orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Lasst die Kinder träumen

Warum Phantasie wichtiger ist als Wissen

Ein Plädoyer gegen elterlichen Förderwahn

Immer mehr Eltern möchten alles dafür tun, ihre Kinder möglichst früh möglichst breit kognitiv zu bilden. Aber für die kindliche Entwicklung ist genau das eben nicht entscheidend, sondern die Fähigkeit, offen und kreativ zu denken. Das magisch-phantastische Denken von Kindern ist die altersgemässe Form, die Welt zu begreifen und ihre Intelligenz zu entwickeln. Mit ihrer Phantasie besitzen sie eine Sprache, die Erwachsene allzu oft nicht verstehen. Aber im richtigen Umgang damit liegt ein grösseres Potential für die Persönlichkeitsbildung als in intellektueller Frühförderung. Eltern sollten deshalb das natürliche Denken ihrer Kinder fördern und ihnen Raum für Phantasie und Kreativität schaffen. Dieses Buch will dabei helfen, dass sie einen besseren Zugang zu der fantastischen Welt ihrer Kinder finden und die Möglichkeiten erkennen, die darin schlummern.
Rezension
Jan-Uwe Rogge: Der Mann, dem Eltern vertrauen!
Portrait
Angelika Bartram hat sich mit witzig-phantastischer Unterhaltung in Theater, Hörfunk und Fernsehen einen Namen gemacht. Sie ist Begründerin des phantastischen Erlebnistheaters, arbeitete für die Sesamstraße und schrieb zusammen mit Jan-Uwe Rogge diverse Titel. Außerdem entwickelte die Kölner Autorin das phantastische Erzähltheater.

Dr. Jan-Uwe Rogge (* 1947) ist Familien- und Kommunikationsberater und Buchautor. Er hält Vorträge und führt Seminare im In- und Ausland durch. Seine Bücher (z.B. „Kinder brauchen Grenzen“, „Pubertät“, „Ängste machen Kinder stark“, „Kinder dürfen aggressiv sein“, Wenn Kinder trotzen“, „Der große Erziehungsberater“, alle erschienen im Rowohlt-Verlag) sind Bestseller und weltweit in 21 Sprachen übersetzt. Er ist regelmäßiger Gast in zahlreichen Rundfunk- und Fernsehsendungen und wird als Experte in aktuellen Erziehungsfragen immer wieder gerne geladen. Zusammen mit Angelika Bartram hat er bereits drei Kinderbücher verfasst
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783644538818
Verlag Rowohlt E-Book
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41999586
    Stopp Babyschrei!
    von Carlos Heklotos
    eBook
    Fr. 7.50
  • 42659060
    Nie mehr Erziehungsstress!
    von Jan Uwe Rogge
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42153963
    Spielen macht Kinder stark
    von Christiane Kutik
    eBook
    Fr. 16.00
  • 42220231
    Kindesperspektive als Handlungsgrundlage
    von Hartmut Hirsch
    eBook
    Fr. 5.20
  • 46411359
    Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45580900
    Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Katja Seide
    eBook
    Fr. 20.90
  • 42347993
    Sex, Lügen und Einmachbohnen
    von Kerstin Eger (Herausgeberin)
    (39)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 46421045
    Babyjahre
    von Remo H. Largo
    eBook
    Fr. 17.50
  • 45395074
    Das überreizte Kind
    von Stuart Shanker
    eBook
    Fr. 21.90
  • 30107662
    Office Escort
    von Lilly An Parker
    eBook
    Fr. 6.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Lasst die Kinder träumen

Lasst die Kinder träumen

von Jan Uwe Rogge , Angelika Bartram

eBook
Fr. 11.00
+
=
Schluss mit der Sozialromantik!

Schluss mit der Sozialromantik!

von Andreas Müller

eBook
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 25.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen