orellfuessli.ch

Kinder ohne Bindung

Deprivation, Adoption und Psychotherapie

Die Untersuchungen von René Spitz zum Hospitalismus haben gezeigt, dass ausreichende Ernährung und Versorgung allein nicht ausreichen: Kinder brauchen für eine gesunde psychische Entwicklung auch Bindungspersonen, die ihre emotionalen Bedürfnisse befriedigen. Vor dem Hintergrund der Bindungstheorie von John Bowlby konnte die Bindungsforschung nachweisen, dass eine Vernachlässigung der frühen emotionalen Bedürfnisse eines Säuglings Schädigungen in der Hirnreifung zur Folge hat.
Diese sind eine Ursache für die Entwicklung von schweren psychopathologischen Auffälligkeiten, die wir auch als Bindungsstörungen diagnostizieren. Wenn die elterlichen Fähigkeiten zur Förderung der emotionalen Entwicklung ihres Kindes nicht ausreichen oder sich schädigend auswirken, wird oft eine Fremdbetreuung des Kindes in einer Pflege- oder Adoptivfamilie erwogen. Dies kann zu neuen, »heilenden¿ Bindungserfahrungen des Kindes führen.
Die Beiträge erläutern die rechtlichen Zusammenhänge und Fragen wie etwa Besuchskontakte, betreuter Umgang oder Rückführung des Kindes in seine Ursprungsfamilie unter bindungs dyna mischen Gesichtspunkten.
Mit Beiträgen von:
Theodor Hellbrügge, Stephen J. Suomi, Kim A. Bard, Mechthild PapouÜek, Michael Rutter, Zdenek Matejcek, Jaróslav èturma, Ludwig Salgo, Dana E. Johnson, Miri Keren, Angie Hart, Karl Heinz Brisch.

Portrait
Karl Heinz Brisch, Privatdozent, Dr. med. habil., ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Nervenarzt und Psychoanalytiker. Er leitet als Oberarzt die Abteilung für Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie im Dr. von Haunerschen Kinderspital, Ludwig-Maximilians-Universität, in München. Er ist designierter Leiter der ersten Lehrstuhls für »Early Life Care« an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Salzburg.
Brisch ist ausserdem Dozent sowie Lehr- und Kontrollanalytiker am Psychoanalytischen Institut Stuttgart.
Sein Forschungsschwerpunkt umfasst den Bereich der frühkindlichen Entwicklung zu Fragestellungen der Entstehung von Bindungsprozessen und ihren Störungen.
Brisch war viele Jahre für Deutschland Vorsitzender der Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit (GAIMH e. V., German-Speaking Association for Infant Mental Health).
Theodor Hellbrügge (1919-2014), Prof. Dr. med., Dr. h.c. mult., em. Professor für Sozialpädiatrie der Ludwig-Maximilians-Universität in München, war ein Pionier und Begründer der Sozialpädiatrie in der modernen Kinderheilkunde und ein bedeutender Kinderarzt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Karl H. Brisch, Theodor Hellbrügge
Seitenzahl 278
Erscheinungsdatum 14.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94182-1
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 233/159/32 mm
Gewicht 618
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 17.094
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 48.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15147143
    Der Säugling - Bindung, Neurobiologie und Gene
    von Karl H. Brisch
    Buch
    Fr. 48.90
  • 32619422
    Bindung und frühe Störungen der Entwicklung
    von Karl Heinz Brisch
    Buch
    Fr. 48.90
  • 32619421
    Bindung und Trauma
    Buch
    Fr. 54.90
  • 40933824
    »Sag mir mal ...« Gesprächsführung mit Kindern (4 - 12 Jahre)
    von Martine F. Delfos
    Buch
    Fr. 23.90
  • 30834698
    Psychotraumatologie des Kindesalters
    von Markus A. Landolt
    Buch
    Fr. 42.90
  • 13989132
    Ordnungen des Helfens
    von Bert Hellinger
    Buch
    Fr. 31.90
  • 32398299
    Multiaxiales Klassifikationsschema für psychiatrische Störungen
    Buch
    Fr. 66.00
  • 42294327
    Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter
    von Robert Siegler
    Buch
    Fr. 78.00
  • 28967204
    Psychotherapie für Kinder und Jugendliche
    von Gudrun Görlitz
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 17639296
    Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern
    von Gerhard W. Lauth
    Buch
    Fr. 68.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kinder ohne Bindung

Kinder ohne Bindung

von Karl H. Brisch , Theodor Hellbrügge

Buch
Fr. 48.90
+
=
Systemische Lerntherapie

Systemische Lerntherapie

von Mike Lehmann

Buch
Fr. 34.90
+
=

für

Fr. 83.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale