orellfuessli.ch

Kannst du mir verzeihen?

Roman

(1)
Einen Adventskalender bekommt jeder gern – nur nicht gerade vom eigenen Exfreund. Erst recht nicht, wenn er die grosse Liebe war und man ihn erst vor ein paar Wochen mit einer anderen erwischt hat. Also weiss Hanny nicht so recht, was sie davon halten soll, dass Bastian ihr vom 1. Dezember an jeden Morgen eine kleine Gabe vor die Haustür legt. Mit jedem der kleinen Geschenke scheint er ihr vierundzwanzig mal dieselbe Frage zu stellen: "Kannst du mir verzeihen?"
Portrait
Sarah Harvey, geboren 1969, lebte viele Jahre in einem alten Herrensitz in Cornwall. Vor Kurzem ist sie wieder zurück in ihre Heimat Northhampton gezogen, wo sie heute gemeinsam mit ihren Hunden in einem Cottage wohnt. Mit ihren atmosphärischen Romanen, die häufig den Schauplatz Cornwall haben, feiert sie seit vielen Jahren grosse internationale Erfolge.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963176
Verlag Piper ebooks
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35998966
    Sommerprickeln
    von Mary Kay Andrews
    (6)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 24491366
    Mein Traummann, die Zicke und ich
    von Sarah Harvey
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33814949
    Die Hochzeit meiner besten Freundin
    von Sarah Harvey
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34572583
    Bitte nicht füttern
    von Sarah Harvey
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40990864
    Das Lilienhaus
    von Sarah Harvey
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 26767438
    Kann ich den umtauschen?
    von Sarah Harvey
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 29474027
    Das Rosenhaus
    von Sarah Harvey
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37909637
    Gib Pfötchen!
    von Sarah Harvey
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30612185
    Wiedersehen in Stormy Meadows
    von Sarah Harvey
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40990864
    Das Lilienhaus
    von Sarah Harvey
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 19692971
    Ach, wär ich nur zu Hause geblieben
    von Kerstin Gier
    (2)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40210417
    Rendezvous zu dritt
    von Sarah Harvey
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33814949
    Die Hochzeit meiner besten Freundin
    von Sarah Harvey
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37909637
    Gib Pfötchen!
    von Sarah Harvey
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Perfekt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 10.12.2013

Ich Liebe dieses Buch. Vorallen in der Weihnachtszeit ist es einfach nur schön es zu lesen. nur weiter zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

So ein süßes Cover!!! Die Geschichte ist auch super zu lesen! Witz und ganz viel Romantik. Idealer Lesestoff für den Urlaub.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

So ein süßes Cover!!! Die Geschichte ist auch super zu lesen! Witz und ganz viel Romantik. Idealer Lesestoff für den Urlaub.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderschöne und berührende Geschichte
von YaBiaLina aus Berlin am 18.03.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Solch eine berührende Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen,weil ich genau so sehr,wie Hanny,wissen wollte,was am nächsten Tag vor der Tür liegt. Inhalt: Hanny hat beobachtet wie ihr Freund,nun Ex-Freund,sich mit einer anderen Frau geküsst hat und hat ihn... Solch eine berührende Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen,weil ich genau so sehr,wie Hanny,wissen wollte,was am nächsten Tag vor der Tür liegt. Inhalt: Hanny hat beobachtet wie ihr Freund,nun Ex-Freund,sich mit einer anderen Frau geküsst hat und hat ihn darauf hin rausgeschmissen.Er war doch ihre große Liebe,wie kann er ihr nur so etwas antun?Sie kapselt sich ab und verlässt nicht mehr das Haus,bis zum 1. Dezember,denn da liegt ein Geschenk vor ihrer Tür.Am 2. Dezember folgt noch eins und am 3. Dezember stellt sie fest,das es ein Weihnachtskalender ist.Für sie.Ein Kalender von ihrem Ex Bastian.Dieser will ihr mit den ganzen Gaben an schöne Zeiten die sie gemeinsam hatten erinnern und sie zurück gewinnen... Schreibstil: Das Buch war in 25 Kapitel aufgeteilt.Und zwar vom 1.Dezember bis zum 25. Dezember.Man hat jeden Tag Einblick in Hanny ihre Gefühle bekommen,die aus Trauer,Wut,Enttäuschung aber auch Glück,Liebe und Freude bestand.Das alles wurde durch den tollen Schreibstil so super rüber gebracht das man jederzeit mit Hanny mitgefühlt hat und man sich in sie und ihre Entscheidungen hineinversetzen konnte. Auch hat hier nicht der Humor gefehlt.Es gab ein paar Stellen,da musste ich wirklich schmunzeln,besonders bei Annie,der Großmutter. Was mir hier besonders gefallen hat,wat der Zusammenhalt der Freunde und der Familie von Hanny.Sie alle haben sie sehr unterstützt und waren jeder Zeit für sie da. Cover: Aufgrund der Farbe,die ja schwer zu übersehen ist,ist mir das Buch direkt ins Auge gesprungen.Auch der Hund auf dem Cover ist sehr niedlich <3 Durch den Geschenkkarton,lässt einen das natürlich direkt vermuten,das der kleine Welpe eins der Geschenke im Kalender ist,aber ob es nun so ist,verrate ich nicht ;) Fazit: Dieses Buch hatte ich nun seeeehr lange in meinem Schrank stehen,und ich weiß ehrlich gesagt gar nicht warum.Es war eine wunderschöne und berührende Geschichte über Liebe,Lügen,Zusammenhalt,Glück, Wut,Trauer,Humor,Freunde und Familie.Und das alles gepaart mit Weihnachten, das bringt jede Menge Aufregung. Dieses Buch kann ich nur wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Süß!
von A. Krupp am 12.12.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte ist absolut süß. Ein streitendes Paar, Weihnachten und Geschenke. Dazu kommen eine abgedrehte Oma und ziemlich schräge Freunde, mit außergewöhnlichen Ideen. Da kann nur eine schöne Geschichte bei raus kommen. Absolut lesenswert für alle, die auf Liebesgeschichten stehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Weihnachtsgeschichte voller Emotionen
von Carina O. aus Wehrheim am 04.11.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Beschreibung: Hanny und Bastian sind seit 6 Jahren glücklich zusammen. Doch eines Tages sieht sie ihn mit einer anderen Frau zusammen und schmeißt ihn hochkant raus.  Hanny verschanzt sich in ihrem Haus und lässt sich sogar die Lebensmittel. Doch am 1. Dezember findet sie ein kleines Geschenk vor ihrer Haustüre. Mit... Beschreibung: Hanny und Bastian sind seit 6 Jahren glücklich zusammen. Doch eines Tages sieht sie ihn mit einer anderen Frau zusammen und schmeißt ihn hochkant raus.  Hanny verschanzt sich in ihrem Haus und lässt sich sogar die Lebensmittel. Doch am 1. Dezember findet sie ein kleines Geschenk vor ihrer Haustüre. Mit einem Adventskalender der besonderen Art möchte Bastian sie um Verzeihung bitten.  Meine Meinung: Das Cover des Buches hat mich direkt angesprochen. Der Welpe, welcher aus einem Geschenkkarton einen mit seinen großen unschuldigen Augen anschaut. Einfach zauberhaft.  Das Buch ist in 25 Kapitel gegliedert. Für jeden Dezembertag und für jedes Geschenk ein Kapitel für sich. Daher würde es sich super als Adventskalenderbuch eignen. Allerdings denke ich, dass es hier sehr schwer sein wird, auch wirklich nur ein Kapitel pro Tag zu lesen, da man immer weiter lesen möchte um zu erfahren, was sich Bastian als nächstes ausgedacht hat. Die Protagonistin Hanny ist wirklich sehr sympathisch. Man hat das Buch über mit ihr gelitten und dem nächsten Geschenk entgegen gefiebert. Man konnte ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen.  Auch die Charaktere ihre Freunde sind einfach zauberhaft. Sie bringen immer wieder neuen Schwung in das Buch und zaubern dem Leser ein Lächeln auf die Lippen.  Sehr gut gefallen haben mir die Rückblenden. Man erfährt, warum Bastian gerade dieses Geschenk ausgesucht hat und lernt so die Protagonisten noch besser kennen. Auch wenn schon zu Beginn des Buches klar war, wie es endet, hat es mich hier in keinster Weise gestört. Es war einfach so voller Emotionen, dass ein anderes Ende ausgeschlossen gewesen wäre. Außerdem, wer mag denn kein Happy-End?  Fazit: Hierbei handelt es sich um ein Buch zum dahin schmelzen. Der klare und flüssige Schreibstil hat mich einfach nur gefesselt und konnte die Gefühle der Protagonisten sehr gut transportieren. Eine wirklich schöne Liebes- und Weihnachtsgeschichte, die ich nur jedem empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Lesenswertes und unterhaltsames Buch für zwischendurch. Eine witzige Liebesgeschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Adventskalender
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 10.10.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Einen Adventskalender bekommt jeder gerne - nur vielleicht nicht gerade vom eigenen Ex-Freund. Erst recht nicht, wenn er die große Liebe war und man ihn erst vor ein paar Wochen mit einer anderen erwischt hat. Also weiß Hanny nicht so recht, was sie davon halten soll, dass Bastian ihr... Einen Adventskalender bekommt jeder gerne - nur vielleicht nicht gerade vom eigenen Ex-Freund. Erst recht nicht, wenn er die große Liebe war und man ihn erst vor ein paar Wochen mit einer anderen erwischt hat. Also weiß Hanny nicht so recht, was sie davon halten soll, dass Bastian ihr vom 1. Dezember an jeden Morgen eine kleine Gabe vor die Haustür legt. Mit jedem der Geschenke scheit er ihr vierundzwanzig mal dieselbe Frage stellen zu wollen: Kannst du mir verzeihen? Die Idee mit dem Adventskalender ist einfach genial und die ganze Geschichte baut darauf auf. Selbst beim Lesen kann man kaum erwarten das der nächste Tag kommt um zu sehen was Bastian jetzt vor die Tür legt. Vor allem jedes Geschenk hat eine Bedeutung in der Beziehung von Hanny und Bastian man lernt sie besser kennen. Bei der Hälfte des Buches war ich auf Bastian Seite und dachte mir verzeihe ihm doch endlich. Aber anderseits wollte ich sehen was noch alles an Geschenke kommt. :) Mal eine andere Liebesgeschichte, voller Humor und Romantik, ein Mann der um seine große Liebe kämpft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine erfrischende Abwechslung - ein Weihnachtsbuch, einmal ganz anders!
von LEXI am 10.11.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich muss zugeben, dass dieses Buch mich aufgrund der Optik, des süßen Welpenfotos auf dem Cover, in den Bann gezogen hat. Meine Erwartungen tendierten in Richtung Liebe, Herzschmerz, Versöhnung und ein wenig Familiengeschichte. Was ich jedoch vorfand, war eine absolut verrückte Geschichte, die mich während der gesamten Lektüre zum... Ich muss zugeben, dass dieses Buch mich aufgrund der Optik, des süßen Welpenfotos auf dem Cover, in den Bann gezogen hat. Meine Erwartungen tendierten in Richtung Liebe, Herzschmerz, Versöhnung und ein wenig Familiengeschichte. Was ich jedoch vorfand, war eine absolut verrückte Geschichte, die mich während der gesamten Lektüre zum Schmunzeln, und oftmals zum lauthals Lachen brachte. Die Kinderbuch-Illustratorin Hannelore Richtmond, die ihren Freund Bastian Summers bei einer Umarmung mit der bildschönen Emma erwischt und zusieht, wie die beiden sich küssen, wirft den jungen Arzt einfach aus ihrem Cottage und weigert sich, fortan auch nur ein einziges Wort mit ihm zu sprechen. Der kluge, gewitzte Bastian sendet ihr daher an jedem einzelnen Tag des Monats Dezember ein Geschenk mit dem Ziel, sie durch jede Gabe an ein schönes, gemeinsames Erlebnis zu erinnern. Das Titel gebende und Cover schmückende Geschenk in Form eines kleinen Welpen, den Hannelore Nancy nennt, steht am 6. Dezember vor ihrer Haustüre. Die Art und Weise, wie Hannelore mit dem Verlust ihrer großen Liebe umgeht, wie die Verwandten und Freunde darauf reagieren, und ob die beiden jungen Menschen wieder zueinander finden, erzählt uns Sarah Harvey in diesem Roman. Die Autorin hat einen reizenden, einnehmenden Schreibstil. Ihre Protagonisten jedoch sind es, die dieses Buch zu einem Lesegenuss der erheiternden Art machen. Tante Midge, die Hanny nach dem frühen Tod ihrer Mutter aufgezogen hat, wirkt sympathisch und scheint ihre Nichte über alles zu lieben. Ganz besonders ins Herz geschlossen habe ich aber Edith von Trammel, Hannys beste Freundin, die als egozentrische, launische, sehr sture, aber auch sehr humorvolle Musikerin kräftig mit mischt und Leben in Hannelores erstarrtes Wesen bringt. Den männliche Gegenpart bildet Hannys bester Freund, der schwule Koreaner Jai, dessen Redefluss kaum zu bremsen ist, der jedoch mit seinem äußerst sensiblen Inneren durchaus in der Lage ist, sich in das Seelenleben seiner Freundin hinein zu versetzen. Bastian und Hannelore, die beiden Hauptfiguren dieses Romans, sind durchaus gut beschrieben, reichen aber an die beiden erstgenannten Personen einfach nicht heran. Oma Annie, die vergnügt Gras raucht und mit über achtzig Jahren in Lederhosen, Lederjacke, Chaneltuch und Louboutins gekleidet ist, ist für mich jedoch die schrillste Person in diesem Buch. Die Fettnäpfchen, in die hier scheinbar wahllos und unaufhörlich gehüpft wird, sind trotz aller Unglaubwürdigkeit so liebenswürdig beschrieben, dass man nicht umhin kann, sich von dem Charme und Witz dieses Buches mitreißen zu lassen. Man sollte sich zwar keine tiefgründige Beziehungsgeschichte erwarten, und der Welpe mag ebenfalls nur ein dekorativer Hintergrund in diesem Roman sein. Dennoch hat mich dieses Buch, das nicht in Kapiteln, sondern in Tagen erzählt wird, sehr gut unterhalten und für viele heitere Momente gesorgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie heilt man ein gebrochenes Herz?
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Hanny könnte nicht glücklicher sein. Sie hat einen tollen Job, ein schönes Cottage und einen Freund, Bastian, der sie liebt. Zu mindestens dachte sie das bis sie ihn mit einer anderen sieht und daraufhin nach Hause fährt, seine Klamotten aus dem Fenster wirft und die Schlösser auswechseln lässt. Das... Hanny könnte nicht glücklicher sein. Sie hat einen tollen Job, ein schönes Cottage und einen Freund, Bastian, der sie liebt. Zu mindestens dachte sie das bis sie ihn mit einer anderen sieht und daraufhin nach Hause fährt, seine Klamotten aus dem Fenster wirft und die Schlösser auswechseln lässt. Das war Anfang November. Am 1. Dezember steht ein Päckchen vor ihrer Haustür, Blumen. Am 2. Dezember sind es Pralinen am 3. Dezember ist es Parfüm. Und erst da liest sie das auf den beigefügten Karten Zahlen stehen, 1-3. Sie hat einen Adventskalender bekommen und zwar von Bastian. Und nach diesen eher gängigen Geschenken sind in den nächsten Tagen immer Sachen in den Päckchen die Hanny an die guten und schönen Zeiten erinnern. Die Frage die Bastian offenbar damit stellen möchte ist: Kannst du mit verzeihen? Ja kann sie das? Sarah Harvey ist eine großartige Autorin und sie hat auch mit diesem Buch meine Erwartungen mal wieder erfüllt. Ihre Romane sind einfach wunderschöne Literatur fürs Herz. Lesen sie auch : "Kann ich den umtauschen?"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Kannst du mir verzeihen?

Kannst du mir verzeihen?

von Sarah Harvey

(1)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Rendezvous zu dritt

Rendezvous zu dritt

von Sarah Harvey

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen