orellfuessli.ch

Klausen

Roman. Ausgezeichnet mit dem Clemens-Brentano-Preis 2003

Eines ist klar: "Klausen ist ein Tatort." Was aber wirklich in diesem Südtiroler Ferienidyll für vor allem deutsche Touristen passiert ist, darüber gehen die Meinungen leidenschaftlich auseinander. Man erzählt von einem Überfall, gar einem gezielten Schuss aus dem Hinterhalt. Wer das Opfer ist, wer der Täter - darüber gibt es zunächst nur abenteuerliche Spekulationen. Erste Verdächtigungen gehen naturgemäss in Richtung der Pakistaner und der Albaner auf der Ploderburg, aber bald geraten Hintermänner in den Blick, deren Grundstücksspekulationen die Vorgänge halbwegs plausibel zu machen scheinen. Jedoch werden nicht der einschlägig vorbestrafte Laner und sein Kontrahent Zurner verhaftet, sondern Gasser und seine Saufkumpane. Was beginnt wie eine Provinzposse, wächst sich aus: Ist Klausen etwa Umschlagplatz eines internationalen Drogenkartells? Als umweltengagierte Terroristen den Viadukt der Brennerautobahn zu sprengen versuchen (oder handelt es sich doch bloss um einen Unfall?) u nd über Klausen ein "kurzer Moment der Stille" hereinbricht, recherchieren bald Fernsehteams in grosser Zahl vor Ort. Wie sich Öffentlichkeit bildet, wie eine Verwirrung die nächste stiftet, bis alle Gewissheiten (oder was wir dafür halten) immer wahnhaftere Züge annehmen und schrill auf unser Handeln zurückwirken, das komponiert Andreas Maier zu einer bitterbösen Komödie über dieses vielleicht gar nicht so weltabgelegene Klausen.
Portrait
Andreas Maier wurde 1967 im hessischen Bad Nauheim geboren. Er studierte Altphilologie, Germanistik und Philosophie in Frankfurt am Main und ist Doktor der Philosophie im Bereich Germanistik. Im Jahr 2012 wurde er mit dem Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis "für sein bisheriges literarisches Gesamtwerk, mit dem er die über Jahrzehnte diskriminierte Heimatliteratur auf radikale Weise erneuert", ausgezeichnet und 2013 erhielt Andreas Maier den "Franz-Hessel-Preis". Er wohnt in Frankfurt am Main.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 214
Erscheinungsdatum 26.01.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-45569-2
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 218/134/42 mm
Gewicht 136
Originaltitel (c) Suhrkamp Verlag Frankfurt am Main 2002
Auflage 3. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2811638
    Klausen
    von Andreas Maier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 16335815
    Kaltenburg
    von Marcel Beyer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 40401298
    Der Fürst des Nebels
    von Carlos Ruiz Zafón
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45228347
    Die weiteren Aussichten
    von Robert Seethaler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 20961066
    Räuberhände
    von Finn-Ole Heinrich
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 3898229
    Im Krebsgang
    von Günter Grass
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 44142866
    Die Irrfahrten von Persiles und Sigismunda
    von Miguel De Cervantes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 55.00
  • 2928364
    Wäldchestag
    von Andreas Maier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 2799882
    Im Krebsgang
    von Günter Grass
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Klausen

Klausen

von Andreas Maier

Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Im Krebsgang

Im Krebsgang

von Günter Grass

(6)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale