orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Kitchen

Mit e. Essay v. Giorgio Amitrano

(5)

Als Mikage ihre Grossmutter verliert, ist sie vollkommen allein in der grossen Wohnung. Nur in der Küche, wo sie das Brummen des Kühlschranks in den Schlaf wiegt, kommt sie zur Ruhe. Aus ihrer Einsamkeit holt sie Yuichi. Er schlägt ihr vor, zu ihm und seiner Mutter zu ziehen. Es entwickelt sich eine merkwürdige Wohngemeinschaft. Denn Eriko, die wunderschöne »Mutter« Yuichis, hat eine schillernde Vergangenheit.

Portrait
Banana Yoshimoto, geboren 1964, hiess ursprünglich Mahoko Yoshimoto. Ihr erstes Buch ›Kitchen‹ schrieb sie während ihres Studiums, jobbte nebenbei als Kellnerin in einem Café und verliebte sich dort in die Blüten der ›red banana flower‹, daher ihr Pseudonym. Ihr Vater Ryumei Yoshimoto war ein bekannter Essayist und Literaturkritiker. Sie schrieb zahlreiche Bücher, die auch ausserhalb Japans ungewöhnlich hohe Auflagen erreichten. Ihr Debütroman verkaufte sich auf Anhieb millionenfach – ein Phänomen, für das dann die Bezeichnung ›Bananamania‹ gefunden wurde.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 15.03.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22700-0
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 183/115/11 mm
Gewicht 179
Originaltitel Kitchin
Auflage 18. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37439485
    Kitchen
    von Banana Yoshimoto
    Buch
    Fr. 18.90
  • 29145964
    Die Brooklyn-Revue
    von Paul Auster
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37438049
    Der unsichtbare Apfel
    von Robert Gwisdek
    (4)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 26175795
    Das Ende des Bengalischen Tigers
    von Yoko Ogawa
    (2)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 40952725
    Südlich der Grenze, westlich der Sonne
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 6367734
    Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen
    von Mitch Albom
    (15)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 14238685
    Hector und die Geheimnisse der Liebe
    von François Lelord
    (7)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (17)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 16418913
    Das Gesamtwerk
    von Wolfgang Borchert
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42463778
    Klo-Philosoph
    von Konrad Clever
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40952735
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (5)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 1539488
    Naokos Lächeln
    von Haruki Murakami
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 4558924
    Tod einer roten Heldin
    von Xiaolong Qiu
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952725
    Südlich der Grenze, westlich der Sonne
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 45244837
    Von Männern, die keine Frauen haben
    von Haruki Murakami
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

KITCHEN
von MariavH am 17.03.2008

ein Rezensent irgendwo sagte folgendes: ->'Kitchen' ist von vorn bis hinten einschläfernd langweilig. Weder weckt diese Geschichte irgendwelche Emotionen, noch ist sie an irgendeiner Stelle spannend oder bewegend; man liest und liest und denkt sich: Wann fängt diese Frau an, irgendetwas zu schreiben und nicht bloß rumzuschreiben und um den... ein Rezensent irgendwo sagte folgendes: ->'Kitchen' ist von vorn bis hinten einschläfernd langweilig. Weder weckt diese Geschichte irgendwelche Emotionen, noch ist sie an irgendeiner Stelle spannend oder bewegend; man liest und liest und denkt sich: Wann fängt diese Frau an, irgendetwas zu schreiben und nicht bloß rumzuschreiben und um den heißen Brei zu reden. Die Beschreibung zwischenmenschlicher Beziehungen, hauptsächlich natürlich jener der Hauptpersonen, bewegt sich auf einem unpersönlichen Level, emotionslos, ausweichend. Dieses Buch ist ein Trauerspiel<- Wunderbar! Ich liebe diese hirnlose Rezension! Ich hatte, als ich meine Rezension vorbereitete ein wenig gegooglet und dachte - ach, schöner als die SZ kann ich es ohnehin nicht sagen, ich lasse es lieber. Dann blätterte ich noch ein bißchen in den Kundenrezensionen und fand dieses Goldstück - dieses Kleinod! Ihr haltet mich für beknackt - bescheuert - schließlich will ich ja ein großartiges Buch bewerben - wieso also diesen negativen Kommentar zitieren?! Ganz einfach: Dieser Kommentar legt das Innerste des Buch frei - nackt + hilflos liegt es vor Euch - hebt es auf, beschützt es. Der Rezensent hat unfreiwillig genau das besondere des Buches erkannt - bloß hat er es nicht gespürt - das ist das Traurige für ihn. Die Hauptpersonen erleben den Tod (beide verlieren ihre nächsten Angehörigen) und ihre Unfähigkeit zu Leben, die scheinbare Emotionslosigkeit zeigt lediglich ihre Furcht zu LEBEN! (Ja - mit Ausrufezeichen!) Sie nähern sich Menschen an - weichen ihnen aus, sie scheinen nur unpersönlich - Tatsache ist jedoch, daß sie ihre "Persönlichkeit" erst entfalten müssen, sie sind jung und mit einem Mal allein - sie suchen ihren Weg, verirren sich, glauben ihn zu sehen und dann ist er es doch nicht... Ein großartiges Buch über die Trauer, das Erwachsenwerden,... - es ist mitunter befremdlich und verstörend aber insgesamt tröstlich und positiv.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Kitchen
von Verena Döker-Brockherde aus Coesfeld am 03.03.2011

Banana Yoshimoto erhebt das Schreiben zur absoluten Kunst. Virtuos beschreibt sie das heutige Leben in Japan. Ich bin begeistert, eines meiner Lieblingsbücher!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So zart, dass es auf der Zunge zergeht
von Sylvie Müller aus Nagold am 11.10.2010

Zwei Junge Menschen, im Tod vereint. Nicht ihr eigener, sondern der, nahe stehender Personen. Jeder in seiner Blase alleingelassen, verletzlich... angezogen! So wenig turbulent und einfühlsam erzählt, dass mir ganz leicht ums Herz wurde!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Traumhaft
von Samuel Berner am 22.10.2009

Diese Geschichte ist so schön erzählt und so rührend, wie ich sie schon lange nicht mehr lesen durfte Banana Yashimoto hat einen sicheren Platz in meinem Regal gesichert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kultbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2009

Banana Yoshimoto schreibt über die Probleme und das Leben moderner Großstädter. Auch wenn ihre Romane in Japan spielen, kann man sich darin wiederfinden. Mich hat besonders ihre wunderschöne Sprache beeindruckt. Sie trifft einen mitten ins Herz! So schön und doch zeitgemäß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wunderbarer Kurzgeschichtenband: Poetisch, zart, realistisch, traurig, lebensfroh... Banana Yoshimoto verzaubert ihre Leser!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die wundersame Geschichte von Mikage und Yuichi. Yoshimoto erzählt ihre Geschichte in eigentümlicher Sprache, faszinierend und fremd zugleich. Ein sehr besonderes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kitchen

Kitchen

von Banana Yoshimoto

(5)
Buch
Fr. 15.90
+
=
Chronik eines angekündigten Todes

Chronik eines angekündigten Todes

von Gabriel Garcia Marquez

(3)
Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale