orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst

Plus Extras online

Hypochondrie und Krankheitsangst: Angst vor Krank - krank vor Angst?
Die Angst vor Krankheit und Tod kennt jeder, es sind Urängste des Menschen. Aber zuweilen nehmen diese Krankheitsängste Formen an, bei denen Betroffene sich kaum auf ihren Alltag konzentrieren können und sich nur noch durch ärztliche Rückversicherung vorübergehend beruhigen können. Massive und andauernde Krankheitsängste sind eine ernstzunehmende psychische Störung, die mit grossem persönlichen Leid und psychosozialen Beeinträchtigungen einhergehen kann.
Das Behandlungsmanual gibt Psychotherapeuten eine umfassende Anleitung zum Umgang mit krankheitsängstlichen Patienten. Von Ärzten und Psychotherapeuten wird diese Klientel zum Teil als schwierig empfunden – umso wichtiger ist die fachkundige, auf die Patientengruppe abgestimmte psychotherapeutische Behandlung.
Hier finden Sie die Grundlagen,
(1) Symptome des Störungsbildes: emotionale, körperliche, kognitive und verhaltensbezogene Merkmale – (2) Diagnostik, Epidemiologie, kognitiv-behaviorales Gesamtmodell – (3) aktueller Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse zu Hypochondrie und Krankheitsangst.
um kompetent zu behandeln
(1) Manualisiertes, kognitiv-behaviorales Programm für die Einzeltherapie, plus Übungen und Module für Therapiegruppen – (2) Hilfestellung für mögliche Komplikationen und Spezialfälle (z.B. Krankheitsangst bei vorhandenen Krankheiten) – (3) Verhaltensübungen, Formulierungsvorschläge und Dialogbeispiele, Arbeits- und Informationsblätter (zum Download und Ausdrucken im Internet).
Portrait
Dr. Gaby Bleichhardt ist in der Leitung der Psychotherapie-Ambulanz Marburg an der Philipps-Universität Marburg beschäftigt. Gegenwärtige klinisch-wissenschaftliche Schwerpunkte sind u. a. die Therapie chronisch depressiver Patienten mittels CBASP sowie die Optimierung kognitiver Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und somatoformen Störungen. Sie ist approbierte Verhaltenstherapeutin und ausgebildete Supervisorin (IFT), auch ist sie deutschlandweit an Aus- und Fortbildungsinstituten als Dozentin für Hypochondrie, somatoforme Störungen und CBASP tätig. Bisherige Berufstätigkeiten bestanden in der kardiologischen Rehabilitation (Möhnesee), in der psychosomatischen Fachklinik Roseneck (Prien a. Ch.) sowie in der Abteilung Klinische Psychologie an der Universität Mainz. Zudem engagiert sie sich berufspolitisch, u. a. mehrere Jahre als Vorsitzende des Ausschusses für Aus- und Weiterbildung der Psychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz, dann auch im Ausschuss Aus-, Fort- und Weiterbildung der hessischen Kammer.
PD Dr. Florian Weck, Psychologischer Psychotherapeut, Psychologischer Supervisor, beschäftigt als Akademischer Rat in der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Goethe-Universität Frankfurt. Florian Weck interessiert sich seit vielen Jahren für das Störungsbild und die Behandlung der Hypochondrie. Er veröffentlichte eine Vielzahl von Artikeln in Fachzeitschriften und Buchbeiträgen zum Thema Krankheitsangst. Zuletzt untersuchte er die vergleichende Wirksamkeit von Kognitiver Therapie und Expositionstherapie bei Krankheitsängsten in einem durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsprojekt. Er gibt Weiterbildungen in psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten und für niedergelassene psychotherapeutisch tätige Fachkollegen zur Behandlung von Krankheitsängsten und somatoformen Störungen. Dieses Thema bringt er auch in den Bachelor- und Masterstudiengang an der Goethe-Universität Frankfurt ein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Set mit diversen Artikeln
Seitenzahl 181
Erscheinungsdatum 05.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-44176-3
Reihe Psychotherapie: Praxis
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 241/168/12 mm
Gewicht 352
Abbildungen 47 schwarz-weiße Abbildungen, 12 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
Auflage 3. vollständig überarbeitete Auflage.
Buch (Set mit diversen Artikeln)
Fr. 53.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 53.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4079700
    Entwicklung der Persönlichkeit
    von Carl R. Rogers
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 44.90
  • 18742656
    Verhaltenstraining zur Stressbewältigung
    von Angelika Wagner-Link
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 42.90
  • 30285674
    Kognitive Verhaltenstherapie für Dummies
    von Rhena Branch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 41651076
    Motivierende Gesprächsführung
    von Stephen Rollnick
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.90
  • 33800042
    Therapie-Tools Verhaltenstherapie
    von Stephan Mühlig
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.00
  • 48983254
    Ernstnehmen - Zutrauen - Verstehen
    von Marlis Pörtner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 33.90
  • 30633957
    Wege zum helfenden Gespräch
    von Wilfried Weber
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 35152650
    Emotionen als Ressourcen
    von Jan Glasenapp
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 45.90
  • 35150417
    Schwierige Situationen in Therapie und Beratung
    von Thomas Heidenreich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 38998819
    Verhaltenstherapiemanual
    von Michael Linden
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 59.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst

Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst

von Florian Weck , Gaby Bleichhardt

Buch (Set mit diversen Artikeln)
Fr. 53.00
+
=
Soziale Phobien

Soziale Phobien

von Monika Peitz

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 61.00
+
=

für

Fr. 114.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale