orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Inklusiv - Exklusiv

Historisches Lernen für alle

Inklusion ist das bildungspolitische Schlagwort der Gegenwart. Davon bleibt kein Schulfach unberührt. In Förderschulen ist Geschichte als eigenständiges Fach in aller Regel nicht präsent. Es ist hier ein eher marginales Themenfeld innerhalb von Lernbereichen wie Gesellschaftslehre oder Sachunterricht. Einigkeit besteht aber darüber, dass Menschen mit Behinderung vom historischen Lernen nicht exkludiert werden dürfen. Die Umsetzung wirft allerdings einige Fragen auf:
Wie sieht die Zukunft des Faches Geschichte in der inklusiven Schule aus?
Kann es seine Selbständigkeit bewahren oder wird es in einen Lernbereich integriert?
Welchen Bedingungen unterliegt historisches Lernen bei Menschen mit (diversen) Behinderungen?
Wie kann die Organisation historischen Lernens in der inklusiven Schule den Bedingungen aller Schüler (gleichermassen) gerecht werden?
Welche Organisationsformen sind angemessen?
Dies sind drängende Fragen, die bislang eher von Sonderpädagogen als von Geschichtsdidaktikern angegangen wurden. Aber schulisches Lernen ist fachliches Lernen. Eine Zusammenarbeit von Sonderpädagogik und Geschichtsdidaktik ist dringend geboten. Im vorliegenden Band wird der Weg für eine solche Kooperation geebnet. Zu Wort kommen Geschichtsdidaktiker, Sonderpädagogen und Unterrichtspraktiker. Sie umreissen die Bedingungen historischen Lernens bei Förderbedürftigen und berichten aus der Praxis über gelungenen Unterricht, aus dem sich wertvolle Ideen für das eigene unterrichtliche Handeln ableiten lassen. Das ist nur ein erster Schritt, aber einer mit dem die Geschichtsdidaktik manch anderem Fach vorauseilt.
Portrait

Sebastian Barsch, Dr., Leiter des Teams Praxisphasen am Zentrum für LehrerInnenausbildung der Universität zu Köln.
Wolfgang Hasberg, Dr., Professor für Mittlere und Neuere Geschichte und Didaktik der Geschichte an der Universität zu Köln.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Sebastian Barsch
Seitenzahl 238
Erscheinungsdatum 05.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89974-992-2
Verlag Wochenschau
Maße (L/B/H) 211/146/15 mm
Gewicht 310
Abbildungen mit Abbildungen, Tabellen und graph. Darst.
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45407511
    Verrückte Geschichte
    von Mirko Drotschmann
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45366687
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    Buch
    Fr. 128.00
  • 40735362
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    Buch
    Fr. 42.90
  • 4188020
    Lexikon Geschichtswissenschaft
    von Stefan Jordan
    Buch
    Fr. 15.90
  • 942959
    Die 1000 wichtigsten Daten der Weltgeschichte
    von Hans-Jürgen Matz
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45261207
    Kompakt & Visuell Geschichte
    von Philip Parker
    Buch
    Fr. 28.90
  • 34002914
    Neue Fischer Weltgeschichte. Band 9
    von Gudrun Krämer
    Buch
    Fr. 35.90 bisher Fr. 39.90
  • 39145425
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    Buch
    Fr. 52.00
  • 6115867
    Einführung in das Geschichtsstudium
    von Stefan Jordan
    (1)
    Buch
    Fr. 6.90
  • 16335025
    Die größten Lügen der Geschichte
    von Frank Fabian
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Inklusiv - Exklusiv

Inklusiv - Exklusiv

Buch
Fr. 31.90
+
=
Fachreferendariat Sekundarstufe I und II: Referendariat Geschichte

Fachreferendariat Sekundarstufe I und II: Referendariat Geschichte

von Jutta Maria Berger

Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 49.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale