orellfuessli.ch

Kings & Fools. Verdammtes Königreich

Band 1

(17)
Ein teuflischer König. Ein Reich voller Schatten. Vier Jugendliche - ein Schicksal.
Band 1 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen! Ein einzigartiges Projekt von Silas Matthes und Natalie Matt, unterstützt von Bestsellerautor Bernhard Hennen (Elfen-Serie).
Leuchtend rote Farbe an der Hüttentür: das Symbol der verhüllten Männer! Um Mitternacht werden sie Lucas holen. Wer sie sind und wohin sie ihn bringen, weiss niemand. Nur, dass noch nie jemand zurückgekommen ist, um davon zu berichten.
Portrait
Natalie Matt wurde 1993 in Freudenstadt im Schwarzwald geboren. Bereits im frühen Teenageralter verfasste sie erste Geschichten. Seit 2012 studiert sie Kulturwissenschaften und Literatur in Hildesheim. Der Band ,"Verstörende Träume" der ,"Kings & Fools"-Reihe ist ihr Debütroman.
Silas Matthes wurde 1992 in Hamburg geboren und wuchs in einem kleinen Dorf ganz in der Nähe auf. Mit achtzehn Jahren begann er an Texten zu arbeiten, mit zwanzig schrieb er die erste Fassung von "Miese Opfer". Silas studiert Kreatives Schreiben in Hildesheim und "Miese Opfer" ist sein Debütroman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 28.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959275613
Verlag Oetinger34
Verkaufsrang 22.687
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42784814
    Kings & Fools. Verfluchte Gräber
    von Natalie Matt
    eBook
    Fr. 6.50
  • 48639576
    Kings & Fools. Gejagte Finsternis
    von Natalie Matt
    (17)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38251378
    Die Luna-Chroniken 2: Wie Blut so rot
    von Marissa Meyer
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45167825
    Der Bund der Wächter 1: Feuerzeichen
    von Carter Roy
    eBook
    Fr. 16.90
  • 40110432
    Magisterium
    von Holly Black
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43608059
    BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen
    von Stefanie Hasse
    (33)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43763263
    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    von Silas Matthes
    eBook
    Fr. 6.50
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (72)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45402522
    Secret Fire. Die Entflammten
    von Carina Rozenfeld
    (117)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 39423755
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (78)
    eBook
    Fr. 19.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39763474
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (49)
    eBook
    Fr. 24.50
  • 44611709
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50
  • 23610862
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd.1
    von George R. R. Martin
    (156)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 17414178
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
    von Trudi Canavan
    (138)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40110432
    Magisterium
    von Holly Black
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42784813
    Kings & Fools. Verstörende Träume
    von Silas Matthes
    eBook
    Fr. 6.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
11
6
0
0
0

Überzeugender Serieneinstieg
von Karlheinz aus Frankfurt am 25.04.2017

Es handelt sich hierbei um eine Romanserie mit sechs Teilen, wobei die ersten drei bereits erschienen sind und der vierte Teil im Januar 2016 erscheint. In der Produktbeschreibung wird der Vergleich zu 'Game of Thrones' gezogen, dies spielt für mich jedoch keine Rolle, da ich die Serie nicht kenne. Dagegen... Es handelt sich hierbei um eine Romanserie mit sechs Teilen, wobei die ersten drei bereits erschienen sind und der vierte Teil im Januar 2016 erscheint. In der Produktbeschreibung wird der Vergleich zu 'Game of Thrones' gezogen, dies spielt für mich jedoch keine Rolle, da ich die Serie nicht kenne. Dagegen finde ich das das Konzept, mit einem jungen Autorenpaar und einem erfahrenen Förderer ansprechend. Die Handlung ist recht einfach, denn der Protagonist Lucas muss sich für seinen Bruder opfern und wird von verhüllten Gestalten in Gewahrsam genommen. Dies ist nichts neues, denn viele Familien müssen ihre Kinder opfern, die nie mehr auftauchen. Aus diesem Geschehen bauen die beiden Autoren eine schöne Handlung auf, die aus der Sicht des Protagonisten Lucas geschrieben ist. Dadurch bleibt nicht nur der Protagonist im Dunkeln, sondern auch der Leser, was die Spannung von Anfang an aufbaut. Passend hierzu der Schreibstil, welcher die Handlung ohne Längen vorantreibt. Viele Punkte werden in dem Roman angesprochen und so ist es nicht nur oberflächliche Literatur, sondern bietet genauso ein paar Elemente mit denen der Leser nicht so schnell rechnet. Die Gestaltung ist umfangreich und liebevoll. So befindet sich auf den ersten Seiten eine Karte, am Ende ist nochmals eine Leseprobe zum zweiten Teil und noch Interviews mit den beiden Autoren und dem Förderer. Somit wird das Bild abgerundet. Fazit: Ein toller Serieneinstieg, der mich veranlasst hat, dass ich die Romanreihe komplett lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ich bin schwer begeistert
von meggie aus Mertesheim am 11.10.2015
Bewertet: Kunststoff-Einband

Lucas ist ein Kräutersammler. Jeden Tag muss er ein gewisses Pensum erfüllen, aber immer mit der Angst im Nacken, dass die verhüllten Männer eines Nachts kommen, um ihn zu holen. Keiner weiß, wohin sie einem bringen, keiner weiß, was geschieht. Und dann passiert es. Das Zeichen an der Hüttentür... Lucas ist ein Kräutersammler. Jeden Tag muss er ein gewisses Pensum erfüllen, aber immer mit der Angst im Nacken, dass die verhüllten Männer eines Nachts kommen, um ihn zu holen. Keiner weiß, wohin sie einem bringen, keiner weiß, was geschieht. Und dann passiert es. Das Zeichen an der Hüttentür ist in roter Farbe angebracht und Lucas weiß nicht, ob er überhaupt noch eine Zukunft hat. Schon seit Monaten freue ich mich auf diese Reihe und nun konnte ich endlich den ersten Teil „Verdammtes Königreich“ lesen. Ach was, lesen, inhaliert habe ich ihn. Das Autorenduo hat hier wirklich eine verdammt gute Arbeit geleistet, wenn ich es mal so ausdrücken darf. Der Schreibstil der beiden ist sehr fesselnd, man kommt fast nicht von dem Buch los. Und hier kommt mein einziges Manko: es ist einfach zu kurz. Aber da man dies vorher weiß und es ja auch noch weitere Bände gibt, kommt nach Beendigung des ersten Teils die Vorfreude auf die nächsten. Ich möchte nicht zu viel verraten, nur eins: Lucas kommt an einen Ort, den er sich nicht mal in seinen kühnsten Träumen vorgestellt hat. Und er nutzt die Chance, sich zu profilieren und damit sein volles Potential auszuschöpfen. Da alles aus seiner Sicht geschrieben wird, bekommt man auch Einblick in seine Gedankenwelt. Die Autoren haben eine neue Welt namens Lavis erschaffen, die in verschiedene Viertel aufgeteilt ist. So gibt es das Viertel er Kräutersammler, Hüttenbauer, Mienenarbeiter, Bauern usw. Hier gibt es auch einen Plan auf der ersten Seite, so dass man sich gut das Land Lavis vorstellen kann. Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein, allen voran Lucas und sein neu gewonnener Freund Noel. Beide werden in eine neue Situation geworfen und müssen nun herausfinden, wie sie damit zurechtkommen. Und beide tun dies auf unterschiedliche Weise. Die ersten zwei Drittel werden benötigt, um Erklärungen zu liefern, doch fühlt man sich in keinster Weise gelangweilt. Im Gegenteil, es ist spannend zu lesen, wie sich alles entwickelt und man fragt sich immer wieder: Warum? Wozu? Und man weiß genau: es liegen noch fünf Bände vor mir, in denen alles hoffentlich erklärt wird. Und schon wieder steigt die Vorfreude. Jedoch fand ich den Vergleich „für alle, die von Game of Thrones nicht genug bekommen“ mehr als gewagt. Es ist nämlich in keinster Weise vergleichbar. Dafür fehlt die Komplexität. Man merkt den Einfluss von Bernhard Hennen, der als Pate den beiden Autoren zur Seite stand und mit allerhand Tipps bestimmt das ein oder andere Potential noch aus den beiden herausgekitzelt hat. Am Ende erwartet einem ein großer Cliffhanger, der die Lust auf den zweiten Teil nur noch steigert. Fazit: Der erste Teil hat mich schwer begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein Reich, dass sich im Schatten erhebt.
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2015
Bewertet: Kunststoff-Einband

Was erwartet euch? Lucas kommt von seiner täglichen Arbeit als Kräutersammler nach Hause. Doch irgendwas ist anders - dunkler. Nirgendwo brennt Licht. Schnell läuft er nach Hause und dann sieht er es - ein leuchtend otes Symbol an der Hüttentür. Um Mitternacht werden sie ihn holen. Wohin werden sie ihn... Was erwartet euch? Lucas kommt von seiner täglichen Arbeit als Kräutersammler nach Hause. Doch irgendwas ist anders - dunkler. Nirgendwo brennt Licht. Schnell läuft er nach Hause und dann sieht er es - ein leuchtend otes Symbol an der Hüttentür. Um Mitternacht werden sie ihn holen. Wohin werden sie ihn bringen und was werden sie ihm antuen? Meine Meinung Angefangen mit dem Cover finde ich, dass es sehr gut zur Geschichte passt. Der Wald der sich in den Himmel regt und die vermummte Gestalt, die ihren Weg beschreitet, ist wohl die Schlüsselszene der Geschichte. Der Schreibstil der beiden Autoren ist absolut flüssig und sehr bildhaft. Ich kann mir die Umgebung super vorstellen - ja richtig hineinversetzten. "Die beiden Bereiche sind durch einen sehr kurzen Tunnel verbunden, bei dem selbst ich den Kopf einziehen muss. Glücklicherweise zieht der unangenehme Geruch von den Latrinen selten bis in den Waschbereich herüber." Dabei hilft natürlich auch die Karte zu Beginn des Buches, welche sehr schön ausgearbeitet ist. Man bekommt die Geschichte aus der Perspektive von Lukas geschildert und wird sofort reingeworfen, was ich sehr gut finde. Die Geschichte ist sehr gut ausgearbeitet. Es ist viel Spannung dabei, sowohl zu Beginn als auch am Ende. Das kommt daher, dass die Autoren doch sehr viele Fragen noch offen lassen. Die Geschichte lebt auch durch die unterschiedlichen Charaktere, die mir sehr gut gefallen. Man spürt langsames Vertrauen und Zusammenhalt. Ich möchte hier nur näher auf Lucas eingehen, da er hier Hauptcharkter in der Geschichte ist. Man merkt sofort, dass Lucas Angst vor seinem Schicksal hat und doch sehr loyal seiner Familie gegenüber ist. "Aber niemand kann den verhüllten Männern entkommen, und wer es versucht, dessen Familie blutet." Doch später erfährt man das Lukas von seinem Vater misshandelt wird und alleine seine Loyalität seinem Bruder gielt. Er hat er Schwierigkeiten sich in Favilla zurecht zu finden. Immer unter der Erde und keine frische Luft ist für ihn sehr beängstigend. Er scheint ein Naturtalent im Schwertkampf zu sein und nur eine Sache hilft ihm stärker und besser zu werden. "Ich habe mir ein Versprechen gegeben. Ich habe Tom ein Versprechen gegeben, dass ich ihn retten werde." Fazit Ich finde das Buch sehr gelungen und werde gleich den zweiten Teil lesen. Was mich ein bißchen traurig macht ist, dass die Bücher recht kurz sind. Deshalb und wegen ein paar Kleinigkeiten auch den Stern abzug.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Kings & Fools. Verdammtes Königreich

Kings & Fools. Verdammtes Königreich

von Silas Matthes , Natalie Matt

(17)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Kings & Fools. Verstörende Träume

Kings & Fools. Verstörende Träume

von Silas Matthes

eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen