orellfuessli.ch

Bredow, I: Kartoffeln m. Stippe

Eine Kindheit in der märkischen Heide

(3)

Im Sommer flirrte das Licht durch die Bäume und Büsche, wurde der See zum Mückenparadies, duftete es nach Himbeerkompott, liess der Bernhardiner im Schatten des Kastanienbaums die Zunge hängen. Im Winter krachten das Eis im See und die Buchenscheite im Feuer. brutzelten Bratäpfel und pfiffen die Mäuse. Und zu allen Jahreszeiten gab es unbändig fröhliches und trauriges, herrliches und besinnliches Leben ...
Kartoffeln mit Stippe - hinter diesem Titel steckt die aufregend schöne, erfüllte, von Erinnerungen pralle Jugendzeit eines Mädchens in der märkischen Heide: das Leben einer alten Grafenfamilie einem höchst ungräflich einfachen Forsthaus, inmitten einer karg-schönen, von unerreichbarem Horizont begrenzten Landschaft.
Die Stationen dieser Erinnerung sind die lustigen und dramatischen, höchst alltäglichen und gemütvollen, gefährlichen, traurigen, merkwürdigen, bösen und erheiternden Ereignisse, die sich im Auf und Ab der Tage in Haus und Hof, in Dorf und Wald abspielen.
Und für diese Stationen und Ereignisse verantwortlich sind die Menschen, mit denen dieses Mädchen lebt, die sie trifft: verschrobene Onkel, ehrgeizig-lüsterne Erzieherinnen, hysterische Tanten und Streiche spielende Dorfjungen, liebeshungrige Waldhüter und grossstädtische Sommerfrischler, die geliebte Mutter und der bärbeissig-gutmütige Vater, der Bruder und dessen Freunde. die für erste, harmlos-ernste Liebesgeschichten sorgen.
Das Mädchen, das sich an diese Zeit schreibend erinnert, ist Ilse Gräfin von Bredow, aus altem märkischen Geschlecht stammend, das Jahrhunderte im Brandenburgischen ansässig war. Mit diesem Buch erweist sie sich auf Anhieb als eine Schriftstellerin, die die fähigkeit hat, die Geschichten wirklicher Menschen in Literatur umzusetzen.
»... einen besseren Stoff als die Bredows gibt es in der Mark Brandenburg nicht. Sie sind es, an denen man typisch märkische Tugenden und vielleicht auch kleine märkische Schwächen besser studieren kann als an irgendeiner anderen Familie.« Theodor Fontane

Portrait

Ilse Gräfin von Bredow wurde 1922 in Teichenau (Schlesien) geboren und wuchs mit zwei Geschwistern auf einem Forstgut in der Mark Brandenburg auf. Kurz vor Kriegsende floh die Familie nach Niedersachsen.
Die Autorin arbeitete freiberuflich für Zeitungen und Magazine und schrieb Reportagen und Kurzgeschichten. Ihr erstes Buch ›Kartoffeln mit Stippe‹ war ein sensationeller Erfolg. Seitdem sind zahlreiche Bücher erschienen, alle im Scherz Verlag. Ilse Gräfin von Bredow starb am
20. April 2014 in Hamburg.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.01.1979
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-502-19061-5
Verlag Fischer Scherz
Maße (L/B/H) 215/141/24 mm
Gewicht 374
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2906576
    Kartoffeln mit Stippe
    von Ilse Gräfin Bredow
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 17441382
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 47542521
    Allein unter Flüchtlingen
    von Tuvia Tenenbom
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 32790405
    Oh Baby - Halbstark in Heidelberg
    von Marion Schwarz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45254690
    Señora Gerta
    von Gerta Stern
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 45161447
    Die Frau des Zoodirektors
    von Diane Ackerman
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 34103458
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 10.90
  • 42568557
    Mutterzwist im Hause Habsburg
    von Lilo Tissen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 32.40
  • 44253115
    Ich war Hitlerjunge Salomon
    von Sally Perel
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 44199819
    Geboren im KZ
    von Helmut Zeller
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Adel verpflichtet
von Ira Schilling aus Landau in der Pfalz am 14.02.2011

Die feine Gesellschaft, Hofbälle und ein prunkvolles Schloss sucht man bei dieser Adelsfamilie in der Mark Brandenburg vergeblich. Dafür begegnet man seltsamen Großstädtern, schrulligen Verwandten, liebestollen Kindermädchen mit etwas "anderen" Erziehungmethoden und einer Familie bei der es garantiert nie langweilig wird. Pleiten, Pech und Pannen inklusive. Ein unterhaltsam geschriebener... Die feine Gesellschaft, Hofbälle und ein prunkvolles Schloss sucht man bei dieser Adelsfamilie in der Mark Brandenburg vergeblich. Dafür begegnet man seltsamen Großstädtern, schrulligen Verwandten, liebestollen Kindermädchen mit etwas "anderen" Erziehungmethoden und einer Familie bei der es garantiert nie langweilig wird. Pleiten, Pech und Pannen inklusive. Ein unterhaltsam geschriebener Familienroman für vergnügliche Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bredow, I: Kartoffeln m. Stippe

Bredow, I: Kartoffeln m. Stippe

von Ilse Gräfin Bredow

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 18.90
+
=
Das Hörgerät im Azaleentopf

Das Hörgerät im Azaleentopf

von Ilse Gräfin Bredow

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 40.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale