orellfuessli.ch

Krambambuli u. a. Erzählungen

Mit Erinnerungen an d. Dichterin v. Franz Dubsky

"In einer Grillparzer nahen Haltung sagt Marie von Ebner-Eschenbach in einem Aphorismus: »Die Treue ist etwas so Heiliges, dass sie sogar einem unrechtmässigen Verhältnisse Weihe verleiht.« Der herausfordernde Sinn dieses Satzes lässt sich nicht nur an der scharf gesellschaftskritischen Novelle »Er lasst die Hand küssen«, sondern auch an der bekanntesten Tiergeschichte der deutschsprachigen Literatur überprüfen, die diesem Bändchen den Titel gibt.
Mit Erinnerungen an die Dichterin von Franz Dubsky. - Text in neuer Rechtschreibung
Portrait
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach, geb. Freiin (seit 1843 Gräfin) von Dubsky 13. 9. 1830 Schloss Zdislawic (Mähren) - 12.3.1916 Wien. Die aus einer mährischsächsischen Adelsfamilie stammende E. wuchs in Mähren und Wien auf und heiratete 1848 ihren Cousin Moritz v. Ebner-Eschenbach, der als Professor an der Militär-Ingenieur-Akademie unterrichtete. Sie lebten zunächst in Wien, von 1850-56 in Klosterbruck und Mähren, dann abwechselnd in Wien und Zdislawic. 1900 wurde sie als erste Frau mit dem Ehrendoktortitel der Wiener Universität ausgezeichnet. Nach der Veröffentlichung ihrer fiktiven satirischen Reisebriefe 'Aus Franzensbad' (1858) schrieb sie lange ausschliesslich für das Theater, wo sie allerdings mit ihren historischen Dramen und Gesellschaftsstücken nur Misserfolge erntete, so dass sie sich nach dem skandalerregenden, weil adelskritischen Stück 'Das Waldfräulein' (UA 1873) der Erzählprosa zuwandte. Sie erzielte ihren Durchbruch 1880 mit dem kleinen Roman 'Lotti, die Uhrmacherin' und setzte sich mit den folgenden Werken als führende Erzählerin des österreichischen Spätrealismus durch. Ihre Erzählungen und Kurzromane thematisieren die Auflösung der Ordnungsverhältnisse v. a. in der spannungsreichen Beziehung von Dorf- und Schlossbewohnern und schildern mit Einfühlungsvermögen und sozialkritischer Tendenz die Lebensbedingungen von Angehörigen der sozialen Unterschichten. Ihre Technik der Zuspitzung und Steigerung kam auch ihren Aphorismen zugute.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 01.01.1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-007887-7
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 144/95/5 mm
Gewicht 36
Buch (Taschenbuch)
Fr. 3.00
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 3.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16423443
    Die Leiden des jungen Werthers
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch
    Fr. 6.40
  • 29397303
    Die schönsten Erzählungen
    von Marie von Ebner-Eschenbach
    Buch
    Fr. 19.90
  • 21245484
    Sunrise
    von Michael Köhlmeier
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43910289
    Krambambuli / Der Kreisphysikus
    von Marie von Ebner-Eschenbach
    Buch
    Fr. 7.40
  • 35144007
    Krambambuli
    von Marie von Ebner-Eschenbach
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40946387
    Krambambuli
    von Marie von Ebner-Eschenbach
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32173817
    Fröhliches Fest
    Buch
    Fr. 22.90
  • 34010921
    Peer, A: Bis dass der Tod uns meidet
    von Alexander Peer
    Buch
    Fr. 29.40
  • 43900333
    Das Gemeindekind
    von Marie von Ebner-Eschenbach
    Buch
    Fr. 11.90
  • 7868637
    Wildwasser
    von Paulus Hochgatterer
    Buch
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Krambambuli u. a. Erzählungen

Krambambuli u. a. Erzählungen

von Marie von Ebner-Eschenbach

Buch
Fr. 3.00
+
=
Bahnwärter Thiel

Bahnwärter Thiel

von Gerhart Hauptmann

(9)
Buch
Fr. 2.80
+
=

für

Fr. 5.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale