orellfuessli.ch

Kleine Stadt,großes Kino

Rezension
Der Titelsong dieses fabelhaften Albums steckt den Claim ab: Jördis Tielsch, im Juli 2015 gerade mal 20 geworden, kommt aus der mittelhessischen Gemeinde Sinn, also sozusagen aus der Provinz, und grenzt sich von urbanen Flüchtigkeiten und Oberflächlichkeiten der Metropolen ab, durch die "hunderttausend Stars" irren, "die sich einsam in der Nacht durch die Clubs quäl'n". Jördis Tielsch, so viel wird gleich mit diesem Opener klar, ist keiner von diesen hunderttausend Stars, die "grade 'nen mega-guten Lauf" haben und "demnächst ganz gross raus" kommen. Jördis Tielsch singt das Loblied einer bodenständigen Sensibilität und ehrlichen Geradlinigkeit, wie man es im Unterhaltungsbetrieb nur selten zu hören bekommt. Und so nimmt sie den Hörer mit in ein grosses Kino der Gefühle, das ohne 3D-Zaubereien, Dolby-Surround und Special Effects den Blick auf den Kern der Dinge lenkt, sofern man das zulässt. Selbst wenn sie dabei manchmal ein wenig altklug wirken mag, nimmt man ihr alles ab, von dem sie hier singt: von den Glücksgefühlen der kleinen Dinge, von den Schmetterlingen im Bauch, von der "Sehnsucht nach Leben". Oder wie sie es in "Hollywood", einem der stärksten Titel in dieser 14 Tracks umfassenden Kollektion, ausdrückt: "Das hier ist nicht Hollywood, das hier fühlt sich echt an." In der Tat fühlt sich ihr Album, das erste bei einer grossen Plattenfirma nach einer Eigenproduktion, erstaunlich echt an. Denn dieses Projekt hätte leicht auch ins klischeehafte Schlagerkunsthandwerk mit pastellfarbenen Momentaufnahmen einer heilen Welt kippen können. Doch dafür ist Jördis Tielsch einfach zu gut: Ihre Texte wirken unverkünstelt und echt, weil sie sehr präzise die kleinen Dinge des Lebens beschreiben und dabei weitgehend ohne Phrasenbausteine aus dem Handbuch des Textdichters auskommen. Dazu passt die Musik, bei der die Künstlerin die sparsam, aber sehr gekonnt eingesetzte Geige als emotionalen Verstärker für ihre Stimme einsetzt, die mit sonorem Timbre niemanden kalt lässt. Und schliesslich sorgten Frank Ramond und Jörn Heilbut als Produzenten für einen luftigen und warmen Sound, der Jördis Tielsch auf der stilistischen Landkarte irgendwo in einem Wohlfühlland zwischen Folkhausen und Singer/Songwriter-Country verortet - da, wo sie hingehört, eben da, wo sich Sinn findet. Nachdem die beiden Gründer von 105 Music, Heinz Canibol und Roman Rybnikar, im Frühjahr 2014 in den Ruhestand gegangen waren, konnte man sich bange fragen, wie es wohl mit ihrem Label, Heimat von Künstlerinnen wie Ina Müller und Annett Louisan, weitergehen werde. Jördis Tielsch knüpft nun mit ihrem Album, an dem sie zwei Jahre lang arbeitete, an die beste 105-Tradition an. Und selbst wenn es nicht sofort zum Megaseller wird, muss man die Plattenfirma beglückwünschen, dass sie die Künstlerin unter Vertrag genommen hat. Denn Jördis Tielsch offenbart hier ein Potenzial, das noch lange nicht ausgeschöpft sein dürfte. Manfred Gillig-Degrave (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 28.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 0888430262027
Genre Deutschpop
Hersteller Sony Music Entertainment
Musik (CD)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44980680
    Wutfänger
    von Silly
    Musik (CD)
    Fr. 12.90
  • 54011339
    Grenzenlos Mensch
    von Stefan Jürgens
    Musik (CD)
    Fr. 20.40
  • 45186820
    Berlin,Kapstadt,Prag
    von Annett Louisan
    Musik (CD)
    Fr. 26.90
  • 42393815
    Gestern.Heute-Best Of
    von Christina Stürmer
    Musik (CD)
    Fr. 28.90
  • 45066357
    Seite An Seite
    von Christina Stürmer
    Musik (CD)
    Fr. 22.90
  • 46384638
    This House Is Not For Sale
    von Bon Jovi
    (1)
    Musik (CD)
    Fr. 23.90 bisher Fr. 28.40
  • 46202540
    HardwiredTo Self-Destruct (Doppel-CD)
    von Metallica
    Musik (CD)
    Fr. 24.90 bisher Fr. 28.40
  • 47584408
    Die Ultimative Chartshow-Hits 2016
    von Various Artists
    Musik (CD)
    Fr. 36.40
  • 56802980
    So Schön Anders
    von Adel Tawil
    (1)
    Musik (CD)
    Fr. 24.90 bisher Fr. 28.40
  • 52515557
    Irgendwas Gegen Die Stille
    von Wincent Weiss
    Musik (CD)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kleine Stadt,großes Kino

Kleine Stadt,großes Kino

von Jördis Tielsch

Musik (CD)
Fr. 26.90
+
=
Ein Baby und zwei Opas

Ein Baby und zwei Opas

von Angela Ochel

(12)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale