orellfuessli.ch

Kein Land für alte Männer

Roman

(6)
DIE STILLE VOR DEM SCHUSS
Bei einem morgendlichen Ausflug in die texanische Wüste findet Hobby-jäger Llewellyn Moss eine gespenstische Szenerie vor: mehrere Leichen, eine Pick-up-Ladefläche voller Heroin und am Ende einer Blutspur einen Koffer mit 2,4 Millionen Dollar. Er behält das Geld – sein erster Fehler. Der zweite: In der Nacht kehrt er zum Tatort zurück, um seine Spuren zu verwischen. So gerät er ins Visier des eiskalten Killers Chigurh. Und genau wie der alte Sheriff Bell ist Moss dieser Form von Grauen und Gewalt nicht gewachsen ...
«Ein minimaler Western mit maximaler sprachlicher Präzision. Atemberaubend.» STERN
Portrait
Cormac McCarthy wurde 1933 in Rhode Island geboren und wuchs in Knoxville, Tennessee auf. Für sein literarisches Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Pulitzerpreis und dem National Book Award. Die amerikanische Kritik feierte seinen Roman «Die Strasse» als «das dem Alten Testament am nächsten kommende Buch der Literaturgeschichte» (Publishers Weekly). Das Buch gelangte auf Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste und verkaufte sich weltweit mehr als eine Million Mal. Mehrere von McCarthys Büchern wurden bereits aufsehenerregend verfilmt, «Kein Land für alte Männer» von den Coen-Brüdern, «Der Anwalt» von Ridley Scott und «Ein Kind Gottes» von James Franco.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 283
Erscheinungsdatum 01.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24288-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 191/105/29 mm
Gewicht 228
Originaltitel No Country for Old Men
Auflage 3
Verkaufsrang 14.523
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30571402
    Winters Knochen
    von Daniel Woodrell
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40953032
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (27)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 2834563
    Flugasche
    von Monika Maron
    Buch
    Fr. 12.90
  • 18688673
    Himmelsstürmer
    von Alex Capus
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33776210
    35 Tote
    von Sergio Álvarez
    Buch
    Fr. 14.90
  • 1850213
    Grenzgänger
    von Cormac McCarthy
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15164283
    Die Straße
    von Cormac McCarthy
    (25)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 21383260
    Land der Freien
    von Cormac McCarthy
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41763371
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (11)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42460462
    Die Border-Trilogie
    von Cormac McCarthy
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Was ist das höchste, dass Sie je beim Münze-werfen verloren haben?
von Marlene Walder am 17.05.2013

Ich bin begeistert. Der Schreibstil war am Anfang sehr ungewohnt. Sehr nüchtern und die beschriebenen Handlungen werden einfach nur „auf gelistet“. Zudem gibt es keine Anführungszeichen, was sehr irritierend war. Jedoch gewöhnt man sich schnell daran und es passt einfach nur perfekt. Die Charaktere sind einzigartig, vor allem... Ich bin begeistert. Der Schreibstil war am Anfang sehr ungewohnt. Sehr nüchtern und die beschriebenen Handlungen werden einfach nur „auf gelistet“. Zudem gibt es keine Anführungszeichen, was sehr irritierend war. Jedoch gewöhnt man sich schnell daran und es passt einfach nur perfekt. Die Charaktere sind einzigartig, vor allem Chigurh, hat mich sehr fasziniert. Die Dialoge zwischen den Personen sind sehr distanziert und generell herrschte bei mir eine gewisse Einsamkeit beim Lesen. Was wieder rum perfekt passt, da die Geschichte in einem entlegenem Teil in Texas spielt. Trotz des emotionslosen Schreibstils, war das Buch voller Gefühle. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen. Ein sehr guter Western-Thriller, mit einem besonderen Touch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
mexican boarder brutality
von Mehmet Düzgün aus Neuss am 21.02.2012

..ein absolut authentisch erzählter Neuzeit-Western, extrem spannend und brutal. Grandioses Kopfkino! Aber auch für die Leinwand sehr gelungen umgesetzt von den Coen Brüdern mit einer Besetzung, die man sich, ein Mal gesehen, nicht mehr anders vorstellen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
klasse Charaktere, super Story
von Ivonne Wiese aus Berlin am 11.06.2011

Gewalttätiger Western im Hinterwald von Amerika. Klasse Charaktere, gute Story über einen Batzen Geld und jede Menge Tote. Der Schreibstil ist einfach klasse. Detailgetreu wie ein Drehbuch. Der Film danach ist perfekt umgesetzt. Das Buch war einfach eine gute Vorlage. Am Ende gibt´s keine Überlebenden. Absolut authentisch in seinem... Gewalttätiger Western im Hinterwald von Amerika. Klasse Charaktere, gute Story über einen Batzen Geld und jede Menge Tote. Der Schreibstil ist einfach klasse. Detailgetreu wie ein Drehbuch. Der Film danach ist perfekt umgesetzt. Das Buch war einfach eine gute Vorlage. Am Ende gibt´s keine Überlebenden. Absolut authentisch in seinem Stil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bitterböse
von Stefanie Strachotta aus Berlin am 07.05.2010

Eine Geschichte ohne Helden, dafür aber mit viel Gewalt, Blut und Gemetzel. Ja, man muss sich auch mal seiner dunklen Seite stellen. Dieses Buch (übrigens auch der großartig inszenierte Film) ist genau das Richtige dafür. Ein harter Stoff, der zeigt, dass man Gut und Böse nicht definieren kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Literarische Spannung der Extraklasse!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2010

Ein Hobby-Jäger, zwei zerschossene Wagen in der Wüste, Drogen und ein Koffer voll Geld. Das neue Buch von McCarthy fängt spannend an und bleibt es bis zuletzt. Der junge Jäger Moss findet neben von Kugeln durchsiebten Wagen, einigen Leichen und Drogen auch einen Koffer voller Geld, den er an sich nimmt.... Ein Hobby-Jäger, zwei zerschossene Wagen in der Wüste, Drogen und ein Koffer voll Geld. Das neue Buch von McCarthy fängt spannend an und bleibt es bis zuletzt. Der junge Jäger Moss findet neben von Kugeln durchsiebten Wagen, einigen Leichen und Drogen auch einen Koffer voller Geld, den er an sich nimmt. Promt macht er den Fehler an den „Fundort“ zurückzukehren, um seine Spuren zu verwischen. Dort warten schon die „rechtmäßigen Besitzer“. Moss kann entkommen, doch nun beginnt eine wilde Verfolgungsjagd durch Texas... McCarthy hat eine außergewöhnliche Art zu schreiben und zu erzählen. Er versteht es, den Leser in seinen Bann zu ziehen und ihm ein ganz besonderes Gefühl zu vermitteln. Unbedingt lesen! Übrigens: Das Buch wurde von den Coen-Brüdern großartig verfilmt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wie die Regieanweisung zu einem Action Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2009

Der Roman des 75jährigen Cormac McCarthy, der erst in den letzten Jahren im Deutschsprachigen Raum Beachtung fand, spielt im Hier und Heute in Texas, erschien im Jahr 2005 erstmals in den USA und 2008 in Deutschland. Das Buch kam der Verfilmung der Coen Brüder nach und war bereits mit... Der Roman des 75jährigen Cormac McCarthy, der erst in den letzten Jahren im Deutschsprachigen Raum Beachtung fand, spielt im Hier und Heute in Texas, erschien im Jahr 2005 erstmals in den USA und 2008 in Deutschland. Das Buch kam der Verfilmung der Coen Brüder nach und war bereits mit Erfolg in den Kinos. Die Handlung ist schnell erzählt: Ein Hobbyjäger findet in der texanischen Weite eine Ansammlung zerschossener Pickups, in und um die herum Leichen liegen. Auf der Ladefläche eines Pickups liegt ein großes Paket Heroin. Etwas weiter vom Ort der Handlung spürt er noch den Leichnam eines Mannes auf, der einen Koffer mit mehreren Millionen Dollar im Schoß hat. Der Mann nimmt das Geld an sich, fährt nach Hause, schickt seine junge Frau fort zu ihrer Mutter, kehrt noch einmal zurück an den Ort des Geschehens, wird dort schon erwartet, kann aber wieder entkommen und flieht mit dem Geld. Nun wird er von einem gnadenlosen Killer verfolgt, der sein Handwerk in erster Linie mit einer Pressluftflasche und einem Bolzen, mit dem sonst Rinder und Schweine getötet werden, ausübt. Gleichzeitig ist der alte Sheriff aus dem County auf den Fall aufmerksam geworden, ahnt, was dem ansonsten unbescholtenen Finder blüht und versucht, zu retten, was gar nicht mehr zu retten ist. Der Killer zieht eine Blutspur hinter sich her, und legt allerlei Leute um. Aber ich will nicht zuviel verraten...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Krass und nervenaufreibend Spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein ganz typischer McCarthy, mit seiner stilistischen, minimalistischen Erzählweise. Grandios bedrückende Atmosphäre und viel, viel Spannung. Besser als der Film!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kein Land für alte Männer

Kein Land für alte Männer

von Cormac McCarthy

(6)
Buch
Fr. 12.90
+
=
Die Straße

Die Straße

von Cormac McCarthy

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale