orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Jean Tinguely. Super Meta Maxi

Retrospektive. Katalog zur Ausstellung im Museum Kunstpalast, Düsseldorf, und Amsterdam, Stedelijk Museum

Diese Publikation bietet einen ausführlichen Überblick über Werk und Leben des Schweizer Künstlers Jean Tinguely, der wesentlichen Treibkraft bei der Etablierung kinetischer Kunst. Tinguelys mechanische Metallskulpturen wirken witzig und verspielt, ihre charmante Absurdität enthält jedoch auch eine dunkle Seite: Spiel, Vergnügen und Ironie kontrastieren in den fesselnden, unwiderstehlichen Werken mit Aggression, Selbstzerstörung und Todesangst.
Im Unterschied zum vorherrschenden Tinguely-Diskurs, der vor allem auf die Verspieltheit, die kinetischen Aspekte seiner "Maschinen" fokussiert, ist diese Studie die erste, die die gegenwartsbezogenen theoretischen, interdisziplinären und kritischen Aspekte seines Oeuvres herausstellt. Renommierte Autoren zur Kunst der 1960er-Jahre diskutieren diese Mehrdeutigkeit von Tinguelys Kunst, beispielsweise das Verhältnis zwischen der ansteckenden Fröhlichkeit seiner Kunstmaschinen und seinem eher dunkleren, ambivalenten Blick auf die menschliche Existenz und den Tod; seine Hinwendung zu technologischem Fortschritt und zugleich die Abneigung ihm gegenüber; Tinguelys utopische wie ungewöhnliche Vorstellungen von Gesellschaft; seine Liebe zur Kunstgeschichte, zu Museen, die stets mit institutioneller Kritik gepaart war, und, natürlich, sein paradoxes Verhältnis zu Materialität, Produktion und Zerstörung generell. Die Publikation schliesst mit einer Diskussionsrunde zur Bedeutung Tinguelys für die bildende Kunst und das Museum im 21. Jahrhundert. In contrast to the canonic Tinguely discourse, that largely concentrates on the playful, kinetic aspects of his machines, this study will be the first-ever to scrutinize the more topical, theoretical, interdisciplinary and critical aspects of his work. Renowned authors on the subject of 1960s art will discuss the ambiguous nature of Tinguely's work. They will, for instance, examine the infectious cheerfulness of the machines that connects with a darker, more ambivalent view of human existence and death; the predisposition towards - and rejection of - technological advances; Tinguely's utopian yet simultaneously dystopian vision of society; his love of art history and the museum paired with anti-institutional critique and, of course, his paradoxical relationship to materiality/production and destruction. The publication ends with a panel discussion of the meaning of Tinguely for visual art and the museum in the 21st century.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 26.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86335-937-9
Verlag König, Walther
Maße (L/B/H) 289/233/27 mm
Gewicht 1338
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 48.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 48.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Jean Tinguely. Super Meta Maxi

Jean Tinguely. Super Meta Maxi

von Jean Tinguely

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 48.90
+
=
Pipilotti Rist: Your Salvia is my Diving Suit in the Ocean of Pain

Pipilotti Rist: Your Salvia is my Diving Suit in the Ocean of Pain

von Wulf Herzogenrath

Buch (Taschenbuch)
Fr. 59.90
+
=

für

Fr. 108.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale