orellfuessli.ch

Inklusion - Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Konzept von Andreas Hinz im Hinblick auf Bildung und Erziehung von Menschen mit Behinderungen

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Konzept von Andreas Hinz

Inklusion ist derzeit eine dominierende Leitidee in der Heil- und Sonderpädagogik in Deutschland und findet, verstärkt seit der Verabschiedung der UN-Behindertenrechtskonvention, immer mehr Zuspruch. Mit dieser Entwicklung geht einher, dass der Begriff zunehmend inflationär verwendet wird und Verwirrung stiftet.
Dies liegt vor allem daran, dass in Deutschland die Integrationspädagogik schon seit über 30 Jahren Fuss gefasst hat und weiterentwickelt wurde. Insofern stellt sich die Frage, wie der Inklusionsbegriff von dem der Integration abzugrenzen ist. Zudem gilt es, unterschiedliche Formen von Inklusion zu unterscheiden.
Diese Umstände nimmt die Autorin zum Anlass, das Konzept von ¬Andreas Hinz, einem der wichtigsten Vertreter der Inklusion im deutschsprachigen Raum, auf seine Folgerichtigkeit und Umsetzungsmöglichkeit hin zu untersuchen. Hinz stellt – in Abgrenzung und Ablehnung des Integrationskonzeptes – hohe Anforderungen an das Verständnis von Inklusion. Vor diesem Hintergrund wird gefragt und geprüft, ob das Konzept in seinen theoretischen Grundzügen in sich stimmig und widerspruchsfrei ist. Des Weiteren ist Inklusion seiner Auffassung nach ein Reformvorschlag, den man sofort praktizieren kann. Wie aber ist eine Umsetzung in der Praxis möglich?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 30.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89896-405-0
Reihe Schriften zur Pädagogik bei Geistiger Behinderung 1
Verlag Athena
Maße (L/B/H) 213/142/22 mm
Gewicht 348
Abbildungen mit 7 Abbildungen
Auflage 2. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 41.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46205693
    Arbeit mit dem Index für Inklusion
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 29.40
  • 36376122
    Eingliederung durch Arbeit
    von Michael Brater
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 41.90
  • 29996633
    Lernschwierigkeiten - Wie exekutive Funktionen helfen können
    von Monika Brunsting
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 40.90
  • 14883467
    Brücken bauen
    von Marlis Pörtner
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 39.50
  • 46149482
    Der TEACCH Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus
    von Anne Häussler
    Buch (Ringbuch)
    Fr. 43.90
  • 42715887
    Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 37.90 bisher Fr. 42.90
  • 32160359
    Praxis TEACCH: Wenn Verhalten zur Herausforderung wird
    von Markus Kiwitt
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 27.90
  • 32160186
    Praxis TEACCH: Herausforderung Regelschule
    von Eva Lausmann
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 23.90
  • 36254234
    Grundwissen Geistigbehindertenpädagogik
    von Barbara Fornefeld
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 43944025
    Herausforderndes Verhalten vermeiden
    von Bo Hejlskov Elvén
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Inklusion - Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Konzept von Andreas Hinz im Hinblick auf Bildung und Erziehung von Menschen mit Behinderungen

Inklusion - Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Konzept von Andreas Hinz im Hinblick auf Bildung und Erziehung von Menschen mit Behinderungen

von Ju-Hwa Lee

Buch (Taschenbuch)
Fr. 41.90
+
=
Interpretative Sozialforschung: Der Prozess

Interpretative Sozialforschung: Der Prozess

von Ulrike Froschauer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 68.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale