orellfuessli.ch

Kommunale Pressearbeit

Darstellung

Der Titel behandelt die Wandlung der Medienarbeit der Kommunen in den letzten Jahren. Mit den neuen sozialen Medien ist der Dialog der Kommune (des Oberbürgermeisters, der Bürgermeister, Dezernenten und Referenten) mit den Bürgerinnen und Bürgern kein „mittelbarer“ mehr, er gewinnt an Direktheit.
Wie Medienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Bürgerbeteiligung unter den modernen Bedingungen aussieht, welche Instrumente ihr zur Verfügung stehen, in welchem Umfeld sie sich bewegen – darum geht es in diesem Titel.
Mit den Social Media, der Möglichkeit sich öffentlich (und in Communities, in Blogs, in Flashmobs, kurz auf vielfältige Weise) an eine breite Öffentlichkeit zu wenden, hat sich auch eine neue (zusätzliche) Dimension der „Öffentlichkeitsarbeit“ eröffnet. Es geht, aus Sicht der kommunalen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, auch um neue Formen der Bürgerbeteiligung, um partizipatorische Angebote, darum z.B. Meinungen, Vorschläge via Internet in kommunal- geführten Informationsforen und Mängelmeldern, in Ideen- und Beschwerde-Plattformen einzubringen, es geht um die Strukturierung bürgerschaftlicher Teilhabe an Planungsprozessen.
Das Berufsbild der „kommunalen Pressearbeit“ steht in stetigem Wandel, die Anforderungen an die Mitarbeiter der Presseämter – Sinn und Zweck, dem sie dienen, sind dieselben geblieben: die Information der Bürgerinnen und Bürger als Grundvoraussetzung dafür, dass sie ihre Rolle als Mitgestalter des Gemeinwesens erfüllen können, dass sie bereit sind und bleiben, sich in ihrer Stadt, in ihrer Gemeinde, zu engagieren und einzubringen – die „Demokratie vor Ort“ zu ermöglichen und zu fördern. Das hängt auch mit den Begriffen der „kommunalen Selbstverwaltung und der Subsidiarität“ zusammen.
“Kommunale Pressearbeit” präsentiert sich als kompetente Arbeits- und Orientierungshilfe für Leiter und Mitarbeiter kommunaler Pressestellen, auch für Landräte und Bürgermeister, Ratsmitglieder, Fraktionsgeschäftsführer und Pressesprecher, kurz alle ‘Öffentlichkeitsarbeiter(innen)’
Der Autor Dr. Dr. Gerd Treffer ist Pressesprecher der Stadt Ingolstadt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 27.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8293-1202-8
Verlag Kommunal-u.Schul-Vlg.
Maße (L/B/H) 195/128/12 mm
Gewicht 218
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 39.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29137702
    Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in Kindertagesstätten
    von Tina Kresnicka
    Buch
    Fr. 26.90
  • 867045
    Basistexte Öffentliches Recht (ÖffR)
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 46185094
    Staatsrecht I. Staatsorganisationsrecht
    von Christoph Degenhart
    Buch
    Fr. 32.40
  • 866883
    Grundgesetz
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 867010
    Baugesetzbuch
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 46057710
    Grundrechte. Staatsrecht II
    von Thorsten Kingreen
    Buch
    Fr. 32.40
  • 867262
    Umweltrecht (UmwR)
    von Peter-Christoph Storm
    (3)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 46029883
    Lernen mit Fällen: Staatsrecht I
    von Winfried Schwabe
    Buch
    Fr. 26.90
  • 45965342
    Staats- und Verwaltungsrecht Bundesrepublik Deutschland
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45575848
    Staatsrecht I
    von Christoph Gröpl
    Buch
    Fr. 32.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kommunale Pressearbeit

Kommunale Pressearbeit

von Gerd Treffer

Buch
Fr. 39.40
+
=
Medientraining kompakt

Medientraining kompakt

von Elisabeth Ramelsberger

Buch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 67.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale