orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Im stillen Winkel

Erzählungen. Nachwort v. Tilman Krause

Drei Glanzstücke aus Keyserlings meisterhaftem Erzählwerk


Er ist der Dichter des schweren Nachmittagslichts, der flimmernden Unruhe und schwebend-zarten Melancholie: Eduard von Keyserling, der »Fontane in Moll« (Tilman Krause). Eindrucksvoll bestätigt er in diesem Erzählband seinen Ruf als grossartiger Stilist und Virtuose des literarischen Impressionismus in Deutschland.


Erneut sind es subtile Seelendramen, die Keyserling vor der Kulisse einer intensiv empfundenen Natur stimmungsvoll und mit sicherem Blick für die Psychologie seiner Figuren in Szene setzt: In »Seine Liebeserfahrung«, der ersten Erzählung, umspielt er den eitlen Narzissmus eines angehenden Schriftstellers mit ironischer Heiterkeit. Als der junge Mann eine offensichtlich unglücklich verheiratete Dame kennenlernt, bleibt er allzulange über seine Gefühle für sie im Unklaren, laviert und vergibt das nahe Glück.


Zu zögerlich agiert auch der Held der zweiten Erzählung, ein zielloser Weltreisender, der nach langer Trennung erstmals wieder auf seine seelisch labile Ehefrau trifft. Die Gesellschaft auf dem heimischen Schloss scheint ihm fremd, er glaubt die »Harmonie« der Anwesenden zu stören, doch zu einer offenen Aussprache fehlen ihm Kraft und Entschlossenheit.


Die Landvilla einer wohlhabenden Bankiersfamilie ist schliesslich Schauplatz der titelgebenden Geschichte, in deren Mittelpunkt der elfjährige Sohn Paul steht. Der Knabe, der »ein seltsam starkes Gefühl für die Unsicherheit unsres Daseins« hat, beobachtet das Werben eines leichtlebigen Bankvolontärs um seine Mutter mit Neugier; erwachen doch auch in ihm erstmals Gefühle für eine junge Dame. Am Vorabend des Ersten Weltkrieges angesiedelt, erweist sich Keyserlings Erzählung als zarte Elegie auf das Leben einer Gesellschaft voller unbefriedigter Sehnsüchte.



Portrait
Eduard von Keyserling (1855-1918) stammt aus altem baltischen Geschlecht, studierte Kunst und Jura und begann zugleich mit dem Schreiben. Als freier Schriftsteller lebte er zunächst in Wien, später in Italien und München, wo er zeitweise der Schwabinger Boheme angehörte. Durch eine Krankheit erblindet, vereinsamte Keyserling in den letzten Jahren seines Lebens zunehmend.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 247
Erscheinungsdatum 11.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7175-2098-6
Reihe Manesse Bibliothek der Weltliteratur
Verlag Manesse Verlag
Maße (L/B/H) 156/99/15 mm
Gewicht 144
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26146240
    Wellen
    von Eduard Keyserling
    Buch
    Fr. 28.90
  • 6083770
    Schwüle Tage
    von Eduard Keyserling
    Buch
    Fr. 31.90
  • 20932369
    Stopfkuchen
    von Wilhelm Raabe
    Buch
    Fr. 28.90
  • 14041838
    Feiertagskinder
    von Eduard Keyserling
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15978127
    Pan
    von Knut Hamsun
    Buch
    Fr. 26.90
  • 14608939
    Meistererzählungen
    von Thomas Mann
    Buch
    Fr. 28.90
  • 41922932
    Lord Jim
    von Joseph Conrad
    Buch
    Fr. 39.40
  • 15159160
    Erwachende Herzen
    von Colette
    Buch
    Fr. 26.90
  • 20932397
    Ein Engel an Güte
    von Ippolito Nievo
    Buch
    Fr. 35.90
  • 33790909
    Spätestens in Sweetwater
    von Ruediger Schache
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Im stillen Winkel

Im stillen Winkel

von Eduard Keyserling

Buch
Fr. 26.90
+
=
Beate und Mareile

Beate und Mareile

von Eduard Keyserling

Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale