orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Kleine Scheißhausgeschichten

68 kurzweilige Geschichten zum Schmunzeln

(3)
Gehören Sie zu den Leuten, die kaum Zeit zum Lesen finden? Prima, dieses Buch ist wie gemacht für Sie! Lesen Sie es da, wo sich ein jeder die Zeit nehmen muss, etwas still zu sitzen. Sie wissen schon: Da, wo selbst der König zu Fuss hingeht.
Doch nicht nur von Königen handeln Markus Walthers Kleine Scheisshausgeschichten . Die Figuren der einzelnen Kurzgeschichten könnten unterschiedlicher nicht sein: Da tummelt sich die Zahnfee neben einer sprechenden Raupe und Gevatter Tod spielt Schach. Doch etwas verbindet sie: Ihre Reise währt meistens nur wenige Seiten lang. Microfiction, zu Deutsch Kürzestgeschichten, nennt der Literaturbetrieb diese noch recht junge Gattung. Doch auch in einer Microgeschichte kann eine philosophische Weisheit, ein ganzes Lebensgefühl oder ein völlig neuer Kosmos stecken das beweist dieser Sammelband.
Statt der Nadel im Heuhaufen, sucht der Leser hier den Heuhaufen auf der Nadel: Markus Walther liebt die Verkehrung von Klischees und provoziert, indem er den menschlichen Alltag in ein neues Licht schreibt. Oft bewegen sich die Geschichten dabei auf der Grenze zwischen Humor und Tragik, Fantasie und Realität. Da wird dem Leser beim Schmökern garantiert nicht langweilig. Wer gerne gewitzt pointierte Anekdoten liest, wird die Scheisshausgeschichten lieben.
Portrait
Markus Walther, geboren 1972 in Köln, lebt seit 2006 mit seiner Frau und zwei Töchtern in Rösrath. Als ausgebildeter Werbetechniker begeisterte er sich bald für die Schriftgestaltung und machte sich 1998 als Kalligraph selbstständig.
Der Schwerpunkt seiner schriftstellerischen Arbeit liegt in der Gattung der Kurz- und Kürzestgeschichte. Die Gratwanderung zwischen Klischee und Pointe, Independent und Mainstream führt ihn seither quer durch sämtliche Genres der Bücherwelt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 156
Erscheinungsdatum 13.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-941404-64-9
Verlag Acabus Verlag
Maße (L/B/H) 200/139/12 mm
Gewicht 172
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43961928
    Urlaubslesebuch 2016
    Buch
    Fr. 11.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (31)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Tolles Betthupferl
von Beate aus Ludwigshafen am Rhein am 18.08.2011

Manche Gechichten sind traurig, andere lustig oder spannend. Aber alle haben eins gemeinsam und das ist der Knalleffekt am Ende. Eigentlich kann ich Kurzgeschichten überhaupt nicht leiden. Aber es sind ja auch keine Kurz- sondern Kürzestgeschichten. Und was der Autor so alles auf eine oder zwei Seiten packt, ist wirklich... Manche Gechichten sind traurig, andere lustig oder spannend. Aber alle haben eins gemeinsam und das ist der Knalleffekt am Ende. Eigentlich kann ich Kurzgeschichten überhaupt nicht leiden. Aber es sind ja auch keine Kurz- sondern Kürzestgeschichten. Und was der Autor so alles auf eine oder zwei Seiten packt, ist wirklich unglaublich. Ich hatte das Buch auf dem Nachttisch liegen und mir vorgenommen, jeden Abend eine Geschichte als Betthupferl zu lesen. Tja. Sie waren einfach zu gut und so kam es, dass ich mich nach 3 oder 4 Geschichten gewaltsam von dem Buch trennen musste. Leute lest das Buch und zwar in kleinen Dosen, damit ihr es richtig genießen könnt. Ihr werdet es nicht bereuen. Ich bin so was von begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kurz und knackig
von dark_angel aus Ulm am 28.09.2010

Wer nicht viel Zeit zum Lesen oder Lust hat, ein ganzes Buch zu lesen, der dürfte mit "Kleine Scheißhausgeschichten - 68 kurzweilige Geschichten zum Schmunzeln" eine gute Alternative finden. Markus Walther hat sich hier in die Gattung der Microfiction (dt. Kürzestgeschichten) gewagt. Kürzestgeschichten sind, wie der Name es bereits... Wer nicht viel Zeit zum Lesen oder Lust hat, ein ganzes Buch zu lesen, der dürfte mit "Kleine Scheißhausgeschichten - 68 kurzweilige Geschichten zum Schmunzeln" eine gute Alternative finden. Markus Walther hat sich hier in die Gattung der Microfiction (dt. Kürzestgeschichten) gewagt. Kürzestgeschichten sind, wie der Name es bereits verrät, sehr kurze Geschichten - viel kürzer als die bereits bekannten und weit verbreiteten Kurzgeschichten. Im Gegensatz zu den Kurzgeschichten zeichnen sich Kürzestgeschichten dadurch aus, dass sie meist nicht länger sind als ein bis zwei DIN-A4-Seiten. Und es ist erstaunlich, wie viel auf eine einzige Seite passen kann. Ein ganzes Universum kann sogar darin entstehen. Markus Walther hat sich bei der Zusammenstellung seiner Geschichten nicht auf ein bestimmtes Genre eingrenzen lassen. So finden sich darunter z.B. Geschichten mit (schwarzem) Humor, zum Schmunzeln, zum Gruseln oder gar welche mit Lebensweisheiten, Tragik und Fantasie. Wer möchte z.B. nicht gerne wissen, was es mit der Zahnfee wirklich auf sich hat? Oder wieso immer wieder Socken in der Waschmaschine verschwinden? Wer also mal gerade fünf Minuten Zeit hat, der sollte sich diese nehmen und sich zwischendurch eine dieser Geschichten genehmigen. Bei der Fülle an verschiedenen Genres ist sicher für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Und ehe man es sich versieht, hat man die 68 Kürzestgeschichten verschlungen. Da bleibt nur eins zu sagen: Lieber Autor, bitte noch eine weitere Sammlung an Kürzestgeschichten ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anregendes für stille Orte
von Michael Lehmann-Pape am 12.11.2010

Wer die erste Hürde zum Buch genommen hat und den, mit Verlaub, pubertären Titel mitsamt des (inhaltlich) eher unpassenden Titelbildes (Gevatter Tod als Skelett auf der Toilette, wie sachlich falsch in jedweder Hinsicht) genommen hat, der stößt durchaus auf eine unterhaltsame, manches Mal lehrreiche, immer aber leicht und anregend... Wer die erste Hürde zum Buch genommen hat und den, mit Verlaub, pubertären Titel mitsamt des (inhaltlich) eher unpassenden Titelbildes (Gevatter Tod als Skelett auf der Toilette, wie sachlich falsch in jedweder Hinsicht) genommen hat, der stößt durchaus auf eine unterhaltsame, manches Mal lehrreiche, immer aber leicht und anregend zu lesende Sammlung kleinster Geschichten. Kleinste Geschichten (und nicht kleine Geschichten oder Kurzgeschichten), im Fachwort „Mikrofiktion“ ist das, was Markus Walther bietet. Geschichten, die in der Regel auf einer Dina4 Seite Platz finden und in unaufgeregter, unterhaltsamer Weise durchaus den Zweck treffen, der genannt ist: Unter anderem an dem Ort, an dem man weitestgehend endlich einmal in Ruhe und alleine sich befindet, in genau abgemessener Form, ohne sich für Stunden Festlesen zu müssen, ohne aber auch das Etikett des WC Reinigers nach einigen Seiten doch für interessanter zu befinden, durch Lesen Entspannung zu finden. Dass Engel ein hartes Tagewerk haben, zum Beispiel, und genauso wie manch gestresster Vater oder Mutter dankbar sind, sich auf einen stillen Ort für den ein oder anderen Augenblick zurückziehen zu können. Oder der doppelte Albtraum der Magierin im tobenden Krieg des Fantasy Reiches und zeitgleich der einer Hausfrau ganz bodenständig im Kinderzimmer (und wie beide zusammenhängen). Endlich findet sich auch eine (nicht ganz ernst gemeinte) Erklärung für das Verschwinden von Socken, von denen nach einiger Zeit immer wieder nur ein einzelner pro Paar zurückbleibt. Jeder gut sortierte Haushalt sollte seine Waschmaschine einmal auf Hermiken untersuchen lassen (Tipp: Unter der Waschtrommel nachschauen). Vielleicht findet sich ja ein stressfreieres miteinander mit den kleinen Wesen. Von fantastisch (der Verbleib Godzillas nach seiner endgültigen Niederlage) bis heiter, von ein wenig tiefgründig bis gruselig (der arme Vampir auf dem Schrank, der Opfer des Mädchens werden wird) reicht der Bogen der Themen und Ideen, denen sich Markus Walther in seinen 68 Kürzestgeschichten zuwendet. Sprachlich immer flüssig und leicht zu lesen, oft mit unverhofften Wendungen und überraschenden Ansätzen, bieten die Geschichten eine durchaus angenehme Lektüre (übrigens nicht nur auf den Toiletten dieser Welt). Um den Genuss zu steigern und die einzelnen Ideen und kreativen Momente auf sich wirken zu lassen, sollte man allerdings nicht zu viele der Geschichten auf einmal lesen, ansonsten drohen so manche Eindrücke zu verwischen. In dieser Hinsicht ist die Empfehlung des Leseortes durchaus stimmig. Ein unterhaltsames Buch mit verschiedensten kurzen Geschichten, die im Gesamten einen leichten Hang zum fantastischen und fiktionalem besitzen. Es gibt weitaus schlechtere Möglichkeiten, die Zeit auf dem stillen Ort zu verbringen. Hochliteratur sollte man allerdings nicht erwarten (da reicht bereits der oben erwähnte Titel des Buches, um dieser Gefahr entgegen zu treten).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kleine Scheißhausgeschichten

Kleine Scheißhausgeschichten

von Markus Walther

(3)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Kurzweilige Kurzgeschichten

Kurzweilige Kurzgeschichten

von Kurt der Heide

Buch
Fr. 9.40
+
=

für

Fr. 27.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale