orellfuessli.ch

Krisen

Das Alarmdilemma

Ist das Problem der Krise das Reden über die Krise?

Kein Tag ohne Krise. Und immer geht es um alles, um den Untergang der Welt, das Ende der Menschheit. Gerhard Schulze kehrt in seinem schwungvollen und leidenschaftlichen Essay den Blick nun jedoch um: von der Krise auf das Reden über sie. Unter welchen Voraussetzungen sprechen wir von einer Krise? Welche Denkoperationen setzt das voraus? Worauf einigen wir uns, nachdem wir das Für und Wider erwogen haben? Und schliesslich: Was ist überhaupt das Normale? Glänzend formuliert, öffnet seine kritische Analyse die Augen für unsere Gegenwart zwischen Expertentum, Risiko, Alarmdilemma und Dialektik der Vorsicht. Damit uns Krisen nicht überfordern, brauchen wir den Blick auf uns selbst. Eine Dosis Skepsis, zeigt Gerhard Schulze, könnte helfen

Portrait
Gerhard Schulze, geb. 1944, studierte Soziologie zuerst in München und dann in Nürnberg, wo er auch promovierte und sich habilitierte. Seit 1978 ist er – mittlerweile emeritierter – Professor für Methoden der empirischen Sozialforschung und Wissenschaftstheorie an der Universität Bamberg. Einer grossen Leserschaft ist er durch seinen Bestseller »Die Erlebnisgesellschaft« bekannt geworden. Zuletzt sind von ihm als Fischer Taschenbuch erschienen: »Die beste aller Welten« (2004) sowie »Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde« (2008).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783104010571
Verlag Fischer E-Books
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28391045
    Lügen mit Zahlen
    von Gerd Bosbach
    eBook
    Fr. 8.90
  • 47577388
    Feierabend!
    von Volker Kitz
    eBook
    Fr. 5.50
  • 54333510
    Leben mit Trump
    von Hugo Portisch
    (2)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (22)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 46472157
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198275
    Achtung, ich komme!
    von Henriette Hell
    (6)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 54893251
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    eBook
    Fr. 13.50
  • 46672225
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    eBook
    Fr. 28.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Krisen

Krisen

von Gerhard Schulze

eBook
Fr. 11.50
+
=
Die Getriebenen

Die Getriebenen

von Robin Alexander

eBook
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 30.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen