orellfuessli.ch

Katzenfische

Fall 5 für Markus Neumann und Janna Berg

(6)
Tarnung ist alles
Geheimagent Markus Neumann erhält vom Institut den Auftrag, den Prototyp einer neuen Steuerung für Land- und Seeminenräumfahrzeuge namens Catfish ins Brüsseler NATO-Hauptquartier zu befördern. Bis zum Abtransport soll Janna Berg das Gerät auf ihrem Grundstück verstecken. Doch trotz Überwachung wird die Steuerung gestohlen und kurz darauf eine Geldforderung an die Bundesregierung gestellt. Das Institut nimmt schon bald ein Ehepaar ins Visier, das bereits zuvor mit internationalem Waffenhandel in Verbindung gebracht wurde. Da den beiden ein luxuriöses Wellnesshotel gehört, werden Markus und Janna dort eingeschleust – als Pärchen, das seinen Hochzeitstag mit einem Kurzurlaub feiert. Doch obwohl sie ihre Rollen sehr überzeugend spielen, scheinen ihnen die Schurken immer einen Schritt voraus zu sein.
Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre erfolgreichen historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening sowie MIRA Taschenbuch. Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig verschiedene erfolgreiche Buchserien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 196, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783955167929
Verlag Mila Roth
eBook (ePUB)
Fr. 2.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 2.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    Fr. 15.90
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B. C. Schiller
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (7)
    eBook
    Fr. 19.10 bisher Fr. 23.90
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (13)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45289272
    Blutige Fesseln
    von Karin Slaughter
    (2)
    eBook
    Fr. 20.90
  • 45069817
    Himmelhorn
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Katzenfische
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 06.12.2013

Janna soll für das Institut ein geheimnisvolles Päckchen aufbewahren. Als es jedoch gestohlen wird, bekommt sie zusammen mit Markus Neumann einen Auftrag. Sie sollen sich als Ehepaar ausgeben und in einem Wellness-Hotel einchecken. Das verdeckte Ermitteln klappt eigentlich recht gut, bis die Gangster herausfinden, wer Janna und Markus wirklich... Janna soll für das Institut ein geheimnisvolles Päckchen aufbewahren. Als es jedoch gestohlen wird, bekommt sie zusammen mit Markus Neumann einen Auftrag. Sie sollen sich als Ehepaar ausgeben und in einem Wellness-Hotel einchecken. Das verdeckte Ermitteln klappt eigentlich recht gut, bis die Gangster herausfinden, wer Janna und Markus wirklich sind. Vorab: Alle Bände waren bis jetzt sehr gut, doch Band Fünf gefällt mir bis jetzt mit Abstand am Besten. Dies liegt daran, dass sich Janna und Markus in ihrer Beziehung zueinander einfach weiterentwickeln. Das Zusammenspiel in dem Wellness-Hotel als Ehepaar bringt beide in prikäre Situationen und gerade aus Jannas Sicht gesehen sind dieses Situationen einfach nur herrlich. Von Anfang an fliegt man förmlich durch die Geschichte, wird mitgerissen und amüsiert sich köstlich, gerade wenn Markus und Janna alleine im Hotelzimmer sind. Sie kabbeln sich, sie streiten sich und kurz darauf spielen sie wieder ihre Rolle als frisch verheirates Ehepaar. Markus hat für mich einen großen Sprung gemacht. Seine Mauer bröckelt, er zeigt mehr von sich, verrät aber auch wieder nicht zu viel. Nicht nur der Schreibstil ist rasant, auch die Geschichte ist schnelllebig. Und am Ende wird nochmal richtig aufgetrumpft. Das letzte Kapitel hat mir sehr gut gefallen und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht, gerade zwischen Janna und Markus. Fazit: Die Spannung steigt... werden sie sich je kriegen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Als Agentin in der Eifel
von mabuerele am 30.11.2013

Markus Neumann ist so eben aus Südamerika zurück. Sein Streifschuss ist zwar noch nicht ganz verheilt, aber es wartet ein neuer Auftrag auf ihn. Ein Steuerungsgerät soll nach Brüssel gebracht werden. Doch in der nächsten Nacht wird es gestohlen. Der Verdacht fällt auf die Pächter eines Luxushotels in der... Markus Neumann ist so eben aus Südamerika zurück. Sein Streifschuss ist zwar noch nicht ganz verheilt, aber es wartet ein neuer Auftrag auf ihn. Ein Steuerungsgerät soll nach Brüssel gebracht werden. Doch in der nächsten Nacht wird es gestohlen. Der Verdacht fällt auf die Pächter eines Luxushotels in der Eifel. Janna soll Markus begleiten. Sie checken als Ehepaar ein. Auf wenigen Seiten hat die Autorin erneut eine spannende und rasant ablaufende Handlung untergebracht. Neben der Ermittlungsarbeit gibt das Verhalten von Janna und Markus zueinander der Geschichte ein besonderes Flair. Markus ist keine Frau gewöhnt, die sich kümmert, und kann damit schlecht umgehen. Außerdem ist es Janna zu langweilig, nur im Hotelzimmer zu warten, wie sich die Dinge entwickeln. Damit sind Probleme vorprogrammiert. Lustig sind immer die Szenen, wenn Janna ohne Punkt und Komma redet. Oft ist Markus gezwungen zuzuhören. Das gemeinsame Hotelzimmer sorgt für weitere amüsante Zeilen. Eingebunden in den Roman ist Jannas Privatleben. Ihre beiden Pflegekinder halten sie auf Trab. Auch muss sie zunehmend aufpassen, dass sie ihren Zweitjob nicht verrät. Die Autorin hat eine gelungene Fortsetzung geschrieben. Da Buch hat mir erneut sehr gut gefallen. Dafür sorgt auch, dass trotz ernster Thematik und mancher Verfolgungsjagd der Humor nicht zu kurz kommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Catfish = Katzenfisch?
von Carmen Vicari aus Dossenheim am 26.11.2013

Das Cover reiht sich an die vorherigen Cover an. Mittlerweile ist es der fünfte Band der Vorabendserie von Mila Roth. Er baut auf den vorangegangenen auf, kann jedoch auch gut separat gelesen werden. Durch kleine Hinweise von Janna und Markus bekommt der Leser schnell einen kleinen Eindruck davon, was... Das Cover reiht sich an die vorherigen Cover an. Mittlerweile ist es der fünfte Band der Vorabendserie von Mila Roth. Er baut auf den vorangegangenen auf, kann jedoch auch gut separat gelesen werden. Durch kleine Hinweise von Janna und Markus bekommt der Leser schnell einen kleinen Eindruck davon, was die beiden schon alles miteinander erlebt haben. Die Geschichte beginnt mit Markus Neumann, der seine Zeit hinter dem Schreibtisch fristet, was ihm gar keinen Spaß macht. Aber auf Grund seiner Verletzung, sieht er diese Verdonnerung" ein. Als sein Chef ihn dann über die geheime Steuerungseinheit für Catfish in Kenntnis setzt, beginnt die Geschichte interessant zu werden. Schnell nimmt die Geschichte an Spannung und Fahrt auf und reisst den Leser förmlich mit. Das Ende ist dagegen wieder etwas ruhiger, aber auch geheimnisvoll, denn wie wird es mit Janna und Markus weitergehen? Die Protagonisten sind dem Leser schon von den ersten Bänden vertraut und daher ist es wie ein Heimkommen. Man findet sich sofort zurecht und nimmt wieder teil am Leben von Janna und Markus. Jannas Eigenart, wenn sie unter Strom steht, viel zu viel zu reden, ist dem Leser bereits bestens vertraut und zaubert eher ein Lächeln aufs Gesicht, während Markus leicht genervt daneben steht und versucht, den Redefluss zu durchbrechen. Es gelingt ihm von Buch zu Buch besser. Die Geschichte beinhaltet viele Wendungen und Spannungspunkte. Der Schreibstil ist flüssig, rund und die Geschichte in sich schlüssig und spannend. Sehr actionreich, viele witzige Dialoge, aber auch einiges an Technik macht dieses Buch lesenswert. Auch die Beziehung zwischen Janna und Markus entwickelt sich weiter, jedoch weiterhin mit einem offenen Ende. Das Knistern zwischen den beiden wird allerdings immer stärker und in diesem Band wird - dank der besonderen Umstände - ein weiterer entscheidender Schritt getan. Die Geschichte besticht durch diverse Feinheiten, die zwar für den Handlungsablauf keine Rolle spielen, aber den Leser zum Schmunzeln anregen. Denn wer hätte schon gedacht, dass sich ein Agent bei der Beschattung sich aufs Häkeln von Taschen o.ä. versteht? Alleine das Bild, wie der Agent im Auto sitzt, neben sich eine Tasche mit den Utensilien und seelenruhig häkelt, während er ein Haus beschattet, reizte mich doch zu einem breiten Grinsen. Die Spannung hält sich in diesem Buch bis zur Auflösung, die dann selbst eine Überraschung darstellte. Das Buch ist in sich abgeschlossen, so dass man es auch einzeln lesen kann. Will man jedoch genaueres zu den Hintergründen wissen, empfiehlt es sich, noch die ersten Bände zu lesen. Auch das Ende dieses Buches ist rund und abgeschlossen. Jedoch gibt es noch einige offene Fragen, die auf eine Fortsetzung hindeuten und von der ich hoffe, dass sie nicht allzu lange auf sich warten lässt. Fazit: Wieder mal eine gelungene Fortsetzung der Vorabendserie um Janna Berg und Markus Neumann, bei der der Leser einfach mal kurz abschalten und eintauchen kann, denn leider ist das Buch wieder viel zu schnell gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Katzenfische"
von Zsadista am 07.05.2014

Der Katzenfisch ... Sorry, immer diese falsch übersetzten Anleitungen ... Catfish eigentlich, ist eine neuartige geheime Steuerung für Land- und Seeminenräumfahrzeuge und soll per Geheimagent Markus Neumann ins NATO Hauptquartier nach Brüssel geschafft werden. Allerdings schafft es das Teil nur in die Garage von Janna Berg, die es bis... Der Katzenfisch ... Sorry, immer diese falsch übersetzten Anleitungen ... Catfish eigentlich, ist eine neuartige geheime Steuerung für Land- und Seeminenräumfahrzeuge und soll per Geheimagent Markus Neumann ins NATO Hauptquartier nach Brüssel geschafft werden. Allerdings schafft es das Teil nur in die Garage von Janna Berg, die es bis zum nächsten Tag aufbewahren soll. Von dort wird es allerdings in der gleichen Nacht noch gestohlen. Die Spur führt in ein luxuriöses Wellnesshotel. Undercover soll sich Agent Neumann einschleusen. Da es an Geld und anderen Agenten mangelt, muss ihm mal wieder Janna aus der Patsche helfen. Als Ehefrau getarnt geht sie mit ihm in das Wellnesshotel um den Inhabern das Handwerk zu legen und den Katzenfisch wieder zu beschaffen. "Katzenfische" ist ein lockerer Krimi für Zwischendurch. Trotz dass es bereits der fünfte Fall ist, kommt man recht gut in die Geschichte rein. Das Buch fängt etwas tapsig an, endet allerdings in einer rasanten Verfolgungsjagd. An und für sich nichts groß zu bemängeln, allerdings nicht ganz meine Richtung. Deswegen die vier anstatt fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Catfish
von leseratte1310 am 23.04.2014

Gerade erst hat Markus einen Auftrag hinter sich, bei dem er auch noch verletzt wurde, und schon muss er wieder los. Er soll ein technisches Gerät namens „Catfish“ nach Brüssel überführen. Leider wurde „Catfish“ entführt und Markus muss mit Janna zusammen auf Anweisung seines Chefs als junges Ehepaar undercover... Gerade erst hat Markus einen Auftrag hinter sich, bei dem er auch noch verletzt wurde, und schon muss er wieder los. Er soll ein technisches Gerät namens „Catfish“ nach Brüssel überführen. Leider wurde „Catfish“ entführt und Markus muss mit Janna zusammen auf Anweisung seines Chefs als junges Ehepaar undercover ermitteln. Dass das nicht einfach wird, ist klar, denn die Gegner, Besitzer eines Urlaubsresort der gehobenen Klasse, sind ziemlich rücksichtslos. Janna und Markus sind sehr unterschiedlich, was zu witzigen Situationen führt, da muss sich doch der obercoole Agent von einer Hilfskraft wie Janna bemuttern lassen. Doch es knistert immer ein wenig zwischen den beiden, ohne dass es zu einer Annäherung kommt. Eine kurze Geschichte, die spannend und unterhaltsam ist und bei der es viel Action gibt. Ein unterhaltsames Buch, das Spaß macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Katzenfische
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2014

Ohne die anderen Bücher vorher gelesen zu haben, konnte ich mich ohne weiteres gut zurecht finden. Die Geschichte fand ich spannend und auch die Personen sehr gut getroffen. Kann ich empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Katzenfische

Katzenfische

von Mila Roth

(6)
eBook
Fr. 2.90
+
=
? dein Freund und Mörder

… dein Freund und Mörder

von Mila Roth

(2)
eBook
Fr. 2.90
+
=

für

Fr. 5.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen