orellfuessli.ch

Kurze Einführung in die Neue Phänomenologie

Der moderne Europäer versteht sich als einzelnes Subjekt mit einer privaten Innenwelt; was als Aussenwelt zwischen solchen Innenwelten übrig bleibt, lässt er sich von der Naturwissenschaft sagen. Einzelheit ist aber nur möglich auf Grundlagen, über die er sich dank einseitiger Vergegenständlichung aus der Antike und späterer Zeit hinwegsetzt. Leib, leibliche Kommunikation, affektives Betroffensein, bedeutsame Situationen, Gefühle als Atmosphären, flächenlose Räume, subjektive Tatsachen (statt selbstverständlich einzelner Subjekte mit Seelen) gehören dazu. Diese Grundlagen werden durchsichtig gemacht und an die Welt als das Feld möglicher Vereinzelung, an die Person, an Recht, Moral und Religion angeschlossen.
Die Neue Phänomenologie verfolgt die Aufgabe, den Menschen ihr wirkliches Leben begreiflich zu machen, das heisst, nach Abräumung geschichtlich geprägter Verkünstelungen die unwillkürliche Lebenserfahrung zusammenhängendem Begreifen wieder zugänglich zu machen. In sechs Kapiteln stellt Hermann Schmitz die Hauptthesen der Neuen Phänomenologie vor, im siebenten Kapitel zeigt er, wie die Entdeckung der subjektiven Tatsachen eine neue Lösung des Freiheitsproblems erlaubt, und weist einen Ausweg aus dem ironistischen Zeitalter.
Portrait
Hermann Schmitz, geb. 1928 in Leipzig, promoviert 1955, habilitiert für Philosophie 1958; 1971–1993 ordentlicher Professor für Philosophie an der Universität Kiel. Begründer der Neuen Phänomenologie, die bestrebt ist, die Abstraktionsbasis der Begriffsbildung tiefer in der unwillkürlichen Lebenserfahrung zu verankern.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum Dezember 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-495-48361-9
Verlag Alber Karl
Maße (L/B/H) 214/139/13 mm
Gewicht 197
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33984717
    Wörterbuch der philosophischen Begriffe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 29195537
    Neue Phänomenologie
    von Hermann Schmitz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 16473228
    Duft der Zeit
    von Byung-Chul Han
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 908229
    Die großen Philosophen und ihre Probleme
    von Konrad Paul Liessmann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 17517622
    Willensfreiheit und Determinismus
    von Geert Keil
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 3075912
    Kants' Kritik der reinen Vernunft'
    von Hans Michael Baumgartner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 35384409
    Werkzeuge des Philosophierens
    von Jonas Pfister
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 26109946
    Philosophie
    von Jonas Pfister
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26353229
    Klassische Texte der Philosophie
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 33942208
    Grundkurs Philosophie / Ethik
    von Matthias Lutz-Bachmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kurze Einführung in die Neue Phänomenologie

Kurze Einführung in die Neue Phänomenologie

von Hermann Schmitz

Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=
Budget 1W/2S.schwarz

Budget 1W/2S.schwarz

Bürobedarf
Fr. 7.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale