orellfuessli.ch

Im Sog des Wahnsinns

Thriller

(3)
Portrait
Bereits mit ihren ersten historischen Liebesromanen feierte Lisa Jackson große Erfolge. Auf Anhieb wurde sie in ein Dutzend Sprachen übersetzt. Sie ist allein erziehende Mutter und lebt in Oregon. Nach dem Geheimnis ihres Erfolges befragt, antwortete sie: "Ich halte es mit Oscar Wilde: Das Leben ist zu wichtig, als dass man es ernst nehmen darf."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 592, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426422410
Verlag Feelings
eBook (ePUB)
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44794799
    Ruf nach Rache
    von Lisa Jackson
    eBook
    Fr. 7.50
  • 46307607
    Du und ich und dieser Sommer
    von Yvonne Westphal
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45121700
    Calendar Girl 04 - Ersehnt
    von Audrey Carlan
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 46857323
    Versteigert
    von Linda Mignani
    (2)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45121699
    Calendar Girl 03 - Begehrt
    von Audrey Carlan
    (5)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 46873737
    Dark Escort (Exklusiv vorab lesen)
    von E.L. Todd
    eBook
    Fr. 8.50
  • 45121697
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 46381836
    Julie - Das Dienstmädchen
    von Laura Paroli
    (2)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 44193558
    Hardwired - verführt
    von Meredith Wild
    (26)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Spannend bis zur letzten Seite!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 10.06.2016

Endlich wieder ein neues Buch von Lisa Jackson, ich habe schon einige ihrer Thriller gelesen und war jedesmal aufs neue begeistert. Auch dieses neue Werk von ihr machte mich neugierig, der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb. Ich war ziemlich schnell mitten in der Story drin, ich lernte Kate kennen, die... Endlich wieder ein neues Buch von Lisa Jackson, ich habe schon einige ihrer Thriller gelesen und war jedesmal aufs neue begeistert. Auch dieses neue Werk von ihr machte mich neugierig, der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb. Ich war ziemlich schnell mitten in der Story drin, ich lernte Kate kennen, die sich nach einem tragischen Verlust, ein neues Leben aufbaut. Doch geht das wirklich so einfach? Kann man einfach bei null anfangen und alles andere hinter sich lassen? Anfangs scheint es Kate sogar zu gelingen, sogar 15 Jahre lang, doch dann schlägt das Schicksal erneut mit aller härter zu. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und sehr flüssig. Ich habe dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen, auch wenn ich wollte ich konnte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen. Das Buch hat einige verschiedene Handlungsstränge, diesen konnte ich aber ohne Probleme folgen. Zum Schluss hin laufen die verschiedenen Stränge zusammen und so fügt sich das Puzzle Teil für Teil zusammen. Der Spannungsbogen bleibt im ganzen Buch aufrecht, die Autorin schafft es sogar immer wieder noch eine Schippe drauf zu packen. Die Charaktere in diesem Buch sind vielschichtig, authentisch und realistisch gezeichnet. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten. Die Handlung ist unglaublich spannend und sehr fesselnd, wer einmal mit dem lesen begonnen hat der kann so leicht nicht mehr aufhören. Die Autorin versteht es gekonnt ihre Leser an die Seiten zu fesseln. Bis zum Ende bleibt dieses Buch unvorhersehbar, geschickte Wendungen sorgen für zusätzliche Spannung. Ich für meinen Teil wurde bestens unterhalten und deshalb kann ich euch diesen Thriller nur empfehlen. Fazit: Mit "Im Sog des Wahnsinns" ist der Autorin ein spannungsgeladener und fesselnder Thriller gelungen der mich bestens unterhalten konnte! Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Willkommen in der Familie
von manu63 aus Oberhausen am 27.04.2016

Mit ihrem Thriller Im Sog des Wahnsinns baut die Autorin Lisa Jackson eine spannende und hoch aufgeladene Geschichte auf. Emotionen und dunkle Geheimnisse werden im Laufe der Geschichte zu einer stimmigen Story verwoben, die mich als Leser in den Bann gezogen hat. Worum es geht, eine junge Frau Kate... Mit ihrem Thriller Im Sog des Wahnsinns baut die Autorin Lisa Jackson eine spannende und hoch aufgeladene Geschichte auf. Emotionen und dunkle Geheimnisse werden im Laufe der Geschichte zu einer stimmigen Story verwoben, die mich als Leser in den Bann gezogen hat. Worum es geht, eine junge Frau Kate Summers, die nach dem Unfalltod ihres Mannes und ihrer Tochter die Chance bekommt sich mit einem Baby eine neue Zukunft auf zu bauen. Einzige Bedingung ist, dass sie ihr altes Leben hinter sich lässt und niemanden wissen lässt das Jon nicht ihr leiblicher Sohn ist. Dies gelingt Kate auch für 15 Jahre, doch dann werden sie und Jon in die Geschichte der Familie Sullivan gezogen und das Schicksal schlägt mit aller Härte zu. Dann taucht noch der geheimnisvolle Daegan O'Rourke auf und ihre Schicksale verknüpfen sich. Bis zum Ende schafft es die Autorin Lisa Jackson den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und immer noch eine Prise hinzuzufügen die den Leser immer weiter mit ins Geschehen zieht. Jeder in der Familie Sullivan hat ein Geheimnis das er oder sie mit sich herumträgt und letztendlich laufen alle Fäden in einem furiosen Ende zusammen. Jacksons Schreibstil ist flüssig und ich konnte der Handlung gut folgen, trotz viele Stränge wurde die Geschichte an keiner Stelle verworren oder unglaubwürdig. Ein Thriller den ich bis zur letzten Seite nur schwer aus der Hand legen konnte, also nicht anfangen wenn man keine Zeit zum lesen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In dem neuen Thriller geht es vor allem um Macht , tiefe Gefühlen, Manipulation und Neid
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 11.04.2016

Ich liebe die Bücher die Bücher der Autorin und daher musste ich auch dieses sofort verschlingen. Bereits der Einstieg gelang mir recht gut. Man lernt kurz Kate kennen und erfährt von ihrem Verlust und dem Baby das sie an sich nimmt. Das hat mir schon sehr gut gefallen und Lust auf... Ich liebe die Bücher die Bücher der Autorin und daher musste ich auch dieses sofort verschlingen. Bereits der Einstieg gelang mir recht gut. Man lernt kurz Kate kennen und erfährt von ihrem Verlust und dem Baby das sie an sich nimmt. Das hat mir schon sehr gut gefallen und Lust auf mehr gemacht. Kate ist eine beeindruckende Persönlichkeit. Sie hat viel mitmachen müssen, aber sie steht ihre Frau und gibt niemals auf. Sie kämpft für das was sie liebt, mit allen Mitteln. Kurz darauf lernt man Jon kennen. Ein Junge der anders ist als alle anderen. Er verfügt über eine Gabe, die ihm zum Außenseiter macht. Es gab so viel Stellen an denen ich unglaublich mit ihm mitgefiebert habe. Man spürt förmlich seine Verzweiflung und seine Qual. Er hat es nie leicht, aber er gibt ebenso wie Kate nie auf. Ich mochte Jon, auch wenn er anders war. Aber ich denke gerade diese Ecken und Kanten machen ihn besonders. Dadurch hebt er sich von der Masse ab. Er sieht die Menschen so wie sie sind und nicht was sie versuchen zu zeigen. Die dritte zentrale Persönlichkeit ist Daegan. Auch er ist ein Mensch mit ziemlichen Ecken und Kanten. In seinem ganzen Leben hat er schon viel einstecken und mitmachen müssen. Er verfügt aber auch über sehr viel Charme und Stärke. Der Verlauf gestaltete sich als recht spannend. Zudem muss man sagen ist dieses Buch in drei Teile gegliedert. Im ersten erfährt man von Jon und seinem Leben. Im zweiten Daegans Geschichte. Die mir unglaublich ans Herz ging. Es hat mich einfach berührt und gnadenlos entsetzt. Entsetzt darüber wozu Menschen fähig sind. Aber auch darüber wie es auf Außenstehende wirkt. Er hatte wahrlich keinen leichten Weg und seine Entwicklung ist mehr als deutlich spürbar. Im dritten Teil dreht sich alles um Kate und die jetzige Situation. Auch die Familie Sullivan spielt in diesem ganzen Spektakel eine große Rolle. Mehr als man meinen sollte. Eine Familie der ich nicht mal im dunkeln begegnen möchte. Sie ist ziemlich facettenreich gestaltet. So viel unterschiedliche Charaktere, aber dennoch schimmert sehr viel von Schmerz, Macht und Neid hindurch. Die Geschichte sticht vor allem dadurch heraus, daß sie ziemlich komplex und wandelbar ist. Das Grauen ist die ganze Zeit über spürbar, man wartet dementsprechend auch darauf, das was passiert. Jedoch wird da erstmal meine Geduld auf die Probe gestellt. Was mir gut gefallen hat, die Charaktere und die Geschichte zeichnet sich durch Tiefgründigkeit aus, dadurch kann man sich besser in jeden hineinversetzen. Uns wird hier wieder auch sehr gut aufgezeigt, das ein Mensch nicht nur gut oder böse ist. Es sind die Schicksale die, die Menschen oftmals zu dem machen was sie sind. Es sind die Prüfungen die uns das Leben aufzeigt. Aber was wir daraus machen, liegt allein bei uns. Interessant fand ich hierbei, das jeder seine Leichen im Keller hat. Da stellte sich mir ernsthaft die Frage, ob es auch normale Menschen gibt. Dennoch hat das geholfen, die Brisanz der Geschichte klarzumachen. Oftmals fand ich es etwas zu ruhig, dennoch gab es Szenen die haben mich richtig zum schmunzeln gebracht. Doch irgendwann haben sich die Ereignisse angefangen zu überschlagen und Adrenalin pur sauste durch meine Adern. Ich musste förmlich den Atem anhalten, so spannend war es. Der Showdown war dann nochmal richtig explosiv und emotional. Was mir weniger gut gefiel, daß alles so vorhersehbar war, denn man hatte das Gefühl, man kannte alle Geheimnisse. Dennoch hat es die Autorin geschafft, mich am Ende nochmal sprachlos zu machen. Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Schlussendlich ist es eine Thriller um Liebe und tiefe Emotionen,aber auch über Schicksalschläge, Macht und Neid. Die Mischung hat mir gut gefallen, dennoch hätte mehr Biss nicht geschadet, das hätte dem ganzen einfach noch mehr Nervenkitzel und Spannung gegeben. Hierbei erfahren wir ziemlich viele Perspektiven, z.b. die von Kate, Daegan und Jon. Aber auch andere Sichtweisen bekommt man geboten , je nachdem wer gerade im Zentrum des Geschehen liegt. Das verschafft ihnen allen sehr viel Raum und Tiefe, sie werden einfach lebendiger und bekommen ein Gesicht. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet. Auch die Nebencharaktere wurden gut gezeichnet und verstanden für sich einzunehmen. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: In dem neuen Thriller geht es vor allem um Macht , tiefe Gefühlen, Manipulation und Neid. Obwohl mir der Romance-Thriller sehr gut gefallen hat, so verfügt er doch auch über Schwächen. Trotz allem ist er jedoch wieder sehr gut geschrieben. Jedoch muss ich auch sagen, würde ich diesen Roman nicht als Thriller bezeichnen, dafür war einfach zu wenig Nervenkitzel. Eine klare Leseempfehlung. Ich vergebe 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Im Sog des Wahnsinns

Im Sog des Wahnsinns

von Lisa Jackson

(3)
eBook
Fr. 7.50
+
=
Blinde Gier

Blinde Gier

von Lisa Jackson

(2)
eBook
Fr. 7.50
+
=

für

Fr. 15.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen