisch."
JOY
"Piedimonte spielt genüsslich mit Klischees."
MITTELBAYERISCHE ZEITUNG
"Absolutes Lesevergnügen, schräger Stoff, exzellent aufbereitet."
FORMAT
"Ein Buch voller Witz!"
MAGDEBURGER VOLKSSTIMME
"Eine herrlich überkandidelte Mafiafarce."
Günther Grosser, BERLINER ZEITUNG
"Eine herrliche Satire!"
LITERATURKURIER
"Mit viel schwarzem Humor führt Piedimonte nicht nur trottelige Verbrecher vor, sondern wirkt unter dem Satire-Deckmantel auch gesellschaftskritisch."
XAVER
"Dass es bei der Mafia auch durchaus vergnüglich zugehen kann zeigt Stefano Piedimonte in seinem Roman 'Im Namen des Onkels'".
RADIO EINS BÜCHERLISTE
"Faszinierend, wie in dieser Komödie alles zusammenpasst: Volkstümelei, Brutalität, Schrulligkeit und Cleverness, Willkür und Gerechtigkeit. Lachen hilft."
Joachim Schneider, BADISCHE ZEITUNG
Portrait
Stefano Piedimonte, geboren 1980 in Neapel, arbeitete dort als Kriminalreporter und später als Web-Redakteur für die Tageszeitung Corriere del Mezzogiorno.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783832187835
Verlag DUMONT Buchverlag
Originaltitel Nel nome dello Zio
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33899446
    Spaziergänge in die Kölner Vergangenheit - Stadtführer präsentieren mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ 13 Lieblingsplätze
    von Petra Recktenwald
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40942247
    Il Bastardo
    von Claudio M. Mancini
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (10)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B. C. Schiller
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    Fr. 15.90
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Im Namen des Onkels

Im Namen des Onkels

von Stefano Piedimonte

eBook
Fr. 11.00
+
=
Nie wieder Ferienhaus

Nie wieder Ferienhaus

von Bernd Stelter

(1)
eBook
Fr. 7.50
+
=

für

Fr. 18.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen