orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Le Pere Goriot

Nouvelle édition

" Un brave homme - pension bourgeoise, 600 francs de rente - s'étant dépouillé pour ses filles qui toutes deux ont 50 000 livres de rente, mourant comme un chien " : telle est l'indication que l'on peut lire dans l'album de Balzac qui contient le germe du Père Goriot. Mais ce roman est bien autre chose que le récit d'une agonie. C'est l'" éducation sentimentale " de Rastignac, jeune provincial monté à Paris, son apprentissage de la vie, de la société et des hommes. C'est aussi le portrait d'une ville livrée au plaisir, où les " honnêtes gens " se déchirent entre eux. C'est enfin Vautrin qui, sous des dehors bon enfant, cache un visage démoniaque. À l'image de la pension Vauquer, Le Père Goriot est un carrefour où se croisent les destins. Roman multiple, clef de voûte de la Comédie humaine, ce traité des passions n'ignore rien de ce qui est humain. Voilà pourquoi il n'a pas de morale.
Portrait
Honoré de Balzac (1799-1850): Der französische Schriftsteller gilt als Begründer des soziologischen Realismus. Mit seinem Hauptwerk, dem unvollendeten Zyklus 'La Comédie Humaine' versucht er in über 80 Bänden, die Gesellschaft seiner Zeit darzustellen. Balzac, am 20. Mai 1799 in Tours als Sohn eines Rechtsanwalts geboren, wandte sich allerdings erst nach dem Abbruch seines Jura-Studiums an der Pariser Sorbonne der Literatur zu. Zunächst verfasste er jedoch wenig erfolgreich unter verschiedenen Pseudonymen Romane. Ebenso scheiterte er als Verleger, mit seiner Druckerei ging er Bankrott. Erst sein historischer Roman 'La dernier Chouan' bringt 1829 den Durchbruch. Fünf Monate vor seinem Tod am 18. August 1850 heiratet Balzac Eveline Hanska, mit der er bereits viele Jahre Briefkontakt pflegte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Felicien Marceau
Seitenzahl 374
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Sprache Französisch
ISBN 978-2-08-071299-8
Verlag Flammarion
Maße (L/B/H) 177/111/28 mm
Gewicht 268
Buch (Taschenbuch, Französisch)
Fr. 5.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 5.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14075360
    Le Pere Goriot
    von Honore de Balzac
    Buch
    Fr. 5.40 bisher Fr. 6.40
  • 967383
    Le Pere Goriot
    von Honore de Balzac
    Buch
    Fr. 7.90
  • 6399432
    35 kilos d'espoir
    von Anna Gavalda
    (2)
    Buch
    Fr. 5.90
  • 4251068
    Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (2)
    Schulbuch
    Fr. 5.40
  • 14576619
    Un secret
    von Philippe Grimbert
    (1)
    Buch
    Fr. 8.90
  • 5689172
    Oscar et la dame rose
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Schulbuch
    Fr. 5.90
  • 25606905
    Retour a Reims
    von Didier Eribon
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39301157
    Le Petit Prince
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    Fr. 7.90
  • 45290463
    Soumission
    von Michel Houellebecq
    Schulbuch
    Fr. 14.90
  • 43927809
    Elle et Lui
    von Marc Levy
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Le Pere Goriot

Le Pere Goriot

von Honore de Balzac

Buch
Fr. 5.40
+
=
Nana

Nana

von Emile Zola

Buch
Fr. 7.90
+
=

für

Fr. 13.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale