orellfuessli.ch
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum 22.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8482-5983-0
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 191/123/20 mm
Gewicht 118
Abbildungen mit 8 Farbabbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42426383
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (28)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 33773939
    Busfahren ist menschlich
    von Matthias Knierim
    Buch
    Fr. 13.40
  • 42378933
    Massenbierhaltung
    von Volker Keidel
    Buch
    Fr. 12.90
  • 18690259
    Machen Sie sich frei!
    von Vince Ebert
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45377129
    Wunder wirken Wunder
    von Eckart von Hirschhausen
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45312946
    Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker
    von Lena Greiner
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45332027
    Die Welt für Anfänger
    von Michael Mittermeier
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein großes Lesevergnügen auch für Nichtwuppertaler
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Reichenhall am 22.06.2013

Als Bad Reichenhallerin Kummer in Sachen Niederschläge irgendwie gewöhnt, war ich direkt gerührt von der Einsicht, dass es in Deutschland mindestens noch so einen Ort gibt, über dem sich die Regenwolken verharken und ausweinen. Dass es ausgerechnet Wuppertal sein würde, konnte ich doch nicht ahnen, aber ich finde das... Als Bad Reichenhallerin Kummer in Sachen Niederschläge irgendwie gewöhnt, war ich direkt gerührt von der Einsicht, dass es in Deutschland mindestens noch so einen Ort gibt, über dem sich die Regenwolken verharken und ausweinen. Dass es ausgerechnet Wuppertal sein würde, konnte ich doch nicht ahnen, aber ich finde das irgendwo auch wieder nett. Nett müssen auch die drei AutorInnen sein, denn sie haben so schöne, kurzweilige, informative und wunderbar komische Geschicht(ch)en zusammengetragen, die einem auf äußerst amüsante Weise irgendwas mit Wuppertal nahebringen. Sei es der Dialekt, der einem spätestens ab Buchmitte imaginär über die Lippen dröppelt wie der Kaffee aus der „Dröppelminna“, die in Wuppertal bei keiner Kaffeetafel fehlen darf. Oder die Fahrt mit der weltberühmten Schwebebahn, die eigentlich als Hängebahn bezeichnet werden müsste, wäre da nicht der Schwebebahnersatzverkehr, der viel öfter zum Einsatz kommt, als die Schwebebahn selbst. Ein paar Rezepte für kulinarische Spezialitäten finden sich hier auch und bei diesen gefallen mir persönlich am besten die strikten Anweisungen und Ratschläge wie zum Beispiel, dass man nur etwas von einer Muskatnuss abreiben braucht und nicht eine ganze am Stück verwenden sollte. Wer solche Dinge nicht von selbst weiß, der bekommt die gerechte Strafe gleich mitgeliefert und wird „süß-sauer“ als Blötschkopp bezeichnet. Dies wiederum ist keinesfalls als Schimpfwort zu verstehen sondern lediglich als, naja, will mal so sagen, als Hinweis darauf, dass man jetzt nicht alles richtig gemacht oder gesagt hat. Vermutlich bekomme ich jetzt von den drei AutorInnen genau dieses Wort um die Ohren gehauen. Und wenn doch nicht, dann besorgt es mir schon das kleine rote Osterei von Annette Hillringshaus. Das kann schimpfen! Woll? Alles in allem war das Lesen dieses Büchleins für mich ein wunderbares und humorvolles Vergnügen und das, obwohl ich es bei über 30° im Schatten gelesen habe. Es wird mir verzeihen. Hoffe ich! Einen kleinen Schönheitsfehler hat das Buch aber doch. Es fehlen ein paar Seiten. So gefühlte 50 – 100. Die hätten es ruhig mehr sein dürfen. Wer diese Rezension jetzt verstanden hat, der müsste das dazugehörige Buch eigentlich kaufen wollen. Woll?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Irgendwas mit Wuppertal

Irgendwas mit Wuppertal

von Torsten Buchheit , Anke Höhl-Kayser , Annette Hillringhaus

(1)
Buch
Fr. 13.40
+
=
Ratgeber Neglect

Ratgeber Neglect

von Georg Kerkhoff

Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 31.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale