orellfuessli.ch

Landser an der Ostfront - Zwischen Tod und Stacheldraht

Nach den Erinnerungen des Soldaten Hans Gruber

Ostfront Juni 1943 - als Angehöriger des Pionier-Bataillons 198 lernt der erst 19jährige Hans Gruber im Kubanbrückenkopf die Grausamkeit und Brutalität des Krieges kennen.
Drei Monate später liegt er vermeintlich tot in einem Massengrab.
Der Landser wird von Rotarmisten gerettet und in Frontnähe zu Arbeiten gezwungen, die wahren Himmelfahrtkommandos gleichen.
Als er auch diese Martyrien überlebt, folgte die Hölle der russischen Kriegsgefangenschaft.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 276, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783741260704
Verlag Books on Demand
eBook
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Landser an der Ostfront - Zwischen Tod und Stacheldraht

Landser an der Ostfront - Zwischen Tod und Stacheldraht

von Wolfgang Wallenda , Hans Gruber

eBook
Fr. 8.90
+
=
Blutiges Afrika - Fremdenlegionäre im Deutschen Afrika Korps

Blutiges Afrika - Fremdenlegionäre im Deutschen Afrika Korps

von Wolfgang Wallenda

eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 15.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen