orellfuessli.ch

Kalifat des Todes

Thriller

1967: Der Kalte Krieg ist auf seinem Höhepunkt angelangt.
Atombomber der USA und der UdSSR sind weltweit 24 Stunden in der Luft.
In der Bucht des südspanischen Ortes Palomares versinkt nach einem Unfall eine H-Bombe der Amerikaner im Mittelmeer.
2014 bekommt der neugegründete Islamische Staat - IS - Kenntnis von der gesunkenen Bombe und will sie für seine Zwecke bergen.
Nicht weniger als die Sicherheit New Yorks steht auf dem Spiel ...
Gelingt es den westlichen Geheimdiensten, das Vorhaben des IS zu verhindern?
Der Wettlauf zwischen CIA, Mossad, BND und dem Islamischen Staat wird dem Leser den Schlaf rauben.
Dem unabhängigen Autor ist ein brandaktueller Thriller gelungen, der an Spannung kaum zu überbieten ist.
Ein Top-Thriller für alle, die Hochspannung lieben.
Hintergrund dieses Thrillers ist der reale Verlust einer amerikanischen Atombombe in Südspanien im Jahr 1967. Sie versank im Mittelmeer und blieb verschwunden. Nach 47 Jahren erfährt der neugegründete Islamische Staat - IS - von der verlorenen Bombe. Sie wollen um jeden Preis in den Besitz der Nuklearwaffe kommen ...
Ein gut recherchierter Thriller, der historisches Geschehen in atemberaubender Spannung und Dramatik mit der Realität der Gegenwart subtil zu verknüpfen weiss.
Portrait
Rolf Lohbeck, geb. 1940 in Essen, Dr. phil. Nach Evakuierung ins Sudetenland und späterer Flucht in den Westen gelangte die Familie 1945 nach Schwelm in Westfalen, wo der Autor noch heute mit Ehefrau, vier Kindern und zwölf Enkelkindern lebt und arbeitet. Nach abgeschlossenem Lehrerstudium wirkte Lohbeck sieben Jahre als Volks-/Hauptschullehrer und begann 1966 an der Ruhr-Universität Bochum ein Promotionsstudium in Philosophie, Pädagogik und Soziologie. Von 1966 bis 2015 veröffentlichte er acht Bücher. Nach Beendigung seiner Lehrertätigkeit ist er seit 1973 als freier Unternehmer tätig und hat neben Seniorenresidenzen, Brauereien und einem Zeitungsverlag eine bekannte Hotelgruppe aufgebaut.
Weitere Buchveröffentlichungen von Rolf Lohbeck im Karin Fischer Verlag:
- Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens. Geb. Ausgabe (Leinen), 3. Aufl. 2014. Auch als e­Book erhältlich
- Der vergessene Mord. Politthriller. Geb. Ausgabe (Leinen), 2. Aufl. 2013, Paperback-Ausgabe 2014. Auch als eBook erhältlich
- Arctic Circle. Der eisige Tod. Thriller. Geb. Ausgabe (Leinen) 2014. Auch als eBook erhältlich
Früher erschienen vom selben Autor:
- Selbstvernichtung durch Zivilisa­tion (1966, 2. erw. Aufl. 1989)
- Marokko - Entdeckungsreisen zwischen Atlas und Atlantik (1971)
- Tarzanbande kontra Schwarze Drossel. Jugendbuch (1991)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 350, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783842283350
Verlag Karin Fischer Verlag
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kalifat des Todes

Kalifat des Todes

von Rolf Lohbeck

eBook
Fr. 4.50
+
=
The Last Refuge - Welt am Abgrund

The Last Refuge - Welt am Abgrund

von Ben Coes

eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen