orellfuessli.ch

Kulturindustrie

Aufklärung als Massenbetrug

Reclam Universal-Bibliothek

Im Zeitalter der Massenmedien und Konsumorientierung gewinnen philosophische Überlegungen zur Massenkultur neues Gewicht. Theodor W. Adorno und Max Horkheimer sprachen in ihrer »Dialektik der Aufklärung« bereits 1940 von einer ›Kulturindustrie‹. Diese deformiere Kultur zu einer weicheren Form totaler Unterdrückung. Es lohnt sich, »Kulturindustrie. Aufklärung als Massenbetrug«, ein zentrales Kapitel der »Dialektik der Aufklärung«, in diesem Licht neu zu lesen.
Portrait
Max Horkheimer, geboren 1895 in Zuffenhausen/Stuttgart, wurde 1930 Ordinarius der Sozialphilosophie und Direktor des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt am Main. 1933 emigrierte er und errichtete Zweigstellen des Instituts zunächst in Genf, später an der Ecole Normale Superieure in Paris, schliesslich an der Columbia-Universität in New York, wohin ihm seine Frankfurter Mitarbeiter folgten. In der von ihm herausgegebenen "Zeitschrift für Sozialforschung" setzte Horkheimer die Veröffentlichung seiner theoretischen Arbeiten fort. Nach Frankfurt zurückgekehrt, etablierte Horkheimer im Jahre 1950 das Institut für Sozialforschung neu. Von 1951 an war er für zwei Jahre Rektor der Johann Wolfgang Goethe-Universität. Max Horkheimer starb 1973.
Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 6. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der 'Frankfurter Schule', die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Ralf Kellermann
Seitenzahl 95
Erscheinungsdatum 22.07.2015
Serie Reclam Universal-Bibliothek 19273
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019273-3
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 147/96/10 mm
Gewicht 57
Verkaufsrang 5.018
Buch (Taschenbuch)
Fr. 8.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 8.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45290452
    Alles Kultur?
    von Christian Thies
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 44191846
    Denkanstöße 2017
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 47870695
    Kritik üben
    von Anthony O. Scott
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 44344825
    Vom Wahrheitsanspruch der Kulturwissenschaften
    von Karl Acham
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 68.90
  • 47904863
    Das kommunikative Gedächtnis
    von Harald Welzer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 51879207
    Denkanstöße 2018
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 33805259
    Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialgeographie
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 32.90
  • 3057184
    Cultural Studies
    von Roger Bromley
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • 42393767
    Corpus Intra Muros
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 55.90
  • 44195141
    Paideuma / PAIDEUMA 62/2016
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 94.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kulturindustrie

Kulturindustrie

von Theodor W. Adorno , Max Horkheimer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 8.40
+
=
Theodor W. Adorno

Theodor W. Adorno

von Gerhard R. Koch

Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 28.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 19263

    39301090
    Die Wolken
    von Aristophanes Aristophanes
    Fr. 6.40
  • Band 19264

    39301088
    Iphigenie bei den Taurern
    von Euripides Euripides
    Fr. 11.90
  • Band 19265

    39301085
    Kleine Geschichte Chinas
    von Kai Vogelsang
    Fr. 14.90
  • Band 19266

    39301086
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Friedrich Engels
    Fr. 8.40
  • Band 19267

    39301084
    Texte zur Politischen Philosophie
    von
    (1)
    Fr. 17.90
  • Band 19268

    39301087
    Iphigenie auf Tauris
    von Johann Wolfgang Goethe
    Fr. 11.90
  • Band 19269

    39301089
    Quellen zur Geschichte Russlands
    von
    Fr. 21.90
  • Band 19270

    39301098
    Die Kaiserchronik
    von
    Fr. 21.90
  • Band 19271

    39301102
    Erat olim
    von Brüder Grimm
    Fr. 8.40
  • Band 19272

    39301101
    Fasti / Der römische Festkalender
    von Ovid
    Fr. 14.90
  • Band 19273

    42463286
    Kulturindustrie
    von Theodor W. Adorno
    Fr. 8.40
    Sie befinden sich hier
  • Band 19274

    39301100
    Principulus
    von Antoine de Saint-Exupery
    Fr. 9.40
  • Band 19275

    39301099
    Geschichte der Päpste in Mittelalter und Renaissance
    von Klaus Herbers
    Fr. 11.90
  • Band 19276

    38909234
    Shakespeare auf 100 Seiten
    von Stefana Sabin
    Fr. 8.40
  • Band 19277

    39674269
    Die Möwe
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    Fr. 5.40
  • Band 19278

    41082819
    Über den Umgang mit Menschen
    von Adolph Freiherr Knigge
    Fr. 8.40
  • Band 19279

    48034007
    Musil zum Vergnügen
    von
    Fr. 9.40
  • Band 19281

    41082788
    L'Homme Machine / Der Mensch eine Maschine
    von Julien Offray de La Mettrie
    Fr. 11.90
  • Band 19282

    41082795
    "Steig ein, kleine Maus"
    von Heinz J. Kliewer
    Fr. 8.40
  • Band 19283

    41082804
    Was heißt Denken?
    von Martin Heidegger
    Fr. 8.40

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale