orellfuessli.ch

KL

Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager

"Ergreifend, zutiefst menschlich und grossartig erzählt." (Sir Richard Evans)


Ein historisches Werk, das seinesgleichen sucht: Nikolaus Wachsmanns lang erwartete, monumentale Geschichte der Konzentrationslager von den improvisierten Anfängen 1933 bis zu ihrer Auflösung 1945. Diese erste umfassende Darstellung vereint auf eindrückliche Weise sowohl die Perspektive der Täter als auch jene der Opfer, sie zeigt die monströse Dynamik der Vernichtungspolitik und verleiht zugleich den Gefangenen und Gequälten eine Stimme. Ein gewaltiges Buch – erschütternd und erhellend zugleich.


Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem grossen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.


Rezension
»Eine Erzählung, die wohl nicht mehr übertroffen wird.«
Portrait
Nikolaus Wachsmann, 1971 in München geboren, absolvierte seine akademische Ausbildung in England, zunächst an der London School of Economics, dann in Cambridge. Neben anderen Auszeichnungen erhielt er 2001 den Fraenkel-Preis der Wiener Library und 2005 den Gladstone-Preis der Royal Historical Society. Wachsmann lehrt Neuere europäische Geschichte am Birkbeck College der University of London. Bei Siedler erschien von ihm zuletzt "Gefangen unter Hitler. Justizterror und Strafvollzug im NS-Staat" (2006).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 992, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641188924
Verlag Siedler Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 37.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29847565
    Liebesgeschichte eines Landsers
    eBook
    Fr. 76.90
  • 33120482
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (1)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 45547075
    Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
    von Ulrike Herrmann
    eBook
    Fr. 16.50
  • 44564554
    Und was hat das mit mir zu tun?
    von Sacha Batthyany
    eBook
    Fr. 20.50
  • 45395438
    Jahrhundertzeugen
    von Tim Pröse
    eBook
    Fr. 18.90
  • 45395378
    Wannseekonferenz
    von Peter Longerich
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44401663
    Berlin 1936
    von Oliver Hilmes
    eBook
    Fr. 18.90
  • 29590890
    Meines Vaters Land
    von Wibke Bruhns
    eBook
    Fr. 10.00
  • 45331709
    "Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an."
    von Michaela Karl
    eBook
    Fr. 20.90
  • 42351052
    Landser an der Ostfront - Im Höllenkessel von Millerowo
    von Wolfgang Wallenda
    eBook
    Fr. 6.30

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

KL

KL

von Nikolaus Wachsmann

eBook
Fr. 37.90
+
=
Falken

Falken

von Hilary Mantel

(2)
eBook
Fr. 13.50
+
=

für

Fr. 51.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen