orellfuessli.ch

Krabbenbrot und Seemannstod

Ein Ostfriesen-Krimi. Originalausgabe

(5)
Von fiesen Morden bei den Friesen im Norden

Im Hafen von Neuharlingersiel liegt der Chef der Krabbenschälfabrik – mausetot. Für die Ermittler steht schnell fest: Hauke Matthiesen soll den Mord aus Eifersucht begangen haben. Doch Haukes Freunde, Dorfpolizist Rudi, der gutmütige Postbote Henner und seine neue Nachbarin, Lehrerin Rosa, wollen das nicht glauben. Sie sind überzeugt, dass die Kripo Wittmund den Falschen am Wickel hat. Und weil niemand ihnen zuhört, krempeln sie eben selbst die Ärmel hoch und ermitteln. Mit ihren eigenen Methoden.
Rezension
Endlich ein neues, originelles Ermittlerteam an der Küste! Klaus-Peter Wolf
Portrait
Christiane Franke, geb. 1963, lebt und schreibt in Wilhelmshaven. Die verheiratete Mutter zweier Söhne ist Mitarbeiterin im Arbeitskreis Ostfriesischer Autorinnen und Autoren sowie Mitglied von 'sisters in crime'. Mit ihrem feinsinnigen, manchmal auch bissigen Humor führt sie die Leser durch die Handlung ihrer Bücher, die fast immer Bezug zur norddetuschen Heimat haben.
Cornelia Kuhnert, Jahrgang 1956, hat in Hannover studiert und viele Jahre in Burgdorf als Lehrerin gearbeitet. Mittlerweile wohnt sie in Isernhagen. Seit 2005 veröffentlicht sie Kriminalgeschichten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Serie Henner, Rudi und Rosa 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23745-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/125/22 mm
Gewicht 255
Auflage 5
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33810486
    Butter bei die Fische
    von Levke Winter
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40402020
    Rollmopskommando / Thies Detlefsen Bd.3
    von Krischan Koch
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44200750
    Miss Wattenmeer singt nicht mehr / Ostfriesen-Krimi Bd.3
    von Christiane Franke
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42221489
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    (11)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 43961931
    Rote Grütze mit Schuss / Thies Detlefsen Bd.1
    von Krischan Koch
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 15119318
    Gestrandet / Mamma Carlotta Bd.2
    von Gisa Pauly
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44580590
    FriesenNerz
    von Nané Lénard
    (2)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 33787985
    Tod im Watt / Frerk Thönnissen Bd.1
    von Hanne Nehlsen
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44127736
    Dünenfeuer / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.4
    von Sven Koch
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 13882618
    Das Sonnentau-Kind / Wencke Tydmers Bd.5
    von Sandra Lüpkes
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40926971
    Der letzte Heuler / Ostfriesen-Krimi Bd.2
    von Cornelia Kuhnert
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33810486
    Butter bei die Fische
    von Levke Winter
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39223795
    Kalter Grund / Pia Korittki Bd.1
    von Eva Almstädt
    (1)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 33787985
    Tod im Watt / Frerk Thönnissen Bd.1
    von Hanne Nehlsen
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42540577
    Mordseeküste
    von Nina Ohlandt
    eBook
    Fr. 15.00
  • 16307385
    Flucht übers Watt
    von Krischan Koch
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40990899
    Klabautermord
    von Levke Winter
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40402020
    Rollmopskommando / Thies Detlefsen Bd.3
    von Krischan Koch
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40891093
    Dünenkiller / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.3
    von Sven Koch
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42414315
    Ostfriesische Rache - Ostfrieslandkrimi. Spannender Roman mit Lokalkolorit für Ostfriesland Fans!
    von Andrea Klier
    (5)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 30595493
    Küstennebel / Mamma Carlotta Bd.6
    von Gisa Pauly
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39145567
    Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6
    von Rita Falk
    (15)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

"Der erste Fall"
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 14.05.2015

Die Winter in Norddeutschland sind bekannt für ihre strengen Fröste und eisigen Winde . Dieser Winter , ist besonders hartnäckig und klirrend kalt . Wenn es so weiter geht dann werden die Ostereier im Schnee gesucht und die Feriengäste bleiben lieber zu Hause als bei der Kälte nach... Die Winter in Norddeutschland sind bekannt für ihre strengen Fröste und eisigen Winde . Dieser Winter , ist besonders hartnäckig und klirrend kalt . Wenn es so weiter geht dann werden die Ostereier im Schnee gesucht und die Feriengäste bleiben lieber zu Hause als bei der Kälte nach Neuharlingersiel zu kommen . Als wenn es noch nicht reicht mit dem ollen schiet Wetter , finden der Postbote Henner und Rosa Moll , seine neue Nachbarin , die ihren entflogenen Beo Pepe sucht einen Toten im Hafenbecken von Neuharlingersiel . Henner ruft sofort seinen Freund Rudi den Dorfpolizisten an und schon rollt eine Lawine von ungeahnter Kriminalität über das urtümliche Örtchen hinweg . Die Spusi und die Kriminaler aus Wittmund und Aurich haben schnell einen Verächtigen gefunden , doch weder Rudi noch Henner glauben das ihr Freund Hauke am Tod von Claas van Kerpen Schuld ist . Warum auch ? Hauke hatte doch mit dem windigen Chef der Krabbenschälfabrik nichts am Hut , oder etwa doch ??? Man munkelte mal was von Eifersuchtszenen . Leila die hochschwangere Frau von Hauke und der van Kerpen sollen was zusammen gehabt haben .... ein Techtelmechtel ???? Neeeeeeee , niemals !!!!!!!!!!!! Rudi und Henner sind sich gaaaanz sicher , sowas tut die Leila nicht , und der Hauke erst recht nicht , man kennt den schließlich von Klein auf . Wo Rudi und Henner sind , da ist jetzt natürlich auch Rosa ,sie hängt wie eine Klette an den beiden Männern damit sie auch bloss nichts verpasst.. Sie war schließlich dabei und hat den Toten quasi als erste gefunden . Von nun an gibt es in Neuharlingersiel zusätzlich zum Polizisten Rudi , zwei selbsternannte Hilfssheriffs , Henner und Rosa , die alles dafür geben um Hauke zu entlasten und den wahren Mörder zu überführen . Das Ostfriesische Ermittler Trio ist geboren . Wie gefährlich ihr Detektiv Spiel ist und wohin es führt , merkt das Trio erst in letzter Minute , als es schon fast zu spät ist . -= Fazit =- Ach was soll ich sagen , er ist so schön geschrieben , spannend , lustig und informativ wird die Küste mit ihren Bewohnern dargestellt . Der herrlich frisch erzählte Krimi des Autorenduo Franke / Kuhnert trifft jeden Liebhaber der Nordseeküste mitten ins Herz , macht süchtig nach Meer/mehr . Wer einmal in Neuharlingersiel war, so wie ich , der glaubt mitten drin zu sein in dieser "Arschkälte" und dabei zu sein , beim ersten Fall des genialen "Ermittler Trio" Rudi , Henner und Rosa . So liebevoll authentisch gezeichnete Charaktere , waschechte Ostfriesen , mit ihrem ureigensten Charme und dem für sie so typischen Lokalkolorit. Einfach nur toll ! Es macht großen Spass das Buch zu lesen und eigendlich will man es nicht eher aus der Hand legen , bis das der Fall abgeschlossen ist . Es darf gerätselt und geraten werden, wer iss es denn nu ? Ich habe es nicht gewusst bis zum Schluss . Ostfriesischer Brauchtum und einige leckere Rezepte runden den Ausflug nach Neuharlingersiel sehr gelungen ab . Auch ein Blick hinter die Kulissen der Krabbenfischerei und der täglicher Überlebenskampf an der harten Front der starken Preiskonkurrenz mit den Fischern aus Nachbarländern, wird in dem Krimi gut und spannend verpackt dargestellt . Ich wünsche mir noch viele weitere , schöne spannende Küstenkrimis des Autorenduo Christiane Franke & Cornelia Kuhnert . Sehr gerne vergebe ich 5 Sterne für den tollen Krimi Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2014 Aktuelle Ausgabe : 01.09.2014 Verlag : Rowohlt TB. ISBN: 9783499237454 Flexibler Einband: 320 Seiten Sprache: Deutsch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krabbenbrot und Seemannstod
von dorli am 07.04.2015

Neuharlingersiel. Es ist Winter in Ostfriesland. Auf einer Eisscholle im Hafenbecken liegt Klaas van Kerpen – tot! Ermordet, wie bald feststeht. Schnell ist ein Verdächtiger gefunden – Hauke Matthiesen soll den Chef der Krabbenpulfabrik auf dem Gewissen haben. Postbote Henner, Lehrerin Rosa und Dorfpolizist Rudi sind hingegen fest davon... Neuharlingersiel. Es ist Winter in Ostfriesland. Auf einer Eisscholle im Hafenbecken liegt Klaas van Kerpen – tot! Ermordet, wie bald feststeht. Schnell ist ein Verdächtiger gefunden – Hauke Matthiesen soll den Chef der Krabbenpulfabrik auf dem Gewissen haben. Postbote Henner, Lehrerin Rosa und Dorfpolizist Rudi sind hingegen fest davon überzeugt, dass mit Hauke ein Unschuldiger im Wittmunder Gefängnis schmort. Das Ermittlertrio lässt sich selbst von der erdrückenden Beweislage nicht abschrecken und macht sich beherzt auf die Suche nach dem wahren Täter… Das Autorinnen-Duo Christiane Franke und Cornelia Kuhnert hat sich als Handlungsort ein idyllisches Fleckchen an der Nordseeküste ausgesucht: Neuharlingersiel. Ganz wunderbar werden Land und Leute beschrieben, den ganzen Charme, den der kleine Küstenort zu bieten hat, haben die Autorinnen in dieses Buch gepackt. Schauplätze, Akteure und Stimmung wirken sehr echt und natürlich. Christiane Franke und Cornelia Kuhnert erzählen den Krimi mit viel Pep und Schwung. Es geht in diesem Buch frisch, locker und lebhaft zu, die Autorinnen präsentieren hier ein munteres Ermittlertrio, das mir schnell ans Herz gewachsen ist. Besonders Rosa ist voll in ihrem Element. Sie macht sogar vor einem Einsatz als Putzfrau nicht halt, um neue Beweise zu sammeln und nutzt den Klönschnack beim Friseur, um Neuigkeiten und Hintergründe in Erfahrung zu bringen. Bei einer guten Tasse Tee oder auch leckerem Klötenkömgrog (ein Rezept dafür ist im Anhang des Buches zu finden) grübeln und beratschlagen die drei Detektive über Spuren und Hinweise, denn es gilt immer wieder, Tünkram von Wahrheit zu unterscheiden. Auch wenn der Humor in diesem Krimi im Vordergrund steht, machen die Autorinnen vor den alltäglichen Problemen und Sorgen der Küstenbewohner nicht halt: Der Krabben-Preis-Krieg zwischen Fischern und Großhändlern ist nicht nur Grundlage für den Krimi, sondern auch in der Realität ein ernstes Thema. Die Krabbenfischer an der Nordsee bangen um ihre Existenz, sie müssen wegen der extrem fallenden Preise um ihr wirtschaftliches Überleben kämpfen. „Krabbenbrot und Seemannstod“ ist ein rundum gelungener Küstenkrimi. Es hat mir großen Spaß gemacht, gemeinsam mit Rosa, Henner und Rudi auf Verbrecherjagd zu gehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toller Auftakt einer neuen Küstenkrimireihe
von Lisam aus Wien am 23.03.2015

Ostfriesland im Winter: Auf einer Eisscholle wird die Leiche des Geschäftsführers der Krabbenschälfabrik aufgefunden. Die Polizei hat schnell den Täter mit Hauke gefunden, dessen hochschwangere Frau ein Verhältnis mit ihm hatte. Postbote Henner, Dorfpolizist Rudi und Lehrerin Rosa, die neu im Ort zugezogen ist, sind von seiner Unschuld überzeugt... Ostfriesland im Winter: Auf einer Eisscholle wird die Leiche des Geschäftsführers der Krabbenschälfabrik aufgefunden. Die Polizei hat schnell den Täter mit Hauke gefunden, dessen hochschwangere Frau ein Verhältnis mit ihm hatte. Postbote Henner, Dorfpolizist Rudi und Lehrerin Rosa, die neu im Ort zugezogen ist, sind von seiner Unschuld überzeugt und beginnen mit Nachforschungen. Mir hat der Auftakt der Reihe sehr gut gefallen. Das Zusammenraufen von Rosa, Rudi und Henner hat mir gut gefallen und die Dorfgemeinschaft mit den Augen der Zugereisten Rosa. Die Details zum Krabbenfischen, die man nebenbei mitnimmt, waren auch sehr interessant. Es ist ein gelungener Küstenkrimi, der sich selbst nicht zu ernst nimmt. Fazit: sicher nie Ostfriesland im Winter, aber bitte schnell eine Fortsetzung mit den Dreien.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krabbenbrot und Seemannstod
von Manu2106 aus Hamburg am 14.03.2015

Wer gerne Küstenkrimis liest, wird "Krabbenbrot und Seemannstod" mögen. "Krabbenbrot und Seemannstod" ist ein herrlich Humorvoller Küstenkrimi, der einem ganz nebenbei noch, ohne das es irgendwie trocken rüberkommt, das Krabbenfischen und deren Problematik näher bringt, das haben die Autorinnen wirklich sehr gut verpackt bekommen. Ostfriesland im Winter: Auf den Eisschollen im... Wer gerne Küstenkrimis liest, wird "Krabbenbrot und Seemannstod" mögen. "Krabbenbrot und Seemannstod" ist ein herrlich Humorvoller Küstenkrimi, der einem ganz nebenbei noch, ohne das es irgendwie trocken rüberkommt, das Krabbenfischen und deren Problematik näher bringt, das haben die Autorinnen wirklich sehr gut verpackt bekommen. Ostfriesland im Winter: Auf den Eisschollen im idyllischen Neuharlingersieler Hafenbecken liegt die Leiche des Geschäftsführers der neuen Krabbenschälfabrik. Für die Polizei steht schnell fest, dass Hauke Matthiesen der Täter war, denn dessen hochschwangere Frau soll ein Verhältnis mit dem Toten gehabt haben. Matthiesens Freunde wollen das nicht glauben. Und so beginnen der gutmütige Postbote Henner Steffens, Dorfpolizist Rudi Hieronymus Bakker und Henners neue Nachbarin, Lehrerin Rosa Moll, auf eigene Faust zu ermitteln... Mir hat der Mix der einen hier geboten wurde sehr gut gefallen, denn die Spannung kam nicht zu kurz, der Kriminalfall wurde von den Hauptcharakteren und deren Privatleben nicht in den Hintergrund gedrängt und die Problematik rund um das Krabbenfischen wurde so, das man es wirklich interessant finden muss, ob man will oder nicht, in die Geschichte mit eingebunden, und zum schmunzeln und losprusten war auch genug dabei. Eine Mischung die mir persönlich immer sehr gut gefällt. Die Charaktere sind gelungen, vorallem unsere Drei Hauptdarsteller Henner, Rudi und Rosa. Henner und Rudi typisch ostfriesisch, da hat Neuankömmling Rosa es nicht gerade leicht, aber sie findet recht schnell ihren Platz. Ich fand die Drei einfach Super, sympathisch und sehr unterhaltsam, nicht nur die humorvollen Dialoge auch die Art ihrer Ermittlungen sind herrlich. Aber auch alle anderen Charaktere werden gut Beschrieben, wir erhalten zu jedem Charakter eine passende Beschreibung. Auch die Schauplätze wurden detailliert beschrieben, ich hatte teilweise das Gefühl, mit vor Ort zu sein. Der Schreib- und Erzählstil der beiden Autorinnen hat mir gefallen, man merkt nicht das die Geschichte nicht nur aus einer Feder stammt. Die 283 Seiten wurden in Prolog, 7 verschieden lange Kapitel und Epilog eingeteilt. Die Kapitel sind wie ein Tagebuch eingeteilt, zu lesen aus verschiednenen Perspektiven. Das lesen aus den wechselnden Perspektiven stört den Lesefluss aber nicht, denn die Geschichte lässt sich flüssig lesen. Am Ende haben wir noch Drei Seiten mit Zwei typisch Ostfriesischen Rezepten, ausprobiert habe ich sie noch nicht, aber sie klingen sehr vielversprechend. Mir hat "Krabbenbrot und Seemannstod" ein paar schöne Lesestunden bereitet, von daher kann ich das selber lesen nur empfehlen. Ein toller Einstieg in eine Interessante Reihe, ich freue mich auf mehr :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Krabbenbrot und Seemannstod"
von Zsadista am 12.03.2015

Es ist Winter in Neuharlingersiel. Beschaulich, friedlich, vereist und arschkalt. Postbote Henner sitzt gemütlich in seiner Wohnung und will sich gerade genüsslich einen Tee machen. Da fällt das Chaos über ihn her in Form von Rosa Moll. Rosa ist verzweifelt, denn Pepe ist verschwunden und Henner soll ihr helfen... Es ist Winter in Neuharlingersiel. Beschaulich, friedlich, vereist und arschkalt. Postbote Henner sitzt gemütlich in seiner Wohnung und will sich gerade genüsslich einen Tee machen. Da fällt das Chaos über ihn her in Form von Rosa Moll. Rosa ist verzweifelt, denn Pepe ist verschwunden und Henner soll ihr helfen ihn wieder einzufangen. Einzufangen? Naja, Pepe ist ein Beo und Rosa entfleucht. Die beiden finden ihm im Hafen auf der Takelage eines Bootes. Doch nicht nur Pepe wird gefunden, nein Rosa findet auf einer Eisscholle im Wasser auch gerade noch eine Leiche. Der Tote ist Klaas van Kerpen, der Chef der Krabbenschälfabrik. Ganz klar, dass da Henners alter Freund, der Dorfpolizist Rudi gerufen wird. Die Kripo Wittmund ermittelt. Doch nach den drei Nasen ermittelt die Kripo einfach in die falsche Richtung. Das kann doch so nicht angehen. Also nehmen die drei die Ermittlungen einfach in die eigene Hand. Vorsicht! Miss Marple im Dreierpack ist unterwegs! „Krabbenbrot und Seemanntod“ ist ein herrlich humorvoller Krimi ohne das ganze ins lächerliche zu ziehen. Die drei Protagonisten mochte ich schon von der ersten Seite an. Den Postboten Henner habe ich besonders ins Herz geschlossen, ich arbeite selbst als Zustellerin. Bei Rosa hatte ich direkt ein Bild von Cindy aus Marzahn vor mir. Zumindest als sie im rosa Trainingsanzug antrat. Und Polizist Rudi ist einfach zum fressen. Ich könnte die drei in meinen Kaffee tunken. Der Schreibstil der Autorinnen ist einfach genial. Der Humor nicht übertrieben, der Krimiteil spannend und man kann kaum noch aufhören zu lesen. In den Kapiteln sind viele kurze Unterkapitel und so lässt sich das ganze schneller lesen, als einem lieb ist. Denn … ein Kapitel geht noch, ein Kapitel geht noch … Im Allgemeinen ist das komplette Buch absolut stimmig. Man erfährt neben dem Krimi und den Personen auch viel über den Krabbenfang und –fischerei und die Probleme für die Menschen dabei. Über den Winter in Ostfriesland, brrrrr … sehr kalt und die Zubereitung … die richtige Zubereitung vom Ostfriesischen Tee, lecker. Wenn ich könnte, würde ich mehr als 5 Sterne geben, geht aber leider nicht. Auf jeden Fall stehen die nächsten Werke der Autorinnen bereits auf meiner Wunschliste, wobei diese noch nicht einmal veröffentlicht sind. Aber ich muss sie haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein quirliges und originelles Ermittlertrio auf den Spuren des Verbrechens. Die Krimihandlung ist authentisch und spannend, gewürzt mit friesischem Humor. Schöne kurzweilige Story!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die Einheimischen im malerischen Neuharlingersiel machen sich auf eigene Faust an die Ermittlungen, um ihren Freund Hauke vom Mordvorwurf reinwaschen zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Krabbenbrot und Seemannstod

Krabbenbrot und Seemannstod

von Cornelia Kuhnert , Christiane Franke

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Der letzte Heuler / Ostfriesen-Krimi Bd.2

Der letzte Heuler / Ostfriesen-Krimi Bd.2

von Cornelia Kuhnert

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale