orellfuessli.ch

Kompendium der Psychotherapie

Für Ärzte und Psychologen

(1)

Das Kompendium der Psychotherapie

Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken auf Station oder in der Ambulanz arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen. Auch für den erfahrenen Therapeuten enthält es viele neue Anregungen und Praxistipps.

  • In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.
  • Durch ausführliche Fallbeispiele und Dialoge, konkrete Handlungs- wie auch Gesprächsanweisungen und Lösungsvorschläge werden die kognitiv-verhaltenstherapeutisch ausgerichteten Therapieeinheiten anschaulich und nachvollziehbar gemacht.
  • Auf umfassenden theoretischen Hintergrund wurde bewusst verzichtet.

Am Bedarf für die Praxis orientiert

Jedes störungsspezifische Kapitel ist gleich aufgebaut und erleichtert so die Orientierung. Es enthält jeweils immer auch einen psychoedukativen Teil sowie alle relevanten Arbeitsblätter in digitalisierter Form.

Das "Kompendium" berücksichtigt insbesondere die Belange der stationären psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlung, kann aber genauso gut im ambulanten Setting eingesetzt werden. Es integriert die Pharmakotherapie und ist kompatibel mit den zeitlichen Vorgaben der OPS in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Sie finden hier alles, was Sie für Ihre Psychotherapie im Alltag brauchen:

  • praktische "Schritt für Schritt" Anleitung für die Therapie,
  • Besonderheiten in der Beziehungsgestaltung,
  • praxisrelevante Störungsmodelle,
  • psychotherapierelevante Dokumentation und Diagnostik,
  • Psychoedukation,
  • das gesamte Arbeits- und Informationsmaterial für Sie und Ihre Patienten,
  • mit Arbeitsmaterialien auf CD-ROM.

Alles, was Ärzte und Psychologen im Alltag brauchen

Rezension
Aus den Rezensionen:
"... sehr gut strukturierte Leitfaden zeigt verhaltenstherapeutische Techniken und Interventionen in Krisensituationen anhand von zahlreichen Praxisbeispielen auf. Didaktisch gut aufgebaut bringt es das umfangreiche psychotherapeutische Praxis-Wissen in Tabellenform, Beispielen, Zusammenfassungen etc. dem Leser nahe. Es ist eine Wohltat fürs Auge ... Ein umfassendes, hilfreiches, praxisnahes, sehr übersichtliches Standardwerk der Psychotherapie für die sofortige Anwendung in der Praxis! Nicht nur für Fachärzte und Psychologen bereichernd, sondern für alle an Psychotherapie interessierten ein Gewinn! ..." (in: Buchnotiz- & Zeitgeistblog, buchnotizen.wordpress.com, 7. Februar 2015)
"... Es ist primär an junge Ärzte und Psychologen gerichtet ... Es ist im Grunde primär ein Buch mit "Kochrezepten" im besten Sinne des Wortes ... Es ist höchst verdienstvoll ..." (G.luckel, in: Der Nervenarzt, November/2013, Issue 11)
"... ein exzellentes Werk für alle Ärzte und Psychologen in Aus- und Weiterbildung ... ist das Buch didaktisch sehr gut aufgebaut und z.B. durch Tabellen, Zusammenfassungen, Beispiellisten gegliedert und anschaulich gemacht ... ein sehr praxisnahes und anschauliches Werk zur Psychotherapie vor, das allen Ärzten und Psychologen uneingeschränkt empfohlen werden kann." (U. Hegerl, in: Nervenheilkunde, April/2013)
Aus den Rezensionen:
"Das Kompendium der Psychotherapie ist ein kompakter und gut strukturierter Praxisleitfaden, der vor allem Ärzten und Psychologen in der Ausbildung einen direkten Zugang zu verhaltenstherapeutischen Techniken vermittelt ... Das Buch eignet sich durch seinen pragmatischen Ansatz und seine Übersichtlichkeit gleichzeitig als Ausund Weiterbildungs- wie auch als Nachschlagewerk ..." (Oliver G. Bosch und Erich Seifritz, in: Schweizer Archiv für Nerurologie und Psychiatrie/Swiss Archives of Neurology and Psychiatry, 2013, Vol. 164, Issue 3, S. 108 f.)
"... Es berücksichtigt insbesondere die Belange der stationären psychiatrisch-psycotherapeutischen Behandlung, kann aber genauso gut im ambulanten Setting eingesetzt werden. ... Geschrieben wurde diese Buch für Ärzte und Psychologen, ist aber auch für den interessierten Physiotherapeuten eine gute Informationsquelle." (Hans Ortmann, in: Physiotherapie In Theorie Und Praxis, Heft 11, November 2014)
Portrait

Der Herausgeber: Prof. Dr. med. Tilo Kircher, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Giessen und Marburg.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Set mit diversen Artikeln
Herausgeber Tilo Kircher
Seitenzahl 454
Erscheinungsdatum 30.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-23663-1
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 235/155/23 mm
Gewicht 907
Abbildungen 45 schwarz-weiße Abbildungen
Buch (Set mit diversen Artikeln)
Fr. 99.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 99.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41932710
    Psychotherapie und Psychosomatik
    von Michael Ermann
    Buch
    Fr. 55.00
  • 4412074
    Pflegediagnosen und Maßnahmen für die psychiatrische Pflege
    von Mary C. Townsend
    Buch
    Fr. 66.00
  • 31689305
    Kompendium Praktische Psychiatrie
    von Hans-Bernd Rothenhäusler
    Buch
    Fr. 54.00
  • 28682430
    Facharztprüfung Psychiatrie und Psychotherapie
    von Helmfried E. Klein
    Buch
    Fr. 82.00
  • 43922064
    Intensivkurs Psychiatrie und Psychotherapie
    Buch
    Fr. 52.00
  • 41126193
    Psychotherapie des jungen Erwachsenenalters
    Buch
    Fr. 92.00
  • 36735343
    Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen
    von Asmus Finzen
    Buch
    Fr. 35.90 bisher Fr. 39.90
  • 6941636
    Medikamentös induzierte neurologische und psychiatrische Störungen
    von Frank Block
    Buch
    Fr. 21.90
  • 41809931
    Aktuelle psychiatrische Diagnostik
    von Markus Jäger
    Buch
    Fr. 68.00
  • 31131207
    Emotionale Kompetenz bei schizophrenen Patienten
    von Martin Lambert
    Buch
    Fr. 45.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

sehr praxisorientiertes Werk für die therapeutische Arbeit
von Andreas Schmidt aus Wien am 20.08.2012

Der Herausgeber (Tilo Kircher) skizziert im ersten Kapitel – Grundlagen – die Definition der Psychotherapie selbst, Setting, Prinzipien einer Aus,- und Weiterbildung, Gesprächsführung (insbesondere diagnostischer Exploration oder der therapeutischen Intervention). Vorteilhafterweise gibt es hierzu an der beigepackten CD-Rom eine Vielzahl von hilfreichen Arbeitsblättern. Zur therapeutischen Haltung sind essentielle Schwerpunkte... Der Herausgeber (Tilo Kircher) skizziert im ersten Kapitel – Grundlagen – die Definition der Psychotherapie selbst, Setting, Prinzipien einer Aus,- und Weiterbildung, Gesprächsführung (insbesondere diagnostischer Exploration oder der therapeutischen Intervention). Vorteilhafterweise gibt es hierzu an der beigepackten CD-Rom eine Vielzahl von hilfreichen Arbeitsblättern. Zur therapeutischen Haltung sind essentielle Schwerpunkte wie Achtsamkeit im Zuhören, Empathie, Authentizität erklärt, weitere Grundprinzipien der Gesprächsführung, Selektive Transparenz, Struktur, Konkretisieren, Lob, Rückmelden, Stringenz, geleitetes Entdecken. Der Umgang mit Widerstand, Fragen und Zweifeln sind erläutert wie auch Risken, Nebenwirkungen und Kunstfehler (z.B. Neutralität und Grenzüberschreitungen sowie ein praktisch sehr wertvolles Frühwarnsystem punktuell griffig zusammengestellt). Die therapeutische Beziehungsgestaltung wird beschrieben in Kernpunkten in Ausgestaltung (mit Fallbeispielen) und Richtwerte bei Zeitüberschreitungen, Begrenzung und Informationen zum Erstgespräch. Die Fallkonzeptualisierung in einer Problemanalyse, Formulierung in Makro und Mikroanalyse, ein sehr gut dargestelltes Schema eines allgemeinen heuristischen Modells zur Ätiologie, das vor allem verhaltenstherapeutisch vorliegt und pointiert griffig, auch in manchen Tabellen dargestellt ist. Trauerreaktion, Krisenintervention und Suizidalität ist inhaltlich als Kerninformation und Fallbeispielen erklärt. Adhärenz (früher Compliance) und Medikamenten wird ein Entstehungsmodell, Grundlagen zur Auswahl vieler Therapiemodule und Arbeitsblätter (auf CD-Rom) dargelegt. Es werden bei diesen Schwerpunkten auch Warnhinweise (Cave) sehr oft angemerkt. Nach selbigem Schema liegt Manie und bipolare Störung vor, auch Besonderheiten der Interaktion, Beziehung, Dokumentationsschwerpunkt, praktische Therapiedurchführung. Es sind Therapieeinheiten, Fallbeispielen und Denkfallen angeführt. Schizophrenie folgt auch der gleichen Struktur. Hier gibt es Besonderheiten wie Negativsymptomatik, Begleitmedikation, Copingstrategien, Rückfallprävention und Abschied. Angststörungen (Panikstörungen, Agoraphobie, soziale Phobie) sind vor allem in der verhaltenstherapeutischen Grundidee systematisch dargelegt (beispielsweise in Entstehungstheorie, Exploration, Tagebuch, gemeinsame Therapieplanung und Durchführung und Rückfallprävention), es sind viele Praxisbeispiele angeführt. Zwangsstörungen sind aus dem Augenlicht der Verhaltenstherapie in Hinwendung zur therapeutischen Durchführung skizziert. Der qualifizierte Alkoholentzug ist ein sehr beanspruchendes Gebiet, hierzu werden einige Expertenfallen angeführt. Somatoforme Störung sind ebenso in verhaltenstherapeutischer Blickweise angedeutet. Borderline ist in gleicher Methodik (bezüglich der Kapitelstrukturierung) der verhaltenstherapeutischen Blickweise – Vorgangsweise und Schwerpunkte – beschrieben. Hierzu sind sehr viele Arbeitsblätter (auf CD-ROM) zur Unterstützung der sehr beanspruchenden und fallweise schwierigen Behandlung geboten. Kognitive Beeinträchtugung im Alter legt wichtige Schwerpunkte für diesen Bereich der Therapie sehr hilfreich (v.a. verhaltenstherapeutisch) fest. Anorexia nervosa und Bulimia nervosa, als Essstörungen liegt wieder in Beschreibung des Störungsmodells, Dokumentation und Diagnostik mit Behandlungsmodulen beschrieben vor. Das letzte Kapitel befasst sich mit Schlafstörungen. Hier sind neben Therapiemodulen und Psychoedukation eine planorientierte Durchführung der Insomnie beschrieben, die gute Anleitung für eine Therapie gibt. Abschließend ist zu resümieren, dass dieses Kompendium sehr prägnant ist. Sehr hilfreich, da viel Erfahrungswissen verarbeitet ist. Für Studierende der Psychotherapie ist das Werk ebenso sehr wertvoll, da sehr gut strukturiert viel punktuell Wichtiges dargelegt ist, aber auch sogleich die Durchführung der Behandlung ermöglicht. Es wird besonders Wert gelegt auf Mittelung von Fallbeispielsauszügen und Fallen sowie klinische Warnhinweise (CAVE) werden mitgegeben. Auch als Auffrischung für später kann man das Werk ebenso empfehlen, da es sehr übersichtlich gestaltet wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kompendium der Psychotherapie

Kompendium der Psychotherapie

(1)
Buch
Fr. 99.00
+
=
Klassik für Kinder. Klavier

Klassik für Kinder. Klavier

Buch
Fr. 18.40
+
=

für

Fr. 117.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale