orellfuessli.ch

Katzentisch

Roman

(32)

Michael Ondaatjes persönlichster Roman
Der elfjährige Michael fährt mit zwei Gleichaltrigen auf einem Luxusdampfer von Sri Lanka nach England zu seiner Mutter, die er seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat.Drei Wochen auf See - eine einmalige Gelegenheit für die drei, die zusammengewürfelte Gruppe Erwachsener wie unter einem Brennglas zu beobachten. Den Pianisten, den todkranken Millionär, den Schiffsabwracker, den stehlenden Baron, den Botaniker, den geheimnisumwitterten Gefangenen - und nicht zuletzt die siebzehnjährige Emily, eine entfernte Cousine von Michael. Und wie ein Schatten ist für Michael auch die Mutter mit an Bord und vor allem die bange Frage: Wird sie am Hafen auf ihn warten?

Portrait
Michael Ondaatje wurde 1943 in Sri Lanka geboren, ist holländisch-tamilisch-singhalesischer Abstammung und lebt heute in Kanada. Seit 1971 unterrichtet er am Glendon College der York University (Toronto) Gegenwartsliteratur. Seine Bücher wurden mehrfach mit dem höchsten Kanadischen Literaturpreis ausgezeichnet, und für seinen Roman "Der englische Patient" erhielt er 1992 den Booker-Preis.
Melanie Walz, geboren 1953 in Essen, wurde 1999 mit dem Zuger Übersetzer-Stipendium und 2001 mit dem Heinrich-Maria-Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnet. Sie ist die Übersetzerin von u. a. Antonia Byatt, John Cooper-Powys, Lawrence Norfolk. 2009 erhielt sie den Blue Metropolis Literary Grand Prix.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14286-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/118/25 mm
Gewicht 293
Originaltitel The Cat's Table
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2842867
    Eine gebrochene Frau
    von Simone de Beauvoir
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30612584
    Katzentisch
    von Michael Ondaatje
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45246083
    Ein Monat auf dem Land
    von J. L. Carr
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 32135091
    Deine Seele in mir
    von Susanna Ernst
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 5705841
    Drachenläufer
    von Khaled Hosseini
    (96)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 30625567
    Schiffstagebuch
    von Cees Nooteboom
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 1963112
    In der Haut eines Löwen
    von Michael Ondaatje
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44127679
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 3017872
    Anils Geist
    von Michael Ondaatje
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 35297095
    Der freundliche Mr. Crippen
    von John Boyne
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46078290
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 4581105
    Schiffbruch mit Tiger
    von Yann Martel
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30625567
    Schiffstagebuch
    von Cees Nooteboom
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 5705841
    Drachenläufer
    von Khaled Hosseini
    (96)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 37619335
    Ein Traum von einem Schiff
    von Christoph Maria Herbst
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 48027493
    Wasser für die Elefanten
    von Sara Gruen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 29037797
    Die Kinder der Elefantenhüter
    von Peter Høeg
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (199)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40994275
    Der freundliche Mr Crippen
    von John Boyne
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
18
9
5
0
0

Vielleicht ist der "Katzentisch" nicht der schlechteste Platz!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 16.01.2014

Obwohl dieser Roman sich an die Biographie von Ondaatje anlehnt, besteht der Autor in seiner Nachbemerkung darauf, daß er reine Erfindung sei. Wie auch immer, die Geschichte von drei Jugendlichen, die in den fünfziger Jahren mit einem Schiff von Ceylon nach England fahren, ist sehr ruhig, behutsam und ausgesprochen... Obwohl dieser Roman sich an die Biographie von Ondaatje anlehnt, besteht der Autor in seiner Nachbemerkung darauf, daß er reine Erfindung sei. Wie auch immer, die Geschichte von drei Jugendlichen, die in den fünfziger Jahren mit einem Schiff von Ceylon nach England fahren, ist sehr ruhig, behutsam und ausgesprochen schön erzählt. Auf dieser Reise sitzen wir mit den drei Jungs am "Katzentisch", lernen mit ihnen zusammen unterschiedlichste Mitreisende und Schiffsangestellte kennen und erleben auch aufregende Abenteuer an Bord. Das Ganze in einer funkelnden Sprache erzählt. Eine Reise in's Erwachsenwerden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Katzentisch
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2014

Mynah, der elfjährige Protagonist befindet sich auf einer Schiffsreise von Ceylon nach London. Er fühlt sich gefangen zwischen zwei Welten, einem zurückgelassenen Leben und einer ungewissen Zukunft. Er und seine Kumpane sitzen am „Katzentisch“ der Oronsay, die sie nicht nur nach England, sondern auch ins Erwachsensein bringen wird. Ganz... Mynah, der elfjährige Protagonist befindet sich auf einer Schiffsreise von Ceylon nach London. Er fühlt sich gefangen zwischen zwei Welten, einem zurückgelassenen Leben und einer ungewissen Zukunft. Er und seine Kumpane sitzen am „Katzentisch“ der Oronsay, die sie nicht nur nach England, sondern auch ins Erwachsensein bringen wird. Ganz leicht und gelassen erzählt Ondaatje aus der Sicht des 11-jährigen Jungen. Einige der Passagiere haben ein besonders interessantes Wesen, so dass durch deren Persönlichkeit die Handlung entscheidend beeinflusst wird. Selten ist eine verlorene Kindheit so melancholisch, in einer glasklaren, suggestiven Sprache geschildert worden. Ein wirklich großes empfehlenswertes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Roman hält, was das Cover verspricht
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2014

Michael Ondaatje ist vielen von Ihnen sicherlich ein Begriff durch seine beiden bekanntesten Romane „Der englische Patient“ und „Divisadero“. Jetzt ist endlich auch auf Deutsch sein neuester Roman „Katzentisch“ als Taschenbuch erschienen. Ich finde, das Buch spricht einen sofort durch sein wunderschönes und gelungenes Cover an: Ein Ozeanriese noch... Michael Ondaatje ist vielen von Ihnen sicherlich ein Begriff durch seine beiden bekanntesten Romane „Der englische Patient“ und „Divisadero“. Jetzt ist endlich auch auf Deutsch sein neuester Roman „Katzentisch“ als Taschenbuch erschienen. Ich finde, das Buch spricht einen sofort durch sein wunderschönes und gelungenes Cover an: Ein Ozeanriese noch in schwarz, wie es früher üblich war, eingerahmt von Palmen. Mich hat das Cover sofort an Buchillustrationen aus den fünfziger Jahren erinnert. Und genau in dieser Zeit ist auch die Haupthandlung des Romans angesiedelt. Der 11-jährige Ich-Erzähler Michael und seine beiden auf dem Schiff gefundenen Freunde Cassius und Ramadhin reisen zu Beginn der fünfziger Jahre an Bord des Schiffes Oronsay von Ceylon nach England, um dort zur Schule zu gehen. Das Buch beginnt damit, dass Michael zum Schiff gebracht wird. Dort ist er für die 21 Tage, die die Reise dauern wird, offensichtlich ganz auf sich allein gestellt. Erst in England wird er von seiner Mutter in Empfang genommen, die er seit vier oder fünf Jahren nicht mehr gesehen hat. Doch schon bei der ersten Mahlzeit im Speisesaal findet er Freunde und Wegbegleiter. Dies sind Reisende, die ebenfalls ganz am Ende der Hierarchie stehen, und dementsprechend hat man sie am sogenannten Katzentisch, der dem Roman den Titel gibt, gesetzt. Michael, Cassius und Ramadhin betrachten die ganze Reise als Abenteuer und untersuchen das ganze Schiff. Erst im Nachhinein wird ihnen klar, was sie damals alles ganz naiv beobachtet haben. Der Autor wechselt regelmäßig die Erzählzeit. Den größten Teil der Handlung erleben wir aus der Sicht der Jungen, aber teilweise wechselt er in die Gegenwart. Und so bekommen wir ein immer klareres Bild, was die Jungen damals wirklich an Bord mitbekommen haben. Erst als erwachsener Mann erfährt Michael die ganze Wahrheit und die einzelnen Puzzleteile ergeben ein Ganzes. Michael Ondaatje ist ein großartiger Autor, der wunderbar beschreiben kann. So nimmt er uns mit auf eine abenteuerliche Seereise mit vielen exotischen Zutaten. Das Buch beginnt ganz langsam, doch nach und nach weckt der Autor das Interesse daran, was wirklich an Bord passiert ist. So wird aus dieser kindlichen Abenteuergeschichte fast noch ein Krimi. In wunderschöner Sprache ganz langsam erzählt - für Genießer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Katzentisch

Katzentisch

von Michael Ondaatje

(32)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Rom - ein Reiseführer für Kinder

Rom - ein Reiseführer für Kinder

von Bernd Schmidt

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale