orellfuessli.ch

Jane Eyre - Eine Autobiographie

Vollständige Illustrierte Fassung

(4)
Im Jahre 1847 veröffentlicht die damals 31-jährige Charlotte Brontë "Jane Eyre. Eine Autobiographie" (Im Original "Jane Eyre. An Autobiography"), den Klassiker der viktorianischen Romanliteratur des 19 Jahrhunderts.
Erzählt wird die Lebensgeschichte von Jane Eyre, die nach einer schweren Kindheit eine Stelle als Gouvernante annimmt und sich in ihren Arbeitgeber verliebt, jedoch immer wieder um ihre Freiheit und Selbstbestimmung kämpfen muss.
Noch in der Nacht vor der Hochzeit entdeckt Jane ein schreckliches Geheimnis: Im obersten Stockwerk des Hauses hält ihr zukünftiger Ehemann seine wahnsinnig gewordene Frau versteckt.
"Jane Eyre" ist ein Roman der Leidenschaften und Gefühle, der lauernden Stimmungen und eines frisch erwachten Lebenshungers.
Es war der erste Roman, der der weiblichen Erfahrung von Machtlosigkeit in dieser Form eine neue Stimme gab. Es war überhaupt das erste Buch aus der Perspektive einer jungen Frau.
"Ich bin kein Vogel, und kein Netz und kein Vogelsteller vermag mich zu fangen. Ich bin ein freies, menschliches Wesen mit einem unabhängigen Willen, und jetzt mache ich denselben geltend, indem ich Sie verlasse.", sagt Jane Eyre zu dem Mann, den sie liebt.
Der Romane wurde mehrmals für Theater, Film und Fernsehen bearbeitet.
Mit 15 Zeichnungen von F. H. Townsend
2. Auflage
Umfang: 809 Normseiten bzw. 886 Buchseiten
Portrait
Charlotte Brontë (geboren 21. April 1816 in Thornton, Yorkshire; gestorben 31. März 1855 in Haworth, Yorkshire), ist die älteste der drei aussergewöhnlichen Schriftsteller-Schwestern Emily Jane, Anne und Charlotte. Sie veröffentlichte ihre Romane unter dem Pseudonym Currer Bell.
Man vermutet einen männlichen Urheber hinter "Jane Eyre" und ist sehr überrascht, als sich der Autor als Frau entpuppt. Charlotte wird in die literarischen Kreise Londons eingeführt und geniest eine kurze Zeit des Ruhms. Ihre Bücher erscheinen weiterhin unter Pseudonym.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Jürgen Schulze
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 886, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783954180660
Verlag Null Papier Verlag
Illustratoren F. H. Townsend
eBook (ePUB)
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 2.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31398614
    Jane Eyre - Eine Autobiographie
    von Charlotte Brontë
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29298142
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 45395356
    Die Sehnsuchtsfalle
    von Hera Lind
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40050564
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34379198
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 28064673
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42126791
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per Andersson
    (2)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    Fr. 21.50
  • 42746459
    Die Frau, die zu sehr liebte
    von Hera Lind
    eBook
    Fr. 5.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Mein Lieblingsbuch“

Martina Gentsch, Buchhandlung Sissach

Die bewegende Lebensgeschichte des Mädchens Jane Eyre trifft bei jedem erneuten Lesen wieder mitten ins Herz. Unbedingt lesen! Die bewegende Lebensgeschichte des Mädchens Jane Eyre trifft bei jedem erneuten Lesen wieder mitten ins Herz. Unbedingt lesen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 24479051
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (1)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 24490995
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    eBook
    Fr. 9.90
  • 33136209
    Gefühl und Vernunft
    von Jane Austen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33029048
    Mansfield Park
    von Jane Austen
    eBook
    Fr. 7.90
  • 24478840
    Emma
    von Jane Austen
    eBook
    Fr. 9.90
  • 24491212
    Verstand und Gefühl
    von Jane Austen
    (1)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 35314342
    Die Abtei von Northanger
    von Jane Austen
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39364812
    Im Hause Longbourn
    von Jo Baker
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32005683
    Agnes Grey
    von Anne Bronte
    eBook
    Fr. 7.90
  • 31935873
    Stolz und Vorurteil (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Jane Austen
    eBook
    Fr. 1.20
  • 31350886
    Sturmhöhe - Wuthering Heights - Vollständige Deutsche Fassung
    von Emily Bronte
    (9)
    eBook
    Fr. 1.00
  • 42155739
    Wuthering Heights Level 5 Oxford Bookworms Library
    von Emily Bronte
    eBook
    Fr. 8.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
1

Ein Kleinod für jeden Ebook-Reader
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2012

Hier stimmt einfach alles! Ich habe das Buch Jane Eyre bereits in 3 verschiedenen Übersetzungen gelesen. Aber diese Umsetzung des Romanes ist einzigartig. Es sind nicht nur einige schöne und stimmigen schwarzweiß Illustrationen vorhanden, sondern auch die Übersetzung ist in einem zeitgemäßen Wortlaut. Letztendlich ist diese Ausgabe unschlagbar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
famos, es ist
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 22.07.2012

Kaum ein Buch dieser Epoche hat - sogar in der Übersetzung - so eine Wirkung auf mich gehabt wie "Jane Eyre". Diese Geschichte vereint literarische Eleganz und eine Bespiegelung des Herzens und der damaligen Umstände. Kurz: es ist ein verdienter Klassiker. Ich kann dieses Buch nur jedem Literaturfan ans Herz... Kaum ein Buch dieser Epoche hat - sogar in der Übersetzung - so eine Wirkung auf mich gehabt wie "Jane Eyre". Diese Geschichte vereint literarische Eleganz und eine Bespiegelung des Herzens und der damaligen Umstände. Kurz: es ist ein verdienter Klassiker. Ich kann dieses Buch nur jedem Literaturfan ans Herz (und Hirn) legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Phantastisch
von Reinhold am 03.07.2012

Tja, was bleibt mir denn hier noch zu schreiben, was nicht andere, größere Geister besser zu Papier gebracht hätten als ich? Ein großartiges Buch, das zurecht seinen Stammplatz im Kanon der Literatur besetzt hält. In einer gut umgesetzten und dennoch sehr günstige digitalen Fassung. Die Bilder brauchte ich nicht, aber wer's mag?!?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
viele viele Tippfehler im ebook
von einer Kundin/einem Kunden aus Teltow am 06.05.2015

Das Buch selbst ist sehr empfehlenswert. Aber diese Version hier vom Nullpapierverlag ist eine Zumutung. Jede Menge Tipp- und Rechschreibfehler, unglaublich dass sowas so veröffentlicht wird. Zum Beispiel steht wit statt wir und teilweise Janet statt Jane. Unglaublich

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine ergreifende Liebesgeschichte
von Alexia am 02.02.2011
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Jane Eyres Leben steht unter keinem guten Stern. Als Baby schon Vollwaise wird sie von einer Tante, die sie hasst, groß gezogen. Auch die drei Kinder ihrer Tante quälen Jane, ohne dass dies Konsequenzen hat. Als es zum Eklat kommt, wird Jane in ein weit entferntes Pensionat gegeben. Dort... Jane Eyres Leben steht unter keinem guten Stern. Als Baby schon Vollwaise wird sie von einer Tante, die sie hasst, groß gezogen. Auch die drei Kinder ihrer Tante quälen Jane, ohne dass dies Konsequenzen hat. Als es zum Eklat kommt, wird Jane in ein weit entferntes Pensionat gegeben. Dort kommt sie zwar zur Ruhe, aber die Lebensbedingungen sind unmenschlich und als eine Epidemie auftritt, haben die Mädchen kaum Widerstandskräfte und viele sterben. Jane ist zäh. Sie hält acht Jahre in dem Pensionat durch. Sechs als Schülerin, zwei als Lehrerin. Nunmehr achtzehn Jahre alt, möchte sie aus der Enge des Pensionats ausbrechen und gibt eine Stellenanzeige auf. Lediglich ein Stellenangebot geht bei ihr ein. Eine Mrs Fairfax hätte sie gerne als Erzieherin für ein kleines Mädchen. Voller Freude nimmt Jane an und begibt sich auf einen Weg, der ihr noch viel Leid bringen wird. Charlotte Brontës Roman „Jane Eyre“ ist ein ergreifender, wortgewaltiger Liebesroman, der mich vom ersten Satz an in seinen Bann gezogen hat. Zu Recht ist dieses Buch ein Klassiker. Allein die Dialoge zwischen Jane und dem von ihr geliebten Mann sind es schon wert, dieses Buch zu lesen. Aber nicht nur durch die wohl gefeilten Dialoge besticht dieser Roman. Auch die Handlung, die man nach heutigen Maßstäben wohl nur als kitschig bezeichnen würde, ist unterhaltsam und abwechslungsreich. „Jane Eyre“ gehört definitiv zu den Büchern, die ich nicht zum letzten Mal gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Herrlich schaurig und romantisch
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2009
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Jane Eyre ist es wert, immer wieder gelesen und verschenkt zu werden. Entwicklungsroman, Schauerliteratur, Liebesgeschichte oder Emanzipationsstory - es ist alles drin, was das Herz der Leserin (und hoffentlich auch des ein oder anderen Lesers) begehrt - dieses Buch gehört in jedes Bücherregal!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Jane Eyre
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Jane Eyre lesen zu dürfen, ist ein Geschenk. Und wer einige Stunden seiner Lebenszeit erübrigen möchte, wird es nicht bedauern, sie in diese Lektüre investiert zu haben. Die Manesse-Ausgabe passt in jede Jackentasche, und sie in die Hand zu nehmen, macht glücklich. Andrea Otts Übersetzung ist so modern und... Jane Eyre lesen zu dürfen, ist ein Geschenk. Und wer einige Stunden seiner Lebenszeit erübrigen möchte, wird es nicht bedauern, sie in diese Lektüre investiert zu haben. Die Manesse-Ausgabe passt in jede Jackentasche, und sie in die Hand zu nehmen, macht glücklich. Andrea Otts Übersetzung ist so modern und kantig und selbstbewußt, wie es die Hauptheldin ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zum Träumen
von Michaela Aigner aus Innsbruck am 24.04.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Eine berührende und fesselnde Geschichte über die junge Jane Eyre, die sich unsterblich in Mr. Rochester verliebt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand geben und kann es nur jedem empfehlen, der von großer Liebe, tragischen Schicksalen und Spannung nicht genug bekommt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Dramatische, fesselnde Geschichte - England pur.
von Fugu am 30.07.2009
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Was liebe ich dieses Buch! Die Geschichte ist hervorragend erzählt, die Figuren spannend und fesselnd. Ich habe dieses Buch verschlungen. Englische Tragik und Dramatik - es ist einfach der pure Genuss! Man lebt und leidet mit Jane Eyre und nimmt sie mit in's Leben. Ein Buch, dass man nie... Was liebe ich dieses Buch! Die Geschichte ist hervorragend erzählt, die Figuren spannend und fesselnd. Ich habe dieses Buch verschlungen. Englische Tragik und Dramatik - es ist einfach der pure Genuss! Man lebt und leidet mit Jane Eyre und nimmt sie mit in's Leben. Ein Buch, dass man nie mehr vergisst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Brontë's Weltbekannter Klassiker erzählt die tragische und aufregende Geschichte der Jane Eyre, die versucht dem Leben als Frau in ihrem Jahrhundert zu trotzen. Mitreißend!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine der unheimlichsten, tragischsten und verzweifeltsten Liebesgeschichten der Weltliteratur, und gleichzeitig eines der wichtigsten Werke der klassischen weiblichen Autorinnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch heute noch ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 21.04.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das Waisenmädchen Jane Eyre wächst als ungeliebtes Mündel bei der Witwe ihres Onkels auf. Ihre Kindheit ist mehr als trostlos bis ihre Tante sie in die Lowood-Schule schickt. Da die Schule auf reiche Gönner angewiesen ist, leben die Mädchen dort unter unwürdigen Umständen, leiden Hunger, sterben an Krankheiten, haben... Das Waisenmädchen Jane Eyre wächst als ungeliebtes Mündel bei der Witwe ihres Onkels auf. Ihre Kindheit ist mehr als trostlos bis ihre Tante sie in die Lowood-Schule schickt. Da die Schule auf reiche Gönner angewiesen ist, leben die Mädchen dort unter unwürdigen Umständen, leiden Hunger, sterben an Krankheiten, haben kaum Kleidung. Nur die meist freundlichen Lehrerinnen geben ihnen Halt und Stütze. Als in einem Jahr mehr als ein Drittel der Kinder sterben und die Öffentlichkeit von den schlechten Bedingungen dort erfährt, wird ein neues Schulgebäude gebaut und das Leben dort deutlich verbessert. Jane bleibt noch als Lehrerin an der Schule, bis sie eine Ruhelosigkeit befällt und sie ein Inserat aufgibt. Sie kommt als Gouvernante auf den Landsitz Thornfield Hall und endlich scheinen glückliche Tage für sie gekommen. Als sie sich in den Hausherrn Mr. Rochester verliebt, scheint das Glück zum Greifen nah, doch die Mauern des Landsitzes verbergen ein furchtbares Geheimnis. Charlotte Bronte hat mit ihrem Roman eine zum Teil autobiografische Geschichte geschrieben, ihre eigenen Wünsche und Sehnsüchte, die sich allerdings für sie selbst nie erfüllt haben. Sie beschreibt die Geschichte einer Frau, die mit den damaligen Rollenerwartungen bricht und die mit Willensstärke und Leidenschaft gegen ihre Umwelt und ihr Schicksal aufbegehrt. Dies war für die damalige Zeit eine Sensation. Zitat aus der Biografie von Jolien Janzing: "Und sie selbst? Jane soll sie heißen. Keine Heldin, die über Schönheit und Reichtum verfügt, sondern eine arme junge Frau mit bescheidenem Charme. Keine Arcadie, die mit kalbsledernen Stiefelchen an den Füßen am Strand tanzt. Jane Eyre soll sie heißen, und ihre Stiefel sollen ausgetreten und glanzlos sein. Aber sie wird triumphieren." Charlotte taucht die Feder in die Tinte..... Ein großer Roman, tiefgründig und keine leichte Kost, aber dennoch leicht zu lesen, geschrieben von einer Frau, die ihrer Zeit weit voraus war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein autobiographisch angehauchter Roman über das Leben eines Waisenmädchens
von einer Kundin/einem Kunden aus Zell am See am 20.04.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Bronte schreibt das Buch ca.1847, in einem Jahrhundert in dem es noch nicht üblich war, dass Frauen Bücher schreiben, schon gar nicht eines wie dieses, das doch mehr Gefühle einer Frau preis gibt als es damals üblich war. Für mich ist diese Jane Eyre eine faszinierte Protagonistin, ein Mädchen,... Bronte schreibt das Buch ca.1847, in einem Jahrhundert in dem es noch nicht üblich war, dass Frauen Bücher schreiben, schon gar nicht eines wie dieses, das doch mehr Gefühle einer Frau preis gibt als es damals üblich war. Für mich ist diese Jane Eyre eine faszinierte Protagonistin, ein Mädchen, eine Frau die einerseits gehorsam ist aber wenn etwas gegen ihre Einstellung geht rebellisch werden kann. Sie ist eine leidenschaftliche Person die eine Sehnsucht nach dem Leben hegt. Sie ist einerseits pflichtbewusst aber andererseits besitzt sie ein wissensdurstiges streben nach geistiger Überlegenheit. Durch ihre einzigartige Persönlichkeit geht sie, als ungewolltes Stiefkind, durch das Waisenhaus und später als Erzieherin / Lehrerin durch ihr Leben bis zur Hochzeit. Fazit, ein Buch das eine fasziniert und einen kleinen Einblick in die damalige Zeit aus Sicht einer Frau gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein autobiographisch angehauchter Roman über das Leben eines Waisenmädchens
von Caroas aus Zell am See am 20.04.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Bronte schreibt das Buch ca.1847, in einem Jahrhundert in dem es noch nicht üblich war, dass Frauen Bücher schreiben, schon gar nicht eines wie dieses, das doch mehr Gefühle einer Frau preis gibt als es damals üblich war. Für mich ist diese Jane Eyre eine faszinierte Protagonistin, ein Mädchen,... Bronte schreibt das Buch ca.1847, in einem Jahrhundert in dem es noch nicht üblich war, dass Frauen Bücher schreiben, schon gar nicht eines wie dieses, das doch mehr Gefühle einer Frau preis gibt als es damals üblich war. Für mich ist diese Jane Eyre eine faszinierte Protagonistin, ein Mädchen, eine Frau die einerseits gehorsam ist aber wenn etwas gegen ihre Einstellung geht rebellisch werden kann. Sie ist eine leidenschaftliche Person die eine Sehnsucht nach dem Leben hegt. Sie ist einerseits pflichtbewusst aber andererseits besitzt sie ein wissensdurstiges streben nach geistiger Überlegenheit. Durch ihre einzigartige Persönlichkeit geht sie, als ungewolltes Stiefkind, durch das Waisenhaus und später als Erzieherin / Lehrerin durch ihr Leben bis zur Hochzeit. Fazit, ein Buch das eine fasziniert und einen kleinen Einblick in die damalige Zeit aus Sicht einer Frau gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Meiner Meinung nach einer der schönsten Romane von Bronte! Das Buch wurde bereits mehrfach verfilmt, die Filme reichen jedoch nicht an die Stärke des Buchs heran.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wunderschöner, zeitloser Klassiker dem ich nur jeden ans Herz legen kann! Wer etwas über starke weibliche Persönlichkeiten lesen mag, ist hier sowieso an der richtigen Stelle

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die Welt von Jane Eyre führt hinter die Kulissen von Wohlstand und Adel in das Leben einer jungen Waise, die sich ihre Träume hart erkämpfen muss. Düster, aber absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein starker Klassiker über eine junge Frau die erwachsen wird und ihren Platz in der Welt sucht und findet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Mein Lieblingsroman aller Zeiten! Ein Klassiker der englischen Literatur, den ich jedem nur ans Herz legen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zum Dahinschmelzen schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Jane Eyre - Eine Autobiographie

Jane Eyre - Eine Autobiographie

von Charlotte Brontë , Jürgen Schulze

(4)
eBook
Fr. 2.50
+
=
Der Schleier der Angst

Der Schleier der Angst

von Samia Shariff

(9)
eBook
Fr. 7.50
+
=

für

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen