orellfuessli.ch

Krabat

Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutscher Jugendbuchpreis 1972, Internationaler Hans-Christian-Andersen-Preis 1972, Silberner Griffel von Rotterdam 1973, American Library Association Award 1973, Europäische

(15)
Abenteuer eines Müllerburschen
Drei Jahre verbringt Krabat beim teuflischen Meister in der Mühle im Koselbruch. Ab 12
Während seiner Lehrzeit als Müllerjunge lernt Krabat nicht nur das Müllern. Sein Meister ist ein böser Zauberer, aber durch die Liebe eines Mädchens kann Krabat sich und die anderen Müllerburschen aus den Fängen des Meisters retten und ihn unschädlich machen.
Autorenporträt: Otfried Preussler wurde am 20. Oktober 1923 in Reichenberg/Böhmen geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren hinter sowjetischem Stacheldraht kam er nach Oberbayern. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Rosenheim, war bis 1970 Volksschullehrer und widmet sich seither ausschliesslich seiner literarischen Arbeit. Sich selbst mit Vorliebe als Geschichtenerzähler bezeichnend, gilt er heute als einer der namhaftesten und erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Preusslers Kinder- und Jugendbücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von über 40 Millionen Exemplaren erreicht und liegen in rund 260 fremdsprachigen Übersetzungen vor, seine Bühnenstücke zählen zu den meistgespielten Werken des zeitgenössischen Kindertheaters.
Leseprobe: Der Meister blieb während der nächsten Tage verschwunden, in dieser Zeit stand die Mühle still. Die Mühlknappen lungerten auf den Pritschen herum, sie hockten am warmen Ofen. Hatte es einen Gesellen, der Michal hiess, auf der Mühle im Koselbruch je gegeben? Selbst Merten sprach nicht von ihm, von früh bis spät sass er da und schwieg. Ein einziges Mal nur, am Abend des Neujahrstages, als Juro die Kleider des Toten gebracht und am Fussende der verwaisten Pritsche niedergelegt hatte, war er aus der Starre erwacht. Er war in die Scheune gelaufen und hatte sich bis zum anderen Morgen im Heu verkrochen. Seither verhielt er sich völlig teilnahmslos, sah nichts und hörte nichts, sagte und tat nichts - er sass bloss da.
Portrait

Otfried Preussler stammte aus Nordböhmen, wo seine Vorfahren seit dem 15. Jahrhundert als Glasmacher im Vorland des Iser- und Riesengebirges ansässig waren.
Er wurde am 20. Oktober 1923 als Sohn eines Lehrers im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er im Sommer 1949 nach Oberbayern, wohin es seine Angehörigen nach der Vertreibung aus der böhmischen Heimat verschlagen hatte. Seither lebte er in Oberbayern. Er starb am 18. Februar 2013.
Sein erstes Buch, "Der kleine Wassermann", schrieb Otfried Preussler 1956. Damals war er noch Lehrer an einer Volksschule in Oberbayern, und wenn seine Schüler wieder einmal besonders unruhig waren, dann erzählte er ihnen Geschichten, die er später aufschrieb und veröffentlichte. Otfried Preussler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen und über 350 Ausgaben übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.12.1980
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-13350-0
Verlag Thienemann
Maße (L/B/H) 210/152/30 mm
Gewicht 514
Abbildungen 1981. mit Illustrationen von Herbert Holzing. 21 cm
Auflage 23. Auflage
Illustratoren Herbert Holzing
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15408036
    Krabat. Großdruck
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45268635
    Krabat - Roman
    von Otfried Preußler
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15560706
    Krabat
    von Otfried Preußler
    (3)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 6577616
    Momo
    von Michael Ende
    (9)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 6577620
    Krabat
    von Otfried Preußler
    (2)
    Buch
    Fr. 52.00
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (14)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 15232910
    Die Welle - Der Roman zum Film
    von Kerstin Winter
    (4)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 4255275
    Malka Mai
    von Mirijam Pressler
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 17739100
    Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1
    von Cornelia Funke
    (107)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 35386721
    Momo (Neuausgabe)
    von Michael Ende
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2868179
    Krabat
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 2927719
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1
    von Joanne K. Rowling
    (60)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (14)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 2868179
    Krabat
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 6577616
    Momo
    von Michael Ende
    (9)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42378804
    Der kupferne Handschuh / Magisterium Bd. 2
    von Cassandra Clare
    (6)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 14254842
    Bartimäus 01. Das Amulett von Samarkand
    von Jonathan Stroud
    (26)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 3838638
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    (97)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 35386721
    Momo (Neuausgabe)
    von Michael Ende
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 13857640
    Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
    von James Krüss
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39234755
    Dohlenwinter
    von Anders Björkelid
    (5)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
4
0
0
0

Glanzleistung
von Chris am 10.07.2007

Als Junge war das mein Lieblingsbuch und jetzt, wo meine eigenen Kinder anfangen zu lesen, habe ich es noch einmal herausgeholt. Es hat mich wieder gefesselt und ich bin immer noch total begeistert, wie Otfried Preussler diese Geschichte erdacht und geschrieben hat. Das Buch ist mehr als nur eine... Als Junge war das mein Lieblingsbuch und jetzt, wo meine eigenen Kinder anfangen zu lesen, habe ich es noch einmal herausgeholt. Es hat mich wieder gefesselt und ich bin immer noch total begeistert, wie Otfried Preussler diese Geschichte erdacht und geschrieben hat. Das Buch ist mehr als nur eine Jungengeschichte. Es geht um den Traum von Freiheit, von Freundschaft und von Liebe. Fantastisch erzählt und für Jugendliche genauso spannend wie für Erwachsene.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Courtepin am 15.04.2005

Ich bin 64 Jahre alt, war auf der Suche nach einem gut geschriebenen und spannenden Buch für eine 12jährige. Und im Nu hatte ich mich selbst festgelesen. Grossartig! Sogar mein Mann, der grösste Lesemuffel aller Zeiten, war total gefesselt davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sehr interressant
von Blacky am 19.12.2009

"Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird nicht zu deinem Schaden sein!" Immer wieder hört Krabat, der vierzehnjährige Waisenjunge, im Traum diese Worte - und neugierig macht er sich auf den Weg. Es scheint ein großes Geheimnis um diese Mühle im Koselbruch zu geben, und Geheimnisvolles geschieht auch, sobald... "Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird nicht zu deinem Schaden sein!" Immer wieder hört Krabat, der vierzehnjährige Waisenjunge, im Traum diese Worte - und neugierig macht er sich auf den Weg. Es scheint ein großes Geheimnis um diese Mühle im Koselbruch zu geben, und Geheimnisvolles geschieht auch, sobald Krabat dort eintrifft, um sich als Lehrling zu verdingen .. Ich fand das Buch sehr interressant, bin mir allerdings nicht sicher ob Kinder zwischen 12 un 14 (empfohlenes Lesealter lt. Klappentext) die Geschichte zu schätzen wissen. Es ist ein sehr düsteres Buch mit nur wenigen Lichtblicken. Sehr spannend geschrieben und der Leser bekommt automatisch Mitleid mit den Bewohnern der Mühle. Einzigartig geschrieben, mir ist zumindest kein Buch in ähnlichem Stil bekann

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eins der besten Bücher von Preußler
von Buchwurm aus Ober-Ramstadt am 30.05.2010

Da ich ganz gerne auch mal zwischendrin Kinder- und/oder Jugendliteratur lese, fiel mir per Zufall ein, dass ich als Kind von Krabat total fasziniert war. Daher kaufte ich es mir und las es nach 20 Jahren ein zweites Mal. Ich muss sagen, dieses Buch ist so großartig geschrieben, dass... Da ich ganz gerne auch mal zwischendrin Kinder- und/oder Jugendliteratur lese, fiel mir per Zufall ein, dass ich als Kind von Krabat total fasziniert war. Daher kaufte ich es mir und las es nach 20 Jahren ein zweites Mal. Ich muss sagen, dieses Buch ist so großartig geschrieben, dass es mir auch mit fast 30 noch genauso gut gefällt wie mit 9 Jahren. Ich mag auch die Geschichten des kleinen Gespenstes und der kleinen Hexe sehr gern, aber Krabat hat nochmal eine ganz andere Dimension. Schon als Kind faszinierte mich die "mysteriöse" Welt von Hexen, Zauberern, Geistern und Vampiren. Ich würde es auch heute sofort meinem Kind zum Lesen geben. Durch solche Bücher wird die Leidenschaft für das Lesen geweckt und bis ins Erwachsenenalter gehalten!!! (Rezension vom 31.07.2009)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer wieder gern...
von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2010

Ich habe das Buch vor 10 Jahren auf Anraten meiner Mutter sehr skeptisch dann doch endlich gelesen. Ich bin begeistert. Selten habe ich etwas so tolles, fesselndes gelesen. Manchen mag der Schreibstil etwas gesteltz vorkommen (wir sind heute anderes gewöhnt), aber gerade das macht den Charme dieses einzigartigen Klassikers... Ich habe das Buch vor 10 Jahren auf Anraten meiner Mutter sehr skeptisch dann doch endlich gelesen. Ich bin begeistert. Selten habe ich etwas so tolles, fesselndes gelesen. Manchen mag der Schreibstil etwas gesteltz vorkommen (wir sind heute anderes gewöhnt), aber gerade das macht den Charme dieses einzigartigen Klassikers aus. Ich empfehlen jedem, egal ob Mutter, Vater, Oma, Opa oder Kind. Das solltet ihr nicht verpassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Lieblingsklassiker!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2009

"Krabat" ist ein Buch das auf meiner Lieblingsbuchliste immer ganz weit oben stehen wird. Vor Jahren las ich es in einer Nacht zum ersten Mal - morgens um drei war ich aufgewühlt aber völlig glücklich... Ich habe es seit dem schon oft gelesen denn es ist zeitlos und immer... "Krabat" ist ein Buch das auf meiner Lieblingsbuchliste immer ganz weit oben stehen wird. Vor Jahren las ich es in einer Nacht zum ersten Mal - morgens um drei war ich aufgewühlt aber völlig glücklich... Ich habe es seit dem schon oft gelesen denn es ist zeitlos und immer wieder toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schade dass es hiervon nicht sieben Bände gibt
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2006

Meiner Meinung nach hätte es genauso gut um Krabat einen solchen Hype geeben können wie um Harry Potter. Krabat steht ihm in nichts nach. Es ist ein hervorragendes Buch, allerdings von Anfang an düsterer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbedingt lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.11.2006

Es ist jetzt ein oder zwei Jahre her, seit ich Krabat von der Schule aus gelesen habe und ich kann es nur empfehlen!. Alle waren begeistert. Es ist ein tolles, spannendes, fesselndes Buch, das jeder mal gelesen haben sollte (muss) und steht auf jeden Fall ganz oben auf der... Es ist jetzt ein oder zwei Jahre her, seit ich Krabat von der Schule aus gelesen habe und ich kann es nur empfehlen!. Alle waren begeistert. Es ist ein tolles, spannendes, fesselndes Buch, das jeder mal gelesen haben sollte (muss) und steht auf jeden Fall ganz oben auf der Liste meiner Lieblingsbücher. Ich werde es mir kaufen und noch ganz, ganz oft lesen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastische Erinnerungen an ein tolles Buch
von Nils Janning am 11.11.2004

Ich bin jetzt 33 Jahre alt und habe vor kurzen an meine Jugend zurückdenken müssen, in der ich zusammen mit meinen Eltern zum ersten Mal dieses Buch gelesen habe. Eine wirklich beeindruckende und über Jahrzehnte in Erinnerung gebliebene, sehr spannende Erzählung. Leider weiß ich nicht, wo das Buch von... Ich bin jetzt 33 Jahre alt und habe vor kurzen an meine Jugend zurückdenken müssen, in der ich zusammen mit meinen Eltern zum ersten Mal dieses Buch gelesen habe. Eine wirklich beeindruckende und über Jahrzehnte in Erinnerung gebliebene, sehr spannende Erzählung. Leider weiß ich nicht, wo das Buch von damals geblieben ist. Deshalb kaufe ich es mir jetzt noch einmal als gebundene Ausgabe und lasse mich noch einmal in die Welt von Krabat und Tonda entfürhen. Wirklich außergewöhnlich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht umsonst großer Preise-Abstauber und zeitloser Klassiker
von Julian & Ulrich Ahrens am 20.07.2008

Ottfried Preußler überzeugte damals die Kritiker mit diesem Fantasy-Drama, in dem ein Junge das Zaubern in einer Mühle erlernt und so nach und nach seinen Willen und seine Freiheit verliert. Mich hat das Buch begeistert, weil es zeigt, dass selbst alle Zauberei der Welt einen nicht vor seinem Schicksal... Ottfried Preußler überzeugte damals die Kritiker mit diesem Fantasy-Drama, in dem ein Junge das Zaubern in einer Mühle erlernt und so nach und nach seinen Willen und seine Freiheit verliert. Mich hat das Buch begeistert, weil es zeigt, dass selbst alle Zauberei der Welt einen nicht vor seinem Schicksal retten kann. sehr gut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nur zu empfehlen!!
von Amarena aus Willich am 25.06.2007

Ich musste das Buch in der 6. Klasse lesen. Daher war ich zuerst sehr skeptisch, aber es ist ein tolles Buch. Dieses Buch erzählt die Geschichte von Krabat,einem Jungen, der in einer Mühle, die Lehre des Zauberns erlernt. Ich wäre glaube ich von mir aus nie darauf gekommen, ein... Ich musste das Buch in der 6. Klasse lesen. Daher war ich zuerst sehr skeptisch, aber es ist ein tolles Buch. Dieses Buch erzählt die Geschichte von Krabat,einem Jungen, der in einer Mühle, die Lehre des Zauberns erlernt. Ich wäre glaube ich von mir aus nie darauf gekommen, ein Buch mit einem so ausdruckslosen Cover und Titel zu wählen, aber den Leuten die hier grade stöbern und denen es genauso geht, kann ich es nur empfehlen dieses Buch zu lesen. Es war für mich nie langweilig und ist es auf jedenfall wert, es zu lesen. =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gelungenes Werk!
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 15.06.2011

Preußler hat nicht nur im Rahmen der Kinderbücher ein Meisterwerk vollbracht, sondern die Krabat-Sage in ein sehr anschmiegsames Gewand gekleidet, welches immer wieder zu gefallen weiß. Man wird auch nach mehrmaligem Lesen dieses Buches der Geschichte nicht überdrüßig. Die packende Geschichte des Müllersjungen Krabat sowie des teuflischen Müllers wird... Preußler hat nicht nur im Rahmen der Kinderbücher ein Meisterwerk vollbracht, sondern die Krabat-Sage in ein sehr anschmiegsames Gewand gekleidet, welches immer wieder zu gefallen weiß. Man wird auch nach mehrmaligem Lesen dieses Buches der Geschichte nicht überdrüßig. Die packende Geschichte des Müllersjungen Krabat sowie des teuflischen Müllers wird treffend und spannend erzählt und ist für kleine und große Kinder durchaus zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Immer wieder schön
von Asti am 21.10.2010

Die Geschichte von dem jungen Krabat, der in der Mühle am Koselbruch seine Lehre beginnt. Es ist ein hartes Leben dort, doch Krabat lernt, was Freundschaft und Liebe bedeuten. Nicht nur für Kinder und Jugendliche, auch für Erwachsene ein schönes Buch, dass man immer wieder lesen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2
AUSSERGEWÖHNLICH GUT!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.03.2008

Ich hätte es nicht besser beschreiben können, wie hier in der "Kurzbeschreibung". Das Buch habe ich in wenigen Tagen "verschlungen" und es war einfach fantastisch! Es wurde von Seite zu Seite immer spannender. Es ist ein MUSS,für alle,nicht nur für Leseratten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Meisterhaft!
von kathi90 aus Bochum am 27.12.2006

Das erste Mal habe ich das Buch in der 6. Klasse gelesen, denn es war Schulpflicht. Zu Beginn war ich sehr skeptisch dem Buch gegenüber, doch als ich die ersten paar Seiten gelesen habe und die Geschichte richtig begann, war ich von dem Inhalt und dieser fabelhaften Welt verzaubert!... Das erste Mal habe ich das Buch in der 6. Klasse gelesen, denn es war Schulpflicht. Zu Beginn war ich sehr skeptisch dem Buch gegenüber, doch als ich die ersten paar Seiten gelesen habe und die Geschichte richtig begann, war ich von dem Inhalt und dieser fabelhaften Welt verzaubert! Es hat mir immer mehr Freude und Spaß bereitet das Buch zu lesen und dem kleinen Krabat auf seinem schwierigen Weg zu begleiten. Die Geschichte weckt außerdem alle Emotionen, welche ein gutes Buch ausmachen. Ich wurde regelrecht von Otfried Preussler in den Bann gezogen! Es gibt jedoch nicht die volle Punktzahl , da der Autor an vielen Stellen ausschließlich erzählt, wie die Bewohnere der mysteriösen Mühle, schliefen, aßen und arbeiteten. Dadurch wurde das Buch leider ab und zu langweilig. Aber trotzdem empfehle ich es allen weiter die Bücher mit einem hohen Fantasyfaktor mögen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Dunkle Macht
von Michael Kühn aus dem Westerwald am 04.10.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Krabat, von Otfried Preußler ist ein Generationen überschreitende Jugend-Sage. Auf einfühlsame Weise beschreibt Preußler Krabat, der sich in ein hübsches Mädchen verliebt, und kurz davor ist einen Packt mit dem Teufel zu schließen. Armut und Hunger treiben den jungen Krabat als Knecht in eine Mühle, die von einem sonderbaren... Krabat, von Otfried Preußler ist ein Generationen überschreitende Jugend-Sage. Auf einfühlsame Weise beschreibt Preußler Krabat, der sich in ein hübsches Mädchen verliebt, und kurz davor ist einen Packt mit dem Teufel zu schließen. Armut und Hunger treiben den jungen Krabat als Knecht in eine Mühle, die von einem sonderbaren Müller unter einer Dragonischen Herrschaft geführt wird. Der junge Krabat wird vor die Wahl gestellt, Reichtum und Macht, oder einer nimmer endenden Liebe zu Kantorka. Herzzerreißend beschreibt Preußler die letzte Probe, die die beiden bestehen müssen. Zu guter letzt, zeigt diese Geschichte, das die Liebe immer stärker als das Böse ist. Sehr schön wurde die Verlockung des Wohlstands beschrieben, oft hin und her gerissen, doch für welchen Preis. Bestens beschrieben,wie damals so auch heute..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Krabat
von Poldis Hörspielseite am 29.11.2010
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Erster Eindruck: Raben, eine Mühle und jede Menge Zauberei Der Waisenjunge Krabat wird vom Meister als Lehrjunge in der Mühle im Koselbruch aufgenommen. Erst mit der Zeit bemerkt er, dass sein Meister ein schwarzer Zauberer ist, der seine Gesellen mit übermenschlichen Fähigkeiten ausstattet und allerlei schwarze Magie praktiziert. Krabat beginnt,... Erster Eindruck: Raben, eine Mühle und jede Menge Zauberei Der Waisenjunge Krabat wird vom Meister als Lehrjunge in der Mühle im Koselbruch aufgenommen. Erst mit der Zeit bemerkt er, dass sein Meister ein schwarzer Zauberer ist, der seine Gesellen mit übermenschlichen Fähigkeiten ausstattet und allerlei schwarze Magie praktiziert. Krabat beginnt, gegen den Meister aufzubegehren, doch es gibt nur eine Möglichkeit, ihn zu vernichten... Otfried Preußler ist bekannt für seine zahlreichen erfolgreichen Kinder- und Jugendbücher, die sich gerne auch Motiven aus der Magie bedienen. Doch so stark wie bei „Krabat“ ist dies sonst nicht der Fall, die Geschichte ist seine düsterste. Vom WDR wurde Krabat nun erstmals als aufwändiges Hörspiel produziert, bisher gab es die Geschichte nur als Lesung oder O-Ton Filmhörspiel. Das Hörspiel ist nun beim Audioverlag auf 3 CDs erhältlich. Es überträgt die Stimmung des Buches sehr genau auf das neue Medium und wirkt bedrückend, ja teilweise bedrohlich. Dabei wird nicht mit billiger Effekthascherei gearbeitet, vielmehr ist die Spannung eher subtil, aber immer greifbar und allgegenwärtig. Schnell verliert sich der Hörer in dem dunklen Geflecht zwischen Traum und Wirklichkeit, und kann so eng die Entwicklung Krabats vom einfachen Lehrjungen zum angesehen Gesellen mitverfolgen, ebenso das Treiben des mächtigen Meisters und die merkwürdigen Vorkommnisse in der Mühle. Mit etlichen wirkungsvollen Bildern und Motiven schafft einerseits Preußler mit seiner Geschichte, andererseits aber auch das Produzententeam mit seinen stilistischen Mitteln eine sehr intensive Atmosphäre, die einen gefangen nimmt. Obwohl ein Kinderbuch und somit nicht mit Schockmomenten überfüllt, sind auch Erwachsene bestens unterhalten, ein wahres Familienhörspiel also. Eine grandiose Produktion mit genialer Vorlage, die ich nur wärmstens für lange Winterabende weiterempfehlen kann. Auch die Sprecherriege tut ihr bestes, um die drückende Stimmung zu vermitteln und die Charaktere zum Leben zu erwecken. Als Krabat ist Max Mauff zu hören, der die Doppelbelastung als handelnde Person und Ich-Erzähler bravurös und sehr eindringlich meistert. Seine facettenreiches Spiel trifft die jeweilige Situation haargenau und beschwört so ein intensives Bild von Krabat hervor. Sein Meister, der dunkle Zauberer, wird von Michael Mendl mit donnernder Stimme gesprochen, der somit die düstere Kraft bestens unterstreicht, die von der Figur ausgeht. Wanja Mues hat eine wichtige Rolle als Tonda, auch hier kann man die nahezu perfekte Leistung nur loben. Die Kompositionen von Rainer Quade schmiegen sich hervorragend an die Geschichte an und unterstreichen mit effektvollen Musikstücken die düstere Stimmung. Auch hier wird nicht mit hochtrabender, lauter Effekthascherei gearbeitet, sondern mit dem Gefühl leisen Grusels und unterschwelliger Gefahr, was die Vorlage ebenso ausmacht. Eine sehr gelungene Umsetzung! Wie immer in dieser Reihe ist die Gestaltung ein wenig nostalgisch angehaucht, was in reizvollem Kontrast zu der klaren Gliederung im modernen Look steht. Das Titelbild zeigt die alte Mühle, die von vielen Raben umreist wird in einer einfachen Zeichnung. Die übrige Gestaltung wird von ähnlichen Zeichnungen und einem Foto des Autors aufgelockert. Fazit: Die unterschwellige Spannung, der leise aber stetige Grusel,die wunderbar eindringlichen Bilder – all das macht die Vorlage so reizvoll, die hier wunderbar eindringlich umgesetzt wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
einfach großartig!
von Twins am 25.07.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wir haben das Buch in der siebten Klasse gelesen. Mir hat es total gut gefallen. Die ganze Geschichte ist mal etwas anderes. Das Buch ist einfach großartig, spannend und auf jeden Fall empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Der beste Film läuft eh im Kopf ab
von SPASSPREDIGER aus www.spassprediger.de am 11.06.2008
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

So, im Oktober ist es also soweit. Dann kommt die neue Verfilmung (Ende der 70er gab's bereits einen ausgezeichneten Trickfilm, der leider viel zu selten im Fernsehen zu sehen ist) von Otfried Preußlers Krabat-Stoff ins Kino. Und als ob ich es geahnt hätte, habe ich, nach langer Zeit, das... So, im Oktober ist es also soweit. Dann kommt die neue Verfilmung (Ende der 70er gab's bereits einen ausgezeichneten Trickfilm, der leider viel zu selten im Fernsehen zu sehen ist) von Otfried Preußlers Krabat-Stoff ins Kino. Und als ob ich es geahnt hätte, habe ich, nach langer Zeit, das Buch wieder gelesen. Die Ausgabe, die in meinem Regal steht, steht dort schon seit 1977. Und wie nach dem ersten Lesen vor mehr als 30 Jahren, war ich auch diesmal wieder begeistert: Preußlers Kunstmärchen um den wendischen Jungen Krabat, der in einer Schwarzen Schule das Zaubern lernt, ist ein echter Klassiker und keineswegs nur für junge Leser empfehlenswert. Spannend, düster und angenehm gruselig ist sie, die Erzählung von der Schwarzen Mühle im Koselbruch, in der ein einäugiger Müller ein strenges Regiment hält über 12 Müllerburschen. Wie sich für Krabat dann doch noch alles zum Guten wendet und er au7s tödlicher Gefahr gerettet wird, soll an dieser Stelle natürlich nicht verraten werden. Mein Tipp lautet aber auf alle Fälle: Wer das Buch noch nicht kennt, sollte das Kennenlernen dringend nachholen, bevor der Film anläuft - die eigenen Bilder im Kopf sind schließlich immer noch die besten. Wer das Buch so wie liebt wie ich, darf sich natürlich mit mir zusammen trotzdem schon mal auf den Film freuen. Der Spassprediger meint: Ein unheimlich starkes Buch. Allerdings viel ernster und gruseliger als "Der Räuber Hotzenplotz" und andere Titel, mit denen die meisten jungen Leser den Namen Otfried Preußler wahrscheinlich noch schneller in Verbindung bringen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Rabenliebe
von Andrea Erber aus St. Pölten am 28.11.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte Krabat spielt im 17. Jahrhundert in Südsachsen(Im Land der Wenden). Der Waisenjunge hört in seinen Träumen immer folgende Wörter „Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird dein Schaden nicht sein“. Schließlich beschließt er sich auf den Weg dorthin zu machen, Die Einheimischen reagieren... Die Geschichte Krabat spielt im 17. Jahrhundert in Südsachsen(Im Land der Wenden). Der Waisenjunge hört in seinen Träumen immer folgende Wörter „Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird dein Schaden nicht sein“. Schließlich beschließt er sich auf den Weg dorthin zu machen, Die Einheimischen reagieren erschrocken auf die Frage nach dem Weg zur Mühle. Er beginnt trotzdem seine Lehre beim Müllermeister. Der Altgeselle Tonda wird sein Freund , dass es in der Mühle nicht mit rechten Dingen zu geht, bemerkt er bald……….. Die kleine Hexe von Otfried Preußler zählt zu meinen Lieblingsbüchern und Krabat gehört jetzt auch dazu. Meine Nichte hat es vor kurzem in der Schule gelesen und mich durch ihre Begeisterung neugierig auf dieses Buch von Preußler gemacht. Ein phantastisches Abenteuermärchen über Freundschaft, Weisheit, Mut, Liebe und dunkle Magie. ->besonders empfehlenswert <-

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Krabat

Krabat

von Otfried Preußler

(15)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Herr der Diebe

Herr der Diebe

von Cornelia Funke

(12)
Buch
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale