orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Jesus liebt mich

Roman

(53)
Nach dem sagenhaften Erfolg von «Mieses Karma»: Der zweite Roman von David Safier!
Marie hat das beeindruckende Talent, sich ständig in die falschen Männer zu verlieben. Kurz nachdem ihre Hochzeit geplatzt ist, lernt sie einen Zimmermann kennen. Und der ist so ganz anders als alle Männer zuvor: einfühlsam, selbstlos, aufmerksam. Dummerweise erklärt er beim ersten Rendezvous, er sei Jesus persönlich. Zunächst denkt Marie, dieser Zimmermann habe nicht alle Zähne an der Laubsäge. Doch bald dämmert ihr: Joshua ist wirklich der Messias. Und Marie fragt sich, ob sie sich diesmal nicht in den falschesten aller Männer verliebt hat.
«Verschenken Sie es an jemanden, der Sie liebt – oder den Sie lieben!» (Bunte)
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Nach Safiers einfallsreichem und witzigem Debütbestseller "Mieses Karma" folgt nun der zweite Streich. "Jesus liebt mich" ist eine göttliche, liebreizende, durchgeknallte Komödie mit allem was dazugehört - Jesus himself, Erzengel Gabriel, Gott und Satan fehlen auch nicht, und über allem thront die "lästige" Liebe. Safier hat ein gutes Timing für seine Geschichten, Dialog- und Sprachwitz und bringt alles bestechend auf den Punkt.
Portrait
David Safier, geboren 1966 wurde bekannt durch die Drehbücher zu den Hits 'Berlin, Berlin', 'Nikola', 'Mein Leben und Ich' und 'Zwei Engel für Amor'. Er wurde ausgezeichnet u.a. mit dem Grimme-Preis, dem Deutschen Fernsehpreis und dem Emmy, dem amerikanischen Fernseh-Oscar. David Safier lebt und arbeitet in Bremen.
Ulf K. wurde 1969 in Oberhausen geboren. Nach dem Abitur 1989 studierte er ab 1991 Kommunikationsdesign an der Universität Essen (Folkwangschule), mit Schwerpunkt Illustration. Er ist seit 1994 freiberuflich als Comic-Zeichner und Illustrator für Presse und Werbung tätig. 1995/96 absolvierte er ein Auslandssemester in Paris. 1997 gründete er den Eigenverlag Ubu Imperator. Ausserdem belegte er den zweiten Platz beim Comic-Zeichner-Wettbewerb der Stadt Sierre (Schweiz). 2004 erhielt Ulf K. als bester deutschsprachiger Comic-Künstler den Max-und-Moritz-Preis des Comic-Salons-Erlangen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 302
Erscheinungsdatum 02.11.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24811-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/135/22 mm
Gewicht 250
Abbildungen mit 16 schwarzweissen Illustrationen
Auflage 13
Illustratoren Ulf K.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37478136
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (1)
    Buch
    Fr. 7.40
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (141)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 29048318
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42492187
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (9)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 2797175
    Die Bibel nach Biff
    von Christopher Moore
    (33)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 14500864
    Höhenrausch
    von Ildikó von Kürthy
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37872498
    Wintersonne
    von Rosamunde Pilcher
    Buch
    Fr. 17.90
  • 32463499
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 39329685
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 25995718
    Maria, ihm schmeckt's nicht!
    von Jan Weiler
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39329685
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32018395
    Gott bewahre
    von John Niven
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 6395236
    Vollidiot
    von Tommy Jaud
    (78)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 37619354
    Überman
    von Tommy Jaud
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35374448
    Und Gott sprach: Wir müssen reden! / Jakob Jakobi Bd. 1
    von Hans Rath
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2797175
    Die Bibel nach Biff
    von Christopher Moore
    (33)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 14239553
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (40)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 42492143
    Und Gott sprach: Der Teufel ist auch nur ein Mensch!
    von Hans Rath
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16335148
    Die Känguru Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (51)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (141)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    Fr. 16.90
  • 15721195
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
29
14
5
4
1

Alles nicht so eng sehen
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenburg am 11.02.2012

Bei diesem Buch sollte man mal entspannen und nicht alles so überbewerten. Eine Entspannungslektüre, die sich sehr kurzweilig liest und jede Menge Spaß bringt, wenn man es alles von der humorvollen Seite betrachtet. Der Schreibstil ist munter. Ideale GUTE NACHT- Lektüre oder aber für die gemütlichen Stunden in der... Bei diesem Buch sollte man mal entspannen und nicht alles so überbewerten. Eine Entspannungslektüre, die sich sehr kurzweilig liest und jede Menge Spaß bringt, wenn man es alles von der humorvollen Seite betrachtet. Der Schreibstil ist munter. Ideale GUTE NACHT- Lektüre oder aber für die gemütlichen Stunden in der Wanne. Mir gefällt der Stil von David Safier!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
TOLLES BUCH
von einer Kundin/einem Kunden aus Blaustein am 14.06.2010

Nach dem tollen Roman ''Mieses Karma'' hab ich mir gleich ''Jesus liebt mich'' geholt. Man liest es wirklich sehr schnell runter und es ist an manchen Stellen wirklich sehr amüsant. Kann man gut verschenken - egal zu welchem Anlass. Ein wirklich tolles Buch - mehr davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
einfach nur gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 18.11.2009

nach "mieses karma" konnte ich nicht an dem buch vorbei gehen. hab es gekauft ohne mir über den inhalt gedanken zu machen und bin nicht enttäuscht worden. habe angefangen zu lesen und konnte das buch nicht mehr aus der hand legen. die art des schreibens von safier macht lust... nach "mieses karma" konnte ich nicht an dem buch vorbei gehen. hab es gekauft ohne mir über den inhalt gedanken zu machen und bin nicht enttäuscht worden. habe angefangen zu lesen und konnte das buch nicht mehr aus der hand legen. die art des schreibens von safier macht lust auf mehr. kann beide bücher nur empfehlen. spaßfaktor garantiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 2
Jesus liebt uns ... und Marie ganz besonders
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2009

Stellen Sie sich vor, dass das Jüngste Gericht bevorsteht und Jesus auf die Erde zurückkehrt, um noch einmal unter Menschen zu kommen. Unter dem Decknamen Joshua und als Zimmermann getarnt, begegnet er Marie, die immer das Pech hat, sich in die falschen Männer zu verlieben. Und wie sollte es... Stellen Sie sich vor, dass das Jüngste Gericht bevorsteht und Jesus auf die Erde zurückkehrt, um noch einmal unter Menschen zu kommen. Unter dem Decknamen Joshua und als Zimmermann getarnt, begegnet er Marie, die immer das Pech hat, sich in die falschen Männer zu verlieben. Und wie sollte es anders sein: Marie verliebt sich in Joshua. Er ist halt einfach so einfühlsam, selbstlos und aufmerksam - ja, auch ein bißchen "komisch"; immerhin erklärt er ihr beim ersten Rendezvous, dass er der Messias persönlich sei. Marie wird aber schnell klar, dass Joshua kein Hochstapler ist - wer sonst sollte übers Wasser gehen können, wenn nicht Jesus?? Was aber noch viel schneller klar wird: Marie hat sich wieder einmal eindeutig den falschen Mann zum Verlieben ausgesucht. Und Jesus wird auch mal wieder klar: Es ist nicht einfach der Messias zu sein ... Ein super-lustiges Buch, was ich wärmstens für einen kalten Herbstabend und ein kurzweiliges Lesevergnügen empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
"Ich ihn aber nicht"
von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2011

Eine wundersam schräge Komödie über Jesus, respektlos und wahnwitzig, einfach toll – das ist wohlgemerkt nicht etwa mein Kommentar zu Safiers „Jesus liebt mich“, sondern zu Christopher Moores „Die Bibel nach Biff“, einem Buch, das ich Safiers lauer Jesus-Schmonzette jederzeit vorziehen würde. Ich weiß gar nicht, was mich am meisten... Eine wundersam schräge Komödie über Jesus, respektlos und wahnwitzig, einfach toll – das ist wohlgemerkt nicht etwa mein Kommentar zu Safiers „Jesus liebt mich“, sondern zu Christopher Moores „Die Bibel nach Biff“, einem Buch, das ich Safiers lauer Jesus-Schmonzette jederzeit vorziehen würde. Ich weiß gar nicht, was mich am meisten stört: das nur rudimentär vorhandene Handlungsgerippe, die nervende Hauptfigur Marie, die zum Teil extrem hohlbirnige Hauptfigur Jesus/Joshua oder der fahrlässige Umgang mit den kurzen Passagen relativer Ernsthaftigkeit #Stichwort Hirntumor bei einer der Nebenfiguren#. „Jesus liebt mich“ dürfte auf dem Buchmarkt das sein, was „Two and a half Men“ im Fernsehen ist: Eine schnelle Aneinanderreihung von Wortwitzen und einigermaßen treffsicheren Punchlines, aber im Grunde ohne jede Substanz und jede Seele. Dazu kommt das fürchterlich lästige „Celebrity Name-Dropping“ David Safiers: Scheinbar muss bei ihm der komplette Inhalt einer durchschnittlichen InTouch-Ausgabe in einem Roman verwurstet werden. George Clooney, Emma Thompson, Alicia Keys, Til Schweiger, Franka Potente, Amy Winehouse, Robbie Williams, Heidi Klum, George W. Bush – sie alle kommen in der ein oder anderen Form im Roman vor: als Anspielungen, in einem Wortwitz, als neues Erscheinungsbild Gottes oder des Satans… Nach einer Weile nervt das gewaltig. Alles in allem: lauwarmer literarischer Junkfood, einigermassen unterhaltsam beim Lesen, aber ohne jeglichen Anflug von Niveau, Charme oder Witz, und darum schnell wieder vergessen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schräg!!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2014

Marie hat kein Glück in der Liebe. Doch dann trifft se auf Joshua. Er hat alles, was ein Mann haben sollte. Doch Joshua hat eine Mission zu erfüllen, denn er ist niemand anderer als Jesus!! Sehr lustig, romantisch und spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oh, mein Gott!
von Tautröpfchen am 27.10.2012

Ein tolles Buch, in dem der Autor nach dem Buddhistischen Glauben nun auch das Christentum aufs Korn nimmt. Und das kann er gut. Eigentlich ernste und unantastbare Themen in eine Liebesgeschichte mit viel Humor und hintergründiger Komik zu verwandeln, dazu gehört schon eine ordentliche Portion Talent. Und das hat... Ein tolles Buch, in dem der Autor nach dem Buddhistischen Glauben nun auch das Christentum aufs Korn nimmt. Und das kann er gut. Eigentlich ernste und unantastbare Themen in eine Liebesgeschichte mit viel Humor und hintergründiger Komik zu verwandeln, dazu gehört schon eine ordentliche Portion Talent. Und das hat der gute Herr Safier ganz ohne Zweifel. Fazit: Wer auch mal über ernstere Themen herzhaft lachen will, der kommt an diesem Buch nicht vorbei. Ernsthaft. Bitte lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einmal Verlieben und die Rechnung bitte, Danke!
von Alexandra Auer aus Baden bei Wien am 20.01.2012

Marie hat - wie könnte es anders sein? - Pech in der Liebe. Jedenfalls solange, bis sie einen gutaussehenden, charmanten Zimmermann namens Joshua kennenlernt, der zufälligerweise im Glauben lebt, er sei Jesus. Das wäre ja nicht die so dramatisch, wenn er ein x-beliebiger Typ wäre, den sie niemals wieder... Marie hat - wie könnte es anders sein? - Pech in der Liebe. Jedenfalls solange, bis sie einen gutaussehenden, charmanten Zimmermann namens Joshua kennenlernt, der zufälligerweise im Glauben lebt, er sei Jesus. Das wäre ja nicht die so dramatisch, wenn er ein x-beliebiger Typ wäre, den sie niemals wieder sehen muss. Doch das Ende der Welt steht bevor und das Schicksal verlässt sich auf ihre Talente sich in die falschen Männer zu verlieben. Dies hier war mein erstes Buch von David Safier, welches ich gelesen habe. Und ich bin dahingeschmolzen! Super lustig, super süß, super gemacht, Herr Safier!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
großartig
von einer Kundin/einem Kunden aus Hoya am 27.10.2011

auch wenn der stil sich wiederholt, lesen sich die bücher von david safier sehr flüssig. aus der hand legen geht nicht - liebenswerte geschichte mit tiefem sinn auch wenn es lustige literatur ist, ist es auch ein tiefgründiges werk, über das man nachdenken sollte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super witzig
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 18.10.2011

Wieder ein gelungener Roman von David Safir. Vor allem die kleinen Zeichnungen sind amüsant. Sehr schön geschrieben. Ich habe den Roman an einem Tag verschlungen und schon ein paar Mal gelesen. Jedes Mal wieder ein Genuß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2011

Der zweite Roman von David Safier steht seinem ersten (Mieses Karma) in nichts nach. So wird man auch hier von Safiers Humor eingewickelt und nicht mehr freigegeben, bis man das Buch durchgelesen hat. Ferner zeigt sich, dass sich die Liebe immer ihren Weg bahnt, wenn sie auch manchmal ein... Der zweite Roman von David Safier steht seinem ersten (Mieses Karma) in nichts nach. So wird man auch hier von Safiers Humor eingewickelt und nicht mehr freigegeben, bis man das Buch durchgelesen hat. Ferner zeigt sich, dass sich die Liebe immer ihren Weg bahnt, wenn sie auch manchmal ein bißchen Hilfe von außen benötigt. Also kaufen Sie sich dieses Buch und machen Sie sich eine vergnügliche Zeit. Aber passen Sie auf, sonst werden Sie auch „Safier-süchtig“…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum schieflachen!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2011

Einfach genial! Ich konnte es nicht weglegen und habe Tränen gelacht! Es zeigt sehr gut, dass man die Hoffung und sich selbst nie aufgeben darf. Und Jesus, ja, der ist absolut super! Echt spannend und empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sie werden Tränen lachen!
von K. Schwuntek aus Bonn (Metropol) am 21.02.2011

Marie hat nur Pech mit den Männern und hat schon fast alle Hoffnungen verloren, den Mann ihrer Träume je zu finden. Da lernt sie den Zimmermann Joseph kennen und verguckt sich gleich in ihn. Doch auch Joseph entpuppt sich schnell als Spinner, behauptet er doch aus Palästina zu stammen... Marie hat nur Pech mit den Männern und hat schon fast alle Hoffnungen verloren, den Mann ihrer Träume je zu finden. Da lernt sie den Zimmermann Joseph kennen und verguckt sich gleich in ihn. Doch auch Joseph entpuppt sich schnell als Spinner, behauptet er doch aus Palästina zu stammen und die letzten zweitausend Jahre im Himmel gewohnt zu haben, dann singt er auch noch Psalme und findet sich in der modernen Welt nicht zurecht. Den Vogel schießt er jedoch ab, als er behauptet Jesus persönlich zu sein... „Jesus liebt mich“ ist ein ungemein komischer Roman, der mir vor lauter Lachen die Tränen in die Augen getrieben hat. Dabei ist er jedoch nicht platt und albern. Ein erheiternder Roman mit Niveau für zwischendurch. Wer „Mieses Karma“ gut fand, wird „Jesus liebt mich“ lieben! Hoffen wir, dass noch weitere so unterhaltende Romane von David Safier erscheinen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
I LIKE!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schramberg am 03.01.2011

Ich lese wirklich viel und habe schon lange nicht mehr so viel vor mich hingergrinst wie beim Lesen dieses Buches! Das Buch ist einfach lustig und amüsant geschrieben und regt auch ein wenig zum Nachdenken an! Von mir gibts ein großes "I LIKE"!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
echt witzig
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2010

Marie hat viel Pech mit den Männern, doch dann lernt sie Joshua, einen gutaussehenden Hippie-Zimmermann, kennen und schon ist sie total verliebt. Doch Joshua ist in Wirklichkeit Jesus und das Chaos nimmt seinen Lauf. Dieses Buch ist eine wirklich entspannende und vor allem sehr lustige Abendlektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was wäre wenn...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2010

Eine lustige Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Was wäre, wenn Jesus wirklich unter uns wandeln würde. Mit seiner etwas entspannteren und anderen Art die Dinge zu sehen??? David Safier erzählt von dieser Möglichkeit und seinen mit sich bringenden, sehr amüsanten und lustigen Zwischenfällen. Lustig, durchgeknallt und zugleich feinfühlig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WARNING: Es könnte sein, dass Sie nicht mehr aufhören zu lachen! :-D
von Bianka Schöller aus Tulln am 10.07.2010

Marie verliebt sich immer in die falschen Kerle. Erst eben hat sie Sven vor dem Altar stehen lassen. Da kommt es doch wie gerufen, mit dem Handwerker Joshua auszugehen um sich abzulenken. Doch das Date mit dem hübschen Handwerker verläuft nicht so, wie sie sich das gewünscht hätte, den... Marie verliebt sich immer in die falschen Kerle. Erst eben hat sie Sven vor dem Altar stehen lassen. Da kommt es doch wie gerufen, mit dem Handwerker Joshua auszugehen um sich abzulenken. Doch das Date mit dem hübschen Handwerker verläuft nicht so, wie sie sich das gewünscht hätte, den er offenbart ihr, das er "der echte Jesus" ist! Sehr komisch!! Lachgarantie für jedes Alter! =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Brüller!
von Cathrin am 10.06.2010

Dieses Buch hat mich aus dem lachen nicht wieder heraus gebracht. Super geschrieben, gut und schnell zu lesen. Zwar leichte Lektüre, aber trotzdem ein Muss für alle Menschen mit Humor!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandios
von Jacqueline aus Hamburg am 01.05.2010

Ich liebe dieses Buch, außerordentlich witzig geschriebene Geschichte. Einfach zum Schreien komisch... bin sehr gespannt auf den zweiten Roman von David Safier MIESES KARMA...mehr davon!!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
sehr amüsant
von Dagmar am 19.02.2010

leicht und lustig zu lesendes buch! für zwischendurch total nett!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Jesus liebt mich

Jesus liebt mich

von David Safier

(53)
Buch
Fr. 12.90
+
=
Plötzlich Shakespeare

Plötzlich Shakespeare

von David Safier

(48)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale