orellfuessli.ch

Kaimankacke

Roman

(9)
Willkommen im Club »Mucho Gusto«
Lieber ‘ ne Piña Colada in der Karibik bei dreissig Grad im Schatten als stinkenden Fisch bei schwedischem Dauerregen. Dazu: Sonne, Aracaris, Bikinis und so weiter. Gedacht, getan. Kurzentschlossen bucht Torsten Flug und Club-Hotel, besorgt für alle Fälle noch schnell zwei Badehosen und fliegt über den Grossen Teich, wo ihn neben seinen Gödseltorp-Kampfgenossen Rainer und Bjørn einige Überraschungen erwarten. Der Kaiman im Swimmingpool ist dabei erst der Anfang …
Rezension
»So muss das richtige Buch für den Strand sein.«
Kieler Nachrichten 03.07.2015
Portrait
Lars Simon, Jahrgang 1968, hat nach seinem Studium lange Jahre in der IT-Branche gearbeitet, bevor er mit seiner Familie nach Schweden zog, wo er als Handwerker tätig war. Heute lebt und schreibt der gebürtige Hesse wieder in der Nähe von Frankfurt am Main. Bisher sind von ihm bei dtv die Comedy-Romane ›Elchscheisse‹, ›Kaimankacke‹ und ›Rentierköttel‹ sowie der Urban-Fantasy-Roman ›Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen‹ erschienen. Lars Simon ist ein Pseudonym.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423424783
Verlag dtv
Verkaufsrang 22.676
eBook
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45824546
    Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen
    von Lars Simon
    eBook
    Fr. 7.90
  • 38665473
    Elchscheiße
    von Lars Simon
    (38)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 33746445
    Überman
    von Tommy Jaud
    (23)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47872139
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (22)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 55402798
    Das Inselhaus
    von Jette Hansen
    (6)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (51)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (64)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (3)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (38)
    eBook
    Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33746445
    Überman
    von Tommy Jaud
    (23)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (202)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20422567
    Hartmut und ich
    von Oliver Uschmann
    eBook
    Fr. 10.50
  • 22485649
    Wir tun es für Geld
    von Matthias Sachau
    (25)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33691685
    MUH!
    von David Safier
    (50)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20422384
    Vollidiot
    von Tommy Jaud
    (107)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 20422389
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (74)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 20422715
    In meinem kleinen Land
    von Jan Weiler
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29956463
    Happy Family
    von David Safier
    (80)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 31356845
    On se left you see se Siegessäule
    von Tilman Birr
    eBook
    Fr. 10.90
  • 27959639
    Linksaufsteher
    von Matthias Sachau
    (32)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 38665473
    Elchscheiße
    von Lars Simon
    (38)
    eBook
    Fr. 7.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
7
0
0
0

Amüsante Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2015

Wie bereits in "Elchscheiße", dem direkten Vorgänger - der allerdings ein wenig stärker ist als "Kaimankacke" berichtet Ich-Erzähler und Möchtegern-Bestselleraustor Torsten von seinem neuesten Abenteuer: einem Familien-Urlaub in der Karibik. Noch ein wenig mehr an Tommy Jauds "Hummeldumm" erinnernd, ist die Lektüre kurzweilig und sehr spaßig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kaimankacke
von dorli am 16.12.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Ferienhaus in der Nähe von Leksand/Schweden. Torsten Brettschneider steckt mitten in einer schriftstellerischen Flaute und auch seine Beziehung zu Linda scheint zu Ende, bevor sie richtig begonnen hat. Daher beschließt Torsten, den Rat seines Vaters, sich einen Tapetenwechsel zu gönnen, in die Tat umzusetzen und bucht eine Clubreise... Ein Ferienhaus in der Nähe von Leksand/Schweden. Torsten Brettschneider steckt mitten in einer schriftstellerischen Flaute und auch seine Beziehung zu Linda scheint zu Ende, bevor sie richtig begonnen hat. Daher beschließt Torsten, den Rat seines Vaters, sich einen Tapetenwechsel zu gönnen, in die Tat umzusetzen und bucht eine Clubreise nach Costa Rica. An seinem Reiseziel angekommen erwarten Torsten jedoch nicht wie erhofft Ruhe und Erholung, sondern seine chaotischen Freunde, nervige Miturlauber, missmutige Hotelangestellte und eine undurchsichtige Clubleitung – oder anders: ein abenteuerlicher, ereignisreicher Aufenthalt voller kleiner und großer Katastrophen… Sommer, Sonne, Karibik – diese Kulisse hat Lars Simon für seinen Roman „Kaimankacke“ gewählt. Auch in seinem zweiten Roman rund um die Gödseltorp-Truppe wartet der Autor mit einer geballten Ladung frisch-fröhlichen Klamauks auf. Reichlich Situationskomik, ganz viel Wortwitz und „krasse Vibrations“ geben der Geschichte eine Menge Schwung und sorgen für beste Unterhaltung. Was für herrliche Gestalten im Club „Mucho Gusto“ aufeinander treffen! Ich kann gar nicht sagen, wer mir am besten gefallen hat – gut, Rainer steht unangefochten an der Spitze, dem kann keiner das Wasser reichen. Der Sozialpädagogikstudent im mittlerweile 11. Semester läuft mit seiner trockenen Art wieder oberstkrass zur Hochform auf, bricht eine Lanze für die unterdrückten Einheimischen und rettet ein ganzes Rudel Langusten. Auch die anderen aus „Elchscheiße“ bekannten Akteure bereichern die Handlung mit ihren Eigenarten – Vater Gerd stänkert in alle Richtungen, Renate schwebt zwischen Karma und Kosmos und der fast neunzigjährige Bjørn hat Frühlingsgefühle. Natürlich gibt es auch ein paar neue, nicht minder durchgeknallte Mitwirkende in dieser äußerst lebhaften und turbulenten Geschichte – als da zum Beispiel wären: die moppeligen, ständig kichernden Schwedentwins Freja und Frida, ein babbelndes, unaufhörlich meckerndes Ehepaar aus Hessen und die ziemlich verzogen wirkende Göre Vanessa-Elektra nebst ihrer Mutter Petra. Alle zusammen bilden eine kunterbunte Schar, die munter von einem Abenteuer zum nächsten stolpert. „Kaimankacke“ ist eine durchweg spaßige, erlebnisreiche Reise – ein tolles, kurzweiliges Lesevergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Amüsante Unterhaltung, die mich wieder begeistern konnte
von Zabou1964 aus Krefeld am 13.12.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil der – voraussichtlichen – Tetralogie Lars Simons um den sympathischen Antihelden Torsten Brettschneider, „Elchscheiße“, hatte mich sehr amüsiert und gut unterhalten. Also wollte ich natürlich wissen, wie es mit Torsten und seinen chaotischen Freunden weitergeht. In diesem zweiten Teil verschlägt es Torsten nach Costa Rica. Wieder... Der erste Teil der – voraussichtlichen – Tetralogie Lars Simons um den sympathischen Antihelden Torsten Brettschneider, „Elchscheiße“, hatte mich sehr amüsiert und gut unterhalten. Also wollte ich natürlich wissen, wie es mit Torsten und seinen chaotischen Freunden weitergeht. In diesem zweiten Teil verschlägt es Torsten nach Costa Rica. Wieder mit von der Partie sind der liebenswerte Chaot Rainer, meine absolute Lieblingsfigur, Torstens Vater Gerd nebst Freundin Renate und Björn, der alte norwegische Kriegsveteran. Aber damit nicht genug: Schon auf dem Hinflug begegnen Torsten zwei schwedisch Damen, die ihn „total süß“ finden, eine alleinerziehende Mutter nebst nerviger Tochter und schließlich ein Ehepaar aus Hessen, das sich ständig in die Haare bekommt und im schönsten hessischen Dialekt streitet. Der Club „Mucho Gusto“ ist leider alles andere als erfreulich, ganz im Gegenteil. Dies führt zu einigen äußerst amüsanten Situationen. Die chaotische Truppe, die sich im „Urlaubsparadies“ tummelt, macht den Urlaub auch nicht besser. Bei einer Dschungelexkursion entdeckt Torsten etwas Erstaunliches. Doch das ist noch nicht das Ende des Horrortrips. Lars Simon versteht es auf grandiose Art und Weise, mich immer wieder zum Lachen zu bringen. Auch in diesem Werk sind einige Situationen und Figuren wieder total überzeichnet. Aber gerade das gefällt mir. Der trottelige, aber liebenswerte, Student der Sozialpädagogik Rainer ist wieder meine Lieblingsfigur. Wenn er den Mund aufmacht und in seiner einzigartigen klugscheißerischen Art Weisheiten und neuerdings auch revolutionäre Kampfparolen von sich gibt, muss ich sofort grinsen. Aber auch das hessische Ehepaar „Gedda und Kall-Hainz“ hat mich köstlich amüsiert. Szenen einer Ehe – und das im hessischen Dialekt – einfach wunderbar. Wie ich aus „gut unterrichteten Kreisen“ weiß, wird es voraussichtlich im Oktober 2015 eine Fortsetzung geben. Ich freue mich schon sehr darauf, Torsten auf seiner nächsten Reise zu begleiten. Fazit: Amüsante Unterhaltung, die mich wieder begeistern konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kaimankacke

Kaimankacke

von Lars Simon

(9)
eBook
Fr. 7.90
+
=
Rentierköttel

Rentierköttel

von Lars Simon

eBook
Fr. 7.90
+
=

für

Fr. 15.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen